Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was ist ein "echter" Ufo-Beweis?

220 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Beweis, Visuell, Parameter

Was ist ein "echter" Ufo-Beweis?

25.10.2011 um 08:37
@Desmocorse
VIelleicht sollte nicht ich sondern DU ein bisschen EvD etc schmöckern gehen kann nicht schaden!
Ein Beweis ist doch Ansichtssache, ein UFO, groß wie ein Fußballfeld ist NATÜRLICH nur EINBILDUNG, scheiße das die heutigen Radare so unzuverlässig sind was!!


melden
Anzeige
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist ein "echter" Ufo-Beweis?

25.10.2011 um 08:44
Wanagi schrieb:Ein Beweis ist doch Ansichtssache
Ist das so ?
Das ist mir neu.....
Wanagi schrieb:ein UFO, groß wie ein Fußballfeld ist NATÜRLICH nur EINBILDUNG
Ich denke schon.......
Wanagi schrieb:scheiße das die heutigen Radare so unzuverlässig sind was!!
Tja,so ist das halt manchmal mit der modernen Technik.
Ist halt öfter mal anfällig....


melden

Was ist ein "echter" Ufo-Beweis?

25.10.2011 um 09:00
@Desmocorse
Desmocorse schrieb:Ist halt öfter mal anfällig....
Genauso wie unsere Gehirne, es gibt eigentlich für nichts einen "wirklichen" Beweis?
Na ich finde schon, wenn zehntausende Leute sagen, sie hätten das "Ding" gesehen, kann man sicher ausgehen, dass es keine Einbildung war ;)


melden

Was ist ein "echter" Ufo-Beweis?

25.10.2011 um 11:45
Jungs, bleibt sachlich. Meinung abgeben ist ok, aber kloppen - bitte draußen. Viele Threads gehen offtopic wegen persönlicher Attacken. Diskutiert das mit PM, wenn Ihr's nicht lassen könnt.

Zum Thema. Das "UFO, groß wie ein Fußballfeld" ist wirklich ein sehr widersprüchliches Ereignis. Einerseits gibt es tatsächlich massig Zeugenaussagen, dafür aber vergleichsweise wenige Aufnahmen. Schlechte, zittrige Videos, die zu keiner Analyse taugen und selbst Fotos sind rar. Bei angeblich 10.000en Augenpaaren und der Annahme, daß wenigstens jeder 10te in den Staaten entweder ein Handy, ein iPhone, ne Cam etc. hat und wenigstens 20% diese dann auch griffbereit haben könnten, gibts einfach zu wenig Material.

Hätte es nur EINE Ufo-Forschergruppe im Bundesstaat gegeben, die ein bisschen auf Draht ist, hätten wir astreine verifizierbare Video-/Radaraufnahmen, Fotos, Meßdaten. Das Ding flog lt. Berichten fast über den gesamten Bundesstaat. Für mehr als belustigende NEWS Headlines in den Medien hat es aber nicht gereicht. Grund - Geldmangel, Uneinigkeit, fehlende Koordination. Und 'angesehene' Ufologen, die iPhone Apps und Seminare zum Herumkontakteln verticken.

Uns würde dasselbe blühen, egal, wie groß das Ding wäre, was über unser verschlafenes D fliegt; Wackelfotos, Hobbyvideos, zigtausende Anrufe bei den Ufo-Meldestellen, tonnenweise neue Papierstapel. Und ein paar Wochen später redet man wie gewohnt über das nächste DSDS Opfer.

Mittel müssen her, Netzwerke ausgebaut (geschaffen!) werden. Ob es dann Alien, Dimensionshopser oder intelligente Einhörner waren, spielt dann nur noch sekundär eine Rolle. Man hat verifizierbare Nachweise zur Existenz des Phänomens, offizielle Stellen könnten sich nicht mehr herausreden, ergo Mittel ständen für weiterführende Forschung zur Verfügung.



@Boris420
Was meinst du mit 'voneinander unabhängigen Plattformen', organisatorisch oder technisch? Wenn letzteres, dann grübeln wir evtl. über einen ähnlichen Lösungsansatz. Interessant ;)


@UNKNOWNbrother
Da stimme ich dir 100% zu. Es ist nur eben leichter, von einer bereits relativ akzeptierten Variante auszugehen, wenn man weitergehend abwägen will. Andere Theorien sind noch exotischer, noch schwieriger fassbar. Dadurch wird der Weg zum realen Experiment mit mehr Steinen gepflastert. So kann man wenigstens einer nach der anderen Theorie abhaken. Step by Step eben.
geht man von ETs aus, kann man wenigstens einige, naheliegende Experimente wagen. Nimmt man sich die Dimensionstheorie, fiel mir sehr wenig ein, wo ich experimentell den Hebel ansetzen könnte. Wie gesagt, (m)EIN Gedankengang von vielen.


melden

Was ist ein "echter" Ufo-Beweis?

25.10.2011 um 12:49
@RayMix

Ein unglaublich schwieriges Unterfangen, nehmen wir mal an, dass wir nun einen Fall vorliegen haben bei dem die Sichtung sehr gut dokumentiert sind (Radar, visuell etc.) Nehmen wir nun weiter an, dass diese Hinweise so eindeutig sind, dass selbst die Wissenschaft die Existenz dieser Objekte nicht mehr leugnen kann und auch aufgrund der charakteristik der menschliche Ursprung auszuschließen ist. Stellt sich doch nun die Frage, wie willst du beweisen, dass es sich um eine ausserirdisches Raumschiff handelt ohne so ein Ding vom Himmel zu holen? Aufgrund des Verhaltens dieser Objekte kann man nicht immer zwangläufig eine Intelligenz dahinter vermuten und selbst wenn, wie soll man einen Kontakt erzwingen, wenn diese Flugobjekte eher spontan ohne Vorankündigung erscheinen??

Also ein Beweis für die Existenz ausserirdischer Besucher an dem nicht zu rütteln wäre, ist:
Ein Stück Metall oder Kunststoff bei dem man mit 100% Sicherheit sagen kann, dieses ist nicht auf der Erde entstanden.


melden

Was ist ein "echter" Ufo-Beweis?

25.10.2011 um 15:29
@UNKNOWNbrother

Ja, ist schwierig. Aber wenn wenigstens dieser vielzitierte ultimative Beweis für das Phänomen an sich als etwas nicht Natürliches bzw. manmade vorliegt, wäre der erste große Schritt zumindest schon getan. Momentan hört man aber immernoch in Reportagen im TV, in Printmedien etc. Sätze wie "... das SETI Projekt geht weiter, und irgendwann, mit viel Glück gelingt uns der Nachweis für Ausserirdisches Leben..." und ähnliches. Für den Mainstream, die offizielle Wissenschaft existiert das Thema UFOs quasi nicht, außer als belächelter Sommerlochfüller.

Aber für viele gibt es am Vorhandensein des UFO-Phänomens längst keinen Zweifel mehr, und die allerwenigsten hatten das Vergnügen, bei einer Begegnung mit eindeutig fremden Leben dabeizusein, daher bleibts für den Großteil der Welt Fantasie. Solange mir solche Begegnung nicht passiert, MUSS ich das leider auch so sehen. Alles andere wäre Glauben. Und das liegt nunmal nicht jedermann.

Ob es beim Vorliegen eines objektiv gültigen Beweises dann um die oder die Theorie geht, ist dann zweitrangig. Das Phänomen ist (als nichtnatürlich bzw. manmade) bewiesen, danach öffnen sich Türen, die vorher von Dogmatikern "verrammelt" worden waren. Dann geht die ganze Erbsenzählerei eben auf qualitativer Ebene weiter ;)

Das Stück Metall/Kunststoff zu bekommen, dürfte nahezu unmöglich sein. Ich denke bei Beweis eher an etwas, das als Teilaspekt einer Sichtung besteht. Etwas, das technisch mit unseren Mitteln machbar ist, aber natürlich keinen Raum für Zweifel mehr läßt.

Ne harte Nuß... ;)


melden

Was ist ein "echter" Ufo-Beweis?

25.10.2011 um 17:12
RayMix schrieb:Aber wenn wenigstens dieser vielzitierte ultimative Beweis für das Phänomen an sich als etwas nicht Natürliches bzw. manmade vorliegt
mhmh was ist nicht-natürlich??? Gibt es das überhaupt??? Richtet sich das nicht nach dem momentanen Wissensstand über das Subjekt? bzw. ist das scheinbar "nicht-natürliche" Verhalten dieser Objekte NICHT gleichzeitig der Beweiss für eine intelligente Steuerung. Es ist Richtig, dass der Nachweis der tatsächliche Präsenz dieser Objekte eine Schlüsselfigur spielt, jedoch ist selbst dann nicht belegt, dass es sich um ausserirdische Flugkörper handelt sondern ist nur eine Option unter vielen, da im Rahmen der Möglichkeiten.

Das die Mainstreammedien, das Ufo Thema im weitesten Sinne belächeln, wurde Ihnen geschickt "anerzogen". UFO´s und Ausserirdische haben bei den meisten Erwachsenen den Stellenwert des Weihnachtsmannes. Dabei wird jedoch nicht bedacht, dass selbst dieser einen Wahren Kern (Nikolaus von Myra)hatte ;) . So verhält es sich auch mit dem UFO Phänomen. Ufo-Gläubige haben dem Phänomen über jahrzehnte Charakteristiken angedichtet, die nicht immer der Wahrheit entsprachen. Das dadurch enstandene Bild der kleinen Grünen Männchen oder Greys die in Ihren fliegenden "Untertassen" umherfliegen ist eine grobe und stark überspitzte Karikatur des Ganzen und trägt seinen entscheidenden Teil dazu bei, dass sich der größte Teil der Wissenschaft nicht mit der Thematik beschäftigen möchte.
RayMix schrieb:Sätze wie "... das SETI Projekt geht weiter, und irgendwann, mit viel Glück gelingt uns der Nachweis für Ausserirdisches Leben..."
Ich denke den ersten Nachweis für ausserdisches Leben wird nicht SETI erbringen, sondern z.B. eine Sonde auf dem Europa etc.. damit wäre eine entscheidende Frag schon mal beantwortet: "gibt es Leben ausserhalb unserer Erde?"
Und ja, es deutet verdammt vieles darauf hin, dass es dieses gibt!!

Sollten die molekularen Bausteine Nukleinsäuren, Proteine und Zellmembrane tatsächlich durch einen Meteoriten auf der Erde gestrandet worden sein, dann stellt sich doch auch zwangsläufig die Frage: Woher stammen diese????? Also muss es mindestens 1 Planeten da draussen geben, der ähnliches Potenzial hat wie die Erde.

Der nächste Punkt: "Gibt es intelligentes Leben ausserhalb unsere Erde"
Hier bin ich der Meinung, dass die Hirnforschung der evolutionären Entwicklung vom R-Komplex hin zu unserem heutigen menschlichen Gehirn dies bzgl. helfen kann, zu verstehen wie verbreitet die Anomalie "Bewusstsein" im Universum sein könnte bzw. wie hoch die Wahrscheinlichkeit der Entstehung von Intelligenz ist. Gerade hier liegt der Hund begraben, wir wissen einfach noch zu wenig über die Gründe der rapiden Entwicklung der menschlichen Intelligenz.

Ich persönlich brauche kein Staatsakt bei dem bekannt gegeben wird. "Yeah, es gibt sie doch und hier haben wir den Beweis!" ;) sondern bediene mich vorurteilsfrei meinen Schlussfolgerungen.
RayMix schrieb:Solange mir solche Begegnung nicht passiert, MUSS ich das leider auch so sehen. Alles andere wäre Glauben. Und das liegt nunmal nicht jedermann.
Tja, so eine Sch**** aber auch, oder???? ;) Ich denke hier geht es dir Ähnlich wie vielen anderen, die Ihrer Vernunft vertrauen und dann z.B. durch einen paranormalen Vorfall zum Zweifeln gebracht werden.


melden

Was ist ein "echter" Ufo-Beweis?

25.10.2011 um 17:34
@Lannister

aber was für eine Art Naturphänomen sollte das sein? Jetzt mal rein spekulativ?

ich denke da so an plasmagebilde.
auf keinen fall grau/ grüne gestalten.

:-)


melden
suspect.1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist ein "echter" Ufo-Beweis?

25.10.2011 um 18:28
@Alienpenis
Du bist immer einfach nur zu pessimistisch. Geh mal zu deiner Mittelpunktnadel und sie ab und zu nach oben...nach oben, nicht nach unten...


melden

Was ist ein "echter" Ufo-Beweis?

25.10.2011 um 18:56
Reicht sowas als Beweis?

Youtube: Garden Grove UFO SIGHTING POLICE ESCORT, AMust See UFO Sighting thats Shocking.mov


melden

Was ist ein "echter" Ufo-Beweis?

25.10.2011 um 20:22
was soll das Video beweisen. Da sind nen paar Cracknigger auf den Straßen L.A´s unterwegs.
Die haben sich ein bissl viel Meth reingezogen wenn du mich fragst und bewundern einen Schwertransport


melden

Was ist ein "echter" Ufo-Beweis?

25.10.2011 um 20:28
lol, immer diese seltsamen Kommentare...


melden

Was ist ein "echter" Ufo-Beweis?

25.10.2011 um 20:34
@SebTsch
auf dem Video sieht man aber auch wirklich NIX!!
Das Gefahrguttransporte meist Nachts gefahren werden ist auch nichts neues, die Helikopter koordinieren die Route. Und was genau sollen die deiner Meinung nach da transportieren bzw. was beweist dir das video?


melden

Was ist ein "echter" Ufo-Beweis?

25.10.2011 um 20:37
Ich weiß nicht, wie ich auf diese Fragen antworten sollte. Ich denke, jeder hat da seine eigene Meinung.


melden
Bananengrips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist ein "echter" Ufo-Beweis?

25.10.2011 um 20:38
@SebTsch

Kannst du mal genau sagen, an welcher Stelle des Videos etwas seltsames zu sehen sein soll?

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einen echten Beweis wird es aus privater Hand niemals geben, erst wenn mehrere Regierungsstellen aus verschiedenene Ländern öffentlich verkünden, dass Außerirdische nicht nur existieren, sondern auch die Erde regelmäßig besuchen, wird es weltweit anerkannt werden.

Alles andere, wie YT-Videos, unglaubliche Geschichten oder irgendwelche Medienenten braucht man garnicht als "Beweis" heranziehen....


melden

Was ist ein "echter" Ufo-Beweis?

25.10.2011 um 20:40
Ich finde, dass das ganze Video seltsam ist. Aber nach einem Fake sieht es mir nicht aus und wenn es doch einer ist, wäre er sehr aufwendig gemacht.

Was da genau transportiert wird, kann ich aber beim besten Willen nicht sagen.


melden

Was ist ein "echter" Ufo-Beweis?

25.10.2011 um 20:47
@SebTsch
nur weil ein Video seltsam aussieht weil der Kerl der es gedreht hat teilweise aus einem fahrenden Auto filmt und aufgeregt rumschreit wie ein irrer, sind da noch keine Ufos unterwegs..

ich schätze dich mal etwas jünger ein, schalt doch mal deinen Köpfchen ein ;) Was für einen Zusammenhang siehst du zwischen einem Gefahrengut-Container der mitten in der Nacht unter Polizeischutz (währe da nicht das Militär angebracht wenn es um Ufos ginge?) transportiert und von Helikoptern begleitet wird und Ufos? wo siehst du in diesem Video Ufos? Dieses Video geweisst rein gar nichts, ausser das die Amerikaner sehr großzügig mit Steuergeldern umgehen ;)


melden

Was ist ein "echter" Ufo-Beweis?

25.10.2011 um 20:49
Vielleicht solltest du diese Frage an die Person stellen, die das Video erstellt hat.


melden

Was ist ein "echter" Ufo-Beweis?

25.10.2011 um 20:50
Finde das Topic gut, denn hier gehen wir der Wurzel auf die Spur ;)

Ein echter visueller Beweis wäre ein Video von mehr als 2 Personen aufgezeichnetes Bild - Material auf dem man ein Ufo sieht, welches zb Flug - Anomalien oder Optik - Anomalien etc zeigt.

Was noch gut wäre, wenn Rentner diese Videos filmen, da ich solchen Menschen nicht zutraue, so ein Video zu faken, und wenn die dann noch zu 5. Wären...meine Herren ;)

Gibt aber noch mehr visuelle beweise.

Zb selbst sehen und alles ausschliessen können etc.
oder Strahlungen vermessen an der selben Stelle....
Radar-Aufzeichnungen von Regierung / Militär.


melden
Anzeige

Was ist ein "echter" Ufo-Beweis?

25.10.2011 um 20:53
leute beleidigen die man nicht kennt ist einfach wa SebTsch..sag das mal vor ihm dann bist du klein mit hut sowas macht man nicht wer hat dich bitte erzogen ein baum ?


das video sagt niccht kann auch ein circus sein ^^

ein echter ufo beweis wird immer schwer sein,das hat was mit dem zeitgeist zu tun...


melden
327 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt