Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Meine Begegnung der dritten Art

303 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Aliens, Außerirdische, Dritte Art
geisterfeuer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Begegnung der dritten Art

10.01.2008 um 18:23
XD


melden

Meine Begegnung der dritten Art

11.01.2008 um 15:51
@spartan

jap scheint einer besondere art zusein die nistet sich neuerdings im mutterleib ein ^^

ne spass bei seite so schlimm kann deine schwester nicht aussehen und wer sagt eigentlich das aliens hässlich sind Oo


melden

Meine Begegnung der dritten Art

11.01.2008 um 16:41
Ich selbst habe bis vor kurzem nicht an Gott geglaubt allerdings auch wenn ich noch immer nicht an ihn Glauben würde, würde ich es niemals wagen unseren Schöpfer so dämlich hinzustellen.
---------------------------

Ist aber die Wahrheit, beweis doch erstmal das es nicht so ist.


melden

Meine Begegnung der dritten Art

11.01.2008 um 17:03
vergiss es Fedaykin...solche zirkelschlüsse werden nicht erkannt/verstanden oder als "schwachsinn" abgetan...always the same:|


melden

Meine Begegnung der dritten Art

11.01.2008 um 17:22
Na gut, ich war nicht wirklich mit Gott Kaffee Trinken, aber mit einem Untergebenen vom ihm und zwar als ich mein 80000 Tonner, Schnellfrachtraumschiff, an einer Raumstation andockte um meine Mautgebühren zu bezahlen.


melden
geisterfeuer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Begegnung der dritten Art

11.01.2008 um 21:11
ey fedaykin wenn du hier alles ins lächerliche ziehst dann brauchst du auch garnicht erst schreiben

und befor du dich jetzt auf das beziehst was ich vohrin gesagt habe

ich bitte dich

der Sarkasmus stinkt vörmlich aus deinem geschriebenen


melden
Venju
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Begegnung der dritten Art

11.01.2008 um 23:53
hallo ich halte dich ganz und gar nicht für einen spinner...habe als kind mit ca. 6 jahren ein ähnliches erlebnis gehabt.

ich wurde von einem geräusch in meinem zimmer geweckt un als ich aufsah aus meinem bett habe ich ein wesen gesehen das sehr helle haut hatte und wahnsinnig strahlende sehr große blaue augen... mir erschien es auch sehr groß.
ich hatte damals keine angst ich war zwar erschrocken aber mehr nicht ..habe dann immer von einer fee gesprochen ..wie soll man das auch als kind beschreiben..
meine eltern haben mir nie geklaubt .. klar früher war das auch nicht so im fernsehen und es wurde auch von eben diesen auch nciht lächerlich gemacht so wie heute..ich will damit sagen was machen den diese ganzen hollywood streifen wie inndependence day , star wars, akte x etc mit uns .. naja das was man in hollywood zeigt kann ja nicht echt sein...so kann man die realität ein wenig oder bzw mit einem großen effekt ins unrealistische ziehen...


melden

Meine Begegnung der dritten Art

12.01.2008 um 00:25
Du warst ja ein Kind vielleicht wars nur ein Traum^^


melden
geisterfeuer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Begegnung der dritten Art

12.01.2008 um 09:59
@Venju
genauso ist es mir ergangen nur das ich nicht sagen kann wie die Hautfarbe des Aliens war
so wie du gesagt hast das du es für eine Fee gehalten hast da NICHT wusstest was es war also anscheind auch noch nie von einem Alien gehört hast
haben wir uns das auch nicht ausgedacht oder einen Film verarbeitet oder hast du vor dem schlafen gehen einen Alien Film angekucht
was ich aber nicht glaube was ich bei dir rauslesen kann


melden
Venju
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Begegnung der dritten Art

12.01.2008 um 10:19
nein ausgedacht kann das nicht sein ich bin 35 und zu der zeit gab es noch nicht so filme oder fernsehprogramme wie jeder weiß..der erste alienfilm war glube ich E.T und danach star wars , aber das war so um 1986
ich weiß das kinder eine rege phantasie haben aber so... ich meine man sagt ja auch das dieses berühmte bild von einem alien aus altägyptischer zeit eine erfindung ist..nur es verhält sich halt so das die menschen damals alles aus dem realen leben in ihren zeichnungen dargestellt haben..komisch warum sollten sie sowas erfinden??


melden
xxmysteryxx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Begegnung der dritten Art

12.01.2008 um 11:13
Leider können manche Menschen nur glauben was sie selber sehen.
Ich gehöre auch dazu was aber eigentlich schade ist.


melden
geisterfeuer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Begegnung der dritten Art

12.01.2008 um 13:05
glauben heißt nicht sehen
wenn man es sieht ist es dann wissen


melden

Meine Begegnung der dritten Art

12.01.2008 um 16:13
Ja, man weiss dann das man was gesehen hat oder besser gesagt, man glaubt etwas gesehen zu haben und genau das ist der springende Punkt!

War es denn auch wirklich da oder war es nur Einbildung, ein Traum ect. !?


melden
geisterfeuer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Begegnung der dritten Art

12.01.2008 um 17:01
ja es war wirklich die Wirklichkeit


melden

Meine Begegnung der dritten Art

12.01.2008 um 18:00
ich bitte dich

der Sarkasmus stinkt vörmlich aus deinem geschriebenen
.......................................................................

Unterstellung, auserdem ist es nicht lächerlicher als die Behauptungen von Obi.


melden

Meine Begegnung der dritten Art

12.01.2008 um 18:01
wenn man es sieht ist es dann wissen
------------------

Na gerade das Sehen als Sinn lässt sich ernorm täuschen wie jeder bessere Zauberer Eindrucksvoll beweist.


melden
geisterfeuer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Begegnung der dritten Art

12.01.2008 um 19:38
mein gott ey Fedaykin
weiß nicht wann es schluss ist verstehst du eigentlich garnichts ey um das geht es überhaupt nicht


melden

Meine Begegnung der dritten Art

12.01.2008 um 22:48
@geisterfeuer

Ich finde deine Geschichte außerordentlich faszinierend, aber ich habe (leider)
eine alternative Theorie dazu:

Als du aufgewacht bist, hast du ein grelles Licht gesehen, Dies könnte aber durch-
aus ein Auto mit ungewöhlich hellen Scheinwerfern gewesen sein. Wenn man ein
Auto schwer belädt, dann ändert sich der Winkel des Scheinwerferlichtes und
diese müßten theoretisch neu eingestellt werden. Dieses Licht könnte in dein
Zimmer gestrahlt sein. Wenn man schläft oder sich lange im Dunkeln aufhält,
dann sind die Augen besonders lichtempfindlich und lassen sich demzufolge
auch leichter blenden. Im Flur bist du einfach einem Verwandten/Bekannten
begegnet, der vielleicht zur Toilette wollte, aber das Licht nicht eingeschaltet
hatte. Das Licht was du gesehen hast, kam aus dem Zimmer, das die Person
verlassen hat. Die Person wollte dich wohl zurück ins Bett bugsieren, du bist
zurückgewichen, da du die Person nicht erkannt hast und schließlich hingefallen.
Dabei warst du wohl eine Weile benommen und wurdest von der Person
ins Bett gebracht. Die Person hat davon nichts gesagt, weil ihr die Sache
unangenehm war und schließlich ja keine Folgen hatte...
Im Nachhinein mußte dein noch kindlicher Verstan mit dem selsamen Erlebnis
fertig werden, das für dich ja bis heute noch nicht geklärt ist. Irgendwann
neigen Erinnerungen auch dazu sich zu verselbständigen...

Es ist natürlich nur eine Annahme von mir und eigentlich wäre es mir lieber
du hättest recht...


melden

Meine Begegnung der dritten Art

13.01.2008 um 11:50
Bestimmt kein Spinner.
Warum solltest Du Angst gehabt haben.Ein helles Licht ist für uns Menschen angenehmer als eine Kalte Dunkle Ecke.Außerdem sind kleine Kinder nicht so argwöhnisch wie Erwachsene die sogar im Supermarkt eine Verschwörung vermuten wenn eine Kostprobe angeboten wird.
Unser Unterbewustsein versucht unseren Geist und Körper zu schützen,wenn also etwas passiert was wir mit unseren schwachen Sinnen nicht erfassen können,uns also verängstigt,schiebt es dieses Erlebnis schnell als Traum an die Seite.Erklärung ist da,ruhe wieder hergestellt.Oft verdrängen wir schlimme erlebnisse um kein Trauma zu bekommen.Das macht unser Hirn vollautomatisch.Selbsterhaltung.
Das Du Dich so gut daran erinnerst und es als angenehm empfindest zeigt mir das Du kein Spinner bist sondern Du das erlebt hast was sich viele wünschen.
Ich kann mich an ein änliches Ereigniss erinnern.Ich war ca 15 oder 16Jahre,wachte in der nacht auf,warum weis ich nicht.Von meinem Fenster aus konnte ich eine lange Zufahrt zu einem entfernten Wohnblock sehen,Parplätze etc.,eine Laterne vor meinem Fenster.Die Brannte jeden Abend und so war ich daran gewöhnt.Daneben und dahinter nur Wiesen,Baüme und Wege zu Schreber-Gärten.Ich schaute aus dem Fenster und sa ein dunkles Oranges Licht.Einen Ball.Ich war eigentlich noch am schlafen.Der Lichtball war weg,kein Motor geräusch.Nur ein Licht.Moped oder jemand mit einer Taschenlampe.Ich habe weiter geschlafen.Ich glaube nicht das ich ein Ufo gesehen habe.Nur ein Licht.Das es sehr hell war lag daran das ich gerade erst meine Augen aufgemacht habe.Das blendet.


melden
geisterfeuer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Begegnung der dritten Art

13.01.2008 um 12:01
@wolf359

1. ok auto sehe ich ein, aber ein Auto bleibt nicht in hiergend einer verlassenen Straße einfach stehen, um 12 uhr mitternacht und strahlt, dann ewig lange in mein Fenster rein
im 2. STock

2. warum sollte es einem meiner verwanten unangenhm sein mir das zu erzählen

3. warum haben hat einer meiner verwandeten ewig lange arme ewig lange finger und ewig lange beine und strahlt ein weißes licht von sich???


melden
318 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt