Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Erich von Däniken

23.739 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Ufos, Ufologie, Däniken, Erich von Däniken, EVD

Erich von Däniken

24.02.2013 um 11:40
@rmendler

Habe ich gemacht - Du hast völlig Recht! Mit der üblichen Vorgehensweise, die mir im Zeichenunterricht angeraten wurde, habe ich mir Hilfslinien gezeichnet und die verschiedenen Orte daran ausgerichtet, dann habe ich die entsprechenden Bereiche grün, braun oder rot ausgemalt und hatte ein fertige Karte, genau, wie Du es prophezeiht hast.

Und tatsächlich: Alle Orte liegen exakt auf den von Branntweiner aufgezeigten Linien! Ich bin nun auch restlos überzeugt.
Daß andere diese Ergebnisse, ebenso, wie jene von EvD anzweifeln, liegt demnach an der völlig unsachlichen Herangehensweise und den falschen Quellen...

Übrigens: Es wird immer wieder unmissverständlich darauf hingewiesen, daß die Orte, von denen EvD und Co. sprechen, heute nicht mehr dort liegen, wo sie lagen, als die Linien gezogen wurden. Man muss also die ursprünglichen Orte miteinander verbinden und nicht deren moderne Ableger.
Um diese ursprünglichen Orte zu finden, kann man sich einer einfachen Technik bedienen: Man zieht eine Hilfslinie....


melden
Anzeige
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erich von Däniken

24.02.2013 um 11:43
@Commonsense
Commonsense schrieb:Um diese ursprünglichen Orte zu finden, kann man sich einer einfachen Technik bedienen: Man zieht eine Hilfslinie....
Wieso nur eine?


melden

Erich von Däniken

24.02.2013 um 11:45
@Commonsense

Lernfähig, der Mann... ich bin beeindruckt!
Vielleicht schaffst du es ja doch noch, unserem erlauchten Kreis der Alternativisten beizutreten.
Ich glaube fest an Dich!!!!


melden

Erich von Däniken

24.02.2013 um 11:52
Commonsense schrieb: Man muss also die ursprünglichen Orte miteinander verbinden und nicht deren moderne Ableger.
Besondere Obacht bei Berlin!!

Das lag früher in der DDR, nun in der Bundesrepublik Deutschland.
Ganz früher soll es ein Vorort von Bielefeld gewesen sein, aber wir wissen ja... Bielefeld...


melden

Erich von Däniken

24.02.2013 um 11:54
@amsivarier

Übrigens ein weitere Beweis für die Echtheit der Linien: Bielefeld erscheint auf keiner von ihnen!


melden

Erich von Däniken

24.02.2013 um 11:56
@Commonsense

Magst du bitte mein Kontenimage von Skeptiker auf Believer ändern?
Du und @rmendler habt mich restlos überzeugt.
Gerade jetzt winkt ET freundlich in mein Schlafzimmer....


melden

Erich von Däniken

24.02.2013 um 12:44
@PHK
Weil es ebend so ist...
Und wenn ich den Grund nenne wisst ihr doch auch wie man das Geheimniss lüftet vondaher.


melden

Erich von Däniken

24.02.2013 um 12:52
@meli12367

Es fällt ja schwer, weil hier gerade UH-Time ist, aber wenn Du etwas schreibst, solltest Du auch auf Fragen eingehen, das sit Grundlage einer Diskussion. Wenn Du das nicht willst, dann solltest Du auch Deine nebulösen Äußerungen unter den Tisch fallen lassen.


melden

Erich von Däniken

24.02.2013 um 13:07
Frage
PHK schrieb:Wieso nur eine?
Antwort
meli12367 schrieb:Weil es ebend so ist...
Und wenn ich den Grund nenne wisst ihr doch auch wie man das Geheimniss lüftet vondaher.
Hä?


melden

Erich von Däniken

24.02.2013 um 13:23
@amsivarier

Du bist durcheinander gekommen...PHK hat auf meinen Beitrag geantwortet.


melden

Erich von Däniken

24.02.2013 um 13:23
amsivarier schrieb:Besondere Obacht bei Berlin!!

Das lag früher in der DDR
Ja, ich hab mal ein bißchen in alten Mythen gestöbert, und bin auf erstaunliche Fakten gestoßen, z.B. im Wkipedesch-Epos.
Dort heißt es, das "Berlin" eine Provinz, vllt. sogar die Hauptprovinz des DDR gewesen sein soll. Dieses DDR, das Deka-Dimensionale Reich, soll sich irgendwo auf dem europäischen Festland befunden haben. Ich hab jetzt mal einige Karten studiert, die hier in meinem Fundus besitze, und muß leider sagen, das sich die Existenz eines DDR nicht verifizieren lässt. Meine Kartensätze zeigen die politisch-geographische Situation Europas von 1993, 1947, 1902, 1856, 1799 usw. in ca. 50-100 Jahresabständen, bis hin zum Bau der Pyramiden 4500 / 12.000 v.Chr. Sollte es so ein mythisches deka-dimensionales Reich je gegeben haben, muß es vor dieser Zeit existiert haben.
Das es exitiert haben muß, lässt sich aber an mit Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sagen - so steht im Wikipedesch-Epos, das der "Kaiser/Pharao/König" des DDR ein gewisser Erich von Honecker gewesen ist. Wenn man nach einer intellektuellen Schlacht gebeten wird, seine politische Funktion niederzulegen, gilt es auch heute noch als geflügeltes Wort, dem Betroffenen zu sagen "Honecker, Sie sind raus!".


melden

Erich von Däniken

24.02.2013 um 13:28
@amsivarier

Die andere Linie war hier:

meli12367 schrieb:

Selbst in 1,000,000 Jahren würde kein Mensch etwas ganz bestimmtes über das Universum herausfinden.

PHK schrieb:

Warum nicht?

meli12367 schrieb:

Weil es ebend so ist...
Und wenn ich den Grund nenne wisst ihr doch auch wie man das Geheimniss lüftet von daher.

Und da wird auch nichts mehr kommen, denke ich...(ist wahrscheinlich auch besser so)


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erich von Däniken

24.02.2013 um 13:28
@rmendler

Aber es sind doch sogar heute Botschafter des Deka-Dimensionalen Reiches unter uns. So gelingt es z.B. vor allem ehemaligen Ingenieuren immer wieder, Entitäten aus eben dieses Reich zu channeln und so an Unmengen von Wissen zu kommen. So basiert ein Großteil unseres Wissens über Atlantis auf den Channeling-Botschaften des Wesens Brem-Er, das zu ostdeutschen Versicherungsmaklern Kontakt aufnahm. Leider sind seine Botschaften eher wirr, da durch den interdimensionalen Stille-Post-Effekt verzerrt, aber dennoch ein Born des Wissens für unsere ach so ignorante Spezies.


melden

Erich von Däniken

24.02.2013 um 13:30
@Commonsense

Danke.
Aber selbst so raff ich das nicht.

Naja,5 Tillidin intus...
Rho-ny-theta schrieb:Wesens Brem-Er
Ein Bruder von Kal-El??


melden

Erich von Däniken

24.02.2013 um 13:35
@Rho-ny-theta
Sorry, wenn ich jetzt herablassend über deine Argumentation lächeln muß, aber die Existenz eines Brem-Er/Bremer/Brrr-Eemer konnte nie wirklich verifiziert werden. Ganz ehrlich, ich bin wie viele meiner Forscherkollegen der Ansicht, das diese mythologische Gestalt ins Reich der Märchen gehört.
Wir versuchen uns hier ernsthaft zu unterhalten, unterlasse es also bitte, irgendwelche fiktiven Personen in die Diskussion mit einzubringen. Ich nehme diese Aufforderung gern zurück, wenn du Belege für so Jemanden erbringen kannst, jedoch glaube ich nicht, das das dir möglich sein wird.
Echt jetze, das ist esoterische Schwurbelei.... ich könnt mich wegschmeißen.... "der Bremer existiert wirklich!!!!" :D :D :D You made my Day.


melden

Erich von Däniken

24.02.2013 um 13:41
@amsivarier
Sorry, hätte zitieren sollen...

Die andere Linie war hier:

meli12367 schrieb:
meli12367 schrieb:Selbst in 1,000,000 Jahren würde kein Mensch etwas ganz bestimmtes über das Universum herausfinden.
PHK schrieb:
PHK schrieb:Warum nicht?
meli12367 schrieb:
meli12367 schrieb:Weil es ebend so ist...
Und wenn ich den Grund nenne wisst ihr doch auch wie man das Geheimniss lüftet von daher.
Und da wird auch nichts mehr kommen, denke ich...(ist wahrscheinlich auch besser so)



So dürfte es jetzt aber nachvollziehbar sein...


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erich von Däniken

24.02.2013 um 13:42
@rmendler

Mh, natürlich muss ich mich da deinem überlegenen Fachwissen fügen, bin ja selbst nur Laie. Wie beurteilst du die angeblichen Überlieferungen der jüngeren Geschichte des Deka-Dimensionalen Reiches? In der klassischen Deutung stand das Reich ja gegen Ende unter der Knute des grausamen Diktators Mau-Er (hier sieht man schön den Aufbau von Namen des DDR, in dem hochrangige Personen mit dem Suffix -Er betitelt wurden, wie z.b. auch der Gott der Hauswirtschaft und Nahrungszubereitung, Broil-Er), der sein Volk soweit knechtete, dass es zu Aufruhr und Rebellion kam. Leider ist noch nicht erwiesen, ob es sich bei der eher sagenhaften Person Dimaua (die ja auch im Schlachtruf der Rebellen, "Dimaua musswech!") um den selben Mau-Er oder etwa einen Verwandten, der zu den Rebellen überlief, handelt. Leider sind ja keine oder kaum Artefakte erhalten, die uns Aufschluss über diese Zeit geben, da die Bewohner des Deka-Dimensionalen Reiches der Legende nach ihr Kunsthandwerk nur aus Pappe und Viskoseleinen anfertigten...


melden

Erich von Däniken

24.02.2013 um 13:43
@Commonsense

Es bleibt unlogisch.
Sie sagt das kein Mensch jemals das Geheimnis lüftet, aber im nächsten Satz schreibt sie dann das sie den Grund nicht nennt, weil wir sonst das Geheimnis lüften... :ask:

@meli12367 , erklärst du das einem alten Mann??


melden

Erich von Däniken

24.02.2013 um 13:52
@amsivarier

Jetzt hast Du's kapiert!


melden
Anzeige

Erich von Däniken

24.02.2013 um 14:01
@Rho-ny-theta
Ich muß dazu sagen, das ich mich mit den alten Mythen auch nur sehr oberflächlich befasst habe. Ich entsinne mich noch dunkel aus dem Geschichtsunterricht, das es in prä-historischen Zeiten zwei Erlöser gegeben haben soll, der eine ist der von dir bereits erwähnte "Dimauamusswech", und der andere ist sein behaarter Begleiter "Mirsindasfolgg". Soweit sich das noch rekapitulieren lässt, ging es wohl darum, etwas Bedrohliches zu beseitigen. Und soweit sich das noch sagen lässt, gelang es wohl auch. Jedoch kam es darauf zu unerwarteten negativen Auswirkungen, der ganze Landstriche verwüstete. So erzählt man sich, das trotz der Versprechungen einer dritten Person in diesem Theaterstück, eines gewissen "Bliehendelantschafdn", das über den Köpfen schwebende Monster "Vaueebee" zusammenbrach, und es zu Hunger und Armut kam. Im Zuge dessen soll eine neue Wesenheit entstanden sein, die seither über die Geschicke wacht und das Überbleibsel des "Vaueebee"-Zusammenbruchs darstellt, der sogenannte "Dreuhant".

Aber das sind alles Mythen, nichts davon ist wirklich bewiesen. Wenn du ernsthafte Geschichtsforschung betreiben willst, halte dich an Fakten, wie z.B. der Atlantiskatastrophe.


melden
123 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt