Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

NPC Konferenz 2007 / Exopolitik / UN-Konferenz

NPC Konferenz 2007 / Exopolitik / UN-Konferenz

20.11.2007 um 15:03
http://www.youtube.com/watch?v=Br_6G37rPUU&feature=relate
.---------------------------------------

hier mal ein Film von Gefechtsfeldbeleutung.


melden
Anzeige

NPC Konferenz 2007 / Exopolitik / UN-Konferenz

20.11.2007 um 15:52
soso
das ist ja hier wie der " Rumble in the Jungle ", statt Ali vs Foreman sind die gegner hier Philip J. Klass vs James W. Moseley.
Klass liegt vorne, aber Moseley kämpft klug, lässt seinen Gegner ermüden und schlägt in am Ende der 8. Runde k.o..

viele fragen sich jetzt, wer ist Klass, wer Moseley ??

ich frage mich, in welcher verdammten Runde sind wir.
soso


melden
luge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NPC Konferenz 2007 / Exopolitik / UN-Konferenz

20.11.2007 um 17:33
Also ich würd' mal tippen, dass wir alle irgendwie Moseleys sind...die einen so, wie er vor 30 Jahren war, die andern, wie er heute ist.
Klass ist ja jüngst gestorben, also kämpft Moseley gegen sich selber. Ein schönes Bild!

Ich wette mal, dass sich der jüngere M. in der siebten Runde den Arm ausrenkt.


melden
luge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NPC Konferenz 2007 / Exopolitik / UN-Konferenz

20.11.2007 um 17:41
Erneut die Frage zwischendurch:

Kennt einer endlich mal einen Ufo- Vorfall, wo 'n bisschen mehr dran ist?

Da ich mich vom Rendlesham- Fall nach langer Lektüre auch verabschieden konnte (bin halt ein Spätzünder), frage ich mal in die Runde, ob es von den verschiedenen Vorfällen bei Minuteman- Raketenanlagen in den USA neue Erkenntnisse gibt?


melden

NPC Konferenz 2007 / Exopolitik / UN-Konferenz

20.11.2007 um 19:33
luge schrieb:Da ich mich vom Rendlesham- Fall nach langer Lektüre auch verabschieden konnte
Na Luge, und was war es?
Das verspätete Weihnachtsgeschenk, der Leuchtturm, :D
oder wieder die beliebten Leuchtraketen?
luge schrieb:Also was die Story von Symington angeht, ist alles gesagt, was es zu sagen gibt.
Eine Frage hätte ich da noch!
( An unsere Militärexperten )

Welche Strategie, steckte eigentlich damals dahinter,
dass das Militär anfangs sagte es hätten keine militärischen Übungen
in oder um die Nähe von Pheonix stattgefunden, ihnen aber dann erst Wochen später doch die Story mit den Leuchtraketen eingefallen ist.
Seltsam, seltsam!

Wetterballone, Leuchtraketen, Leuchttürme ...
schöne Erklärungen hat das Militär da immer parat. :D

Gruss

:)

cohiba


melden
luge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NPC Konferenz 2007 / Exopolitik / UN-Konferenz

20.11.2007 um 20:15
@cohiba
WAS genau in Rendlesham geschah, weiss ich auch nicht, da ich leider nicht vor Ort war.
Es ist die ENTWICKLUNG der "Saga", die darin involvierten Personen, die erst mit der Zeit "bereinigte Fassung", der Kreis derjenigen, die dann nur noch UFO schrien (statt mal wirklich alles andere auszuräumen) und letztlich die fehlenden,handfesten Beweise im Sinne, wie ich sie so ab Seite 8 dieses Threads wünsche.

Es ist einfach nix da, woran man konkret anhängen kann. Punkt.


Was die "Strategie" angeht, dass man nicht sofort auf milit. Beleuchtungsgeschosse geschlossen hat, ist es schlicht und ergreifend so, dass niemand an der richtigen Stelle (dem dortigen Armeestützpunkt) nachgefragt hat!

Das war ein rein "technisches Schiessen", es ging also lediglich darum, Schiessen zu lassen, um die Präzision/ Gleichzeitigkeit/ Ausrichtung des Feuers zu kontrollieren. Am Boden fanden keine damit kombinierten Manöver statt. Bei der Version "Beleuchtungsgeschosse ab Flugzeug" wäre das genau das gleiche: man kontrolliert lediglich die Präzision und die Lage des Feuers.
Solche technischen Schiessen gehören zur Grundausbildung, sind also "trockene", unspektakuläre Übungen ohne viel Brimborium. Das kann auf Stufe Batterie auch mal als "Nachholübung" einrufen werden, bedeutet, dass der ganze Rest des Ausbildungsplatzes sonstwas macht (zum Beispiel im Ausgang ist) und gar nix davon mitkriegt.
Sowas kommt mit Sicherheit also nicht in die Medien und wenn einer danach fragt, was das war "vorgestern abend" muss er schon ziemlich Schwein haben, die richtige Auskunnftsperson anzusprechen, die das dann auch weiss.
Kannst Du am nächsten Ausbildungsplatz Deines Raumes gerne selber mal prüfen...


melden

NPC Konferenz 2007 / Exopolitik / UN-Konferenz

20.11.2007 um 21:02
luge schrieb:dass niemand an der richtigen Stelle (dem dortigen Armeestützpunkt) nachgefragt hat!
Das halte ich für relativ unwahrscheinlich!

Gruss

:)

cohiba


melden

NPC Konferenz 2007 / Exopolitik / UN-Konferenz

20.11.2007 um 21:09
Auf folgender Seite,

> http://www.ufomediawatch.com/


findet Ihr eine übersichtliche, schriftliche Zusammenfassung der Konferenz,

einige Videos

und 62 Links zu Pressemitteilungen weltweit.

Gruss

:)

cohiba


melden
luge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NPC Konferenz 2007 / Exopolitik / UN-Konferenz

20.11.2007 um 21:23
cohiba schrieb:Das halte ich für relativ unwahrscheinlich!
Das ist sogar höchstwahrscheinlich. In den Berichten steht sogar, dass man zuerst Leute gefragt hat, die dort in der Gegend wohnen...
Da lachen ja die Hühner!


melden

NPC Konferenz 2007 / Exopolitik / UN-Konferenz

20.11.2007 um 21:44
luge schrieb:In den Berichten steht sogar, dass man zuerst Leute gefragt hat, die dort in der Gegend wohnen...
Was hat man die den gefragt, ob sie Silvester vorverlegt haben! Das meinte ich nicht.

Meines Wissens haben Sie auch am öffentlichen Flughafen nachgefragt,
aber die Militärbasis haben sie vergessen?
Nochmal,
das halte ich für relativ unwahrscheinlich!

Gruss

:)

cohiba


melden
luge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NPC Konferenz 2007 / Exopolitik / UN-Konferenz

20.11.2007 um 21:47
cohiba schrieb:Das halte ich für relativ unwahrscheinlich!
Das ist sogar höchstwahrscheinlich. In den Berichten steht sogar, dass man zuerst Leute gefragt hat, die dort in der Gegend wohnen...
Da lachen ja die Hühner!
Hübsch finde ich auch all die Magazine und Werbeslogans, die seit 5 Jahren in Phoenix benutzt werden (Phoenix lights auf alle Arten); ganz tolle Werbestrategie, den Glauben an Seltsames aufrecht zu erhalten. Amis haben eben Humor.



Abendfüllendes Ausgleichsprogramm:
Schau mal unter "Barry M. Goldwater Air Force Base", was da in Phoenix alles abgeht.
Da kommen Dir keine Ufos mehr in den Sinn.

:D


melden
luge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NPC Konferenz 2007 / Exopolitik / UN-Konferenz

20.11.2007 um 21:58
Link: cenap.alien.de (extern)

Oder nochmals das hier:


melden

NPC Konferenz 2007 / Exopolitik / UN-Konferenz

20.11.2007 um 22:24
Einige Tage nach der Sichtung,
sagten Flugbeobachter vom Sky Harbor International Airport,
sie hätten in der Nacht nichts auf dem Radar gesehen.

Das Militär der Davis - Monthan Air Force Base in Tucsonmeldete,
dass in der Nacht zwischen der Goldwater Gebirgskette und dem Westen
von Gila Bend keine militärischen Aktivitäten stattgefunden hätten!

Zwei Monate später, korrigierten sie diese Aussage mit der Begründung:
Der Diensthabende hätte in das falsche Logbuch nachgeschlagen. :D

Und erst vier Monate später meldete die Air National Guard
es hätten Nachtübungen stattgefunden. :D

Seltsam, Seltsam ...

Quelle:

Das Buch "The Phoenix Lights"
von Frau Lynne Kitei - Ärztin und damalige Zeugin der Lichter

Gruss

:)

cohiba


melden
luge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NPC Konferenz 2007 / Exopolitik / UN-Konferenz

21.11.2007 um 00:32
Das ist nicht "seltsam", sondern entspricht der Beschreibung der Umstände, die ich oben beschrieben habe.

Da laufen etliche Übungen auf dieser riesigen Basis, wenn Du da an irgendeine Auskunftsstelle gelangst, wo ein AZUBI dransitzt (das sind so beliebte Posten, diese telef. Anfragen...), dann kriegst Du genau diese Info. Weil er sie sie zu haben braucht, bzw. nicht weiss, wie der das rausfinden kann :D :D :D


Also jetzt vergiss mal diese Phoenix Lights, dass ist einfach eine Schmunzelkiste. Das weiss sogar Symington! Bei ihm hat's Jahre gedauert, bis er zur Ufo- "Lösung" kam.
War 'ne durchaus rentable Idee. Aber nicht mal von ihm!


melden

NPC Konferenz 2007 / Exopolitik / UN-Konferenz

21.11.2007 um 01:08
@cohiba, der @Wahrheit00 sieht fliegende Teelichter und Glühwürmchen, oder eben
gar nichts...das passt schon :D

Möbelverkäufer "Werner mein gott Walter" ist für ihn auch glaubwürdiger, ich tippe
das er sogar einen Schäuble mehr glauben würde, als den Leuten auf der Konferenz.
Frag ihn doch mal ob er es gut findet das 2008 deine Festplatte durchsucht werden
darf, wenn du Online bist.
Irgendwie ist das ja das selbe, sprich; "Die Leute die uns Informieren, meinen es nur
gut mit uns, immerhin sieht man sie in Zeitung und TV, also müssen sie die guten sein."

Der @Wahrheit00 geht eben noch sehr Blauaügig durchs Leben.

Aber ist das wichtig, für Menschen die verstanden haben?

Ich denke NICHT.

Es ist pure Zeitverschwendung, darauf einzugehen, was sich hier einige User so in
ihrer Hosentasche zurecht basteln, durch behauptungen von einem Möbelverkäufer.
Oder einer F. Ferkel, für die Krieg gerechtfertigt ist, wenn es um Kapitalismus geht.
Weil sie ist ja Kanzlerin, also muß sie recht haben, so denkt wohl der @Lüge.

Aber @cohiba, Respekt! Du hast wirklich gut reschaschiert.
Man kann aber nicht von jedem erwarten 1+1 zusammen ziehen zu können, auch
wenn sie im stande sind diese Rechenaufgabe zu lösen.

Man könnte aber auch meinen das so User wie der @Wahrheit00 gezielt Desinformation
betreiben, so wie Reuter oder die DPA.
Ehrlich gesagt ist es mir völlig egal was Skeptiker so von sich geben, wichtig ist und
bleibt, das man sich selbst vertraut und nicht einem Möbelverkäufer, oder dem @Lüge.


melden
luge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NPC Konferenz 2007 / Exopolitik / UN-Konferenz

21.11.2007 um 01:38
Uiuiui @Rigor

Jetzt haste aber die Blase voll. Verträgst den Alkohol nicht?

Karusselfahren macht Spass. Meld Dich mal bei Septa!


melden
luge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NPC Konferenz 2007 / Exopolitik / UN-Konferenz

21.11.2007 um 01:41
Übrigens heiss ich nicht "Lüge". Vielleicht für Dich, weil Du weder Augen hast, noch von Sprachen was verstehst (wie liest Du eigentlich all die englischen Ufoberichte?).

Luge steht für "Rodel", wenn Dir das hilft! Man hätte auch mit dem Avatar draufkommen können.... (wenn man kein Verschwörer ist)

Also für Dich ganz allein: Luge spricht sich in frz "lüüsch" oder in engl. "luusch".

Also jetzt aber hoppla ins Bettchen zum Ausnüchtern!


melden
luge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NPC Konferenz 2007 / Exopolitik / UN-Konferenz

21.11.2007 um 01:43
Ach ja: ich werd unterdessen mal 1+1 zusammenziehen, wie man das neuerdings nennt. Die Rescharschierungen stehen natürlich auch noch an.


melden

NPC Konferenz 2007 / Exopolitik / UN-Konferenz

21.11.2007 um 10:50
>>>Ich denke NICHT.<<<

danke rigor, hättest du aber nicht speziell erwähnen müssen:D


melden
Anzeige
luge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

NPC Konferenz 2007 / Exopolitik / UN-Konferenz

21.11.2007 um 11:49
Muss man Deine Aussage so verstehen, dass ab jetzt hier nur noch die Braunäugigen weiterschreiben? Dann bin ich dabei; habe braune Augen.


melden
381 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt