Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Pyramidenspitzen

438 Beiträge, Schlüsselwörter: Pyramiden, Atlantis, Labyrinth

Pyramidenspitzen

26.05.2016 um 22:01
@FrankD
@Dorian14
@alphaC
Oh, ich dachte @skyze meint das andersrum.
Daß die Erkenntnisse/Belege auf denen gängige wissenschaftliche Theorien zu den Pyramiden basieren, von den Believern negiert werden.

So kann man sich irren. :D


melden
Anzeige

Pyramidenspitzen

26.05.2016 um 23:16
Das war zu einer zeit da warst du noch nicht hier alphaC ,da waren noch die Mond Sachen Interessant und mein Bild was damals eine Eindeutige Künstliche Struktur Aufwies wurde einfach Ignoriert und von da an wusste ich,warum sollte ich mir die Mühe nochmal machen und habe mich Entschieden es zu lassen. Im Gegensatz zu den ganzen Pixeln war das kein Pixeliges etwas, sondern eine Struktur die deutlich erkennbar war. Auch glaube ich an andere Sachen weil ich viel gesehen habe und es einfach zu vielen Sachen passte die von wie ihr gerne sagt vtlern auch gesehen wurde unabhängig von wo auf der Welt. Jeder der darüber redet ist nämlich gleich ein Vtler egal ob Präsident oder General oder Pilot alles Vtler. Die Erde ist eine Scheibe so jetzt habe ich es euch gegeben..


@Nobby_Nobbs schon ok ;)


melden

Pyramidenspitzen

26.05.2016 um 23:39
Das Video ist hier ja schon xtausendmal gepostet worden und jedesmal hat es KEINE Diskussion dazu gegeben, weil die, welche es einstellten nicht bereit dazu waren.
Aber versuchen wir es doch mal
@skyze
Such dir doch mal ein zwei der, deiner Meinung nach stichhaltigsten Argumente aus dem Video heraus und stell sie hier zur Diskussion.


melden

Pyramidenspitzen

27.05.2016 um 18:58
Gscheiterhaufn schrieb:-nirgendwo a. d. gesammten Globus wurde
eine Pyramide als Grab genutzt;
Und warum hat man dann die ganzen Leute darin bestattet? Selbst die Maya, deren Pyramiden ja eine ganz andere Funktion und Form haben, haben ja teilweise im Innern Leute beerdigt. Und bei den Ägyptern weiß man es ja sogar aus deren Beschreibungen wofür die Pyramiden gut waren. Wie kommt man in dem Video nun dazu das zu behaupten?


melden

Pyramidenspitzen

27.05.2016 um 19:05
Hallo

Jetzt mal davon abgesehen wer sich da alles herum treibt , die Forscher die diese Pyramiden untersuchen sind ja auch nicht von gestern . Die durchleuchten das Ganze erst mal mit Radar . Ich weiß jetzt nicht mehr genau welche Pyramide es war aber vor ein paar Jahren haben sie doch Live im Fernsehen einen kleines ferngesteuertes Gefährt in eine solche geschickt um einen Gang und die dahinter liegende Kammer zu erforschen. Das es diesen Gang und die Kammer gab wussten sie schon länger man kam nur nicht dran da man zuvor erst jede Menge Gerümpel auf die Seite räumen mußte. Gefunden wurde dies wie gesagt durch den Einsatz eines Radars . Der Gang und die Kammer waren übrigens Leer . Wer da die Nacht vorm Fernseher gesessen hat , so wie ich , war ziemlich Enttäuscht. ---- Was ich damit sagen will ist , das wenn es dort irgendwelche "geheimen" Gänge gibt dann wüssten sie das schon länger.

Was in Bezug auf Grabmäler ( Pyramide = Grabmal ) viel interessanter wäre ist das Grab vom 1. Chinesischen Kaiser. ( Terracotta Arme ) . Das Grab ist bis Heute ungeöffnet und jedes mal wenn man die Chinesen fragt wann sie es denn öffnen wollen heißt es , - in den nächsten Jahren. Es ist allerdings ziemlich Unwahrscheinlich das sie es jemals öffnen . Die Tradition verbietet es. Es ist immerhin der 1. Kaiser und da wird sich von den Chinesen zumindest niemand dran trauen. Wen es interessiert hier mal ein schneller Überblick : http://www.welt.de/reise/Fern/article125707267/Noch-ist-das-Grab-von-Chinas-erstem-Kaiser-zu.html


melden

Pyramidenspitzen

28.05.2016 um 07:02
2 Seiten voller gegenseitiger Anmache gelöscht. Das mache ich nur einmal, das nächste Mal wird der thread geschlossen.


melden

Pyramidenspitzen

20.07.2016 um 00:11
@Quasimodrig
@Spöckenkieke

Gibt es ein ungefähres jahr wann das die das Grab vom ev. Ersten Kaisers von China öffnen dürfen?


melden

Pyramidenspitzen

21.07.2016 um 23:35
Warum darf man keine Probe der schrift in den pyramiden auf den steinen entnehmen?

Oder ev die vorhandenen verbrennungsrückstände (nenne das mal so) an gewissen Steinquader an der decke? Oder warum wird dies nicht öffentlich gemacht oder durch ein schweizer wissenschaftslabor als unabhängiges resultat veröffentlicht?

Vielleicht kann mir das frank beantworten....

@FrankD
@all


melden

Pyramidenspitzen

22.07.2016 um 00:39
@continuum
Ja, ich weiß nur nicht, ob Du es verstehst-
Die Entlatingslamern waren seit 1837 das Ziel vieler Touristen, die unter anderem mit RU? ihre Namen und Initialen an den Kammerwänden hinterließen. Di ganzen Wände sind daher voll von moderenem Kohlenstoff , und daher schlicht nicht mehr datierbar.
Jeder der auch nur Gundkenntnisse über radiometrische Datierungen hat, weiß das...


melden

Pyramidenspitzen

22.07.2016 um 00:52
@continuum
Mist Tastatur.. Entlastungskammern, Ruß
Einige Tasten klemmen. Der Inhaalt bleibt :P:


melden

Pyramidenspitzen

24.07.2016 um 01:03
@FrankD
Ja, ich verstehe es nicht. Deswegen will ich das von einem Amateur Experten berichtigt bekommen. Und danke vorweg für deine Antwort. Was nicht heisst, das ich nicht noch 1000 fragen mehr habe oder hätte. :)

Mal zwei oder einige mehr:
Können diese Touristen von 1837 ihre Namen denn auch an die Decke schreiben mit Russ? Hatten die Leitern oder so mitgenommen? Also ich weiss es nicht, ist auch nur wieder eine dumme frage von mir, da ich noch NIE in den Pyramiden war. Finde einfach das Thema genial.

Wie konnten die alten Ägypter im Dunkeln sehen? Die müssten ja auch Fackeln mitgenommen haben, damit Sie sahen wo Sie hinlaufen oder wie Sie die Pyramide bemalen müssen. Usw....

Denke ich darf in diesem FORUM, mein Wissen erweitern, für was braucht man alte Bücher wenn es Allmystery gibt, das ist besser als jedes Buch. Und das ist ein Kompliment für die Leute, die konstruktives Wissen vermitteln wollen und tun, zumindest mit dem heutigen Wissen das wir darüber haben.


melden

Pyramidenspitzen

24.07.2016 um 12:35
@continuum
Seufz. Wenn Du gestattest, gebe ich Dir einen Link zu einer Seite meiner Site, wo das Beleuchtungsproblem geklärt wird
http://pyramidengeheimnisse.de/?top=dendera&page=russ

Warum sollte es so schwer sein, eine Leiter zu besorgen? Außerdem müssen wir darüber nicht im Konjunktiv reden, denn die Ruß-Schriften vieler Besucher SIND nunmal da.


melden

Pyramidenspitzen

24.07.2016 um 16:15
@FrankD
Vorweg besten Dank für deinen Link.

Du schreibst, es sind die Russreste der Ägypter im 18Jhd.
Also könnte man da ja auch ohne Probleme eine C14 Datierung vornehmen und man wüsste es ganz genau. Hat man das je gemacht um das zu untermauern, was sicher richtig ist.

Wenn dem so ist, schreibst du ja auch, das die alt-Ägypter die spez. Methode hatten den docht im Olivenöl abzubrennen, das mit ein paar Tricks keine verrussung an den Wänden und Decke auslöst und du hast es mit einem Miniatur experiment soweit nachgestellt und es hat in den paar Minuten funktioniert.

Meine Frage, hätte es trotzdem genug Licht gehabt um dort ihre Arbeiten Stundenlang und exakt zu vollbringen mit den Wandmalereien und Steinkerben und genug Sauerstoff, das dies auch funktioniert hat, vom Licht und für die Menschen die dort arbeiteten?

Schade, das der neue Russ eventuell den wenigen Russ der Alt-Ägypter wenn er dann ein bisschen vorhanden war überdeckt wurde. So hätte man direkt mal schauen können ob diese vor 4500 Jahren auch schon dort drin waren, es gäbe zumal hinweise dafür und nicht nur die rumliegenden Teller die man gefunden hat neben der Pyramide oder zwischen den Steinen den sogenannten Mörtel.

Es gab ja tausende Jahre einige Restaurierer auch schon früher die das Werk bewacht und in Form halten wollten, diese haben vom Wind, Wasser, usw. sicher auch vor 2000 Jahren das aufgefüllt und restauriert. Das würde eine Carbon Datierung eigentlich für die absolute Herstellung der Pyramide verfälschen, meiner Meinung nach.


melden

Pyramidenspitzen

24.07.2016 um 17:38
@continuum
Leider hast Du keinerlei Ahnung von der C14-Methode. Dass die Namen dort aus dem 19. und 20. JH sind ergibt sich daraus, dass die Kammern erst 1837 aufgesprengt wurden (vorher waren sie nicht betretbar da ohne Zugang) und die Namen in lateinischen und arabischen Buchstaben geschrieben sind, die es zur Bauzeit der Pyramiden noch nicht gab. Punkt.
Wenn ich eine Probe nehme, habe ich daher zwangsweise immer antiken und modernen Kohlenstoff, eine Mixtur die eine Datierung sinnlos macht. Deshalb wird heute viel Aufwand da hinein gesteckt um Proben möglichst ohne Kontamination zu gewinnen.
Wie die Proben, die von eich "Ichwilleingeheimnishaben"ern immer ignoriert werden, nämlich die Samen- und Holzkohlereste aus dem Mörtel-und Mauerwerk der antiken ägyptischen Bauten, rund 100 z.B. aus verschiedensten Stellen der Cheops-Pyramide. Die die Pyramide genau in den Zeitraum hinein datieren wo ihr sie nicht haben wollt :)

Ansonsten ist die Debatte für mich durch, da Du offenkundig nicht auf rationale Argumente eingehen willst. Same procedure as always.


melden

Pyramidenspitzen

24.07.2016 um 17:50
@continuum

Zum Thema Mörtel (Gipsmörtel) in der "Cheops"-Pyramide hatte ich
vor längerer Zeit und an anderem Ort schon Fragen (und Überlegungen an)gestellt ...

Diskussion: Das Cheops-Projekt (Beitrag von karoman67)

Diskussion: Das Cheops-Projekt (Beitrag von karoman67)

Diskussion: Das Cheops-Projekt (Beitrag von karoman67)

Wie "Durch" die Debatte ist, kannst Du anhand der Reaktionen erkennen ...

.


melden

Pyramidenspitzen

24.07.2016 um 18:48
@karoman67
Für Leute wie auch ist nie was durch, das ist bekannt :) Daher doppeldurch.

Ich konnte damals nicht reagieren da ich im Krankenhaus lag...


melden

Pyramidenspitzen

24.07.2016 um 19:36
@karoman67

@FrankD
FrankD schrieb: Ansonsten ist die Debatte für mich durch, da Du offenkundig nicht auf rationale Argumente eingehen willst. Same procedure as always.
Das zeigt mir nur dein Egoistisches selbstverliebtes verhalten!!

Du änderst dich genau so wenig wie viele andere hier (plus mich), aber du haltest das den anderen immer wieder vor. Kein lernen, und sich hinterfragen, alle sollten schon einen Doktortitel haben und alles Wissen, usw.

Und auch Komisch, das es immer noch nicht als "BEWIESEN" angeschaut wird nicht mal von den besten Wissenschaftlern, es wird mit aller höchst Wahrscheinlichkeit anhand unserer Hinweise auf diese Zeit Datiert. Aber einen definitiven Beweis gibt's immer noch nicht.

Gerade die Ägypter wie auch die Maya sowie die Sumerer haben alles aufgeschrieben und hinterlassen; nur bei solchen Komplizierten Bauprojekten wie die Pyramide hat man das einfach so vergessen? lol....

Es ist nicht nur das Wissen sondern auch der gesunde Menschenverstand der die heutige Wissenschaft mit der Zeit absurd erscheinen lässt.

Wie Albert Einstein so schön sagte: "Es ist schwieriger eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom"
https://www.nuklearservice.ch/


melden

Pyramidenspitzen

24.07.2016 um 19:48
@continuum

-DU solltest echt den Thread lesen. Dich vor allem differenzierter mit Kulturen auseinandersetzen.

Und nein, das dir etwas absurd erscheint hat eher mit Glauben zu tun. Nicht mit gesunden Menschenverstand, aber egal der ist eh nicht durchdefiniert.


Und das X te Tellerand und Einstein zitat ändert daran wenig.

Vor allem weil das Zitat so schön auf dich zutrifft.

Also einfach mal den Thread lesen.


melden

Pyramidenspitzen

24.07.2016 um 19:58
@continuum
Warum soll ich meine Meinung ändern? Ich kenne, im Gegensatz zu Dir, die Fakten :D Du bist echt ein lustiges Kerlchen

Die Ägypter haben zum Pyramidenbau was geschrieben. Wird nur von euren Gurus verschwiegen, da es nicht in euer Weltbild passt :) Auf der gelinkten Seite findest Du in der Abteilung "Pyramidengeheimnisse" etliches dazu.

Und Deine Absurditätssicht kommt eben leider daher, dass Du von der Wissenschaft, ihrem Vorgehen und den gewonnenen Fakten leider keinerlei Ahnung hast. Und obwohl Du eigentlich überhaupt nicht mitreden kannst, bist Du so arrogant, deren Ergebnisse als absurd einzustufen. Jaja, Du hast halt eine vorgefasste Meinung :D :D ::D


melden
Anzeige

Pyramidenspitzen

24.07.2016 um 20:58
@FrankD
FrankD schrieb:Ich konnte damals nicht reagieren da ich im Krankenhaus lag...
Das erkenne ich zwar einerseits als Entschuldigung an -- andererseits: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

Es bleiben immer noch die Fragen:

1. Welchen Sinn Mörtel (Gipsmörtel!) zwischen tonnenschweren Steinen macht, wenn man sich die physikalischen Eigenschaften von Gips etwas näher anschaut?

2. Warum ausschließlich an den Außenseiten der Pyramide beprobt wurde?
Wäre dieser Gipsmörtel beim Bau der Pyramide eingesetzt worden, müsste er auch im inneren Kernmauerwerk, welches durch Kammern und Schächte zugänglich ist, nachweisbar sein.

3. Wie gelangt 4330 Jahre altes Schilf (ETH-0313) in die Steinritzen der heutigen(!) Pyramidenspitze?

Wenn diese Aspekte für Dich also "Durch" sind, bleibt mir nur noch zu sagen: Danke. Weiter so!

.


melden
278 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden