Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Erich von Däniken

23.872 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Ufos, Ufologie, Däniken, Erich von Däniken, EVD

Erich von Däniken

10.11.2011 um 17:08
Ärgert mich selber, ich find es nicht. Dieses blöde Video hab ich gesehen..

Ich find das schon noch.

Das Thema ist aber auch zweitrangig, es ging mir um den Umgang der Menschen mit präsentierten Vorgängen. Ob das widerrufen wurde... keine Ahnung. Ist schon sehr lange her. Es zeigt drei Artefakte, von denen eines dann von großem Jubel begleitet emporgehoben wurde.
(Vielleicht weiß jemand mehr davon, dann bitte sagen, ich war noch jung. Schimpft, kein Problem. Es geht um den Umgang mit solchen Dingen)

Menschen nehmen auf Grund einer Erwartungshaltung gerne solche Dinge an, auch wenn zwei Wochen später alles dementiert wird. Bis dahin...... gilt es erstmal als Wahrheit.

So ist es hier ebenfalls. Wir können spekulieren was das Zeug hält, als unumstössliche Wahrheit gelten Vorgänge erst, wenn keine andere Möglichkeit mehr zutreffen kann.

Und das ist beim Thema "Waren ETI´s schon mal auf der Erde" letztlich einfach noch nicht zu 100% geklärt.



melden

Erich von Däniken

10.11.2011 um 17:10
Bis bald alle zusammen, ich kümmer mich jetzt erstmal um "das Leben nach dem Tod".

Den Nachwuchs. :-)



melden

Erich von Däniken

10.11.2011 um 17:18
@2Seiten
Viel Spass mit dem Nachwuchs.
Deine Erzählung der "Gralskürung".
Einmal voraugesetzt, es hat sich so zugetragen wie du erzählst.
Die (Leicht)gläubigen werden jubeln und die Kröte kritiklos schlucken.
Die nicht so Leichtgläubigen ("Skeptiker") werden recherchieren und herausfinden, dass es mehrere Kelche o. Ä. gibt, die für sich in Anspruch nehmen der wahre Gral zu sein.
Der Leichtgläubige machts sich einfach und rennt hinter allem her, was einiger massen plausibel klingt.
Oh wie einfach ist das Leben.
Der Skeptiker macht es sich nicht so leicht und nimmt dafür in Kauf mit der Ungewissheit leben zu müssen.
Jeder muss natürlich selbst entscheiden, was er für sich für das Sinnvollste hält.



melden

Erich von Däniken

10.11.2011 um 17:31
@Zyklotrop
Mein Vater ging während dem 2. Weltkrieg zur Schule.
Die Lehrerin erzählte:"Rettet euch vor den russischen Soldaten.Die haben Schwänze hinten wie Hunde und fressen Menschen!"
Das wurde wirklich erzählt.Die Kinder hatten Todesangst.Die haben das bedingungslos geglaubt.
Eine "vertrauenswürdige" Person erzählt das immerhin....

Kinder sind leichtgläubig.Aber ein Erwachsener sollte doch hinterfragen und nicht bedingungslos 3 Videos von Herrn Däniken sein Weltbild anvertrauen.
Zumal Herr D. immer sagt:
"Es könnte doch sein...//Aber vielleicht war es....//Möglich wäre...// Ich vermute..."



melden
Alienpenis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erich von Däniken

10.11.2011 um 17:40
@Amsivarier
Zitat von Amsivarier
Amsivarier
schrieb:
"Es könnte doch sein...//Aber vielleicht war es....//Möglich wäre...// Ich vermute..."
das ist es, was mich dann immer so aufregt.
bemerkt denn das keiner von den "gläubigen"?
ich sag mal, der EvD legt 'ne idee auf den tisch
und andere tun aber so, als wäre das bereits
eine tatsache.



melden

Erich von Däniken

10.11.2011 um 18:01
Das ist ja auch meines erachtens das niedliche an EvD.
Er hat lustige Ideen.
Kennst du die Sendung Löwenzahn mit Peter Lustig?
Der hat auch verrückte Einfälle.Lässt sich dann aber von der Wissenschaft alles erklären.
Sollten die Gläubigen mit EvD-Theorien auch machen...
@Alienpenis



melden
Commonsense
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erich von Däniken

10.11.2011 um 18:06
@Alienpenis

Weil er die Formulierungen "es könnte doch sein", "was wäre, wenn" und "nehmen wir doch einfach einmal an" nur am Anfang seiner Ausführungen verwendet, im weiteren Verlauf seiner Argumentation jedoch immer vehementer auf seine "Thesen" beharrt und anfänglich noch als Frage formulierte Sachverhalte bereits 20 Seiten später als bewiesene Fakten verkauft.
Er ist extrem manipulativ in der Wahl seiner Worte und erreicht seinen Kundenkreis auf diese Weise ganz gezielt...
Die schlucken das dann und nutzen seine Argumentation weiter, bis sie hier landen, wo man das alles bereits kennt und dem Ganzen Einhalt zu gebieten versucht.



melden

Erich von Däniken

10.11.2011 um 18:14
Ich kann nur jedem empfehlen Bücher über Suggestion/Autosuggestion zu lesen.
Es ist äusserst simpel Menschen mit kleinen Tricks zu überzeugen.
Herr v.D. macht es so.
Auf Seite 1 sagt er klar,das alles spekulativ ist.Auf Seite 10 stellt er Thesen auf ohne darauf zu verweisen.
Auf Seite 20 ist er überzeugt dass alles so war.Und der Leser auch.....



melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erich von Däniken

10.11.2011 um 18:14
@Commonsense

Genau das habe ich vor gefühlten 500 Seiten schon mal geschrieben.

Ist aber gleich ob Däniken oder Berlitz oder der eine oder andere sonstige Sachbuch - Autor Romanschriftsteller, die Vorgangsweise ist bei allen gleich.



melden

Erich von Däniken

10.11.2011 um 18:16
Es hilft auch den Leser persönlich anzusprechen.In quasi zum Mitwisser machen.
Der Leser gehört dann zum Kreis der "Wissenden".
Es hilft auch ab und zu auf die Blindheit der Wissenschaft zu verweisen....
oder noch besser,einen lustigen,spöttischen Satz im Verlauf zu bringen.



melden
Commonsense
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erich von Däniken

10.11.2011 um 18:31
@OpenEyes
@OpenEyes

Du hast Recht. Und nicht nur Du, sondern auch andere User haben diese Vorgehensweise vor vielen Seiten schon beschrieben, aber es ist offfenbar nötig, die Methodik in regelmäßigen Abstanden immer wieder aufzuzeigen, weil niemand sich die Mühe macht, erst den Thread zu lesen, bevor er seinen Senf dazu gibt.

Daß andere Autoren nach dem gleichen Muster verfahren ist eine Bestätigung des Erfolgs, den Däniken schon seit vielen Jahren hat. Und wir kennen ja alle die Auswüchse, die dieses Vorgehen erreichen kann. Am Ende glauben einige der Autoren selbst an den Unsinn, den sie verzapfen... (das nennt man dann wohl Automanipulation)



melden

Erich von Däniken

10.11.2011 um 23:39
@Amsivarier
Zitat von Amsivarier
Amsivarier
schrieb:
Kennst du die Sendung Löwenzahn mit Peter Lustig?
Der hat auch verrückte Einfälle
Yo, der Vorgänger von MacGyver. Ich kenne sogar noch "Pusteblume"!
Zitat von OpenEyes
OpenEyes
schrieb:
Genau das habe ich vor gefühlten 500 Seiten schon mal geschrieben.
Zitat von Commonsense
Commonsense
schrieb:
Du hast Recht. Und nicht nur Du, sondern auch andere User haben diese Vorgehensweise vor vielen Seiten schon beschrieben, aber es ist offfenbar nötig, die Methodik in regelmäßigen Abstanden immer wieder aufzuzeigen, weil niemand sich die Mühe macht, erst den Thread zu lesen, bevor er seinen Senf dazu gibt.
Ja! *SEUFZ*



melden

Erich von Däniken

11.11.2011 um 00:38
Seit Fritz Fuchs ist das Niveau leider arg gesunken. Warum ist Peter Lustig eigerntlich ausgestiegen?
Auch bei Siebenstein. Irgendwie kein Niveau mehr nach Adelheit Arndt.



melden

Erich von Däniken

11.11.2011 um 09:31
Also "Peter Lustig" mochte eigentlich keine Kinder, so hieß es immer.



melden

Erich von Däniken

11.11.2011 um 09:37
Kann nicht EvD Pusteblume übernehmen?
As Märchenonkel ist er 1. Wahl.

@Fedaykin
@FrankD
@HBZ
@Commonsense
@OpenEyes
@Alienpenis
@Zyklotrop
@2Seiten
@whatsgoinon
@siam



melden
kinglon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden
Rude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erich von Däniken

11.11.2011 um 12:18
Zitat von Amsivarier
Amsivarier
schrieb:
Kann nicht EvD Pusteblume übernehmen?
As Märchenonkel ist er 1. Wahl.
Warum übernimmst es nicht du??Du schlaumeier.irgendwann werdet ihr auch erkennen das EvD recht hat mit seinen thesen.
@Amsivarier



melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erich von Däniken

11.11.2011 um 12:20
Zitat von Rude
Rude
schrieb:
irgendwann werdet ihr auch erkennen das EvD recht hat mit seinen thesen.
- Andesit ist kein Diorit
- Pater Crespis Krempel ist keine Metallbibliothek
- Der Nieroster von Delhi rostet
- Die Feranga-Höhlenmalerei war eine sowjetische Heftchen-Illustration

Damit lag und liegt er schon mal daneben.

Womit hat er recht?



melden

Erich von Däniken

11.11.2011 um 12:21
Zitat von Rude
Rude
schrieb:
Warum übernimmst es nicht du??Du schlaumeier.irgendwann werdet ihr auch erkennen das EvD recht hat mit seinen thesen.
Haha, der war gut! :) Du glaubst wohl auch, dass wenn man an ein Holzstück 4 Räder und ein Lenkrad bastelt es fährt wie ein PkW. Ansonsten bist du gerne eingeladen Fakten und Thesen aufzustellen. Aber bitte keine Mischmaschfantasien und Halbwissen...



melden
Rude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erich von Däniken

11.11.2011 um 12:24
@Branntweiner
Naja jeder macht mal fehler,wenn du ein wissenschafliche buch aus 1956 nimmst kannst du bestimmt locker 50% streichen was da drin steht.Und so ist es bei EvD auch jeder macht mal fehler.



melden