Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Marilyn Monroe und die UFOs

195 Beiträge, Schlüsselwörter: Ufos, Roswell, Kennedy, Marilyn, Monroe

Marilyn Monroe und die UFOs

19.08.2010 um 09:31
Es wurde bewiesen, dass es nen Wettterballon war... Oder wie erklärst du dir die kleinen Holzschienen bzw. Holzlatten und den Klebestreifen die mit runter kamen?

Die haben das alles einfach nur so aufgezogen und von Ufos geredet, damit viele Touristen kommen, was ja bis heute der Fall ist, dort nen Hotel zu betreiben muss ja Millionen einbringen :)

Ich leugne ja nicht, dass es Aliens gibt, daran glaub ich schon.... Man weiß ja nie, was so alles im Weltraum los ist...


melden
Anzeige
Metepec
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Marilyn Monroe und die UFOs

19.08.2010 um 09:47
@biancaneve

Das kamen ja gar keine Holzsachen runter sondern man hatte nur einen Vergleich gezogen: Man sagte das die Teile so leicht wie Balzaholz sind aber nicht das es Balzaholz ist. Man kann Balzaholz auch kann leicht brechen aber diese Teile konnte man nicht brechen, noch nicht mit einem Vorschlaghammer zerbeulen. Und das soll dann Balzaholz gewesen sein?


melden

Marilyn Monroe und die UFOs

19.08.2010 um 09:56
@Metepec
Doch, klar kamen Holzsachen mit runter:

http://www.science-explorer.de/reports/roswellfragment02.jpg

Das is ne Holzlatte, zusammengeklebt mit irgendnem bemalten "Kinder"-Klebeband...
Ich muss das Wort "Balzaholz" erstmal googeln, hab ich ja noch nie gehört....
Ah ok "Balsaholz" (mit "S"^^) ist wirklich sehr leichtes Holz... Aber wer sagt denn das es kein Eichenholz oder sonst was ist? Kann doch ganz hartes , widerstandsfähiges Holz sein...


http://www.paranormal.de/area51/roswell/roswellfotos/bild-wrackteile.jpg

Und das isn Stück vom Ballon, sieht man ja wie groß es ungefähr is, da dort nen Zollstock dran gehalten wurde, und man erkennt den gummiähnlichen Stoff.


melden
Metepec
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Marilyn Monroe und die UFOs

19.08.2010 um 10:18
@biancaneve

Beide Fotos sind nicht echt. Das eine schwarz-weiß Fotos ist aus dem gefälschten Autopsie Film von Ray Santilli und das andere ist auch nicht echt - ich denke mal das es auch dem Roswell Museum ist. Es gibt bis heute keine Fotos der echten Wrackteile.


melden

Marilyn Monroe und die UFOs

19.08.2010 um 10:33
@Metepec
Hmm woher weißt du das mit den Fotos denn so sicher?


melden

Marilyn Monroe und die UFOs

19.08.2010 um 11:25
@Metepec
Metepec schrieb:Es gibt bis heute keine Fotos der echten Wrackteile.
das mag daran liegen dass es nur Wrackteile von ballons gibt!!


melden

Marilyn Monroe und die UFOs

19.08.2010 um 12:08
@Dorian14
das UFO dass angeblich in Roswell runter kam ist nix anderes als ein Ballon des Projekts Mogul.

und warum gibts keine fotos vom angeblichen wrack und den aliens von roswell ?


melden

Marilyn Monroe und die UFOs

19.08.2010 um 12:15
@Metepec
Metepec schrieb: Und das soll dann Balzaholz gewesen sein?
dann bring uns orginal fotos der wrackteile aber mit echtheitszertivikat. sollte für dich ja kein problem sein oder ?


melden

Marilyn Monroe und die UFOs

19.08.2010 um 12:24
und warum gibts keine fotos vom angeblichen wrack und den aliens von roswell ?

Echt Klasse sowas ließt man hier immer wieder,es gibt nicht mal den Beweis das ein Spionage Ballon abgestürzt ist.Keine Fotos von Wrackteilen vorhanden-kein Beweis so einfach ist das.


melden

Marilyn Monroe und die UFOs

19.08.2010 um 12:33
@EC145
"Mit Echtheitszertivikat"? Ohjeee, jetzt hast du aber was losgetreten... Wer weiß welche Beweise er jetzt noch anschleppt, die dann noch mehr an den Haaren herbeigezogen sind xD

@xXClubberXx
Naja aber Spionage ist weitaus logischer und glaubwürdiger...
Glaubst du das russische/andere Spione das auch noch zugeben? Die sind doch froh wenn man an die skurile Ufogeschichte glaubt....


melden

Marilyn Monroe und die UFOs

19.08.2010 um 12:39
Naja aber Spionage ist weitaus logischer und glaubwürdiger...
Glaubst du das russische/andere Spione das auch noch zugeben? Die sind doch froh wenn man an die skurile Ufogeschichte glaubt....

weder logischer noch glaubwürdiger,wenns nur wrackteile eines ballons gewesen sein sollten,wäre es doch nicht schwer gewesen diese der öffentlichkeit zu zeigen oder hätte man von den wrackteilen technologie abschauen können sicherlich nicht.hätte man das gemacht wäre auch nicht darüber dieser ufo-alien hype enstanden.
Ist ein Edgar Mitchell nicht glaubwürdig?


melden

Marilyn Monroe und die UFOs

19.08.2010 um 12:50
xXClubberXx schrieb:.Keine Fotos von Wrackteilen vorhanden-
und was ist denn dass aluufo?

uf65052,1282215044,baloondebris

PS: lies dich mal rein dann weisst du das Mitchel gar nix weiss und schon vor seinem Raumflug esoterisch veranlagt war


melden

Marilyn Monroe und die UFOs

19.08.2010 um 12:52
Ich sehe darin kein Ufo


melden
wahrheit123
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Marilyn Monroe und die UFOs

19.08.2010 um 12:56
@xXClubberXx


sind wir nicht alle ein bisschen ausserirdisch ;)



http://www.bild.de/BILD/news/mystery-themen/2010/08/17/buch-enthuellt/elvis-presley-war-auch-der-king-der-ufo-sichtungen...


Der US-Amerikaner Michael C. Luckman, Autor von „Alien Rock: The Rock 'N' Roll Extraterrestrial Connection“ (zu Deutsch: „Die Verbindung zwischen Rock 'n' Roll und Außerirdischen"), beteuert, Elvis sei im Alter von acht Jahren telepathisch von zwei Aliens kontaktiert worden. Die Außerirdischen sollen ihm gezeigt haben, wie seine Musikkarriere aussehen würde.

Doch schon zuvor sei Elvis auf Übernatürliches gestoßen. Der wohl bekannteste Sänger aller Zeiten soll mehrmals Ufos gesichtet haben!

Die Verbindung zu Außerirdischen soll schon während seiner Geburt am 8. Januar 1935 entstanden sein! An diesem Tag machte Elvis' Vater eine ungewöhnliche Entdeckung.


melden

Marilyn Monroe und die UFOs

19.08.2010 um 13:00
@xXClubberXx
Warum sollte man die denn zeigen? Dann würde die USA ja öffentlich zugeben, dass sie ausspioniert worden ist.

@smokingun
Sieht mir immernoch wie ein Ballon aus :)
Und Holzlatten sehe ich auch^^


melden

Marilyn Monroe und die UFOs

19.08.2010 um 13:19
Warum sollte man die denn zeigen? Dann würde die USA ja öffentlich zugeben, dass sie ausspioniert worden ist.

Nach 1947 kann man es durchaus machen,ist schon ewig her.
Ich weiß ja nicht wie bewandert du über dieses thema bist aber ließ dir den link durch.

http://exonews.blogspot.com/2009/04/roswell-absturz-quelle-fur-air-force.html


melden

Marilyn Monroe und die UFOs

19.08.2010 um 13:43
@biancaneve
ja natürlich denn es ist/war ein Ballon *seufz* :D


melden
Metepec
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Marilyn Monroe und die UFOs

19.08.2010 um 14:09
@smokingun

Das sind die nicht richtigen Teile auf dem Foto mit Marcel und das weißt Du auch. Das sind Teile eines Wetterballons die nur für die Presse so hingelegt wurden.


melden

Marilyn Monroe und die UFOs

19.08.2010 um 14:14
@Metepec
Warum sollte smokingun das wissen? Wir wissen doch das das Foto echt ist. Denkst du jetzt wir stecken alle unter einer Decke um dich davon zu überzeugen das es kein Ufo war?Weil du der einzige bist,der die wahrheit kennt? xD
Lächerlich.....

Liefer halt richtige stichhaltige Beweise,dass das Foto unecht ist.


melden
Anzeige
Metepec
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Marilyn Monroe und die UFOs

19.08.2010 um 14:17
Es ist allgemein bekannt das das nicht die Wrackteile waren die Jesse Marcel an der Absturzstelle gefunden hat, das er damals erzählt, das erzählt sein Sohn usw. - deshalb sollte der Gunsmoker das wissen.


melden
198 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Asteroid44 Beiträge