weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Cheops-Projekt

1.741 Beiträge, Schlüsselwörter: 2012, Weltuntergang, Cheops, Cheops-projekt

Das Cheops-Projekt

08.10.2010 um 16:29
@suspect1
Tu mir einen Gefallen und lies meine Seite dazu :) Bittde, bitte.
Im Steinbruch werkelten natürlich ganz andere Leute als auf der transportstrecke, und auf der pyramide selbst wieder andere.
Wozu braucht man Fachleute um an einem Strick zu ziehen? Es gab nach gefundenen Aufzeichnungen pro Pyramidenseite einen Bauleiter...

@whisky
Die Steinbrüche (insgesamt 5) waren riesig, mehrere Quadratkilometer groß. Alleine der kleine Nordsteinbruch hatte eine Abbaufront von über 300 m Länge.


melden
Anzeige

Das Cheops-Projekt

08.10.2010 um 18:21
gibt sogar ne Doku auf N 24 für Videofans, wo die Anzahl der Leute berechnet wurde

zur Logistik da hat man sogar die Ortschaft ausgegraben die dafür zuständig war


ich schau mal ob es die Doku vielleicht online gab.

aber die Agypter haben ihre Bauarbeiten ja auch Bildlich hinterlassen.


melden

Das Cheops-Projekt

09.10.2010 um 10:35
Das ganze erinnert mich an den Film Das 5. Element, wo sie die rothaarige am Ende auch in die Pyramide bringen um einen Strahl auf diesen Planeten der da auf die Erde zurast abzuschießen.


melden

Das Cheops-Projekt

11.10.2010 um 00:04
Hallo...

Dieses ist wohl kaum bis garnicht in der allgemeinen Fachwelt und der allgemeinen Öffentlichkeit bekannt.

Weder ist die Cheops-Pyramide von seinem Ur-Zweck her, eine Grab-Stätte der Pharaonen, noch ist sie ein ausserirdisches Bau-Projekt vom Orion, oder des Sternbildes des Löwen, noch ist sie ein alter Energie-Reaktor der Vorfahren oder der Atlanter.

Sondern...

Die Cheops-Pyriamde, und evtl. noch andere dieser speziellen Pyramiden, falls es diese auf unserer Erde noch mehrmals in dieser Art und Größe gibt, stellt in ihrem Ur-Zeck, ein pyramidales Gehirn-Täfelchen von einem menschlichen biologischen Gehirn da. Ein perfektes unverkümmertes pyramidales Gehirn-Täfelchen!

Die damaligen Ur-Väter oder Alt-Ägypter, wohl auch zu den Zeiten von Henoch und Noah, lebten noch mehr oder richtig nach den göttlichen Gesetzen und hatten somit eine normale PSI-Fähigkeit, ihren eigenen inneren biologischen Körper, wie mit einer Art Röntgen-Blick, wohl mit ihrem geistigen oder seelischen Auge, zu durchschauen.

Diese Fähigkeit haben die heutigen modernen(geistig vermodernden) Menschen, sogut wie überhaupt nicht mehr. Nur einige wenige Menschen heutzutage, können noch, auch in extremen Lebenssituationen, abundzu bis selten mal, so einen Art von diesem Röntgen-Blick bekommen oder überkommen. Dieses wird dann wohl in den Bereich der Para-Erfahrungen von Menschen abgelegt.

Der gesamte Innen-Ausbau aller Gänge und Schächte jener Cheops-Pyramide, entspricht genau dem anatomischen Innen-Bau eines gut und richtig ausgebildeten Gehirn-Täfelchen im Gehirn eines biologischen Menschen.

.....


melden

Das Cheops-Projekt

11.10.2010 um 00:30
@Fedaykin
Fedaykin schrieb: aber die Agypter haben ihre Bauarbeiten ja auch Bildlich hinterlassen
wo kann ich das finden?


melden
Hamaton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Cheops-Projekt

11.10.2010 um 01:35
@Rafael

Ich lass mir eine menge verkaufen, aber das nicht. Wo sind die Beweise?


melden

Das Cheops-Projekt

11.10.2010 um 02:50
Wiki : Insgesamt bleibt festzustellen, dass viele Theorien zum Pyramidenbau widerlegt sind und keine als endgültig bewiesen betrachtet werden kann.

Die Theorie einer äußeren Rampe war in den vergangen Jahren wiederholt in Frage gestellt worden - so auch im Jahr 2002 von Erhart Graefe (deutscher Ägyptologe und Professor a. D. der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster)

Von 320(?) Pharaonen wurden siebzig Gräber gefunden (falls ich das richtig gelesen habe), aber keine Mumie in den Pyramiden.Das sollte einem doch auch mal zudenken geben,oder?
Gibt es irgendwo einen Text der Begräbnis in Zusammenhang mit Pyramiden beschreibt?
Wie so findet man dies nicht in den Pyramiden selbst?Die haben doch sonst alles verewigt auf den Wänden.

Die Erbauer der Pyramiden haben sich nirgendwo schriftlich identifiziert. Die Weltwunder von Ägypten sind inschriftenlos – ganz im Gegensatz zu den pharaonischen Bauten. Umgekehrt behaupten die Pharaonen (Snofru, Cheops usw.) nirgendwo, sie hätten die Pyramiden von Dahschur bzw. Giza gebaut. Diese Zuordnung geht auf die Ägyptologen des 19. Jahrhunderts zurück und hat sich mittlerweile derart etabliert, daß sie kaum mehr jemand hinterfragt.

Dann die Steinbearbeitung im alten Ägypten mit Holzklöppeln und Kupfermeißeln, wie soll das gegangen sein? Wie klappt das mit Granit? Kupfer ist viel zu weich!

Ich finde da stimmt so vieles noch nicht


melden

Das Cheops-Projekt

11.10.2010 um 05:05
Rafael schrieb:stellt in ihrem Ur-Zeck, ein pyramidales Gehirn-Täfelchen von einem menschlichen biologischen Gehirn da. Ein perfektes unverkümmertes pyramidales Gehirn-Täfelchen!
ich sags ja Zeckenbisse können im Gehirn...darum auch die Pyramide..Vorsicht!

uf66506,1286766320,f10t31p1926n1


melden

Das Cheops-Projekt

11.10.2010 um 10:07
@Hollie

wurde alles schon zigmal erklärt. nutze die Suchfunktion.

oder such die die Archäologieseiten raus.


melden

Das Cheops-Projekt

11.10.2010 um 11:58
@Hollie
Ich bin sehr enttäuscht - was Du anschneidest steht alles detailliert auf meiner Homepage beschrieben, die Du nach eigenen Angaben gelesen hast.


melden

Das Cheops-Projekt

11.10.2010 um 12:34
@FrankD
Du hast doch auf der letzten Seite Diskussion: Das Cheops-Projekt selber behauptet das nichts davon stimmt. Du meinst zwar das Deinas Video, aber im Unterbewustsein deine eigene Homepage. In der ersten Minute des Videos wird genau das beschrieben, was man auf deiner HP findet und von den meisten Ägyptologen vertreten wird.

Ab der 40 Sekunde wird erklärt, daß die Steinblöcke in einem Steinbruch herausgeschlagen und dann zum Bauplatz transportiert worden sein. Danach mußten die Blöcke auf einer geraden oder spiralförmigen Rampe hochgezogen werden.
FrankD schrieb:Es gibt kein Rätsel zum Pyramidenbau - nicht in der Fachwelt. Bereits die erste Minute des Videos ist Schrott, nichts davon stimmt.
Lustig wie du dich selber widerlegt hast.


melden

Das Cheops-Projekt

11.10.2010 um 13:20
@bit
Ich meinte das mit dem geschlämmten Kalkstein und so - also die Davidovits-These...
jetzt erspar ich mir ein paar Kommentare, will ja nicht gesperrt werden :D :D :D


melden

Das Cheops-Projekt

11.10.2010 um 13:23
@Fedaykin

nö.... Du erwartest auch von mir wenn ich dir was schreibe "Beweise"

Du bis am Zug ( Abzug ;-) hau rein) und ich denke auch das viele hier nachlesen, oder Mitleser nur sind , für die wäre es schön wenn du darauf antworten würdest .
Los Fütter mich mit Beweisen....

;-) Hollie


melden

Das Cheops-Projekt

11.10.2010 um 14:23
@ FrankD

Nö Hö .... ich will das hier erklärt büdde... klar kann ich deine Seite lesen ;-) nur da kann ich ja keine Disskusion draus machen , sondern es nur als gegeben annehmen. Wenn ich aber nicht alles verstehe oder irgendwo Zweifel habe frag ich hier eben... andere lesen hier nur mit und wissen gar nicht wo sie was von dir lesen sollen ...

und ich fand meine fragen nu nich so schwierig ,oder?


melden

Das Cheops-Projekt

11.10.2010 um 14:38
@Hollie
Deine Fragen sind aber lang und ausführlich beantwortet, und ich sehe keinen Sinn darin, einen Subset der Informationen, die zwangsweise unvollständig sind, hier hineinzukopieren, wenn man sie in voller Ausführlichkeit kostenlos auf meiner Seite nachlesen kann...


melden

Das Cheops-Projekt

11.10.2010 um 16:41
@FrankD
Hollie schrieb: Gibt es irgendwo einen Text der Begräbnis in Zusammenhang mit Pyramiden beschreibt
finde ich nicht auf deiner HP ...
Hollie schrieb:Steinbearbeitung im alten Ägypten mit Holzklöppeln und Kupfermeißeln
finde ich schon ....nur keine Erklärung wie das mit Kupferwerkzeug gegangen sein soll!


melden

Das Cheops-Projekt

11.10.2010 um 16:45
Ach wer weis warum es Pyramiden überhaupt gibt?
Ich behaupte mal keiner ! Und auch niemand weis ganz genau zu welchem Zweck sie gebaut wurden, bestimmt nicht um sie anzusehen.


melden

Das Cheops-Projekt

11.10.2010 um 17:22
@Hollie
http://doernenburg.alien.de/alternativ/pyramide/pyr09.php
http://doernenburg.alien.de/alternativ/pyramide/pyr10.php

Was ist das Besondere an Kupferwerkzeug? Für Kalkstein völlig ausreichend (zudem wurden zum Rauspräparieren Steinpicken verwendet)
Und für Granit ist Kupfer mit Quarzsand allemal ausreichend, in vielen Experimenten belegt. Dazu hab ich tatsächlich nix auf meiner Webseite, allerdings ein Kapitel im Buch :)

@brate
Klar weiß "man", wozu Pyramiden gebaut wurden. Als Zentrum des Tempelkomplexes des Lebenden Horus, und später als seine letzte Ruhestätte. So sagen es zumindest die Ägypter selbst.
Ist nur bei einigen Leuten nach 4500 Jahren noch nicht angekommen...


melden

Das Cheops-Projekt

11.10.2010 um 17:35
@FrankD
Dankeschön für die info :)


melden
Anzeige

Das Cheops-Projekt

11.10.2010 um 17:45
@Hollie

nö.... Du erwartest auch von mir wenn ich dir was schreibe "Beweise"

Du bis am Zug ( Abzug ;-) hau rein) und ich denke auch das viele hier nachlesen, oder Mitleser nur sind , für die wäre es schön wenn du darauf antworten würdest .
Los Fütter mich mit Beweisen....
-----------------------

Mmh da frag ich lieber Frank D ob ich seine Hompage komplett hier rein setzten darf, sieht aber eher schlecht aus.


für dich mit mal in Filmform.




melden
340 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden