Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Kornkreise"

12.474 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Außerirdische, Kornkreise ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

"Kornkreise"

13.08.2022 um 19:16
@Nemon

Ich hab mir deinen link angeschaut.Meine Fragen wären:

Wie lange hat er für eins gebraucht, was haben die Besitzer davon gehalten?
Und hat er auch bei Nacht gearbeitet?

Und der grösste Vorteil der "ET-Produkte ist:
DIE KOSTEN NIX. 😉

claudius140


melden

"Kornkreise"

13.08.2022 um 20:18
@claudius140
Ich habe nur das Bild für @KingKarma eingestellt. Habe bis dahin nie von diesem Menschen und seinen Bildern gehört.


1x zitiertmelden

"Kornkreise"

13.08.2022 um 20:46
@Nemon
Zitat von NemonNemon schrieb:Ich habe nur das Bild für @KingKarma eingestellt. Habe bis dahin nie von diesem Menschen und seinen Bildern gehört.
Ich auch nicht.Jedenfalls scheint er Kohle damit zu machen.
Ehrlich gesagt find ich die Dinger von ihm nicht schlecht.Aber sie sehen aufwendiger aus als die echten oder die "echten".
Interessant wäre, ob er von sich aus drauf kam, oder erst durch die KK inspiriert wurde?
Denn von Kreisen kann ja oft nicht mehr die Rede sein.
Mal sehen was das www her gibt.
@claudius140


1x zitiertmelden

"Kornkreise"

14.08.2022 um 19:11
Zitat von claudius140claudius140 schrieb:Ich auch nicht.Jedenfalls scheint er Kohle damit zu machen.
Wie will der denn Kohle damit machen?
Das sind Fotos aus der Vogelperspektive, schön anzusehen, im Inet kostenlos präsentiert.

quote=claudius140 id=32361950]Wie lange hat er für eins gebraucht, was haben die Besitzer davon gehalten?
Und hat er auch bei Nacht gearbeitet?

Und der grösste Vorteil der "ET-Produkte ist:
DIE KOSTEN NIX. 😉[/quote]

Frage ich mich auch. Wenn das man so einfach wäre. Bauern, deren Grundstücke mit ihrer Einwilligung künstlerisch zu gestalten, sind auf jeden Fall mit Hindernisse verbunden, das versteht sich von selbst.
Ich vermute, dass sind Fake Fotos.


1x zitiertmelden

"Kornkreise"

15.08.2022 um 03:11
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:Ich vermute, dass sind Fake Fotos.
Welche Fotos? Die Bilder von Stan Herd? Die sind garantiert kein Fake.
Google doch einfach mal seinen Namen. Ansonsten kann ich mich deiner Meinung aber anschließen.
Er ist halt einfach Künstler. Geld wird er damit nicht verdienen.

Hier mal ein Link zu weiteren Kunstwerken von ihm - Link


1x zitiertmelden

"Kornkreise"

15.08.2022 um 14:17
Zitat von AKIAAKIA schrieb:Hier mal ein Link zu weiteren Kunstwerken von ihm - Link
Danke für den Link. Ja, scheinen echt zu sein, super formiert. Sind augenscheinlich keine Kornfelder, sondern Rasen oder nicht gesäter Ackerboden? Das macht es für den Künstler einfacher und für den Bauern kein Verlust an Ernte.


melden

"Kornkreise"

22.04.2023 um 16:54
@ All

Man liest nichts mehr von Kornkreisen, der letzte 2021 im Netz abrufbar. Frage mich, woran das liegen könnte?
Was meint ihr?


4x zitiertmelden

"Kornkreise"

22.04.2023 um 16:57
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:Man liest nichts mehr von Kornkreisen, der letzte 2021 im Netz abrufbar. Frage mich, woran das liegen könnte?
Was meint ihr?
@AgathaChristo
Man wird halt älter und dann hat man vielleicht keinen Spaß mehr daran des nachts Muster in die Felder zu trampeln, sondern sitzt lieber zuhause in der warmen Stube.


2x zitiertmelden

"Kornkreise"

22.04.2023 um 17:09
Zitat von Dr.EdelfroschDr.Edelfrosch schrieb:Man wird halt älter und dann hat man vielleicht keinen Spaß mehr daran des nachts Muster in die Felder zu trampeln, sondern sitzt lieber zuhause in der warmen Stube.
Dann gibt es offensichtlich keine jüngeren Nachfolger, denen das Handwerk zu Kornkreisformationen beigebracht wurde?
Schade eigentlich, denn manche waren wirklich fantastisch anzusehen, wo ich mich gefragt habe, wie in einer Nacht und Nebelaktion ohne Zeugen es machbar gemacht werden konnte.


1x zitiertmelden

"Kornkreise"

22.04.2023 um 17:15
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:wo ich mich gefragt habe, wie in einer Nacht und Nebelaktion ohne Zeugen es machbar gemacht werden konnte.
Nacht und Nebelaktionen dienen eigentlich dazu "Zeugen" auszuschliessen... grade weit draussen auf nem Acker...

oder wie hast Du diese Aussage gemeint?


1x zitiertmelden

"Kornkreise"

22.04.2023 um 17:41
Zitat von THX1138THX1138 schrieb:Nacht und Nebelaktionen dienen eigentlich dazu "Zeugen" auszuschliessen... grade weit draussen auf nem Acker...

oder wie hast Du diese Aussage gemeint?
Naja, nachts sind auch Leute unterwegs, wenn auch selten, aber ausschließen kann man das nicht. Zum Acker muss man erstmal fahr-und lichtmäßig einen passenden Parkplatz finden, was sicher nicht unbedingt lautlos von statten gehen sollte.
Anscheinend sind aber nie wirklich Zeugen bei den Formationen anwesend gewesen.
Wobei Zufälle durch Zeugen offensichtlich im Vorfeld ausgeschlossen wurden?
Kann eigentlich nicht sein, rechnen muss man doch damit.


3x zitiertmelden

"Kornkreise"

22.04.2023 um 17:52
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:Anscheinend sind aber nie wirklich Zeugen bei den Formationen anwesend gewesen.
Ich bin wegen Hund eigentlich viel draußen. Aber Nachts latsche ich persönlich nicht durch Äcker und Felder. Auf unbeleuchteten Wegen etc.
Das es wenig Begegnungen gibt ist nicht ungewöhnlich.
Das nie jemand vorbeikam ist trotzdem eher unwahrscheinlich. Nur muss das nicht wirklich ein Problem sein. Zum einen bist du ja mitten im Nirwana. Da mag es 2-3 Zugangswege geben. Stell auf jeden einen Beobachter in 200m Entfernung und gud is. Der warnt und alle sind ruhig bis der Besuch vorbei ist.
Würde ich tatsächlich Leute überraschen, ich würde mich erstmal dazustellen, Fragen was sie für eine Formation erstellen, mal zusehen wie sie es machen, denen eine gute Nacht wünschen und weitergehen.


1x zitiertmelden

"Kornkreise"

22.04.2023 um 17:53
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:Naja, nachts sind auch Leute unterwegs, wenn auch selten, aber ausschließen kann man das nicht. Zum Acker muss man erstmal fahr-und lichtmäßig einen passenden Parkplatz finden, was sicher nicht unbedingt lautlos von statten gehen sollte.
Anscheinend sind aber nie wirklich Zeugen bei den Formationen anwesend gewesen.
Wobei Zufälle durch Zeugen offensichtlich im Vorfeld ausgeschlossen wurden?
Kann eigentlich nicht sein, rechnen muss man doch damit.
Wer braucht Zeugen wenn es glaubwürdige Informanten und "gestehende Täter" gibt...
"Zufällig" kann immer dies oder jenes passieren...

Nicht zielführend Deine Arguumentation - maximal naiv, eventuell deinen "Vorurteilen" geschuldet dass diese Teile nicht Mensch gemacht sein können?

Das sind interessante (das kann man diskutieren warum) Teile die von Menschnen gemacht wurden die halt in der Lage sind "komplexe" Probleme zu lösen die für Otto Normalverbraucher anscheinend Aliens, Götter oder ne Weltweite Verschwörung benötigen....


1x zitiertmelden

"Kornkreise"

22.04.2023 um 18:33
Zitat von cachalotcachalot schrieb:Das nie jemand vorbeikam ist trotzdem eher unwahrscheinlich. Nur muss das nicht wirklich ein Problem sein. Zum einen bist du ja mitten im Nirwana. Da mag es 2-3 Zugangswege geben. Stell auf jeden einen Beobachter in 200m Entfernung und gud is. Der warnt und alle sind ruhig bis der Besuch vorbei ist.
Gut möglich, dass ein Beobachter die Gegend überwacht. Man muss auch bedenken, dass so ein riesengroßes Feld an Formation keine Minutensache darstellt, sondern schon längere Zeit beansprucht und der Beobachter dann auch die Zeit investieren muss.
Was ich etwas befremdlich finde, dass die Circle Master sich dazu bekennen, aber offensichtlich keine Repressalien zu fürchten haben.


2x zitiertmelden

"Kornkreise"

22.04.2023 um 18:41
Zitat von THX1138THX1138 schrieb:Nicht zielführend Deine Arguumentation - maximal naiv, eventuell deinen "Vorurteilen" geschuldet dass diese Teile nicht Mensch gemacht sein können?
Nein, nicht unbedingt! Nur das ganze Drumherum der Aufklärung und Schadensbegrenzung finde ich mysteriös. Kann natürlich auch gewollt sein, um Kornkreise als was mystisches darzustellen?


1x zitiertmelden

"Kornkreise"

22.04.2023 um 18:43
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:Anscheinend sind aber nie wirklich Zeugen bei den Formationen anwesend gewesen.
Wobei Zufälle durch Zeugen offensichtlich im Vorfeld ausgeschlossen wurden?
Kann eigentlich nicht sein, rechnen muss man doch damit.
@AgathaChristo
Stell dir mal vor, du würdest abends an Feldern vorbeigehen und in der Dämmerung erkennen, das da jemand in dem Feld steht. Rufst du dann sofort die Polizei oder Bild Zeitung an und meldest dieses ungeheuerliche Vorgehen?
Oder gehst du einfach weiter und denkst dir da nichts dabei? Das die Person eine Formation ins Getreide trampelt kannst du ja vom Boden aus nicht erkennen.


1x zitiertmelden

"Kornkreise"

22.04.2023 um 18:43
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:Gut möglich, dass ein Beobachter die Gegend überwacht. Man muss auch bedenken, dass so ein riesengroßes Feld an Formation keine Minutensache darstellt, sondern schon längere Zeit beansprucht und der Beobachter dann auch die Zeit investieren muss.
Was ich etwas befremdlich finde, dass die Circle Master sich dazu bekennen, aber offensichtlich keine Repressalien zu fürchten haben.
Warum tauchen bspw. keine Komplexen Mandalas aus farbigen Sand gebaut, in U-Bahn Stationen auf?

Weil ein Mensch dazu nicht in der Lage ist so etwas zu machen, weil da Kameras haengen, weil UFOs noch nie in U-Bahn Stationen gesichtet wurden,...?

gut, eine Frage könnte sein was Kornkreise im Acker mit Mandals in U-Bahn Stationen zu tun haben...


melden

"Kornkreise"

22.04.2023 um 18:50
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:Nur das ganze Drumherum der Aufklärung und Schadensbegrenzung finde ich mysteriös. Kann natürlich auch gewollt sein, um Kornkreise als was mystisches darzustellen?
Wer tut das konkret und wie?
Hast Du weiterführende Information zu
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:das ganze Drumherum der Aufklärung und Schadensbegrenzung
und warum du eben dies
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:mysteriös
findest?

Damit Bspw. Ich verstehe wie Du zu diesem Schluss
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:Kann natürlich auch gewollt sein, um Kornkreise als was mystisches darzustellen?
kommst?


1x zitiertmelden

"Kornkreise"

22.04.2023 um 18:56
Zitat von Dr.EdelfroschDr.Edelfrosch schrieb:Stell dir mal vor, du würdest abends an Feldern vorbeigehen und in der Dämmerung erkennen, das da jemand in dem Feld steht. Rufst du dann sofort die Polizei oder Bild Zeitung an und meldest dieses ungeheuerliche Vorgehen?
Oder gehst du einfach weiter und denkst dir da nichts dabei? Das die Person eine Formation ins Getreide trampelt kannst du ja vom Boden aus nicht erkennen.
Wenn da mehrere Leute auf einem großen Feld rum rennen, wäre das schon eine Aufmerksamkeit wert, um ein Handyfoto zu machen. Aber bin nachts nicht unterwegs, kann also nicht mitreden.


1x zitiertmelden

"Kornkreise"

22.04.2023 um 19:01
Zitat von THX1138THX1138 schrieb:Damit Bspw. Ich verstehe wie Du zu diesem Schluss
AgathaChristo schrieb:
Kann natürlich auch gewollt sein, um Kornkreise als was mystisches darzustellen?
kommst?
Kornkreise werden geduldet, nicht strafrechtlich geahndet, weil sie so schön sind und da drücken die Behörden gerne beide Augen zu.


melden