weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alienentführung- Mein Erlebnis

498 Beiträge, Schlüsselwörter: Entführung, Schlafwandeln

Alienentführung- Mein Erlebnis

17.11.2011 um 17:11
Es können natürlich auch um die 15 Kilo sein
Und so was wie Lunge und Gehirn müssen die besitzen.
Was mir vielleicht auffällt ist, dass sie Gewicht verlieren, wenn Sie versuchen schnell zu Laufen.


melden
Anzeige

Alienentführung- Mein Erlebnis

17.11.2011 um 17:12
Jensi schrieb:Was mir vielleicht auffällt ist, dass sie Gewicht verlieren, wenn Sie versuchen schnell zu Laufen
Das musst du mir erklären! :)
Werden die Bäuche dünner beim rennen?Oder wie muss ich das verstehen?


melden

Alienentführung- Mein Erlebnis

17.11.2011 um 17:17
Nein man sieht gar nichts.
Nur das die Hautfarbe etwas heller wurde.


melden

Alienentführung- Mein Erlebnis

17.11.2011 um 17:21
Anhand der Hautfarbe kannst du erkennen das sie Gewicht verlieren??
Ich kapier gar nichts mehr....


melden

Alienentführung- Mein Erlebnis

17.11.2011 um 17:23
@amsivarier
Jensi schrieb:Was mir vielleicht auffällt ist, dass sie Gewicht verlieren, wenn Sie versuchen schnell zu Laufen.
amsivarier schrieb:Ich kapier gar nichts mehr....
Erklärt sich das nicht von selbst ?


melden

Alienentführung- Mein Erlebnis

17.11.2011 um 17:29
@Registrierung

Erleuchte mich... :)

Ich raff das nicht mehr.
Ein UFO schliddert über die Straße,kein Mensch sieht das.
Der Junge verschwindet 5 Tage lang,aber keiner wundert sich.
Die Eltern erleiden zeitgleich einen Herzinfarkt,aber niemand wird stutzig....

Erklär es mir!!


melden

Alienentführung- Mein Erlebnis

17.11.2011 um 17:29
@amsivarier

Ein kleiner, evtl auch großer Junge labert Müll.


melden

Alienentführung- Mein Erlebnis

17.11.2011 um 17:38
stimmt nicht!
Ich kam jeden Morgen wieder und alles hängt noch nicht in der richtigen Reihenfolge in der Birne.
Die Nachbarn wurden stuzig und meine Eltern kamen mit runter und der Nachbar machte die Tür auf.
Es wurde schließlich geschriehen.
Meine Eltern sind dann mit mir zum Auto gegangen um zur Polizei zu fahren und es sprang nicht an.
Meine Eltern haben Gift getrunken und es blieb nicht bei einem Herzinfarkt bei meiner Mutter.


melden

Alienentführung- Mein Erlebnis

17.11.2011 um 17:40
@Jensi

Was stimmt nicht ? Ein ganz gewisses Märchen ?


melden

Alienentführung- Mein Erlebnis

17.11.2011 um 17:41
@Jensi

Ach so, ich schließe durchaus nicht aus, dass dir einige Erlebnisse widerfahren sind, bzw. du die Erinnerung an diese Begebenheiten wirklich fühlst, aber das hat alles nichts mit außerirdischen Intelligenzen zu tun . Nichts.


melden

Alienentführung- Mein Erlebnis

17.11.2011 um 17:45
Es hatte ein Mensch gesehen, der ganz am Anfang direkt an der Entführungstelle war.
Ich habe schleißlich als ich das Ufo sah mehrmals um Hilfe gerufen
Der glaubte mir erst nicht - bis Zwei Rehe auf Ihn zu kamen und er ein Ufo über sich sah.
Er wollte auch die Polzei informieren und ich Idiot bin nicht mit dem Mann mitgegangen und habe an der Kreuzung auf Ihn gewartet.


melden

Alienentführung- Mein Erlebnis

17.11.2011 um 17:48
woraufhin der Mann spurlos verschwand und nimmer gesehen ward ..


melden

Alienentführung- Mein Erlebnis

17.11.2011 um 17:55
Jensi schrieb:Meine Eltern haben Gift getrunken
Oh mein Gott....
Warum??
Jensi schrieb:Ich habe schleißlich als ich das Ufo sah mehrmals um Hilfe gerufen
Der glaubte mir erst nicht - bis Zwei Rehe auf Ihn zu kamen und er ein Ufo über sich sah.
Rannten die Rehe vorm UFO weg??Im Dorf??
Jensi schrieb:und er ein Ufo über sich sah.
Er wollte auch die Polzei informieren und ich Idiot bin nicht mit dem Mann mitgegangen und habe an der Kreuzung auf Ihn gewartet
Der Mann geht weg zum telefonieren und lässt dich da beim UFO stehen??
Das UFO schwebt mitten im Dorf und du stehst da und wartest??


melden

Alienentführung- Mein Erlebnis

17.11.2011 um 17:56
Mich wunder es das noch keine die enormen Grammatik und Rechtschrfeibfehler in den eifrig runtergeschriebenen Texten von Jensi bemängelt hat. Ebenso dass seine Geschichte scheinbar mit Hilfe des Threads selber weiter entsteht. Denn den Ort Sönnern oder wie er heißt erwähnte Jensi nicht, sondern ein anderer Poster. Jensi ging allerdings direkt drauf ein und bezog nun seine Geschichte bzw. das Dorf aus seiner Geschichte genau auf diesen Ort. Seit ihr einfach heiß auf eine "vielleicht doch mal wahre" Entführungsstory oder warum überseht ihr solch eklatante Fehler?

@Jensi
Nix für ungut, ich glaube schon dass es ähnliches gibt oder gegeben hat, aber dass ist wirklich mehr als fragwürdig und wenig nachvollziehbar, ebenso Formulierung und Logik.


melden

Alienentführung- Mein Erlebnis

17.11.2011 um 18:01
@Anders
Anders schrieb:Ebenso dass seine Geschichte scheinbar mit Hilfe des Threads selber weiter entsteht.
Da geb ich dir recht, aber
Diskussion: "Kornkreise" (Beitrag von Jensi)


melden

Alienentführung- Mein Erlebnis

17.11.2011 um 18:02
Da wurde ich soeben per PN drüber aufgeklärt, das konnte ich nicht wissen. Jedoch stehe ich weiterhin zum Kern meiner Aussage ;-)


melden

Alienentführung- Mein Erlebnis

17.11.2011 um 19:49
Herrlich! :)

Bier und Popcorn. :trollbier: & :popcorn:

Wann geht es weiter?


melden

Alienentführung- Mein Erlebnis

17.11.2011 um 20:33
Ja oh mein Gott Gift getrunken was mein Bruder und ich auch taten. Meine Mutter hatte an einem Abend (Wo sie nach vorne vom Stuhl viel) 3 beinahe Infarkte.(Im Flur in der Küche und im Auto)
Mein Vater "schrie in der Küche": "Monika da steht ein Alien" und bekam auch einen beinahe Infarkt so das ich mit ansehen musste wie beide umfielen. Und so etwas prägt sich ziemlich in ein Kind ein.

Ein Reh war ziemlich scheu und rannte zuerst einmal weg aber wurde wieder gebracht. Ich habe nicht genau gesehen von wo aus sie kamen aber stehen geblieben sind alle tiere etwa 3-5 minuten und haben gegraßt.
Diese Wirkung mit den Tieren habe ich selber im Haus meiner Mutter erlebt. Die haben mir mit dem Ufo das Hirn angehoben und ich konnte mich nur sehr schwer davon weg bewegen.

Ich habe mich nicht getraut mit dem Mann mit zu gehen und bin an der Kreuzung stehen geblieben.Und da war das ufo noch nicht auf dem Boden!
Übrigens war es ein Feldweg 80 Meter vom Dorf entfernt.


melden

Alienentführung- Mein Erlebnis

17.11.2011 um 20:57
@Jensi

Was ist denn bitte schön ein "Beinahe Infarkt?". Entweder man hat einen (von leicht bis schwer) oder eben nicht. Sowas kann nur ein Arzt nachweisen, den ihr - lt. deiner brisanten Geschichte - nie aufgesucht habt (was DU aber definitiv mal tun solltest).

Und jetzt habt ihr auch noch alle Gift getrunken???? Und dir wurde das Gehirn angehoben?????

Oh man, musst Du Langeweile haben...


melden
Anzeige

Alienentführung- Mein Erlebnis

18.11.2011 um 09:25
@Jensi

Jens
Montag, 31. Oktober 2011 14:36

2


Ich hatte näheren Kontakt als ich je zu glauben vermag.
Ich kann ihnen nur sagen das ich auch glaube,dass das tropfenförmige Gebilde eine Draufsicht eines Entführungsufo entspricht. Die Spitze davon ist das klasische Bild was ich kennengelernt habe. Übrigens suche ich unser Kornkreis aus meiner Straße wo ich 18 Jahre gewohnt habe. Das war ein Doppelkorn in Sönnern 1990(Kreis Soest)einmal ein Kinderkorn mit Hundeähnlichen Kreis und ein großes längliches Korn. Falls sie was finden sollten,bitte melden sie sich auf meiner E-Mail.
Danke
Mit freundlichem Gruß
Schlüter

http://www.fgk.org/?p=3539


melden
280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden