Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

15.208 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Umfrage, Aliens, Außerirdische ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

21.02.2011 um 13:15
@Fedaykin

Sehe ich auch so ! Allein das Licht für die Lichtshows braucht 'nen paar Tage, bis es hier ankommt.......:)


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

21.02.2011 um 13:48
Ist die Menschheit alleine im Universum?

Wahrscheinlich nicht.

Diese Wahrscheinlichkeit basiert auf der unvorstellbaren Größe des Universums, der Existenz unzähliger Sonnensysteme und derer möglicherweise bewohnbaren Planeten.
Man darf die Möglichkeit also durchaus als gerechtfertigt ansehen und davon ausgehen dass die Existenz einer anderen Zivilisation nicht von der Hand zu weisen ist.

Man kann also sagen, dass die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass irgendwo im Universum noch anderes Leben existieren müsste.

Aber alleine diese Annahme, macht ein Treffen beider Zivilisationen noch nicht wahrscheinlich, denn es sprechen zwei Punkte klar gegen den Kontakt zweier Zivilisationen.

Punkt eins wären die unvorstellbaren Entfernungen, die überbrückt werden müssten NACHDEM eine Zivilisation überhaupt erst in der Lage war die andere zu entdecken.
Hier spricht also die unglaubliche Größe des Universums gegen ein Treffen.

Sicher wird dieser Punkt immer wieder vom Tisch gewischt, indem man auf fiktionale Technik verweist.
Wurmlöcher, Raumfalten, Generationenschiffe und andere Techniken, die wir lediglich aus der Science Fiction kennen und deren Realisierung momentan noch allen Physikalischen Regeln entgegenstehen.

"Wir haben diese Technik nicht, aber die ANDEREN könnten uns ja technisch Jahrtausende voraus sein"

Ja könnten Sie. Durchaus. Sie könnten auch in der Lage sein, die uns gesteckten physikalischen Grenzen zu überschreiten.
Aber jetzt kommt der zweite Punkt ins Spiel der gegen ein Treffen zweier Zivilisationen spricht.

Die Zeit.
Das Alter des Universums wird nach heutigem Wissen mit 13,75 Milliarden Jahren angenommen.
Wenn wir jetzt eine Linie zeichnen auf der jedes Jahr genau 1 Millimeter lang ist, erhalten wir eine Linie von 13.750 Kilometer Länge. Das sind 1000 Kilometer mehr als der Durchmesser der Erde beträgt. (Nur damit man sich das vorstellen kann)

Wenn wir die Menscheit als Zivilisation betrachten, müssen wir vom Auftauchen des ersten modernen Menschen (Homo Sapiens)ausgehen.
Das war, mit Funden belegt, vor ca. 160.000 Jahren.

Wenn wir auch hier die Jahre in Millimeter anzeigen wollen, erhalten wir eine Linie von 160 METER = 0,16 km

Wir haben also auf unserer gesamten Linie von 13.750 Kilometern Länge, NUR die letzten 160 Meter, während der ein Kontakt stattfinden kann.

Man kann sich das aber noch schlecht vorstellen.

Rechnen wir jetzt diese 160 Meter soweit um dass wir einen Meter daraus machen ..... bleibt eine Länge der Linie (Alter des Universums) von 85,9375 km

Gehen wir jetzt den Zeitraum des menschlichen Existenz von 160.000 Jahren als 1 Millimeter auf der Skale an, hat die Linie (Alter des Universums) eine Gesamtlänge von ca. 860 Meter.

860 Meter ...... das sind über 8 Fußballfelder (Länge 105m) hintereinander die das Alter des Universums darstellen.

Und der letzte, der allereletzte Millimeter ist der Bereich in dem die Menschheit existiert.

Wir groß die Chance ist, dass eine andere Zivilisation ebenfalls genau innerhalb dieses einen Millimeters existiert und uns findet, darf sich jeder Angesichts der Linie selbst ausrechnen.


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

21.02.2011 um 13:54
Eigentlich ist es doch vollkommen Latte, ob es sie gibt.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

21.02.2011 um 13:57
@Dorian14

Na! Anschaulicher kann man es nun wirklich nicht mehr darstellen.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

21.02.2011 um 13:59
«Kepler»-Mission: 50 Milliarden Planeten in Milchstraße

http://www.zeit.de/news-022011/20/iptc-bdt-20110220-395-28833736xml

Bei so viel Planeten nur in unserer Galaxis ist es doch recht wahrscheinlich, dass es auf einigen Planeten auch leben gibt.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

21.02.2011 um 14:04
@Commonsense
ich befürchte aber dass das dennoch nicht verstanden werden wollen wird. *LOL, was für'n deutsch*


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

21.02.2011 um 14:14
Wollt kurz mein Beitrag dazuleisten:
zunächst mal, glaube ich schon daran, dass irgendwo in diesem Universum noch weitere Formen von Leben existiert.
Wie? und ob diese Wesen, dann auch so Alienlike aussehen?
Jain...es wäre sicher möglich, dennoch bezweifle ich, dass Aliens wirklich schon auf Erden hier waren. Somit kann jede Vorstellung eines Aliens sich als wahr oder falsch erweisen.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

21.02.2011 um 14:14
@Dorian14

Um dieses Phänomen (Faktenresistenz) zu besprechen, kann die deutsche Sprache nur vergewaltigt werden.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

21.02.2011 um 14:22
na klar...ich sage mir immer da wo Wasser ist exestiert auch leben egal in welcher Form...


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

21.02.2011 um 14:32
@Dorian14

Doch, schon verstanden. Aber:

Ich halte JEDE Aussage, die Wissenschaftler, Religionen oder ganz normale Menschen über Raum und Zeit, ferne Vergangenheit und ferne Zukunft machen, für überaus gewagt.

Denn:

Wahrnehmung, Denken und Erkenntnismethoden verändern sich laufend. Von der quasi nicht vorhandenen Wahrnehmung eines Einzellers vor 800 Millionen Jahren bis zu unserer heutigen Erkenntnisfähigkeit. Und all das wird sich weiterhin ändern.

Wir sehen die Welt heute fundamental anders als vor 500 Jahren. Und vor 1000, 5000, 10000 Jahren. Und schon in 500 Jahren werden Menschen über unser Geschreibsel hier lachen. Und
all das - 500, 10 000 Jahre - sind überhaupt keine Zeiträume im Vergleich zu den vielen Jahrmillionen, in denen sich unsere Erkenntnisfähigkeit entwickelt hat UND WEITERENTWICKELN WIRD.
Aber ausgerechnet wir Klugscheißer im Jahre 2011 , mich selbstverständlich eingeschlossen, glauben ultimative Wahrheiten (oder zumindest seeehr wahrscheinliche Theorien) über Anfang und Ende des Universums verkünden zu können. Ah ja...

Was wir hier machen, wenn wir über Aliens, Gott und das Universum spekulieren, ist ein netter Zeitvertreib, sonst nichts....


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

21.02.2011 um 14:39
@Dorian14

Kurz mal etwas rausgepickt:
Zitat von Dorian14Dorian14 schrieb:Wenn wir die Menscheit als Zivilisation betrachten, müssen wir vom Auftauchen des ersten modernen Menschen (Homo Sapiens)ausgehen.
Das war, mit Funden belegt, vor ca. 160.000 Jahren.
Ach meinst Du das hier: ?:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,744424,00.html (Archiv-Version vom 21.02.2011)

http://www.g-o.de/wissen-aktuell-12816-2011-01-11.html

http://www.g-o.de/wissen-aktuell-12906-2011-01-28.html

(;))

Momentaufnahmen sind dazu da, um Sie zu verändern!



@schtabea
Zitat von schtabeaschtabea schrieb:Was wir hier machen, wenn wir über Aliens, Gott und das Universum spekulieren, ist ein netter Zeitvertreib, sonst nichts....
Wobei ich schon Frage ob manche User hier sonst nichts anders zu tun haben als den gesamtten lieben langen Tag hier Ihre Kommentare zu posten.



MFG

xpq101

:>


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

21.02.2011 um 14:48
@xpq101
Zitat von xpq101xpq101 schrieb:Momentaufnahmen sind dazu da, um Sie zu verändern!
Das Forschungsergebnisse überprüft und verbessert werden, solltest Du doch eigentlich auf der positiven Seite vermerken, oder nicht?

Trotzdem ändert das nichts an der Anschaulichkeit des von @Dorian14 geschriebenen Beitrages.

Ein paar tausend Jahre mehr oder weniger verändern den Vergleich so gut wie gar nicht.

Herausheben sollte man auch die hellseherischen Fähigkeiten des oben erwähnten Autors, der voaussagte, daß der Beitrag trotz seiner Deutlichkeit nicht verstanden wollen werden wird (ich find's geiles Deutsch)!


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

21.02.2011 um 14:53
@xpq101

Was tätest denn Du so machen mit frisch operiertem Meniskus?

:)


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

21.02.2011 um 15:08
@Dorian14

Hinzu kommt dass es ein Zeitfenster des Universums gibt in dem erst Planeten entstanden sind und erst abkühlten um evolutionär zu werden.Deswegen kannst du nicht das gesammte Alter des Universums rechnen.Irgendwo gibts die Zahlen dazu.. du kannst auch nicht einfach den Mensch übertragen. Sollte es eine Spezies schaffen den periodischen globalen Katastrophen zu entgehen(was auch die zahl vermindert) und Raumfahrt erlangen kann. So könnte diese Spezies sich verteilen um ihre überlebenchance zu erhöhen. Es könnte demnach auch möglich sein dass dann diese die Million erreicht (Alter).Es kommen weitere Parameter dazu die eben diese Zahlen noch mehr verkleinern. Am schluss bleiben Hypothetisch ein paar Superassen quer verteilt.Naja nicht ganz man kann schon diese auch aufgrund der Expansion etwas lokalisierend eingrenzen..

Es könnte demnach schon sein dass diese die zwangsläufig durch Ihre Verteilung so weit kamen oder erst im Stadium der verteilung sind und die Erde vill. lokalisieren von fern. Dann würden sie bewusst diese ansteuern..aber bestimmt nicht um hallo zu sagen um dann weiterzuziehen..ich sags mal so :"Ich hoffe ET findet uns nicht"


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

21.02.2011 um 15:18
@smokingun

Ich wage zu behaupten, daß selbst die Lebensalter-Erhöhung durch Expansion und auch die damit verbundenene mögliche Verringerung der Entfernung, das von @Dorian14 beschriebene Modell nicht spürbar verändern würde.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

21.02.2011 um 15:24
@Dorian14

Du bist in Deinem Beispiel davon ausgegangen, daß sich andere Zivilisationen auf anderen Planeten exakt gleich schnell entwickeln wie hier bei uns auf der Erde. Das wäre extrem unwahrscheinlich. Als viel wahrscheinlicher muß gelten, daß sich Zivillisationen auf anderen Planeten schneller oder langsamer entwickeln.
Und jetzt nehemen wir mal an, die schnellste dieser anderen Zivilisationen war nur 1% schneller als wir. Das sind schlappe 137,5 Millionen Jahre. Homo Sapiens gibt's seit 160 000 Jahren. Die sind also schon etwa 800 mal solange "Mensch" wie wir!
Von diesen 137,5 Millionen Jahren Vorsprung haben sie 130 Millionen Jahre benutzt, um sich zu aus unserer Sicht gottähnlichen Wesen mit übermenschlichen Fähigkeiten zu entwickeln. 5 Millionen Jahre, um eine Technologie zu entwickeln, mit der sie Raum und/oder Zeit überwinden können. Und jetzt hocken die schon seit 2,5 Millionen Jahre in der Wüste Gobi und warten geduldig darauf, bis wir endlich die Sinne entwickelt haben um sie wahrzunehmen....

:) :) :)


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

21.02.2011 um 15:25
@Commonsense

ja summasummarum bleibt da wohl sehr viel Platz zwischen den möglichen Welten . aber für Superzivilisationen also nicht so junge wie die unsere die eben dann irgendwie Galaxiehüpfer sind wird es vermutlich sehr rar...aber eben könnte die sich dann überall verteilen wenn sie erstmal diesen Punkt erreicht. Da ich vermute dass die Erde etwas besonderes darstellt und selbst wir tief ins Universum blicken können um evtl Lebenszonen auszumachen so erhöht sich dramatisch ein mögl Aufeinander-Treffen bleibt aber wohl immer noch im unteren Bereich der Wahrscheinlichkeiten denke ich..


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

21.02.2011 um 15:29
@smokingun
ich erhebe für meinen Fussballfelder-Vergleich keinesfalls den Anspruch wissenschaftlich auf die hundertste Stelle genau zu liegen.

Wie lange eine Zivilisation existiert, oder existieren kann, liegt leider außerhalb unseres Wissens und auf Grund dessen habe ich Überlegungen, wie die deine, nicht mit einbezogen.


@xpq101
160.000 Jahre oder 200.000 Jahre ...
Das spielt bei diesen Größenverhältnissen gar keine Rolle.

Wir konnten sogar gedanklich die Existenz des Menschen auf 1, 6 Millionen Jahre ausdehnen und würden trotzdem bei nur einem Zentimeter (1 cm) am Ende von 8 Fussballfeldern landen.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

21.02.2011 um 15:31
@schtabea

Deine Rechnung geht aber nur dann auf, wenn die Zivilisation nicht untergeht.

Meines Erachtens (und das habe ich schon einmal in einem anderen Thread gepostet) müsste eine Botschaft, die uns von einer Zivilisation im Universum erreicht, unterschrieben sein mit:

"Nach Diktat ausgestorben."


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

21.02.2011 um 15:34
@schtabea
Zitat von schtabeaschtabea schrieb:Du bist in Deinem Beispiel davon ausgegangen, daß sich andere Zivilisationen auf anderen Planeten exakt gleich schnell entwickeln wie hier bei uns auf der Erde. Das wäre extrem unwahrscheinlich. Als viel wahrscheinlicher muß gelten, daß sich Zivillisationen auf anderen Planeten schneller oder langsamer entwickeln.
welche Grundlagen lassen dich zu diesem Schluß kommen?
Oder ich frage einfach mal: "Welche vergleichzivilisationen nimmst du für deine Überlegung her?"
Zitat von schtabeaschtabea schrieb:Und jetzt nehemen wir mal an, die schnellste dieser anderen Zivilisationen war nur 1% schneller als wir. Das sind schlappe 137,5 Millionen Jahre. Homo Sapiens gibt's seit 160 000 Jahren. Die sind also schon etwa 800 mal solange "Mensch" wie wir!
Von diesen 137,5 Millionen Jahren Vorsprung haben sie 130 Millionen Jahre benutzt, um sich zu aus unserer Sicht gottähnlichen Wesen mit übermenschlichen Fähigkeiten zu entwickeln. 5 Millionen Jahre, um eine Technologie zu entwickeln, mit der sie Raum und/oder Zeit überwinden können. Und jetzt hocken die schon seit 2,5 Millionen Jahre in der Wüste Gobi und warten geduldig darauf, bis wir endlich die Sinne entwickelt haben um sie wahrzunehmen....
Und wer sagt dir dass eine Zivilisation überhaupt länger als 2 Millionen Jahre existiert bevor sie wieder verschwindet?
Sei es durch degenerierte Gene, unsachgemäße Ausbeutungd er Umwelt etc.

Ich würde, wenn ich die einzig bekannte Zivilisation, die menscheit, zu Grunde lege, von einer Existenz von max. 1 Mio Jahre ausgehen.


melden