Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erich von Däniken

23.943 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Ufos, Ufologie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Erich von Däniken

15.02.2021 um 20:50
Zitat von Dawn62Dawn62 schrieb:Wir brauchen Leute wie Erich um unseren Blickwinkel zu erweitern
Ein Cartoon einer sowjetischen Jugendzeitschrift als steinzeitliche Höhlenmalerei zu verkaufen, war schon einsame Klasse. Pater Crespis Rumpelkammer hat auch was. Niemand kann besser unterhalten als EvD.


melden

Erich von Däniken

15.02.2021 um 20:51
@perttivalkonen
Ich glaube auch nicht das E.v.D die Lösung hat... Aber zumindest sollte man darüber nachdenken...
.auch wenn es Nonsens ist.....


2x zitiertmelden

Erich von Däniken

15.02.2021 um 20:54
Zitat von Dawn62Dawn62 schrieb:Ich glaube auch nicht das E.v.D die Lösung hat... Aber zumindest sollte man darüber nachdenken...
.auch wenn es Nonsens ist.....
Eine Lösung wofür? Für selbst erfundene Rätsel?
In der Zeit sollte man lieber wissenschaftliche Literatur lesen. Da ist es kein Nonsense, wenn man drüber nachdenkt.


melden

Erich von Däniken

15.02.2021 um 21:05
@Dawn62
Zitat von Dawn62Dawn62 schrieb:nicht das E.v.D die Lösung hat... Aber zumindest sollte man darüber nachdenken
Na da biste aber schon gewaltig zurückgerudert - natürlich ohne es anzusprechen (zuzugeben). Zuvor kam ja von Dir:
Zitat von Dawn62Dawn62 schrieb:Wir brauchen Leute wie Erich um unseren Blickwinkel zu erweitern.... nicht das er Recht hätte...aber blick mal auf die Alternative die er bietet..... kannst Du auch nicht alle negieren
Hab mal das Wesentliche markiert.

Aber auch Dein jetziges Statement find ich nicht wirklich überzeugend. Kann man mal über sowas nachdenken? Ja, sicher! Sollte man es? Nö, wieso denn! Niemand sollte mal darüber nachdenken, ob der Mond nach dem Absturz einer Ringstation ausm Orbit auf die Erde entstanden ist (Dieter Bremer) - wenn, dann sollte man mal darüber nachdenken, ob es nicht auch anders gewesen sein kann als nach aktuellem Wissensstand angenommen wird. Das ist aber was anderes, als zu fordern, man müsse sich mit jeder hanebüchenen These, die irgendein Phantast (Selbstbezeichnung EvD) dazu mal von sich gegeben hat, befassen. Nee Du, den Kram braucht dabei niemand. Nicht von DB, nicht von EvD.

Auch Deiner jetzigen Rückzugsposition kann ich also nicht zustimmen.


melden

Erich von Däniken

15.02.2021 um 22:45
Zitat von Dawn62Dawn62 schrieb:Soll ich die alle aufzählen...
Es engen ein paar, um Deine Behauptung zu untermauern. Mir ist nicht klar, welche von seinen "Thesen" tatschlich eine alternative Erklärung zu was? wäre.


melden

Erich von Däniken

16.02.2021 um 04:03
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Keine Blitzenergiesammelanlage mehr?
Das eine schließt das andere ja nicht aus. :D
Zitat von Dawn62Dawn62 schrieb:Den Einzigen den wir hier nennen sollten ist Frank D........ Wenn er noch bei uns wäre hätte es schnell ein Ende mit dem Unfug....
Ich denke mal das Frank verstanden hätte worum es bei meinem Einwurf ging, er hätte wohl herzhaft mitgelacht. Weil die These Waldhausers ist zwar schon seit den 70ern bekannt, aber nicht sehr vielen. Gehört aber zu den Top 5 der wildesten Thesen rund um die Pyramiden.
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Die Anlage scheint aber kaputt zu sein.
Liegt nur an den zickigen Handwerkern! Die Wartungsverträge sind ganz klar geregelt, aber die lieben Handwerker wollen einfach nicht mehr für Brot, Getreide und Bier arbeiten.
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:He! Für wie bescheuert hälst Du mich? Ich weiß, dass das nicht die Funktion war. Aber die Wüste blüht nun mal auch nicht und es gibt auch keine Wasserpumpen in ihnen. Von daher ist die Behauptung, die Pyramiden wären Wasserpumpen, auch als Gegenthese falsch.
Das wirklich schlimme ist, sein Sohn bringt die These seines Vaters in Vorträgen immer noch an den Mann oder die Frau!
Zitat von Dawn62Dawn62 schrieb:Wir brauchen Leute wie Erich um unseren Blickwinkel zu erweitern
Nein, brauchen wir nicht!
Erich ist ein netter Märchenonkel, aber wie jeder Märchenonkel zieht er sich seine "Fakten" einfach an den Haaren herbei, oder zur Not lügt er auch ganz frech. Däniken ist das Anti-Beispiel, es gibt andere Schwurbler die wenigstens streng methodisch vorgehen, auch wenn ihre Schlußfolgerungen dann wieder Bullshit sind. Aber die haben sauber mit Quellen gearbeitet, ihre Ausarbeitungen waren vom Grundsatz her auch wissenschaftlich, all das findet man bei Däniken nicht einmal in Ansätzen. Das angebliche "Blickwinkel erweitern" wird Däniken von seinen Jüngern angedichtet, aber ist absolut nicht haltbar.


melden

Erich von Däniken

16.02.2021 um 10:47
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Ich sehe auch nicht, daß wir die Thesen bzw. den Blickwinkel eines EvD brauchen .
Den braucht die Archäologie so wie die Medizin den Blickwinkel der Neuen Germanischen Medizin... also gar nicht.


melden

Erich von Däniken

16.02.2021 um 11:01
Zitat von Dawn62Dawn62 schrieb:Ich weiß nicht welchen Kulturkreis Du entspingst ...aber hier ist es einfach so, daß man seine Meinung kund Tun kann und gut ist. Nennt sich Meinungsfreiheit.... Kann man auch googeln👽
Auch "Erich redet Scheiße" ist eine Meinung... und nach den 1200 Threadseiten sehr viel näher an der Realität als die alternative Facts die Erich gerne von sich gibt.


1x zitiertmelden

Erich von Däniken

16.02.2021 um 11:06
Erich ist ja mittlerweile auch unter die Evolutionsschwurbler gegangen.


51CgfPBk1JL

Das ist jetzt schon so schräg, dass ich das schon gar nicht mehr traue zu kaufen.


1x zitiertmelden

Erich von Däniken

16.02.2021 um 11:16
Zitat von rambaldirambaldi schrieb:Auch "Erich redet Scheiße" ist eine Meinung... und nach den 1200 Threadseiten sehr viel näher an der Realität als die alternative Facts die Erich gerne von sich gibt.
Eigentlich sind wir schon lange über eine einfache Meinung hinaus, seine alternativen Fakten wurden ihm ja schon seit Jahren zerlegt, man kann also mit ruhigem Gewissen behaupten das er nur Märchen erzählt. Und viele Sachen schleppt er ja seit Jahren mit sich herum und erzählt die seinen Jüngern wieder und wieder. Nur wahrer werden sie davon immer noch nicht.
Zitat von SpöckenkiekeSpöckenkieke schrieb:Das ist jetzt schon so schräg, dass ich das schon gar nicht mehr traue zu kaufen.
Ich habe mir mal auf Amazon einen Blick ins Buch gegönnt, und schon bei dem wenigen kommt bei mir nur ein Gedanke auf: Was für ein Bullshit! Aber man sieht auch mal wieder das man die Bewertungen auf Amazon in dei Tonne kloppen kann.


3x zitiertmelden

Erich von Däniken

16.02.2021 um 11:29
@Spöckenkieke
Immer wieder interessant diese Diversifikation bei Alternativrealitätsverkäufern, aber man muß halt die dummen Gläubigen melken wo es nur geht...
Zitat von ThorsteenThorsteen schrieb:Aber man sieht auch mal wieder das man die Bewertungen auf Amazon in dei Tonne kloppen kann.
Fanboys und die klassischen "Ich verstehe Wissenschaft nicht und bevor ich die Schuld bei mir suche, ist sie lieber falsch" Deppen.


melden

Erich von Däniken

16.02.2021 um 11:47
@rambaldi
ja, ich hatte das ja schon glaube 2012 gemerkt, da hatte ich Däniken bei nem Vortrag gesehen und na ja, es war sehr erschütternd. Ich halte es aber auch für möglich, dass er schon immer alle möglichen schrägen Dinge aufsaß, aber z. B. durch Co-Autoren usw. daran gehindert wurde das so rauszuposaunen.


1x zitiertmelden

Erich von Däniken

16.02.2021 um 12:01
Zitat von SpöckenkiekeSpöckenkieke schrieb:ja, ich hatte das ja schon glaube 2012 gemerkt, da hatte ich Däniken bei nem Vortrag gesehen und na ja, es war sehr erschütternd. Ich halte es aber auch für möglich, dass er schon immer alle möglichen schrägen Dinge aufsaß, aber z. B. durch Co-Autoren usw. daran gehindert wurde das so rauszuposaunen.
Osmanagic (der mit den Bosnienpyramiden) ist wohl auch auf so gut wie jeder Verschwörungstheorie drauf, in der Öffentlichkeit bremst er sich aber massiv. Da kommt er nur mit seinen angeblichen Pyramiden um die Ecke. Wer eine Verschwörungstheorie glaubt, der glaubt auch ganz gern einer anderen, wäre zumindest meine Meinung.


1x zitiertmelden

Erich von Däniken

16.02.2021 um 12:19
Zitat von ThorsteenThorsteen schrieb:Wer eine Verschwörungstheorie glaubt, der glaubt auch ganz gern einer anderen, wäre zumindest meine Meinung.
Kennt man ja:
https://rationalwiki.org/wiki/Crank_magnetism

Man muß sich als Schwurbler halt immer einreden daß die anderen die Geisterfahrer sind.


melden

Erich von Däniken

16.02.2021 um 13:25
Zitat von ThorsteenThorsteen schrieb:Was für ein Bullshit!
Es sollte Einem klar seien, dass kaum wer auf mehreren Gebieten so viel Wissen und Erfahrung erworben haben kann, dass sie überall Experten wäre. Alleine schon deshalb, sind Autoren, die sich auf vielen Fachgebieten als vermeintlich Wissende hervor tu wollen, mit alleräußerster Vorsicht zu genießen.

Ein EdV hat von Evolution vermutlich noch weniger Ahnung als von Archäologie. Damit trifft er aber exakt den Intellekt und Bildungsstand jener, die ihn für einen Experten halten. Natürlich einen, der es wagt, "die Wahrheit" zu sagen.
Zitat von ThorsteenThorsteen schrieb:Aber man sieht auch mal wieder das man die Bewertungen auf Amazon in dei Tonne kloppen kann.
Man muss differenzieren. Und Fans erkennt man bereits in der ersten, spätesten ab der zweiten Zeile der Kritik.


melden

Erich von Däniken

16.02.2021 um 13:41
Oh je....dem ist wirklich nix zu schade 👽 Um 17.00 Uhr kommt auf Kabel 1 Doku eine wissenschaftliche Aufarbeitung von EvD s Thesen durch das Expertenteam von Ancient Aliens 👍 Wahrscheinlich komm ich dann vor Lachen nicht mehr in den Schlaf 👹


1x zitiertmelden

Erich von Däniken

16.02.2021 um 14:02
Zitat von Dawn62Dawn62 schrieb:Oh je....dem ist wirklich nix zu schade
Ach das war doch allerallerallerspätestens klar als er bei den 2012er Spinnern andockte und zwar keinen Weltuntergang aber klassisch schwammig die bevorstehende Ankunft von Aliens bekannt gab.


melden

Erich von Däniken

16.02.2021 um 14:04
@rambaldi
Oder als er uns die Geschichte von Tommy dem Außerirdischen verkauft hat.....war auch so eine tolle Geschichte ohne Sinn und Verstand.


melden

Erich von Däniken

16.02.2021 um 14:14
Zitat von ThorsteenThorsteen schrieb:Aber man sieht auch mal wieder das man die Bewertungen auf Amazon in dei Tonne kloppen kann.
Find ich gar nicht mal. Ich fand sie sogar recht informativ.

Da schreibt also einer (sämtliche folgende Hervorhebungen von mir):
In seinem neuen Buch beschäftigt sich der zwischenzeitlich 85 Jahre alte Bestsellerautor mit dem Thema Evolution und zwar in bewusster EvD-Manier: Fragen stellen, die bisher nicht gestellt wurden, unbequem sein, die Mainstreamwissenschaft mit kaum widerlegbaren Fakten in Erklärungsnöte bringen. All das macht EvD seit vielen Jahrzehnten aus. EvD hat seine eigenen Schlussfolgerungen, die so noch nicht publiziert wurden und in den Däniken-Kosmos einfließen.
Liest man dies im Zusammenhang mit dem Kommentar eines anderen, sieht das aber schon mal ganz anders aus:
Was soll ich sagen. Zwiespältig. Nix neues. Bis ca. Seite 130 ein Buch über Tiere und Pflanzen. Soll wohl als Einleitung dienen für das letzte Kapitel, dass dann auch nur alte Erkenntnisse offenbart.
Und das ist nicht etwa ein Kommentar von einem EvD-Kritiker. Nein, er betont:
Es gibt wichtigere Bücher in seiner Laufbahn als Autor die man lesen muss.
Der Unterschied der beiden Kommentare liegt also nicht in der gegensätzlichen Einstellung der Kommentatoren zu EvD, sondern darin, daß der eine keine Ahnung hat, der andere aber schon!

Freilich meint "Ahnung" auch nur, daß dieser letztgenannte Kommentator weiß, daß EvD und andere sowas alles längst schon publiziert haben. Das Hintergrundwissen zum Beurteilen, ob da was dran ist, fehlt ihm, da er dennoch von echten "Erkenntnisse[n]" spricht, nicht von EvD-Ansichten.

Ein dritter Kommentator hat hingegen auch solch inhaltliche Ahnung; hier mal ein paar Beispiele:
EvD stellt mehrere erstaunliche Fähigkeiten von Tieren dar und will damit die Unmöglichkeit einer evolutionären Entwicklung begründen. Er vergißt hierbei, daß die Entwicklung nicht gleichförmig verläuft und Phasen langsamer quantitativer Entwicklung zu einer neuen Qualität führen.

[...]

Nun gibt es durchaus Hypothesen, nach denen das Leben aus dem All in Form von Keimen mit Meteoriten auf die Erde kam. Diese Panspermie-Hypothese kann nur die Verbreitung, nicht aber die Entstehung des Lebens erklären. Wenn das Leben nicht auf der Erde entstanden ist, dann eben woanders, und schon haben wir das Problem auf den Planeten XYZ verlagert, aber nicht gelöst.
Auch sein Hintergrundwissen zu Evolution ist eher mangelhaft (so geht er noch davon aus, daß für eine Innovation nicht nur eine Mutation auftreten muß, sondern nochmals eine zweite, vergleichbare, und daß diese beiden Mutanten einander finden und als Sexualpartner auswählen müssen, damit sich eine solche Innovation durchsetzen könne). Und auch sein Kommentar ist nicht der eines EvD-"Ablehners":
Ich habe vor mehreren Jahrzehnten mein erstes Buch von EvD gelesen und war fasziniert. Sehr viele seiner Bücher sind seitdem in meiner Bibliothek gelandet und die Faszination blieb.
Ein weiterer Hinweis darauf, daß es sich um einen EvD wohl wollenden Kommentator handelt, sind die vergebenen zwei Sterne (von fünf möglichen, die bei seinem
Mit dem nun vorliegenden Buch kann ich aber absolut nichts anfangen.
völlig unsinnig sind. (Der Nixneues-Kommentator gab für dieses "Nichts" sogar drei Sterne.)

Was EvD denn so an Super-Belegen anführt, ist aus den Kommentaren kaum zu erkennen. Nur die ungefähre Richtung läßt sich erkennen. Das konkreteste ist, daß EvD sich auf den Meister-Print beruft, also den Abdruck einer menschlichen Schuhsohle mit Hacken-Absatz, unter dem ein Trilobit liegt. Dieser "Schuh-Abdruck" wurde schon vor Jahrzehnten aufgeklärt - von einem Kreationisten selber. Also wahrlich nichts, das
die Mainstreamwissenschaft mit kaum widerlegbaren Fakten in Erklärungsnöte bringen
kann, wie der erstzitierte Kommentator, der mit der doppelten Ahnungslosigkeit, schrieb.

Insofern: Ja, die Kommentare sind sehr beredt. Doch leider nur für die, die genug Ahnung besitzen, um die wirkliche Botschaft unter der vermeintlichen Botschaft der Kommentatoren erkennen zu können. In diesem Sinne wirst Du es wohl gemeint haben, und da stimme ich Dir zu: Für die allermeisten Bewertungsleser sind diese Bewertungen nicht wirklich informativ und damit doch eher was für die Tonne.


melden

Erich von Däniken

17.02.2021 um 12:50
Als Kind war ich ein Däniken Fan. Hab es allerdings eher so als SCI FI Kram betrachtet und dachte immer, das sich daraus gute Romane schreiben lassen.

Dennoch war ich entäuscht als ich eines Tages feststellte, das er machen Beweis etwa in Form von Artefakten, schlicht selber herstellen lies.
Was demnach nunmal bedeutet das er kein schrulliger liebenswerter Freak ist sondern ganz einfach ein Betrüger.


melden