weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

4.830 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Außerirdische, Schöpfer, Behälter

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

01.03.2012 um 20:59
@Thinx
du vergleichst nicht Ernsthaft Gravitation mit der Seele?


melden
Anzeige

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

01.03.2012 um 21:07
@Thinx
Thinx schrieb:Nur weil man, um bei meinem Beispiel zu bleiben, die Gravitationsformel aus dem Physikbuch löscht, hört selbige nicht auf zu existieren, die Gravitation meine ich.
Und wenn wir die Sonne nachts nicht sehen, scheint sie trotzdem weiter. Was nun ?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

01.03.2012 um 21:31
@Thinx
Thinx schrieb:Man glaubt an die Schwerkraft ohne die Schwerkraft selbst zu "sehen".
Man umschreibst ihre Existenz mit Beobachtungen und Formeln - das nennt man Wissenschaft.

Umschreibt man die Existenz der Seele mit Beobachtungen und Formeln, dann nennt man das Esoterik.

Ein Unterschied besteht da nicht, denn beide Richtungen versuchen etwas zu erklären.
(Über die Gleichheit will ich nicht diskutieren und es sollte bitte auch nur ein kommentarloser Denkanstoß bleiben.)
Wie jetzt?

Du vergleichst einen möglichen Nachweis der Seele mit dem Nachweis der Gravitation und sagst
Thinx schrieb:Ein Unterschied besteht da nicht
? Ernsthaft? Auch wenn du dir eine Diskussion darüber
Thinx schrieb:(Über die Gleichheit will ich nicht diskutieren und es sollte bitte auch nur ein kommentarloser Denkanstoß bleiben.)
verbittest, nur kurz folgendes:

Ich halte mich gerne an dein Verbot! :D

Mir würden sowieso die Worte fehlen...


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

02.03.2012 um 08:33
@HBZ
HBZ schrieb:Mir würden sowieso die Worte fehlen...
sag' ich doch...


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

02.03.2012 um 09:22
Geht mir genauso!

Ich habe den Eingangsthread gelesen und jetzt fehlt mir jede weitere Motivation, mich zu Low-Budget Sci-Fi Stories zu äußern.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

02.03.2012 um 10:17
@HBZ

ich versteh ehrlich gesagt nicht das dir da "die worte fehlen". aber ich verstehe den ansatz den Thinx meint.

die schwerkraft als "nicht sichtbares" ding, wurde mit formeln und unserer eigenen logik messbar. und dem umstand das der apfel nun mal fiel.

das so etwas wie eine seele existiert sollte eigentlich jeder wissen. ob man das ganze jetzt energie der erde die sich in unserem materiellen körper befindet nennt oder anders is doch schnurz.

fakt ist aber, das die herangehensweise an beide dinge die selbe ist. etwas existiert. wir können das erkennen, auf welchem wege auch immer, und versuchen dies zu ergründen.

wie er schon sagte das eine wurde in die wissenschaft gezählt und wenn man beim anderen, bei dem kein verdammter mensch sagen kann wie es wirklich ist, das selbe versucht, nennen es viele esoterik. da reg ich mich auch drüber auf. denn das zieht eine klare trennlinie wo keine sein kann. bzw kann einfach keiner wissen obs nicht vielleicht doch möglich wäre den teil von uns irgendwie zu .."berechnen", den wir seele nennen. vielleicht auch auf nem weg der uns vollkommen unverständlich erscheinen mag oder unter einbeziehung von werten an die vielleicht keiner denken würde. wer weiß das schon? aber ich mag dieses kastendenken nicht. hier wird so oft über dinge spekuliert über die keiner mit sicherheit irgendwas sagen kann, aber so viele sind sich trotzdem so sicher in ihren ansichten!? ist dasnicht ein totaler widerspruch??


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

02.03.2012 um 10:21
@dante.sunrise
Die Frage ist doch hier, wie können wir es erkennen, dass eine Seele existiert? Da ist ja der große Unterschied. Wenn ich einen Apfel fallen lasse fällt er auf den Boden. Was muss ich machen um die Seele zu erkennen? Oder welches Experiment zeigt die Auswirkung der Seele?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

02.03.2012 um 10:36
dante.sunrise schrieb:das so etwas wie eine seele existiert sollte eigentlich jeder wissen
Oh man, da wissen wir GAR NIX!!!!

Wir können daran glauben (was ich mache) und hoffen (was ich ebenfalls mache), dass es sowas wie eine Seele und damit verbunden auch eine Art "Weiterleben" nach unserer irdischen Existenz gibt, aber von WISSEN sind wir sowas von weit entfernt wie du heute nachmittag gerne einen Spaziergang auf dem Mars machen möchtest.

Leute, leute.. verwechselt nicht immer Wissen mit an-etwas-glauben.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

02.03.2012 um 14:53
@amsivarier



Hi

Wie versprochen habe ich folgendes zu sagen:

Nehmen wir an das dieser Text Wahr ist.
Ich kann nicht beweisen das er Echt ist und du kann auch nicht das Gegenteil beweisen das er nicht Echt ist.
Aber angenommen er ist es.
Nach was sieht es den aus nach Zufall ( Evolution ) oder Schöpfung ?
Die Menge der Engel aber trat hin zu ihm, und sie empfingen (25) von den Gewalten die sieben Wesen der Seele, damit sie schufen die Harmonie der Glieder und die Harmonie des Körpers und die richtige Zusammensetzung der einzelnen
60
Glieder.
Der erste begann, den Kopf (30) zu schaffen.
Eteraphaope—Abron schuf seinen Kopf. Meniggesstroeth schuf das Gehirn. Asterechmen (schuf) das rechte Auge. Thaspomocham (schuf) das linke Auge. Jeronumos (schuf) das rechte Ohr. Bissoum (schuf) das (35) linke Ohr. Akioreim (schuf) die Nase.
( 16.1) Banen—Ephroum (schuf) die Lippen. Amen (schuf) die Zähne.
Ibikan (schuf) die Backenzähne. Basiliademe (schuf) den Schlund.
Achcha (schuf) die Gaumenzäpfchen. Adaban (schuf) die Sehne.
Chaaman (schuf) den Rückenwirbel. (5) Dearcho (schuf) den Hals.
Thebar (schuf) die (IV,4—5: rechte Schulter.
N[... (schuf) die]) linke Schulter.
Mniarchon (schuf) (IV 25, 6—7: den rechten Ellenbogen.
[...e (schuf) den]) linken Ellenbogen.
Abitrion (schuf) den rechten Unterarm.
Euanthen (schuf) den linken Unterarm.
Krys (schuf) die rechte Hand.
Beluai (schuf) die linke Hand.
(10) Treneu (schuf) die Finger der rechten Hand.
Balbel (schuf) die Finger der linken Hand.
Krima (schuf) die Nägel der Hände.
Astrops (schuf) die rechte Brust.
Barroph (schuf) die linke Brust.
Baoum (schuf) die rechte Achselhöhle.
Ararim (schuf) die linke Achselhöhle.
Arech (schuf) (15) die Leibeshöhle.
Phthave (schuf) den Nabel.
Senaphim (schuf) die Weichteile über dem Nabel.
Archethopi (schuf) die rechte Seite.
Zabedo (schuf) die linke Seite.
Barias (schuf) die (IV 25, 19—20: rechte Hüfte.
Phnouth (schuf) die) linke Hüfte.
Abenlenarchei (schuf) das Mark.
Chnoumeninorin (schuf) die Knochen.
(20) Gesole (schuf) den Magen.
Agromauma (schuf) das Herz.
Bano (schuf) die Lungen.
Sostrapal (schuf) die Leber.
Anesimalar (schuf) die Milz.
Thopithro (schuf) die Därme.
Biblo (schuf) die Nieren.
Roeror (schuf) die Nerven/Sehnen.
Taphreo (schuf) die Wirbelsäule (25) des Körpers.
Ipouspoboba (schuf) die Adern.
Bineborin (schuf) die Schlagadern.
Aatoimenpsephei, ihrer sind die Lebensgeister, die in allen Gliedern sind.
61
Entholleia (schuf) alles Fleisch.
Bedouk (schuf) die rechte Gebärmutter.
Arabeei (schuf) den linken Penis.
(30) Eilo (schuf) die Hoden.
Sorma (schuf) die Genitalien.
Gorma—Kaiochlabar (schuf) den rechten Schenkel. Nebrith (schuf) den linken Schenkel.
Pserem (schuf) die Nieren des rechten Fußes. Asaklas (schuf) die linken Nieren.
Ormaoth (schuf) das rechte Knie/Bein.
(35) Emenun (schuf) das linke Knie/Bein.
Knyx (schuf) den ( 17.1) rechten Schienbeinknochen. Tupelo (schuf) den linken Schienbeinknochen. Achiel (schuf) das rechte Knie.
Phneme (schuf) das linke Knie.
Phiouthrom (schuf) den rechten Fuß.
Boabel (schuf) seine Zehen.
Trachoun (schuf) (5) den linken Fuß.
Phikna (schuf) seine Zehen.
Miamai (schuf) die Nägel der Füße.
Labernioum (...).
Ich kann jetzt nicht beweisen das dass stimmt und du auch nicht das Gegenteil.
Also was tun?
Man sucht nach Parallelen.
Wir finden sie in vielen Religiösen Schriften.
Wir finden sie in Mythen und in der Archäologie.
Wir finden sie in der Wissenschaft.
In der Wissenschaft finden wir es als " Evolutionstufe des Menschen"
Man fand viele Knochen die eine Evolution aufzeigen.Man fragt sich aber geschah dies Naturell oder wurde hier genetisch eingegriffen?
Anscheinend wurde hier in der Tat eingegriffen wie man am obigen Text und aus verschiedenen anderen Quellen sehen kann.
Bob Lazar sagte das die Menschheit 65x verändert wurde.Wo ist das Abwegig?
Bob Lazar sagte " Die Aliens sagten wir wären " Behälter "
Angenommen Bob Lazar hätte da ein Märchen erzählt,wozu den noch ein Märchen Richtung Religion hinzufügen?
Macht er sich den dadurch noch glaubhafter?
Nein…er hat das gesagt was diese Aliens sagten.Er konnte nur nichts damit anfachen was bezüglich Behälter an geht.
Dieser Behälter wird in der Bibel beschrieben und dieser Behälter wurde aus der Erde erschaffen.
Und schaut euch unser Körper an? Was braucht er den?
Salz,Wasser,Eisen,Magnesium,die Pflanzen,……….und und und.
Das braucht unser Körper bzw unser Behälter damit er auf Erden überlebt.
Der Garten Eden aus Biblischer Sicht ist hier für viele ein Märchen.
Der Garten Eden als Standpunkt für die Labore der Elohim und ihre Genetische Veränderungen durch zu führen ist SCI-FI.
Schaut…sie verändern den Affen,lassen ihn dann XXX Jahre entwickeln,kommen dann zurück um nach zu schauen wie die Entwicklung voran geht,bessern aus und gehen wieder.
Ihre Hauptversuche bzw Haupt Prototypen werden mit irgend welche Peilsender versehen damit sie sie schnell finden.
Machen wird Menschen nicht das selbe? ( mit bestimmte Tiere)
Wir implantieren ihnen Chips,damit wir nach verfolgen können wie sie sich entwickeln.
Und genau das selbe taten die ELOHIM.
Erst als sie alle Nachteile ( unter anderen den Aufrechtsgang) beseitigten,wurde der 1. Mensch erschaffen. ( ADAM )
Und genau der war der 1. Mensch. ( mit einem besonderen Inhalt... die 2. Komponente)
Gleichzeitig lebten aber auf der gesamten Welt die Prototypen,den sie wurden ja nicht vernichtet.
Der Unterschied zwischen Adam und der vorletzte Prototyp vor Adam lag darin,das er im inneren leer war.
Sie agierten ohne das Wissen ohne Intelligenz,sonder sie handelten wie Wilde oder wie der Affe.Einfach Primitiv.
Anderst sah es bei Adam aus……er besaß im inneren das was einer erst in einer extrem hohen Vollkommenheit erlangt.
Adam war ein Halbgott,und seine Nachfahren auch. (siehe Seth`,Henoch,Noah)
All diese Halbgötter erschufen die Elohim in der Art so wie sie Adam erschufen.Sie erschufen sie wie eine Zucht.
Es entstanden Frauen und Männer die im Reinen Blute geboren wurden. ( und das ist das was in den Apokryphen mit " Die vom reinen Blut" bezeichnet werden.
Diese Halbgötter waren auch bei den Sumerer bekannt.Oder man kennt sie als " Die ATLANTEN ",den sie sollten angeblich Halbgötter gewesen sein.
Was ist den hier mit Gott bezeichnet?Ist hier was Allmächtiges ?
Nein……" Das Wissen "……das gab ihnen den Status eines Halbgottes.
Angenommen ein Arzt würde mit einer Zeitmaschine ins Altertum reisen.
Dort sterben Menschen wegen einer Krankheit die eigentlich heute mit einer Medizin innerhalb eines Tages geheilt werden kann.
Dieser Arzt sagt dann " kommt zu mir,ich werde sie heilen"
Nach einem Tag ist der Mensch gesund,wobei andere ohne seine Hilfe sterben.
Ist er jetzt " Gott"????
Natürlich nicht.
Für diese Menschen die aber das nicht kennen ( Medikament) ist er ein Gott,weil er sie geheilt hat.
Er ist aber kein Gott,er hat nur eines " WISSEN"
Wissen ist eine Göttliche Gabe,und genau das hatte das Volk des Seth`s oder die Atlanter,
Und genau so sind Wesen die uns weit voraus sind " sie sind Götter "
Warum?
Weil sie " Wissen besitzen wie wir uns nicht vorstellen können.
Sie nutzen Energiequellen um zu reisen,zu kommunizieren,und um zu heilen die uns nicht bekannt sind.
Weil wir eben diesen Stadium noch nicht erreicht haben.
Aber wir haben den Stadium erreicht,das ein Altertümliches Volk uns für Götter halten würden.
Also…..ist hier klar und deutlich zu erkennen was " Göttlich " ist.
Göttlich ist Wissen,und der wo am meisten davon Besitz ist Allmächtig den er kennt und weis wie alles funktioniert,den er ist der Schöpfer des Ganzen.
Er Formt aus jeder Energie das was er möchte.Er setzt die Regeln dafür.Er gibt auch frei was einer zu Wissen hat oder nicht.

Und zum Schluss:
Die Bibel…..oder die Religion….oder die Wissenschaft…..oder sei es Außerirdische…..all dies ist eins und das selbe.
Und genau das sah man im Altertum " hohes Wissen das als Göttlich bezeichnet wurde "
Wo ist der Beweis?
Du oder jeder einzelne hier ist der Beweis.

VOLTA


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

02.03.2012 um 14:59
@Volta
Volta schrieb:Ich kann jetzt nicht beweisen das dass stimmt und du auch nicht das Gegenteil.
Ich kann aber beweisen, daß der Text von Menschen
zusammengefrickelt wurde und der Text nicht zingend
der Wahrheit entsprechen MUSS.

Ergo, der Text ist als Beweismittel gar nicht zulässig.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

02.03.2012 um 15:07
Volta schrieb:Nehmen wir an das dieser Text Wahr ist.
Ich kann nicht beweisen das er Echt ist und du kann auch nicht das Gegenteil beweisen das er nicht Echt ist.
Aber angenommen er ist es.
Nach was sieht es den aus nach Zufall ( Evolution ) oder Schöpfung ?
Wow viel zu lesen, ist aber so wie Du auch schreibst weder in der einen, noch in der verneinenden Richtung zu belegen.
Von daher eine Grundlage zu einer feinen Diskussion!

@der-Ferengi
Ich sehe das anders, alle Texte aus der vorzeit sind dann im Grunde nicht gültig. Das Totenbuch der Ägypter oder Stein von Rossetta usw., dies wäre ein sehr kurzsichtige Einstellung.
Ja all diese Texte wurden von Menschen irgendwann geschrieben und zum Teil danach lange Zeit vergessen, bis Wir diese wieder entdeckten. Erst nach dem eine Übersetzung gelungen war, konnte man viele davon heute wieder lesen.

Von daher hat Volta schon Recht wenn er schreibt, er kann keinen Beweis führen ob der Text schlüssig und richtig ist aber Wir anderen ebenso wenig. Und somit dient er nicht als fixer Beleg sondern als Grundlage weiter zu denken.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

02.03.2012 um 15:13
@aaljager
aaljager schrieb:... alle Texte aus der vorzeit sind dann im Grunde nicht gültig ...
... der Text nicht zwingend
der Wahrheit entsprechen MUSS.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

02.03.2012 um 15:13
Achja ein Nachtrag zur Seele, der Glaube an sowas wie die Seele, ist so alt wie der Mensch wohl denken kann. Wirklich beweisbar ist es nicht und ich denke mal dies ist auch gut so. Wir Wissen ja wie gerne der moderne Mensch, an allem was er beweisen kann, versucht rumzubasteln. Und ich bin von dem Gedanken jemand würde an meiner Seele rumbasteln nicht unbedingt glücklich.
Und es gibt ja viele sog. Nahtod Erfahrungen welche zwar nicht zu beweisen sind (!) aber doch deutlich in Richtung einer Seele weisen.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

02.03.2012 um 15:15
Die amerikanische Forscherin Linda Moulton Howe hat eine Frau befragt,die angäblich von Außerirdische entführt wurde.
Sie sagte folgend" Linda Porter war zum Zeitpunkt der Begegnung 17 Jahre alt. Sie befand sich mit einem „Grey“ in einem sehr großen Raum, in dem Container bzw. Zylinder aufgestellt waren, in denen sich Menschen befanden die zu schlafen schienen und von einem violetten Gas umgeben waren.
Anschließend wurde sie in einen Raum gebracht der von Licht umhüllt war. Dort lag ein Mann, ebenfalls in einem Container, und war offensichtlich im Sterben und seine Seele sollte in einen neuen, „geklonten“ Körper „transferiert“ werden. Diese stieg auf Höhe des Solar Plexus aus dem „alten“ Körper und sank dann in den „neuen“, jungen, Körper ein. Dieser stand regungslos neben einem anderen Container.Der Tank in dem sich der „alte“ Körper befand wurde mit einer Flüssigkeit „geflutet“ und der Zeugin wurde signalisiert dass man feststellen wolle welche Gifte und Verunreinigungen letztlich zu seinem Tod geführt haben. Die Zeugin erklärte dass es angebracht wäre den Leichnam zu beerdigen, was der „Alien“ nicht verstehen konnte. Er sah keinen Unterschied zwischen einer leeren Getränkedose und einem „leeren“ Körper.
Wahr oder unwahr?
Also suchen wir nach Parallelen.

Noch ein Fall:
Pennsylvania, Turnpike, USA, 1978:
Die amerikanische Entführte Wanna Lawson wird in einen Raum gebracht in dem sich diverse, große humanoide Wesen in Zylindern befinden die aussehen wie Hybride zwischen Mensch und Alien.

Die kleine, rundliche Frau bzw. ihre „Seele“ wurde dann in den Körper einer großen männlichen Gestalt verfrachtet und später wieder zurück in ihren „alten Körper“.

Wahr oder unwahrr?
Also suchen wir nach Parallelen.

Lansing, Michigan, USA, 1992:
Die amerikanische Entführte Ken Rose wurde in einen dunklen Raum gebracht in dem sich ebenfalls Zylinder befanden. In diesen waren drei Frauen, die jedoch noch nicht ganz „fertig“ waren wie ihr mitgeteilt wurde.

Eine „Seelenreise“ fand nicht statt. Der Zeugin fiel auf das die Frauen mit etwas wie „Goldstaub“ bedeckt waren, die Beleuchtung im Zylinder selbst wirkte gedämmt.

Wahr oder Unwahr?

( hier kommt unser bekanntes Gold ins spiel )

Ich zitiere:
( Link werde ich nicht posten,da eventuell die Mod`s dagegen sind)

¤ Der amerikanische UFO-Forscher und Autor Raymond Fowler wies in seinem Buch ‚Die Wächter II’ [Reichel Verlag, Weilersbach 1996] darauf hin, dass bei zahlreichen CE4-Fällen Zeugen von außerkörperlichen Erfahrungen berichten, die nicht nur ‚zufällig’ erfolgten, sondern wohl absichtlich von den Entitäten hervorgerufen worden sind.
¤ Dr. Kenneth Ring, amerikanischer Experte für Todesnaherlebnisse, stellte bei seiner Arbeit fest, dass zahlreiche Menschen mit außerkörperlichen Erfahrungen in Todesnähe von ‚ufoliken’ Erfahrungen berichteten. Sich also an einem fremdartigen Ort wiederfanden, umgeben von Entitäten die wir auch aus dem UFO-Bereich her kennen. Er publizierte seine Forschungsergebnisse in dem Buch ‚The Omega-Project’ [Morrow, New York 1992].
¤ Robert Lazar, der als vermeintlicher Area 51 - Mitarbeiter bekannt ist, gab an, auch Einblick in Unterlagen mit nichttechnischem Inhalt bekommen zu haben. In einem dieser Ordner waren auch Informationen die in religiöse bzw. spirituelle Richtung gingen. Darin erfuhr er, dass uns ‚die Besucher’ als ‚Container’ ansehen - viel mehr unsere Körper - die sozusagen die ‚Hülle’ für die Seele sind. Weiterst konnte Lazar entnehmen, dass die Aliens unsere Religionen ‚erfunden’ haben, damit wir uns an gewisse Gesetze halten, die unsere ‚Container’ vor der Zerstörung bewahren sollen! [Allerdings ging die Rechnung wohl nicht auf, da sich die ‚Container’ gerade wegen religiöser Fragen massenhaft das Licht ausgepustet haben]. Das berichtet der Forscher Timothy Good in seinem Buch ‚Sie sind da’, Zweitausendeins, Frankfurt 1992.
¤ Am 20. Januar 1996 wurde in dem brasilianischen Ort Varginha, im Staate Minas Gerais, ein Krankenhaus vom Militär besetzt. Ein OP-Team sollte sich gleich fertig machen um einen Eingriff vorzunehmen. Das Krankenhausteam – das später vom amerikanischen Forscher Dr. Roger K. Leir befragt wurde – stellte dann voller Schrecken fest, dass der ‚Patient’ etwas exotisch gestaltet war: Es war ein kleines Wesen mit großem Kopf und drei ‚Höckern’ darauf, großen roten – ‚flüssig’ wirkenden – Augen und einem kleinen, braunen Körper, der ‚ölig’ wirkte. Das Wesen - das eine Anatomie aufwies die der menschlichen in vielem ähnelte – hatte ein gebrochenes Bein. Nach der Behandlung fixierte es den diensthabenden Arzt mit seinen Augen und übermittelte ihm eine ‚telepathische Botschaft’, die aus zwei Inhalten bestand. Zum einen wies es darauf hin, dass für sie Menschen interessant sind, weil sie ihrer eigenen Spezies in vielen Punkten ähneln [etwa in der Entwicklung und Anwendung von Technik] zum anderen, weil sie fasziniert seien, dass wir aus zwei ‚Komponenten’ bestehen: Wir seien ‚spirituelle Wesen’ in einer ‚zeitweiligen’ Hülle. Nachlesbar in ‚UFO-Crash in Brazil’ von Dr. Roger K. Leir, The Book Tree, San Diego 2005.
¤ Im Buch ‚The Truth About Alien Abductions’ des amerikanisch-britischen Autorenduos Peter Hough & Moyshe Kalman, schildert eine Entführte aus Großbritannien, dass ihr eines der Wesen an Bord des UFOs mitgeteilt habe, dass wir Menschen aus Seele und Körper bestehen, es also daher keine große Sache sei, wenn sie an uns manipulieren, da es ja ‚nur’ der Körper ist.


All diese Texte entsprechen der Wahrheit oder auch nicht.
Beweisen lässt sich das eine oder das andere nicht,aber die Parallelen und sie führen immer auf dem gleichen Zweig.
Jeder sollte für sich entscheiden,was dahinter steckt.
So wie die Befürworter oder die Skeptiker.
Aus meiner Sicht aus ist das hier was geschrieben worden ist nicht Abwegig.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

02.03.2012 um 15:16
@Volta
Volta schrieb:Bob Lazar sagte das die Menschheit 65x verändert wurde.Wo ist das Abwegig?
Lazar ist nur ein Aufschneider, ein Lügner, ein Wichtigtuer, ein Kleinkrimineller, ein Zuhälter, und vor allem der Gaylord der Ufoszene. :D


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

02.03.2012 um 15:19
AnatomyUnions schrieb:Lazar ist nur ein Aufschneider, ein Lügner, ein Wichtigtuer, ein Kleinkrimineller, ein Zuhälter, und vor allem der Gaylord der Ufoszene. :D
Ähm nur zur Info dieser Kom könnte vor einem Gericht als üble Nachrede ausgelegt werden, von daher eine Bitte nicht so dermassen drauf hauen!


PS: Ich habe sowas leider schonmal Live erlebt, nicht bei mir sondern bei einem Bekannten das war Megaübel.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

02.03.2012 um 15:23
@der-Ferengi
der-Ferengi schrieb:Ich kann aber beweisen, daß der Text von Menschen
zusammengefrickelt wurde und der Text nicht zingend
der Wahrheit entsprechen MUSS.
entweder du Beweist das er falsch ist,oder nicht.
Es gibt keine Mitte.

Was bleibt ist dein Wissen zu erweitern.Dazu musst du bereit sein dir Gedanken darüber zu machen.
Siehe mein Text oben. ( der Lange Text)

@AnatomyUnions
AnatomyUnions schrieb:Lazar ist nur ein Aufschneider, ein Lügner, ein Wichtigtuer, ein Kleinkrimineller, ein Zuhälter, und vor allem der Gaylord der Ufoszene. :D
Tja...heute ist es möglich sogar einen Obdachlosen der sein Essen im Müll sucht als,Terrorist,Hacker,Betrüger,hoch gefährlich,Spion und und und......erscheinen zu lassen.
Gerade in den USA ist das unter den Geheimdiensten Mode.

Wie gesagt...deine Meinung...meine nicht.


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

02.03.2012 um 15:24
Hab widerspruechliches ueber den Herrn Lazar gehoert.

http://www.uni-muenster.de/PeaCon/conspic-site/lazar2.html

Wer weiss schon was wirklich stimmt?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

02.03.2012 um 15:24
@phil-t.
Stimmt leider sehr genau!


melden
Anzeige

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

02.03.2012 um 15:26
@aaljager
aaljager schrieb:Ähm nur zur Info dieser Kom könnte vor einem Gericht als üble Nachrede ausgelegt werden,
Da muss ich aber schmunzeln. :D

Solange ich nicht gegen die Forenregeln verstosse, darf ich das schreiben.


melden
139 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Blaue Spirallichter24 Beiträge
Anzeigen ausblenden