Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

15.208 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Umfrage, Aliens, Außerirdische ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

22.06.2015 um 01:52
Und woher kommen die Dinge??


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

22.06.2015 um 01:57
@friedrich

Wie du selbst sagtest EVOLUTION!!!

Dinge entwickeln sich nunmal alles andere würde einen Gott voraussetzen. Aber Leben hat sich auch ohne die Hilfe von Aliens entwickelt.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

22.06.2015 um 02:01
@friedrich
Sorry, diese Unterhaltung findet nur mit einem Grundschüler statt
Soll das eine Ausrede werden?
Nie war Information so leicht verfügbar als heute. Du befindest Dich im Internet.
Was liegt da näher, als seine Fragen in eine Suchmaschine zu hacken und sich so die nötigen Informationen dazu zu verschaffen?

Ich war übrigens auch nur Hauptschülerin, habe die 8.Klasse wiederholt und nur ein Abgangszeugnis erhalten. Mein Abschlußzeugnis habe ich nachgeholt und habe mich immer weiter und weiter gebildet.
Als ich zur Schule ging, gab es noch nicht mal Computer für den Hausgebrauch zu kaufen (geschweige denn Internet). Von daher verstehe ich nicht, warum man sein Wissen nicht mit dem Internet aufbessert, wo doch heute Jeder (mindestens) einen Rechner zu hause hat, bzw. mit dem Handy kann man ja heute auch schon googeln.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

22.06.2015 um 08:36
@all
Zitat von ElUltimoXElUltimoX schrieb:...meine nur ein Argument wo dafür spricht ist die Grösse des Universums.....meine wäre ja sonst pure Platzverschwendung
Hat eigentlich mal jemand mitgezählt?

mfg
kuno


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

22.06.2015 um 11:47
@kuno7

Ganz grob: 327 Mal...


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

22.06.2015 um 12:04
Das Argument mit der Platzverschwendung ist wohl das Überargument:alien:


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

25.06.2015 um 16:55
Haha als ob es KEINE Aliens gibt! Das All ist so enorm riesig, dass die Wahrscheinlichkeit der Nicht-Existenz außerirdischen Lebens gen Null geht. So mal rein logisch betrachtet.


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

25.06.2015 um 17:26
Gerade ist ein Alien zu Besuch in Deutschland.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

25.06.2015 um 20:47
@federa
Zitat von federafedera schrieb:Das All ist so enorm riesig, dass die Wahrscheinlichkeit der Nicht-Existenz außerirdischen Lebens gen Null geht. So mal rein logisch betrachtet.
Bah! Wenn nur 35 verschiedene Bedingungen erfüllt sein müssen, damit Leben entsteht - was nicht viel ist - und diese Bedingungen eine durchschnittliche Auftretenswahrscheinlichkeit von 20% haben - was nicht wenig ist - dann bräuchten wir ein Universum von wenigstens dem 300-fachen des für uns sichtbaren Universums (13,7 Milliarden Lichtjahre Radius), damit wenigstens mit einem belebten Planeten im Schnitt gerechnet werden darf. Also mit uns. Die Wahrscheinlichkeit für den nächsten belebten Planeten läge für uns damit aber bereits hinter dem "Big Rip" - wir wären praktisch völlig allein.

Das, Federa, ist Logik. Und Mathe. Ein "boah, is das groß!" dagegen ist nichts, mit dem man rechnen kann.

Pertti


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

26.06.2015 um 11:18
@perttivalkonen

mathematik ist sicherlich nützlich, aber nicht vollkommen.

das leben kann sich ja auch in form von bakterien finden. das gesuchte leben muss sich ja nicht im gleichen entwicklungsstand wie wir menschen befinden.

ach übrigens, ich glaube, dass es ausserirdisches leben gibt. egal in welcher form.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

26.06.2015 um 11:40
@BluesBreaker

Egal, wie unterschiedlich Du Dir Leben denken magst. Braucht Leben in jedem Fall diese 35 Bedingungen zum Entstehen, und kommen die im Schnitt mit diesem 1:5 im Universum vor, dann hat Leben definitiv die statistische Arschkarte, von der ich sprach. Da beißt die Maus keinen Faden ab, und da kann die Mathematik sonstwas für Dich sein.

Sobald Leben mit weniger Bedingungen möglich ist, oder sobald die statistische Auftretenswahrscheinlichkeit der Bedingungen im Durchschnitt höher liegt, sieht es schon deutlich besser aus. Aber am "wenn 35 Bedingungen zu je 20%, dann" kommst Du nicht vorbei. Das simple Verweisen auf die schiere Größe des Universums ist kein tragfähiges Argument für Leben. Das wollte ich klar machen. Nur das.

In der Debatte um die Möglichkeit außerirdischen Lebens kommen immer wieder bestimmte "Argumente" vor, die einfach nix taugen.

* Platzverschwendung
* Universum ist so riesig, daß weiteres Leben sicher ist
* Es ist vermessen zu meinen, wir wären die einzigen
...

Der Aufweis, daß und warum diese nix taugen, wird aber witzigerweise von vielen gleich als Argumentieren gegen außerirdisches Leben verstanden. Willkommen in der Welt des Frontendenkens!


1x verlinktmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

26.06.2015 um 11:56
@perttivalkonen

ja grundsätzlich bin ich bin deiner "beweisführung" einverstanden.
ich bin da auch eher der realist als fantast.

du sprichts von statistischer arschkarte.
ob die jetzt ihre gültigkeit bewahrt, kann man auch mit 100% sicherheit sagen.
auch die genommenen ansätze für die berechnung können falsch sein (halt gemäss dem heutigen stand des wissens, und das ändert sich ja andauernd), sprich es sind ggf. falsche annahmen für die statistische berechnung getroffen worden.

die statistik sagt, es sei sehr unwahrscheinlich.
aber geringe wahrscheinlichkeiten sind kein "beweis" für die nichtexistenz.


2x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

26.06.2015 um 19:15
Zitat von BluesBreakerBluesBreaker schrieb:auch die genommenen ansätze für die berechnung können falsch sein (halt gemäss dem heutigen stand des wissens, und das ändert sich ja andauernd), sprich es sind ggf. falsche annahmen für die statistische berechnung getroffen worden.
Korrekt. Es könnte auch noch schlimmer kommen. 50 Bedingungen, Einzelwahrscheinlichkeit im Schnitt 2%. Macht einen Leben beherbergenden Stern unter 50^50 Sternen. Also einer von 8,88 x 10^84 Sternen. Das übersteigt ja schon die Anzahl der Protonen im sichtbaren Universum. Bei zwanzig Bedingungen und ner Fifty-Fifty-Durchschnittswahrscheinlichkeit hingegen könnten wir allein in unserer Milchstraße bei rund hundert Milliarden Sternen mit hunderttausend Sonnen rechnen, die auf Leben scheinen. Bei 400 mrd Sternen mit 400.000 solcher Sternsysteme.

Es bleibt also dabei; die schiere, letztlich unvorstellbare Größe unseres (sichtbaren) Universums, ist überhaupt kein Garant, daß es da draußen noch weiteres Leben gibt. Daß es gleich im nächsten Sternsystem ne belebte Welt gibt, ist genauso möglich, wie daß wir in einem Raum mehr als 10^57 mal so groß wie das sichtbare Universum das einzige Leben darstellen (die Sonne besteht aus so viel Protonen).

Wir wissen es nicht. Nicht einmal ansatzweise. Und die Größe des Universums sagt da überhaupt nichts zu aus.
Zitat von BluesBreakerBluesBreaker schrieb:die statistik sagt, es sei sehr unwahrscheinlich.
Sagt sie nicht. Würde sie, wenn wir die Bedingungen alle kennen würden sowie deren Auftretenswahrscheinlichkeiten. Kennen wir aber nicht. Also: Sagt sie nicht.


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

26.06.2015 um 19:30
@perttivalkonen
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Es bleibt also dabei; die schiere, letztlich unvorstellbare Größe unseres (sichtbaren) Universums, ist überhaupt kein Garant, daß es da draußen noch weiteres Leben gibt. Daß es gleich im nächsten Sternsystem ne belebte Welt gibt, ist genauso möglich, wie daß wir in einem Raum mehr als 10^57 mal so groß wie das sichtbare Universum das einzige Leben darstellen (die Sonne besteht aus so viel Protonen).
ja eben. es kann sein oder nicht.
deshalb darf jedermann berechtigt glauben, dass es ausserirdisches leben gibt.
oder man kann es berechtigt ablehnen.

das argument grösse liegt halt am nächsten.
nicht jedermann holt sich gleich einen taschenrechner ;)


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

26.06.2015 um 22:59
@BluesBreaker
Zitat von BluesBreakerBluesBreaker schrieb:ja eben. es kann sein oder nicht.
So siehts aus.
Zitat von BluesBreakerBluesBreaker schrieb:deshalb darf jedermann berechtigt glauben, dass es ausserirdisches leben gibt.
Wieder richtig, aber glauben kannst du halt was du willst, dafür braucht man weder Begründung noch Beleg und daher muss man auch keine bringen. Wenn mans aber doch tut, dann muss man eben auch mit Widerspruch klar kommen und darf auch mal einsehen, wenn der Gegenüber die besseren Argumente hat.
Btw, ich selber glaube auch an außerirdisches Leben...
Zitat von BluesBreakerBluesBreaker schrieb:nicht jedermann holt sich gleich einen taschenrechner
Brauchen wir ja gar nicht, wir ham nen Pertti. ;)

mfg
kuno


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

27.06.2015 um 07:30
Zitat von BluesBreakerBluesBreaker schrieb:die statistik sagt, es sei sehr unwahrscheinlich.
Welche Statistik denn?
Laut Statistik gibt es in jedem Sonnensystem mind. 1 belebten Planeten. Weil wir bis jetzt nur von unserem Sonnensystem ausgehen können. Und selbst hier wissen wir noch nicht mal ob es auf irgend nem Mond oder vielleicht doch auf dem Mars leben gibt!
Also Statistik können wir hier mal getrost außen vor lassen, denke ich!


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

27.06.2015 um 07:48
Irgendwo gab es mal eine Variante der Drake-Gleichung/Formel in die man nach eigenem Gutdünken Werte einsetzen konnte.

Wikipedia: Drake-Gleichung

Wo man also selber "schätzen" musste, wie groß z B die Chance ist, dass ein Stern Planeten hat, wie groß die Wahrscheinlichkeit, dass die in der habitablen Zone liegen usw.


Ich habe damals fröhlich was eingetragen, und als Ergebnis (Anzahl der bewohnten Planeten mit intelligentem Leben) kam glatt "1" heraus. Ich war ziemlich baff.

Leider habe ich das Ergebnis nie reproduzieren können, bei weiteren Versuchen kam immer was anderes heraus.
(und ich habe mir mathematische Späße verkniffen, einfach 1 als jeden Faktor zu wählen oder das Ergebnis anderweitig zu manipulieren)

Das war schon ein faszinierender Moment, auch wenn es sicher purer Zufall war.


2x zitiertmelden