Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

15.208 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Umfrage, Aliens, Außerirdische ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

18.04.2014 um 16:55
@Primpfmümpf
Zitat von PrimpfmümpfPrimpfmümpf schrieb:Ob die Forschungsergebnisse ausreichen um die Existenz eines Eisenkerns festzustellen mag für "Wissenschaftler" gerne sein, muss aber nicht für Außenstehende gelten.
In jedem Fall gibt es Messergebnisse, welche auf einen Eisenkern im Inneren der Erde schließen lassen, für die Existenz von ET gibt es so etwas nicht, soweit mir bekannt ist.

mfg
kuno


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

18.04.2014 um 17:36
@kuno7

Mann möchte es so dass Messergebnisse daruf schliessen damit die Wissenschaft nicht weiter im dunklen tappt. Es gibt auch Messergebnisse + für den Leien sichtbare Sachverhalte die gegen eine mehr volle als hole Erde sprechen.

Das Messergebniss für die Existenz von Außerirdsichen sind einmal die Artenvielvalt auf der Erde und sogar der Fakt das es Planeten gibt, egal wie korrekt die Messungen für eine Aussage dass der Planet sich in einer habitablen Zone befindet, sind.

Die Forschungsergebnisse für eine hohle Erde oder Außerirdische werden, egal wie viele oder wenige es sind, nicht als wissenschatlich anerkannt.


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

18.04.2014 um 17:50
@Primpfmümpf
Zitat von PrimpfmümpfPrimpfmümpf schrieb: Es gibt auch Messergebnisse + für den Leien sichtbare Sachverhalte die gegen eine mehr volle als hole Erde sprechen.
Und welche wären das?
Zitat von PrimpfmümpfPrimpfmümpf schrieb:Das Messergebniss für die Existenz von Außerirdsichen sind einmal die Artenvielvalt auf der Erde und sogar der Fakt das es Planeten gibt, egal wie korrekt die Messungen für eine Aussage dass der Planet sich in einer habitablen Zone befindet, sind.
Wie willst du denn von der Artenvielfalt der Erde auf ET schließen? Die Tatsache, dass es noch weitere Planeten als die Erde gibt, lässt aber keinen Schluss auf ET zu, da diese auch dann unbewohnt sein können, wenn sie in einer habitablen Zone liegen.
Zitat von PrimpfmümpfPrimpfmümpf schrieb:Die Forschungsergebnisse für eine hohle Erde oder Außerirdische werden, egal wie viele oder wenige es sind, nicht als wissenschatlich anerkannt.
Liegt vielleicht daran, dass Thesen, wenn sie als wissenschaftlich gelten wollen, bestimmte Mindestanforderungen erfüllen müssen, zB. Überprüfbarkeit oder Falsifizierbarkeit. Bist du sicher, dass sich die Hohlerde-Forscher innerhalb dieser Bedingungen bewegen?

mfg
kuno


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

18.04.2014 um 19:03
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Und welche wären das?
Gibt so einige, wie z.B. dass die Erde wächst in einer Dokumentation.
"Und sie bewegt sich doch! - Die Erdexpansionstheorie"
Das beeindruckende in dieser Dokumentation ist, dass selbst dort nicht einmal ansatzweise, wenn auch nur als zur belächelnd, die Theorie von einer hohlen Erde erwähnt wird. Und das obwohl dort veranschaulicht Ballons aufgeblasen werden. Gerade wenn es doch so absurd ist, dann wäre es doch interessant zu wissen von was Menschen für sie glaubhaft ausgehen. Wie z.B. dass die Erde eine Scheibe ist. (damlas)
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Die Tatsache, dass es noch weitere Planeten als die Erde gibt, lässt aber keinen Schluss auf ET zu, da diese auch dann unbewohnt sein können, wenn sie in einer habitablen Zone liegen.
Es läst nur den Schluss zu dass welche unbewohnt sein können, aber nicht alle. Es sei man verschließt das logische Auge.
Zitat von kuno7kuno7 schrieb: Bist du sicher, dass sich die Hohlerde-Forscher innerhalb dieser Bedingungen bewegen?
Nein, denn diese Bedingung gibt es nicht. Eine der Midestanforderungen die erfüllt werden muss um sie als wissenschaftlich gelten lassen zu wollen, sind unter anderem die Stabilisierung oder nicht-gefährdung des monetären Systems.


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

18.04.2014 um 19:36
@Primpfmümpf
Zitat von PrimpfmümpfPrimpfmümpf schrieb:Gibt so einige, wie z.B. dass die Erde wächst in einer Dokumentation.
"Und sie bewegt sich doch! - Die Erdexpansionstheorie"
Selbst wenn die Erde expandieren würde, wofür mir wiederum keine Belege bekannt wären, bedeutet dies ja nicht, dass sie deshalb hohl sein müsste.
Zitat von PrimpfmümpfPrimpfmümpf schrieb:Es läst nur den Schluss zu dass welche unbewohnt sein können, aber nicht alle. Es sei man verschließt das logische Auge.
Warum können nicht alle unbewohnt sein? Niemand weiß bisher genau, welche Bedingungen erfüllt sein müssen, um Leben entstehen zu lassen und deshalb weiß auch Niemand wie oft diese Bedingungen außerhalb der Erde erfüllt sind oder waren. Von daher könnten selbstverständlich alle Planeten unbewohnt sein, abgesehen von der Erde.
Zitat von PrimpfmümpfPrimpfmümpf schrieb: Eine der Midestanforderungen die erfüllt werden muss um sie als wissenschaftlich gelten lassen zu wollen, sind unter anderem die Stabilisierung oder nicht-gefährdung des monetären Systems.
Sorry, aber das ist schlicht Quatsch. Selbst wenn man irgend eine unbelegte und nicht falsifizierbare Behauptung, wie zB. die Existenz von intelligenten ETs in der kleinen magellanschen Wolke, als wissenschaftlich bezeichnen würde, welche Gefährdung sollte davon für unser Geld-System ausgehen? Mit sowas würden wir lediglich die hart erarbeiteten Zeiten der Aufklärung verlassen, sonst nichts.

mfg
kuno


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

18.04.2014 um 19:56
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Selbst wenn die Erde expandieren würde, wofür mir wiederum keine Belege bekannt wären, bedeutet dies ja nicht, dass sie deshalb hohl sein müsste.
"Belege" aus der selbsternannten Wissenschaft sind nur Bons von Behauptungen
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Sorry, aber das ist schlicht Quatsch. Selbst wenn man irgend eine unbelegte und nicht falsifizierbare Behauptung wie zB. die Existenz von intelligenten ETs in der kleinen magellanschen Wolke als wissenschaftlich bezeichnen würde, welche Gefährdung sollte davon für unser Geld-System ausgehen?
So wären auch meine Behauptungen wissenschaftlich. Nur von wem würden diese anerkannt werden?

Ich kann es auch anders sagen:

Die Forschungsergebnisse für eine hohle Erde oder Außerirdische werden, egal wie viele oder wenige es sind, nicht als falsifizierbar anerkannt.

Eine der Midestanforderungen die erfüllt werden muss um sie als falszifizierbar
gelten lassen zu wollen, sind unter anderem die Stabilisierung oder nicht-gefährdung des monetären Systems.
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Warum können nicht alle unbewohnt sein? Niemand weiß bisher genau, welche Bedingungen erfüllt sein müssen, um Leben entstehen zu lassen und deshalb weiß auch Niemand wie oft diese Bedingungen außerhalb der Erde erfüllt sind oder waren.
Es reicht zu wissen dass die Bedingungen bereits existieren. Dass das Universum es ermöglicht. Anzunehmen bei der Erde sei es eine Ausnahme ist absurder als die Wahscheinnlichkeit eines Djins in einer Wunderlampe


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

18.04.2014 um 20:13
Rom – In seiner Predigt, die Papst Franciscus ‘heute' (Gründonnerstag, 17.April 2014) vor dem Platz des St. Peters-Doms hielt, offenbarte er in großer Gelassenheit und zum Erstaunen der anwesenden Gläubigen:

"Liebe Brüder und Schwestern, ich wollte euch noch sagen, dass wir im Universum nicht allein sind. Die Wissenschaft hat bereits entsprechende Fortschritte gemacht und wird höchst-wahrscheinlich bald unsere neuen Brüder und Schwestern kennenlernen, mit denen wir ein Zeichen des Friedens austauschen wollen. An jenem Tag wird Verwunderung herrschen; bedenkt aber, dass da Ein Gott ist, der über uns Alle wacht."

Diese Enthüllung hat tausende von Menschen, die da die Straßen füllten, um die Predigt zu verfolgen, verwirrt und erstaunt; doch Papst Franziskus tat noch mehr: er wünschte klarzustellen, dass der Fortschritt sehr wichtig ist und dass wir im Einklang mit unserem gesunden Menschen-Verstand allezeit einen offenen Geist für das Neue und auch für das noch so Erstaunliche haben sollten. Diese Enthüllung wird mit Sicherheit alles verändern; dennoch geht der Papst weiterhin seinen Weg, um in aller Wahrhaftigkeit die Türen für eine erneuerte Kirche zu öffnen.

Quelle: http://anno3000.altervista.org/papa-francesco-non-siamo-soli/ (Archiv-Version vom 17.04.2014)

hmm interessant....wenn jemand ein video mit der rede findet bitte pn an mich. vg


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

18.04.2014 um 22:36
seht ihr selbst der Papst ist meiner Meinung, alter ich sch..... drauf was einige hier sagen. der Papst und ich sind einer Meinung, und das ist gut so....


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

18.04.2014 um 23:00
Außerdem war die Apollomanschaft selbst außerirdisch als sie auf dem Mond waren. :)


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

18.04.2014 um 23:32
@Primpfmümpf
Die Forschungsergebnisse für eine hohle Erde oder Außerirdische werden, egal wie viele oder wenige es sind, nicht als falsifizierbar anerkannt.

Eine der Midestanforderungen die erfüllt werden muss um sie als falszifizierbar
gelten lassen zu wollen, sind unter anderem die Stabilisierung oder nicht-gefährdung des monetären Systems.
Könnte es sein, dass du nicht weißt, was falsifizieren bedeutet?
Zitat von PrimpfmümpfPrimpfmümpf schrieb:Anzunehmen bei der Erde sei es eine Ausnahme ist absurder als die Wahscheinnlichkeit eines Djins in einer Wunderlampe
Nein, wir wissen es einfach nur nicht. Alles andere ist Spekulation.

mfg
kuno


2x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

18.04.2014 um 23:51
Wenn der Papst etwas verkündet, spricht das nicht unbedingt für einen wissenschaftlichen Standpunkt. Versteht sich doch hoffentlich von selbst.
Zitat von Alive27Alive27 schrieb:seht ihr selbst der Papst ist meiner Meinung, alter ich sch..... drauf was einige hier sagen. der Papst und ich sind einer Meinung, und das ist gut so....
Keine gute Referenz, wenn man mich fragt. :D


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

19.04.2014 um 00:42
@Primpfmümpf
@kuno7
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Die Forschungsergebnisse für eine hohle Erde oder Außerirdische werden, egal wie viele oder wenige es sind, nicht als falsifizierbar anerkannt.
Was ist an diesem Materieklumpen so außergewönlich wichtiges dran, daß er immer wieder zum Mittelpunkt allen Seins erkoren wird?

* Bei der biblischen Entstehungsgeschichte, setzte Gott die Erde in den Mittelpunkt des Universums.

* Später, mit der Entdeckung unseres Sonnensystems, setzte man (natürlich, wie nicht anders zu erwarten) die Erde ins Zentrum, Sonne und Planeten außen rum.

* Heute soll die Erde der einzig belebte Planet im Universum sein und außerdem einen anderen Aufbau als all die anderen Myriarden Planeten haben.

Wir wissen doch mittlerweile, wie Planeten entstehen: erst Gase, die spirale Wirbel bilden, Staubkörnchen, die zusammenpappen zu größeren, immer größer ind größer, bis Gesteinsbrocken kollidieren und zusammenpappen, immer größer und größer, bis er schließlich Planetengröße erreicht.

Wie soll dabei eine Hohlkugel entstehen???
Zumal eine Hohlkugel in der Größe der Erde gravitationstechnisch kollabieren MUSS, bzw sich erst gar nicht hätte bilden KÖNNEN.
Also, Mathegenies der Hohle-Erde-Fraktion bei Fuß und mal bitte ausrechenen, welchen Gravitationskräften die Erdkruste (rund 6km) ausgesetzt würde, wenn der innere Teil hohl wäre.


Zum anderen Teil, der Außerirdischen.
Selbst wenn wir auf dem Mars oder im Innern des Jupitermondes Europa Mikroben entdeckten, wären diese in der Tat Außerirdische (ET), die wir ja suchen. Kein seriöser Astrowissenschaftler geht davon aus, Zivilisationen wie die unsere, in unserem "näheren" Umfeld entdecken zu wollen/können. Wäre zwar schön, aber völlig illusorisch. Es wäre doch schon fantastisch, wenn wir in ferner Zukunft auf einem Planeten eine Art Amöben oder eine Art Stirnlappenbaselisken entdekten.
Nur werden wir mit der derzeitigen Technik - wo wir nur teleskopische Möglichkeiten haben überhaupt Planeten auszumachen - kein Leben finden. Dazu müssen wir schon Sonden dort hinschicken, die Boden- (und ggf. Wasser-)proben entnehmen/untersuchen können und die Daten zur Erde schicken.
Allerdings - ist unser Nachbar-Sonnensystem bereits rund 40 Billionen km von uns entfernt. Leider gibt es kein Sonnensystem in unserer "Umgebung", das uns näher ist.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

19.04.2014 um 00:51
@kuno7
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Könnte es sein, dass du nicht weißt, was falsifizieren bedeutet?
Stimmt der Wikieintrag nicht?

Die Forschungsergebnisse für eine hohle Erde oder Außerirdische werden, egal wie viele oder wenige es sind, nicht als Nachweis der Ungültigkeit einer Aussage, Methode, These, Hypothese oder Theorie (falsifizierbar) anerkannt.

Eine der Midestanforderungen die erfüllt werden muss um sie als Nachweis der Ungültigkeit einer Aussage, Methode, These, Hypothese oder Theorie (falszifizierbar)
gelten lassen zu wollen, sind unter anderem die Stabilisierung oder nicht-gefährdung des monetären Systems.
Wikipedia: Falsifikation


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

19.04.2014 um 00:54
@Micha007

Stell dir die erde nocht komplett hohl vor, sondern mit riesigen Höhlensystemen.


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

19.04.2014 um 01:12
@Primpfmümpf
Zitat von PrimpfmümpfPrimpfmümpf schrieb:sondern mit riesigen Höhlensystemen.
Na, das haben wir doch schon. allerdings nicht im Erdinnern sondern in der Erdkruste.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

19.04.2014 um 01:12
Ich glaube auch im erdinnerin ;)

sorry wegen ot.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

19.04.2014 um 01:21
@Primpfmümpf
Nun, die Erdkruste ist rund 35km dick, die tiefste Bohrung gerade mal 6 km. Aber schon in dieser "geringen" Tiefe kann man auf flüssiges Gestein stoßen. Von daher können sich in tieferen Schichten gar keine Hohlräume mehr bilden, weil da alles nur noch ein flüssiger Gesteinsbrei ist.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

19.04.2014 um 01:25
@Micha007

Wie gesagt. "Höhlensysteme".

Es gibt nur wenige Stellen, vielleicht auch nur zwei (Nordpol- und Südpolloch), denke aber mehrere wo man durch Höhleneingänge immer Tiefer ins Erdinnere eindringen kann. Sind aber schwer zu finden. Ich glaube diese Eingänge sind getarnt mit Gebäuden darüber als Idee der Reptoiden.

Ansonsten sind dann an den Polen die beiden Haupteingänge.


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

19.04.2014 um 01:39
@Primpfmümpf
Zitat von PrimpfmümpfPrimpfmümpf schrieb: vielleicht auch nur zwei (Nordpol- und Südpolloch)
Unter dem Nordpol befindet sich keine Landmasse. Und das "im" Südpol ein Loch sein soll, ist mir neu. OK, in GoogleEarth ist beim "Zusammenkleben" der Fotos sowas wie ein Loch entstanden. Aber wozu in einer unbewohnten Gegend genaustens arbeiten, den schauen sich doch die wenigsten an die GoogleEarth installiert haben (viel interessanter sind doch da Nachbars Gärten), da kann man dann auch schon mal schludrig arbeiten.
Zitat von PrimpfmümpfPrimpfmümpf schrieb:Ich glaube diese Eingänge sind getarnt mit Gebäuden darüber als Idee der Reptoiden.
Und ich glaube, ich bin hier gerade im falschen Film. In der Ufologie-Rubrik sollte man schon etwas wissenschaftliche Ernsthaftigkeit erwarten und nicht mit diesen Reptiloidenquatsch hier anfangen.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

19.04.2014 um 08:04
@Primpfmümpf
Stimmt der Wikieintrag nicht?

Die Forschungsergebnisse für eine hohle Erde oder Außerirdische werden, egal wie viele oder wenige es sind, nicht als Nachweis der Ungültigkeit einer Aussage, Methode, These, Hypothese oder Theorie (falsifizierbar) anerkannt.

Eine der Midestanforderungen die erfüllt werden muss um sie als Nachweis der Ungültigkeit einer Aussage, Methode, These, Hypothese oder Theorie (falszifizierbar)
gelten lassen zu wollen, sind unter anderem die Stabilisierung oder nicht-gefährdung des monetären Systems.
Wikipedia: Falsifikation
Wo soll denn das in dem von dir verlinkten wikieintrag stehen?


melden