Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

14.484 Beiträge, Schlüsselwörter: Umfrage, Aliens, Außerirdische

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

13.01.2020 um 11:52
trunkenmaster schrieb:Ist der Gedanke von der Mimikri-Hypothese so abwägig?
Das könnte auch erklären, das bis heute noch "kein" Beweis gefunden wurde.
Den wird man zumindest via Mimikri auch niemals kriegen. Denn mit der Mimikri-Hypothese kann man zwar tatsächlich alles erklären und mit alles meine ich auch wirklich alles. Von UFO-Sichtungen, Entführungen durch Außerirdische, Geistererscheinungen, Berichte über Feen und Elfen, Stimmenhören bis zu diversen religiösen Erlebnissen (wie Marien,- oder Engelerscheinungen, Begnungen mit Gott oder Jesus) etc. pp. Aber nicht alles, was Erklärungen liefert ist auch als Werkzeug für weiteren Erkenntisgewinn zuträglich. So krankt die Mimikri-Hypothese nunmal auch daran, daß sich ihre Erklärungen nicht auf ihre Richtigkeit überprüfen bzw. widerlegen lassen was sie zum Einordnen realer und Aussortieren nicht realer Vorfälle völlig ungeeignet macht.

Es lassen sich mit ihr zwar jede Menge spekulativer Gedankenexperimente aufziehen die man durch sie erläutern kann, zur Verifikation und Falsifizierung dieser ist sie aber völlig nutzlos.


melden
Anzeige

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

13.01.2020 um 12:20
trunkenmaster schrieb:Ist der Gedanke von der Mimikri-Hypothese so abwägig?
Ja, eben weil wir dann nie wissen, wann etwas mal nicht Mimikry-Alien ist sondern einfach nur Nachbar Schröder (Gangstalking läßt grüßen). Wie Libertin schon schrieb, damit läßt sich letztlich alles zu Mimikry erklären. Und damit nichts. Weil kein Unterscheidungskriterium.

Immerhin gibt es aber doch noch so etwas, das man als Widerlegung von Mimikry werten könnte.

Da kommen also Aliens daher, und damit es keinen Kulturschock gibt, tretense als das auf, was den Eingeborenen vertraut ist. Aber warum zum Kuckuck sollten Aliens nem Katholen als Muttergottes erscheinen - und dann auch noch irgendso nen Kram mitteilen wie "bau hier ne Kapelle" oder "immer hübsch keusch leben und täglich ein paar Avemarias beten"! Auch beim Propheten Hesekiel. Da kommt ein Alien daher, erscheint dem Exilanten als der Gott Israels, und alles, was er dann zu sagen hat, ist "Ihr habt mich nicht mehr richtig verehrt, und Du sollst Deinen Leuten erklären, daß das doof is"? Von nem Gott Israels wäre sowas ja irgendwie zu erwarten, aber von nem Alien ist das reiclich unsinnig. Ich mein, was ist das Anliegen von dem Alien, was will der erreichen? Wenn der die Menschen verbessern will, was braucht er dafür ne Kapelle, mehr Gebete oder gar Brandopfer? Hätt er wenigstens noch irgenwelche ethisch tollen Gebote / Ratschläge mit auf den Weg gegeben, dann hätte ein "und baut auch noch ne Kapelle" als Tarnung Sinn ergeben.

Aber nein, so läufts dann doch nicht. Wofür alles schon Mimikry vorgeschlagen wurde, wenn man sich mal die Frage stellt, was die Absicht, die Botschaft solch eines Mimikry-Ereignisses war, dann muß man schon an der mentalen Verfassung der Mimikry-Aliens stark zweifeln. Selbst wenn man sagen wollte "da hat der Botschaftsempfänger halt nur noch das religiöse Drumherum weitererzählt und die eigentliche Alienbotschaft unter den Tisch fallen lassen bei der Weitergabe" - merken denn die Aliens das nicht, daß, so oft sie mimikryverkleidet ihre Weisheiten unters Volk gebracht haben, stets nur das religiöse Drumherum weitergeleitet wurde, aber das Eigentliche auf der Strecke blieb?

Wie blöd müssen diese Aliens sein!

Oder sinds halt nur die, die meinen, dies wäre Mimikry?


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

13.01.2020 um 12:34
perttivalkonen schrieb:Wie blöd müssen diese Aliens sein!
Vor allem, wenn sie die Mimikry nutzen um sich als Götter/Elfen/Aliens/Einhörner zu zeigen anstatt als gewöhnliche Menschen ....


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

13.01.2020 um 17:44
Man dreht sich bei der Alien Diskussion immer wieder im Kreis. Ich beschäftige mich schon länger mit dem Thema. Es gibt über unsere Vergangenheit als auch jetzt immer wieder gute und autenthische Berichte über Vorfälle , archeologische Funde die nicht leicht erklärbar sind ect. Jedoch sind diese relativ gering. Dadurch das diese Thematik so populär ist , gibt es sehr viele Fehlinformationen , Clickbait ect. Das gute muss man sich schon herauspicken. Ich denke viele die sich mit der Alien Thematik beschäftigen haben dieses Video bestimmt bereits gesehen auch wenn es nicht gerade so populär ist wenn man sich mal die Klicks ansieht:

Youtube: Ufo 1994 62 school Children encounter Aliens Zimbabwe

Es ist aus dem Jahr 1994. Ob dieser Bericht nun echt oder Fake ist(kann ich mir bei Kindern eigentlich nicht vorstellen) , sollte jeder für sich beurteilen.

Man geht bei Wesen dieser Art immer von Außerirdischen aus, diese Lebewesen könnten doch genausogut versteckt auf unserem Planeten leben?


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

13.01.2020 um 17:57
Shin_ schrieb:Man geht bei Wesen dieser Art immer von Außerirdischen aus, diese Lebewesen könnten doch genausogut versteckt auf unserem Planeten leben?
Genau, ist ja die einfachste und naheliegendste Erklärung. Muss man wissen!


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

13.01.2020 um 18:05
oh mann, das Karaussel dreht sich und dreht sich

Ich verweise mal auf die Suchfunktion, und dann auch noch auf die Logik, mit der man diesen Vorfall mal betrachten sollte..
Shin_ schrieb:Es ist aus dem Jahr 1994. Ob dieser Bericht nun echt oder Fake ist(kann ich mir bei Kindern eigentlich nicht vorstellen) , sollte jeder für sich beurteilen.
Stimmt, wer kann sich bei Kindern schon sowas vorstellen. Wir wissen, Kindern können nicht lügen, haben keine Fantasie, lassen sich nicht vom Fernsehen beeinflussen uva..

Aber ja eine Außeriridsche Intelligenz landet an einer Schuld in Afrika und erzählt was vom Umweltschutzt.. klingt Plausibel
Shin_ schrieb:Man geht bei Wesen dieser Art immer von Außerirdischen aus, diese Lebewesen könnten doch genausogut versteckt auf unserem Planeten leben?
Nein, genausogut wohl kaum. Wie gut kanns du dich verstecken in einer Umgebung die sich von deiner Lebensnotwengigen Umgebung unterscheidet.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

13.01.2020 um 18:37
Fedaykin schrieb:Stimmt, wer kann sich bei Kindern schon sowas vorstellen. Wir wissen, Kindern können nicht lügen, haben keine Fantasie, lassen sich nicht vom Fernsehen beeinflussen uva..
Meine Schwester hat als Kind davon geträumt, ich hätte "einen Stöpsel auf dem Kopf" gehabt. Das hat sie sehr geängstigt. Viellieicht bin ich auch ein getarntes Alien, weiß es nur nicht?


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

13.01.2020 um 19:02
Sungmin_Sunbae schrieb:Erich von Däniken als Referenz anzugeben, macht die eigene Argumentation nicht gerade glaubwürdiger.
dann soll er dessen Cousine bemühen!

kommt aber bestimmt auch nix brauchbares.
Shin_ schrieb:diese Lebewesen könnten doch genausogut versteckt auf unserem Planeten leben?
das hatten wir die tage schonmal.
irgend eine ex- astronautin (?) ist der meinung, sie seien unsichtbar.

na dann...


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

13.01.2020 um 19:59
UFO-Sichtungen, angebliche Entführungen und Nahe-Tod-Erlebnisse (zugegeben, dieses Thema passt nicht ganz, ziehe ich aber trotzdem dazu). Alles Lügen? Zig Tausende auf der Welt, das wäre wohl unglaubwürdig.
Oder zu weit hergeholt?


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

13.01.2020 um 20:01
trunkenmaster schrieb:Alles Lügen? Zig Tausende auf der Welt, das wäre wohl unglaubwürdig.
Oder zu weit hergeholt?
Damit ist gesichert. Es gibt Elfen, Kobolde, Nessi etc. Nicht vergessen, blaue Einhörner.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

13.01.2020 um 21:52
Für die Ereignisse um die Ariel School in Ruwa, Simbabwe, gibt es einen eigenen Thread:

Diskussion: Ruwa/Zimbabwe 1994


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

13.01.2020 um 21:55
Mal ne Andre Frage: wie lange müssten aliens unter uns leben bis sie keine aliens mehr sind sondern Erdbewohner? Oder werden es immer Aliens bleiben, auch wenn sie auf der Erde geboren werden und aufwachsen?


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

13.01.2020 um 23:29
So lange, wie Autochthone sie "Alien" nennen. Also wir. Schwer zu beurteilen, wie lang sowas währt.

All die Hugenotten, Schlesier, Polen, Böhmen etc., die in den letzten Jahrhunderten z.B. nach Berlin kamen (über 200 Jahre hinweg lebten in jeder einzelnen Generation mehr Zugezogene als vor Ort Geborene in der Stadt), sind heute "Urberliner Adel", all die Inskis und Onskis und Owaks und Iéres und Oises, alles typische Berliner Familiennamen. Dennoch berlinert die Stadt heute wie vor 200 Jahren (ok, durchaus nicht ganz unverändert, aber deutlich erkennbar berlinerisch), und selbst Friedrich der Große konnte in seinen Jugendbriefen (z.B. an eine Geliebte) den Dativ und Akkusativ nicht auseinanderhalten. Die Stadt hat noch jede Einwanderergruppe integriert und berlinifiziert, mal schneller, mal langsamer. Auf der anderen Seite wird Irland schon seit dem 12.Jh. immer wieder von englischen, ab dem 16.Jh. auch von schottischen Siedlern besiedelt, und dies blieb ein Dauerkonflikt bis zum Nordirlandkonflikt. Manchmal dauerts.

Und je größer die Unterschiede schon äußerlich, desto größer ist auch das Potential zum "Empfinden einer Andersartigeit". Selbst wenn das "Fremdheitsempfinden" mal komplett verschwunden sein sollte, könnte es in einer späteren Generation wieder aufbrechen, eben einfach durch "Unterscheidungsmerkmal". Doch muß das Unterscheidungsmerkmal nicht mal äußerlich sein. Vor 85 Jahren gab es im Gebier des heutigen Ruanda und Burundi unter britischer Vorherrschaft eine Volkszählung. Es gab unterschiedliche Schichten in dr heimischen Bevölkerung, zwei dieser sozialen Schichten wurden Hutu und Tutsi genannt. Auch wenn dies eine historisch gewachsene Unterteilung war, so spielte dies ab der Volkszählung von 1934/35 keine Rolle mehr: wer mehr als 10 Rinder besaß, wurde von da an Tutsi genannt, der Rest Hutu. Diese Unterteilung, von den Briten eingeführt, brachte der Region vor nicht allzu langer Zeit den schlimmsten Bürgerkrieg ihrer Geschichte. Unterschiede können problemlos "definiert" werden, Hauptsache, es entsteht ein "Wir und Die".

Somit bleiben intelligente Bewohner der Erde "mit extraterrestrischem Migrationshintergrund" also so lange Aliens, wie es Menschen gibt, für die dieser Unterschied relevant ist - und das heißt im Ernstfall: solange es Menschen gibt. Ohne Menschen wären hier lebende Aliens praktisch ab der ersten Ansiedlung Terraner. Selbst wenn sie sich von ihrer Heimatwelt her definieren, wären sie keine "Aliens", da man "Alien" stets für jemanden ist, jemanden anderen. Alien ist stets das "Die" im "Wir und Die". Ganz wie im lateinischen "alienus": "anders", "fremd".


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

14.01.2020 um 07:42
@perttivalkonen

Manchmal wünsch ich mir auch bei Allmy ne Thumb up Funktion, wenn ich solch klasse Beiträge lese.

mfg
kuno


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

14.01.2020 um 21:02
Was wäre, wenn die Ausserirdischen vielleicht die Menschheit der Zukunft sind? Eines Tages wird die Erde nicht mehr bewohnbar sein, sei es aus welchen Gründen auch immer. Die Menschheit hat dann nur eine Überlebungschance,wenn die Raumfahrtechnologie soweit ist, dass sie anderen Planeten erreichen können, also sprich, wenn sie zu interstellare Reisen fähig sind.

In einer TV Dokumentation wurde gezeigt, wenn der Mensch den Mars tatsächlich bewohnbar gemacht hat und sich dort ansiedeln würde,könnte er sich im Laufe einer langen Zeit sein Äußeres verändern. Die Muskelmasse würde laut der Dokumentation abbauen,die Augen würden dagegen größer werden.....

Auch in einer damaligen Wissenschaftszeitschrift (deren Titel ich nicht mehr weiß, ich glaub jedoch, es war ein PM Magazin ), war dies ein Thema und auch dort wurde gezeigt, wie der
Mensch der Zukunft aussehen könnte und das Bild ähnelte mehr oder weniger das, was man von einem "Grauen" Ausserirdischen kennt.

Wenn also, angenommen diese "Grauen" wirklich existieren und vielleicht Mill. Jahre älter als der heutige Mensch sind und somit wiederum auch der Fortschritt ihre Technologie, dann könnte es durchaus möglich sein, dass diese Wesen uns gar nicht so fremd sind, sondern der Nachfahre unsere Rasse sind.

Eines ist klar, ist der Mensch erstmal soweit, dass er zu andere Planeten fliegen kann,vielleicht zu andere Sonnensysteme und in der Lage ist,auf diese neuen Planeten zu leben,sie zu besiedeln,dann werden diese neue und andere Anpassungen auch im Laufe der Zeit auf das Äußere bemerkbar machen,der zukünftige Mensch wird anders aussehen.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

14.01.2020 um 21:08
Zt1 schrieb:Was wäre, wenn die Ausserirdischen vielleicht die Menschheit der Zukunft sind?
Tja ist auch nur Bullshit, denn das setz ein deterministisches Universum voraus (Interessant scheinbar greifen immer mehr die ganze alte UFo Literaur der90er auf, vor allem Ludwiger und co wird wieder ausgegraben)
Zt1 schrieb:Eines Tages wird die Erde nicht mehr bewohnbar sein, sei es aus welchen Gründen auch immer. Die Menschheit hat dann nur eine Überlebungschance,wenn die Raumfahrtechnologie soweit ist, dass sie anderen Planeten erreichen können, also sprich, wenn sie zu interstellare Reisen fähig sind.
Eigentlich reicht dafür viel Weniger. Weil wir schlichtweg auch unsere Lebensraum Künstlich herstellen können ab einem gewissen TEchnologielevel
Zt1 schrieb:Wenn also, angenommen diese "Grauen" wirklich existieren und vielleicht Mill. Jahre älter als der heutige Mensch sind und somit wiederum auch der Fortschritt ihre Technologie, dann könnte es durchaus möglich sein, dass diese Wesen uns gar nicht so fremd sind, sondern der Nachfahre unsere Rasse sind.
Sie existieren nicht und das Zeitreise Problem bliebe. Der Graue hat seinen Urspung eher noch waonders gehabt..aber das schau ich jetzt nicht nach...


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

14.01.2020 um 21:13
Wenn intelligentes Leben existiert wird es uns nicht helfen können, denn die Physik und Entfernungen lassen sich nicht eben einfach mal so überwinden.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

14.01.2020 um 21:49
Zt1 schrieb:In einer TV Dokumentation wurde gezeigt, wenn der Mensch den Mars tatsächlich bewohnbar gemacht hat und sich dort ansiedeln würde,könnte er sich im Laufe einer langen Zeit sein Äußeres verändern. Die Muskelmasse würde laut der Dokumentation abbauen,die Augen würden dagegen größer werden.....
Die anatomische Umbildung des Menschen in Anpassung an die Marsbedingungen würde nur erfolgen, wenn die natürliche Selektion zuschlagen kann. Sprich: wenn Menschen mit angepaßteren Merkmalen häufiger überlebeh und Nachkommen hervorbringen als andere. Wenn also Menschen ohne solche Verbesserungen häufiger sterben, bevor sie Kinder kriegen. Da dies in einer technologisch fortgeschrittenen Gesellschaft nicht erfolgt, kann sich auch kein entsprechendes Merkmal via Mutation und Selektion durchsetzen.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

14.01.2020 um 23:17
perttivalkonen schrieb:Da dies in einer technologisch fortgeschrittenen Gesellschaft nicht erfolgt
Weshalb nicht? Selbst auferlegte Regeln können auch wieder gekippt werden. Wenn sich eine Gemeinschaft das Ziel setzt, sich durch natürliche Auslese an einen anderen Lebensraum anzupassen, was sollte sie daran hindern?
Ich lese grad zufällig ein Buch, in der so eine Zivilisation vorkommt, die sich durch Zuchtwahl selbst optimiert hat. Dafür gäbe es doch keine prinzipiellen Grenzen.


melden
Anzeige

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

14.01.2020 um 23:26
Vomü62 schrieb:perttivalkonen schrieb:
Da dies in einer technologisch fortgeschrittenen Gesellschaft nicht erfolgt

Weshalb nicht?
Was für eine Frage, aber echt! Weil wir Mängel mit Technologie kompensieren, und weil wir keine Euthanasie betreiben.
Vomü62 schrieb:Wenn sich eine Gemeinschaft das Ziel setzt, sich durch natürliche Auslese an einen anderen Lebensraum anzupassen, was sollte sie daran hindern?
Dazu muß sie auf ihre Technologie verzichten. Weg mit Heizung, Kleidung, Häusern, sonst kann keiner erfrieren etc.

Mit dieser Technologie ist Selektion verhindert, ohne diese läuft zwar die Selektion, aber dann können wir eben nicht von
perttivalkonen schrieb:einer technologisch fortgeschrittenen Gesellschaft
sprechen. Comprende?


melden
260 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt