Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Kornkreise"

12.210 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Außerirdische, Kornkreise ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

"Kornkreise"

09.06.2017 um 15:32
Zitat von DogmatixDogmatix schrieb:Du meinst also: die Blindheit anderer ist immer sichtbar?
Nein, das ignorieren und Wünschen.

Deswegen kommt auch gerne die Beweislastumkehr

Ich muss Aliens und Geister die im Korn toben ja erst in Betracht ziehen wenn die Naheliegenden Erklärungen fehlen.

Ockhams Rasiermesser. Vorsicht so mancher Believer würde sich damit nur schneiden.


melden

"Kornkreise"

09.06.2017 um 17:03
@5X5

Zu der Gedankenübertragung, Terry von Terry und Jack sagt ja auch:
'I have never copied or used computers to construct my ideas as it would not be at all fulfilling or meaningful. I definitely feel as though there is some kind of channelling which is important.'
http://www.dailymail.co.uk/news/article-3222358/Father-son-crop-circle-making-team-reveal-secrets-spent-past-15-years-leaving-intricate-designs-countryside.html#ixzz4jIkxOMFB

Er lässt sich also leiten, sagt er! Keine Kopien! Und keine Computer!

Das könnte ja auch für dich wichtig und relevant werden, wenn du dich dran machst.

Und dann, ich würde ja die naheliegende Erklärung auch gerne mal gefasst sehen, also in echt und nicht nur in so nem Vorführ-Video, überlegte ich auch noch.

Könnte man da nicht mal mit modernen kriminalistischen Methoden rangehen?

Also mal untersuchen mit Hinblick auf unterschiedliche Werkzeuge (Maler haben ja auch ihre Lieblingspinsel), unterschiedliche d. h. eigenwillige und idiosynkratische Schwünge im Detail, Reifen- und (da Terry und Jack sich ja erschöpfen bis zur gefühlten elektrischen Präsenz) auch DNA-Spuren?

So unendlich groß kann die Szene ja nicht sein, da müsste sich doch was machen lassen?


1x zitiertmelden

"Kornkreise"

09.06.2017 um 17:17
Zitat von DogmatixDogmatix schrieb:Könnte man da nicht mal mit modernen kriminalistischen Methoden rangehen?
@Dogmatix
Eine Privatperson wird dazu warscheinlich nicht in der Lage sein und die Spurensicherung der Kriminalpolizei kommt erst, wenns auch einen Grund gibt.
Also ohne Leiche im Kornkreis sehe ich da keine Möglichkeit/Veranlassung.


melden

"Kornkreise"

09.06.2017 um 18:46
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:Müssen doch nicht alle machen? Einer reicht doch erstmal, das würde auf jeden Fall Aufsehen erregen.
Verstehe ich nicht. Was soll Daran Aufeseherregend sein wenn ein Bauer ein Feld einzäunt oder ne Kamera an nen Baum ranhängt. Da würden höchstens die Nachbarn anfangen zu lästern.
Mehr nicht


1x zitiertmelden

"Kornkreise"

09.06.2017 um 19:23
Zitat von TunFaireTunFaire schrieb:Verstehe ich nicht. Was soll Daran Aufeseherregend sein wenn ein Bauer ein Feld einzäunt oder ne Kamera an nen Baum ranhängt. Da würden höchstens die Nachbarn anfangen zu lästern.

mehr nicht
Es ist ja Fakt, dass die meisten Leute noch nie was von Kornkreisen gehört, gesehen und gelesen haben, weil es sie nicht interessiert? Also in meinem Bekannten-und Freundeskreis ist das so. Weiß nicht, wies Euch so geht?  
Bauern dagegen, falls sie Internet haben oder durch Mundpropaganda, wird es wohl interessieren, weil sie ja selbst mal betroffen sein könnten. Bauern sind heute auch nicht mehr so wohlhabend, wie früher mal. Jedes verhunzte Kornfeld ist ein finanzieller Verlust.

Videokamera an einen Baum hängen, funktioniert wohl nicht, da auf kornfelder keine Bäume sind? Wie wärs mit Vogelscheuchen? Hab mal danach gegoogelt, die Auswahl ist immense! Jetzt muss ich aber über mich selbst lachen.


3x zitiertmelden

"Kornkreise"

09.06.2017 um 19:32
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:Wie wärs mit Vogelscheuchen?
Geniale Idee!! Könnte ne Marktlücke sein?


melden

"Kornkreise"

09.06.2017 um 19:56
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:Bauern dagegen, falls sie Internet haben oder durch Mundpropaganda, wird es wohl interessieren, weil sie ja selbst mal betroffen sein könnten. Bauern sind heute auch nicht mehr so wohlhabend, wie früher mal. Jedes verhunzte Kornfeld ist ein finanzieller Verlust.
Wahrscheinlichkeit. Wie hoch ist die einen Kornkreis abzubekommen. Nicht hoch würd ich sagen.
Da ist das Interesse an Hagelschaden, Schädlingen, Trockenheit, Sturmschäden um Faktoren höher.


melden

"Kornkreise"

10.06.2017 um 08:46
@AgathaChristo
@A.I.
@5X5

hab mir mal kurz die statistiken zu gefassten graffiti-sprühern angeschaut; kein vergleich.

@5X5

Ich hoffe, deine Planungen zu deinen legalen (!) Experimenten laufen gut an und ich hoffe, dass ich mir keine Sorgen machen muss um dich. Bitte beachte auch:
Wobei er betont, dass diese Kunst eben nur dann möglich sei, wenn sie vom Eigentümer des besprühten Objekts genehmigt wurde. Selbst die legalen Graffiti-Flächen hält Fehr für problematisch: „In meinen Augen sind das Trainingsmöglichkeiten für eine illegale Tätigkeit.“
http://fudder.de/wie-die-polizei-versucht-graffiti-zu-bekaempfen--118451542.html


melden

"Kornkreise"

10.06.2017 um 09:09
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:Es ist ja Fakt, dass die meisten Leute noch nie was von Kornkreisen gehört, gesehen und gelesen haben, weil es sie nicht interessiert? Also in meinem Bekannten-und Freundeskreis ist das so. Weiß nicht, wies Euch so geht?  
Naja die meisten Menschen haben echt wichtigere oder zumindest spannendere Dinge zu tun als sich für Getreidegraffiti zu begeistern


1x zitiertmelden

"Kornkreise"

10.06.2017 um 09:18
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:spannendere Dinge zu tun als sich für Getreidegraffiti zu begeistern
Es geht doch nicht nur um "Getreidegraffiti".

Also wenn man dann von diesen Erlebnissen liest, welche Menschen in diesen Kornkreisen gehabt haben, wirst du da nicht neugierig?
Ich schon ...

Ein spannendes Leben lebt von Spannungen.


melden

"Kornkreise"

10.06.2017 um 09:20
Nö, warum sollten mich Leute die ganz nah an Neuronalen Erkrankungen und Psychosen Stehen neugierige machen`

Da gibt es ganze Häuser von.

Und wie du selber so schön schreibst. Gehabt haben sollen.


1x zitiertmelden

"Kornkreise"

11.06.2017 um 16:42
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Nö, warum sollten mich Leute die ganz nah an Neuronalen Erkrankungen und Psychosen Stehen neugierige machen`

Da gibt es ganze Häuser von.
Ja, aber diese Häuser beherbigen nur noch Leute, die eine Gefahr für sich und andere darstellen.
Weder die Circlemaker noch die Kornkreissinteressierten sind davon betroffen. Lole.


1x zitiertmelden

"Kornkreise"

11.06.2017 um 18:53
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:Ja, aber diese Häuser beherbigen nur noch Leute, die eine Gefahr für sich und andere darstellen.
Weder die Circlemaker noch die Kornkreissinteressierten sind davon betroffen. Lole.
ja es sind halt harmlose. Und?

Macht sie das zu was besonderem?


1x zitiertmelden

"Kornkreise"

11.06.2017 um 19:07
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:ja es sind halt harmlose. Und?

Macht sie das zu was besonderem?
Ist halt die Frage ob nicht auch die harmlosen Spinner, stetig den Stein höhlen der dann zu mittelalterlichem Aberglauben, Bannon und Trump führen?


1x zitiertmelden

"Kornkreise"

11.06.2017 um 19:08
Ja möglicherweise,


melden

"Kornkreise"

11.06.2017 um 19:25
Zitat von Balthasar70Balthasar70 schrieb:Ist halt die Frage ob nicht auch die harmlosen Spinner, stetig den Stein höhlen der dann zu mittelalterlichem Aberglauben, Bannon und Trump führen?
Für harmlose Spinner ist das Leben viel spannender, als für Nichtspinner. Meine Meinung. >lole


1x zitiertmelden

"Kornkreise"

11.06.2017 um 20:01
Zitat von AgathaChristoAgathaChristo schrieb:Für harmlose Spinner ist das Leben viel spannender, als für Nichtspinner. Meine Meinung. >lole
Vorallem wenn sie dann den Zustand absoluter Paranoia erreicht haben.


1x zitiertmelden

"Kornkreise"

11.06.2017 um 20:22
Zitat von Balthasar70Balthasar70 schrieb:Vorallem wenn sie dann den Zustand absoluter Paranoia erreicht haben.
manoman, seh das doch nicht so verbissen? Kommentare über Kornkreise sind vielfältig und nicht unbedingt realistisch, aber haben Unterhaltungswert.
Wer wann wie Paranoia hat? Frag dich selbst.


melden

"Kornkreise"

18.06.2017 um 14:09
@AgathaChristo
@A.I.
@Suheila

Es gibt neue Kornkreise in Frankreich. In Veagues, das ist in Zentralfrankreich.
Sancerrois
Crop circles de Veaugues : 1.000 euros de perte pour l'agriculteur
Die Besonderheiten:

- In der Gegend um Sancerre ist man mit Kornkreisen (noch) nicht so vertraut.

Siehe auch:
Sancerre (lateinisch Sacrum Caesaris, später Sincerra) ist eine Gemeinde mit 1444 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Cher in Zentralfrankreich. Sancerre liegt etwa 150 m höher als die nahe gelegene Loire und der Loire-Seitenkanal (Canal latéral à la Loire) auf einem Hügel und ist dadurch von weit her sichtbar. Der Ort ist rund 40 km von den Städten Bourges und Nevers entfernt. Die Gegend um Sancerre ist für ihren Käse (Crottin de Chavignol) und ihren Wein bekannt.
Wikipedia: Sancerre

- Der größte Kreis des Musters hat fast 500m Durchmesser!

- Es handelte sich um ein Gerstenfeld.

- Die Zeit des Geschehens konnte genau spezifiziert werden: die Nacht vom 1. zum 2. Juni. Dies wohl auch, weil die Kreise sehr gut sichtbar sind:
Ils sont visibles du lieu-dit Le Briou, à Crézancy-en-Sancerre, sur la route de Bourges et ont attiré l’œil de nombreux passants qui ont immortalisé la scène
Also sie sind gut sichtbar vom Le Briou genannten Ort, in Crézancy-en-Sancerre, auf der Straße nach Bourges, wo sie die Bewunderung zahlreicher Reisender auf sich zogen.

Nur ein anderer Fall konnte bislang im Département Cher dokumentiert werden, 2009 vor 8 Jahren. Ja, und der Landwirt konnte den Schaden schon genau angeben: 1000 Euros. Ist auch ein Riesenkreis, der größte von denen.
Un seul autre cas avait jusque-là été recensé dans le Cher, en 2009, près de Bourges.

Le propriétaire du terrain, un agriculteur de Crézancy-en-Sancerre, a déposé une plainte à la gendarmerie du Sancerrois car la petite plaisanterie va nuire à sa récolte. « Cela représente environ 1 hectare, soit 6 tonnes, explique Jean-Paul Millet. Ce qui fait une perte d’environ 1.000 euros. »
http://www.lejdc.fr/crezancy-en-sancerre/insolite/2017/06/03/crop-circles-de-crezancy-1-000-euros-de-perte-pour-l-agriculteur_12429811.html

Und auch:
Découverte d'un crop circle à Sancerre dans le Cher, un phénomène rare !
http://france3-regions.francetvinfo.fr/centre-val-de-loire/cher/sancerrois/sancerre/decouverte-crop-circle-sancerre-cher-1267137.html

Veagues circle


melden

"Kornkreise"

18.06.2017 um 14:15
Ach so, hier bekommt man noch mal einen besseren Eindruck, in den 2 Videos.

Youtube: Crop circle - Crézancy-en-Sancerre - Juin 2017
Crop circle - Crézancy-en-Sancerre - Juin 2017


Beim 2. stürzt am Ende die Kamera ab, also bitte nicht erschreicken:

Youtube: Crop Circles sancerre 2017 scx200
Crop Circles sancerre 2017 scx200



melden