Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Black Knight Satellit

Der Black Knight Satellit

06.07.2014 um 10:56
@Beelzebabe
Oh! Wann das? Wer hat das Ding denn runtergeholt und untersucht?t
Gute Frage..
wer hat festgestellt dass es KEIN Raumschrott ist und es sich um einen außerirdischen Satelliten handeln muss?


melden
Anzeige

Der Black Knight Satellit

06.07.2014 um 10:57
@Desmocorse
Oh! Weltraumschrott von was? hat die NASA das auch gesagt? Englisch verstehe ich übrigens nicht. Bin diesbezüglich ausserordentlich ungebildet


melden

Der Black Knight Satellit

06.07.2014 um 10:58
@Dorian14
Niemand! Aber da er nicht runtergeholt wurde, ist für meinen Teil auch nicht bewiesen, dass es Weltraumschrott ist.


melden

Der Black Knight Satellit

06.07.2014 um 10:58
Beelzebabe schrieb:Wer hat das Ding denn runtergeholt und untersucht?
Hmmm...
Wenn ein Hund gerade komisch da sitzt und wenn er weggeht, liegt da eine Wurst, die riecht wie Hundescheiße und aussieht wie Hundescheiße. Was könnte dieses Ding dann sein? Eine neue Alienrasse?

Warum sollte das Satellitending von Aliens sein?


melden

Der Black Knight Satellit

06.07.2014 um 10:59
@Kurzschluss
Gegenfrage: Was hat ein Hundehaufen mit fliegenden Satelliten/ Weltraumschrott zu tun?


melden

Der Black Knight Satellit

06.07.2014 um 10:59
@llllllllllllll
(Die letzte Zahl in der Url steht für die Auflösung. 3 scheint das höchste mit 4000x4000~ zu sein.t
Das stimmt nicht. Du kannst dir auch die Orig. .tif Daten runterladen. ~200MB das Bild. Da gibts dann eine Auflösung von 5700x5900px. In den Daten sind deutlich mehr Bildinformationen gespeichert als in den komprimierten .JPG's. Besser als das hier, wird es aber nicht.


melden

Der Black Knight Satellit

06.07.2014 um 11:01
Beelzebabe schrieb:Niemand! Aber da er nicht runtergeholt wurde, ist für meinen Teil auch nicht bewiesen, dass es Weltraumschrott ist.
Das gilt auch für den Weihnachtsmann oder die ISS...

Gegenfrage abgelehnt. Wenn Du eine Analogie nicht verstehen willst, sehe ich mich außerstande, es zu wiederholen...


melden

Der Black Knight Satellit

06.07.2014 um 11:01
entdeckt in den 1960er
??? Wovon soll es in den 60er Jahren Weltraumschrott gegeben haben?


melden

Der Black Knight Satellit

06.07.2014 um 11:01
@Kurzschluss
zwingt Dich ja niemand zu. Ich fand Deine Analogie nur unpassend


melden

Der Black Knight Satellit

06.07.2014 um 11:06
Beelzebabe schrieb:??? Wovon soll es in den 60er Jahren Weltraumschrott gegeben haben?
Nun, da die Mondprogramme in diesem Jahrzehnt so richtig Fahrt aufgenommen haben, wohl davon.


melden

Der Black Knight Satellit

06.07.2014 um 11:10
@Beelzebabe
entdeckt in den 1960er Jahren
Ich nehme an du meinst damit diese aussage aus dem Eingangsthread.
Es ist ein Mysteriöser Satellit von unbekannter Herkunft, entdeckt in den 1960er Jahren durch Beobachtung von Sputnik.
Na gut, dann helfe ich dir mal etwas weiter.
Das einzige was Sputnik konnte, war ein Piepssignal zu senden damit man ihn "verfolgen" konnte.

Sputnik hatte KEIN einziges Instrument an Bord, das irgend eine Ortung eines anderen "Satelliten" möglich gemacht hätte.

Du siehst, bereits der erste Satz im Eingangsthread ist ist schon mal Schwachfug de luxe.

Aber wenn du gerne daran festhälst, dann erklär doch mal wie Sputnik den Satelliten entdeckt hat


melden

Der Black Knight Satellit

06.07.2014 um 11:12
@Dorian14
DAS klingt wiederum logisch. Ich schau mal, was ich zu Sputnik so finden kann.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Black Knight Satellit

06.07.2014 um 11:17
Beelzebabe schrieb:Englisch verstehe ich übrigens nicht. Bin diesbezüglich ausserordentlich ungebildet
Das ist nicht mein Problem !
Kannst aber mal "Space Debris" googeln !

Du zweifelst die offizielle Aussage der NASA an ?


melden

Der Black Knight Satellit

06.07.2014 um 11:18
@Dorian14
Gesucht, gefunden: Der 83,6 kg schwere Erdtrabant enthielt ein Thermometer und einen Funksender, der 21 Tage aktiv war und ein Kurzwellensignal (20,005 MHz und 40,003 MHz) ausstrahlte. Damit wollte man beweisen, dass es möglich ist, künstliche Objekte im Weltraum zu orten.
Hab ich aus Wikipedia (ja,ja ich weiß: alles Hobby-Wissenschaftler) klingt aber interessant. Allerdings verstehe ich die vorgehensweise nicht, wie man mit einem Kurzwellensignal künstliche Objekte nachweisen wollte.


melden

Der Black Knight Satellit

06.07.2014 um 11:22
@Beelzebabe
Durch dieses Kurzwellesignal konnte man Sputnik nachweisen, so ist das gemeint.


melden

Der Black Knight Satellit

06.07.2014 um 11:24
Dorian14 schrieb:Es ist ein Mysteriöser Satellit von unbekannter Herkunft, entdeckt in den 1960er Jahren durch Beobachtung von Sputnik.
Könnte aber auch bedeuten, daß man im Zuge der Beobachtung des Sputnik (von der Erde aus) den Black Knight entdeckt hat.

Trotzdem halte ich die Aussage per se nicht sehr glaubwürdig...

Ich tippe mal auf ein künstliches Ziel im Zuge der STI Programms zu Zeiten von Herrn Reagan...


melden

Der Black Knight Satellit

06.07.2014 um 12:54
Also doch ein uralter Aliensatellit getarnt als Weltraumschrott? :troll:


melden
rosette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Black Knight Satellit

06.07.2014 um 12:57
Den Satellit hat ErhardVobel da geparkt. Er will damit Doppelgänger suchen.


melden

Der Black Knight Satellit

06.07.2014 um 14:57
Beelzebabe schrieb:Wovon soll es in den 60er Jahren Weltraumschrott gegeben haben?
diese NASA bilder haben aber gar nix mit dieser story aus den 60er zutun :)
PauKer schrieb:Was es auch ist, das Teil hat Hitze abbekommen.
spionage satelitten werden ja gesprengt.. aber es könnte durchaus auch das jet pack von boba fett sein


melden
Anzeige

Der Black Knight Satellit

06.07.2014 um 14:58
Das dürfte sich doch schlichtweg um diesen Vorfall handeln?

Wikipedia: STS-88
>>Commander Bob Cabana performed a debris avoidance maneuver to move Endeavour out of the way of a casing from a Delta II rocket that launched on 6 November from Vandenberg Air Force Base in California.[5]<<

http://science.ksc.nasa.gov/shuttle/missions/sts-88/sts-88-day-03-highlights.html
>>Before the astronauts began an abbreviated 7-hour sleep period at 3:36 a.m. Central time, Cabana fired the shuttle's jets to keep a safe distance from a spent Delta II rocket casing during the sleep period. U.S. Space Command had alerted Mission Control that the shuttle would be passing near the debris from a Nov. 6 launch of communications satellites from Vandenberg Air Force Base, Calif., and Flight Director John Shannon decided to have Cabana make the maneuver to ensure the crew's sleep would not need to be interrupted. <<


melden
287 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt