Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

4.830 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Außerirdische, Schöpfer, Behälter

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

30.01.2013 um 23:09
@Pandorum
nach meiner Erfahrung bekommt man von Volta keine Erklärung, sondern Ausflüge in die Esoterik

------- oben stehender Satz wurde durch die Moderation geprüft und genehmigt -------


melden
Anzeige

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

30.01.2013 um 23:19
@Dorian14

Ja, diese Erfahrung muss ich jetzt wohl mit dir teilen.
Keine Erklärung ist auch eine! Ganz einfach, der Herr Volta hat selbst keinen Plan
von dem was er hier von sich gibt.
Hätte mich auch gewundert!

@Volta

Volta, du hast den Thread eröffnet und flüchtest vor Erklärungen und Diskussionen.
Du solltest wenigstens auf ein paar Fragen reagieren.
Wenn du so sehr überzeugt bist von dem was du hier abbrabbelst, dann mach das mal Clear.
Du nennst lediglich ein paar Bibel Stellen und das wars?

Komm schon ein wenig musst du schon mehr bringen!


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

31.01.2013 um 06:40
Pandorum schrieb:Du solltest wenigstens auf ein paar Fragen reagieren.
Er hat doch schon mehrfach seiner Fantasie freien Lauf gelassen.
Hier,und in anderen Threads........


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

31.01.2013 um 08:26
@Pandorum
@Gwyddion

ich werde mir die Mühe nochmals machen und es euch so verständlich wie möglich zu beschreiben.

Bis später.


PS: Noch mal....der Neandertaler ist nichts anderes als ein Prototyp,genau so wie die vorherige Spezies.Es waren Wilde und im inneren Leer.
Die 1. wahren Menschen wurden im Garten Eden erschaffen.Diese sollten sich dann mehren.
Aber das reine Blut vermischte sich dann mit dem Ureinen,und der Plan musste von vorne beginnen.



Wikipedia: Nephilim
Der erste Beleg für das Wort „Nephilim“ in der Bibel findet sich im 1. Buch Mose 6, 4: Göttliche Wesen männlichen Geschlechts (hebräisch בני האלהים benej ha'elohim „Gottessöhne“) begehrten Menschenfrauen und diese wurden von ihnen geschwängert. Die Nachkommen waren die Riesen der Vorzeit.
Apokryphe
12. Kapitel: Lasterhafte Kainiten und Sethiten
1 Und es herrschte Unzucht unter den Töchtern Kains, und ohne Scheu liefen die Weiber den Männern nach. 2 Und sie vermischten sich miteinander wie eine Herde in Wildheit; sie trieben voreinander Unzucht, offen, ohne Scham. 3 Zwei und drei Männer fielen übereinWeib her; ebenso liefen die Weiber hinter den Männern her, weil dort in jenem Lager alle Teufel versammelt waren .
nd der Satan freute sich sehr darüber, daß er zu dieser Einwirkung des Irrtums Anlaß gefunden hatte; denn dadurch brachte er die Kinder Seths vom heiligen Berg herab.
Garten Eden = Zweistromland = Euphrat-Tigris=Mesopotamien

Schlüssel: heiligen Berg....heiligen Berg....heiligen Berg.....heiligen Berg

Schauen wir mal wo anders.
Wikipedia: Sumerische_Religion
Die älteste Schicht der sumerischen Götterwelt stellen wohl die Anunna oder Anunaki dar. So glaubten die Sumerer, der Ackerbau, sowie Viehzucht und Webkunst seien von dem heiligen Berg Du-Ku zu den Menschen gebracht worden. Dort lebten die Anunna-Götter. Sie waren einst Götter aus einer sehr alten Zeit ohne individuelle Namen.
Wir finden hier: heiliger Berg,Sie waren Götter,Mesopotamien,Annunaki

Schauen wir wieder in den Apokryphen:
1 In diesen Jahren erschienen Handlanger der Sünde und Schüler Satans; denn dieser war ihr Lehrer. 2 Er fuhr in sie, wohnte in ihnen und goß in sie die Wirkung des Irrtums, wodurch der Fall der Kinder Seths bewirkt wurde. 3 Jubal. und Tubalkain, zwei Brüder und Söhne Lamechs, des Blinden, der den Kain getötet hatte, machten alle Arten von Musik. 4 Jubal machte Flöten, Zithern und Pfeifen.5Dafuhren die Dämonen in diese und wohnten darin. 6 Blies man hinein, dann sangen die Dämonen aus den Flöten heraus und spielte man auf den Zi- thern, dann sangen die Dämonen daraus hervor. 7 Und Tubalkain macht Zymbeln, Klappern und Trommeln. 8 So vermehrte sich der Kainskinder Lasterhaftigkeit und Unkeuschheit, und sie hatten keine andere Beschäftigung als allein die Unzucht. 9 Sie unterzogen sich auch nicht mehr den Abga ben und hatten kein Haupt und keinen Führer. 10 Vielmehr herrschte nur Fressen, Saufen, Völlerei, Trunkenheit, Tanzen, Singen, teuflisches Lachen und das Gelächter, das den Teufeln Ruhe bringt, sowie das wahnsinnige Geschrei der Männer, die hinter Weibern her wieherten. 11 Und der Satan freute sich sehr darüber, daß er zu dieser Einwirkung des Irrtums Anlaß gefunden hatte; denn dadurch brachte er die Kinder Seths vom heiligen Berg herab. 12 Dort hatten sie, statt jener abgefallenenHorde,gedientundwarenvonGott geliebt, bei den Engeln geehrt und Kinder Gottes genannt worden, wie der fromme David von ihnen in den Psalmen spricht: »Ich habe gesagt, daß ihr Götter seid und allzumal Kinder des Höchsten. «
wichtig hier:Ich habe gesagt, daß ihr Götter seid und allzumal Kinder des Höchsten.

daß ihr Götter seid
daß ihr Götter seid
daß ihr Götter seid

bei der Aussage der Sumerer

Sie waren einst Götter aus einer sehr alten Zeit
Sie waren einst Götter aus einer sehr alten Zeit
Sie waren einst Götter aus einer sehr alten Zeit

Hier wird vom Seth`s Volk gesprochen....die Halbgötter,die vom reinen Blute...Adam`s Nachfahren.

Und jetzt pass genau auf.
Als die Sintflut kam,wurde nicht jeder getötet.
Viele retteten sich. ( von den Riesen und von dem Unreinen )
Sie wurden vor der Sintflut gewarnt.Es fand eine Evakuierung statt.(von der Seite die nicht wollte das diese Rasse ausgelöscht wird)

Sie Gilgamesch Epos.
http://www.lyrik.ch/lyrik/spur1/gilgame/gilgam1.htm#t1
Der Wildstier Gilgamesch, der Vollkommene, Ehrfurchtgebietende,
Der da fand die Eingänge in das Gebirge,
Der dürstete nach den Zisternen am Rand des Steppenlandes.
Der die See überfuhr, das weite, zum Sonnenaufgang hin liegende Meer.
Der die Weltränder ins Auge faßte, überall das Leben suchend,
Der in seiner Stärke gelangte bis hin zum fernen Utnapischtim.
Der die Städte wiederherstellte, die die Sintflut vernichtet hatte.
Nicht ... für die umwölkten Menschen,
Der mit ihm verglichen werden könnte für das Königtum,
Der wie Gilgamesch sprechen könnte: »Ich bin der König!«

Gilgamesch, seit dem Tage, an dem er geboren wurde, ist sein Name herrlich.
Zwei Drittel an ihm sind Gott, ein Drittel nur Mensch.
Hier siehst du die Mischung: Zwei Drittel Gott ein drittel Mensch ( wobei Wilder eher das richtige ist)


http://www.lyrik.ch/lyrik/spur1/gilgame/gilgam1.htm#t1
Der alles gesehn hat überall, das Land regierte,
Der die Ferne kannte, Jegliches erfaßt hatte,
. . . er gleichermaßen;
Alles an Kenntnis der Dinge allzumal hatte Anu ihm bestimmt.
Verwahrtes auch sah er, Verborgenes erblickte er;
Hat Kunde gebracht von vor der Sintflut,
Verarbeite erst dass.

LG

VOLTA


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

31.01.2013 um 08:29
@Dorian14
Dorian14 schrieb:@Pandorum
nach meiner Erfahrung bekommt man von Volta keine Erklärung, sondern Ausflüge in die Esoterik

------- oben stehender Satz wurde durch die Moderation geprüft und genehmigt -------
bei so einer Aussage setzte ich ein Riesen:

grosse-big-smilies-0772


melden
Marouge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

31.01.2013 um 09:09
@Volta
Volta schrieb:Ich korrigiere " Entstehung vom Neandertaler.....nicht Mensch"
Mensch= Mensch
Neandertaler ist nicht = Mensch
Denk mal über diesem Satz hier nach:

Zitat: "Der Neandertaler (früher auch „Neanderthaler“, wissenschaftlich Homo neanderthalensis) ist ein ausgestorbener Verwandter des heutigen Menschen (Homo sapiens). Er entwickelte sich in Europa – parallel zum Homo sapiens in Afrika – aus einem gemeinsamen afrikanischen Vorfahren der Gattung Homo."

Wikipedia: Neandertaler

Und schau mal hier:

458937 Homo

Fällt Dir etwas auf?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

31.01.2013 um 15:31
@Marouge

was meinst du wie viele male das volta schon alles aufgezeigt wurde^^
Die 1. wahren Menschen wurden im Garten Eden erschaffen....der Neandertaler ist nichts anderes als ein Prototyp
ach was ... in der Genesis steht aber das Gott den Menschen aus einem Erdklumpen erst machte und dann in den Garten Eden setzte ,da steht nix von "Prototypen" oder das es Menschen viel früher gab in Afrika oder das die Erde nicht am Anfang des Universums war. ect..woher sollte das der Schreiberling auch wissen vor 2500 Jahren..


melden
Marouge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

31.01.2013 um 16:08
@smokingun

ich hatte bis jetzt noch nicht das Vergnügen mit unserm verehrten Volta...

Manche wollen offensichtlich einfach nicht aussteigen aus ihrem selbst erschaffenen Hamsterrad, welches sie dann auch noch "Erkenntnis" nennen... was soll´s, einen Versuch war´s jedenfalls wert... ;)


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

31.01.2013 um 16:19
naja volta ändert nix an seinen "Meinungen" egal durch welche Argumente .kannst ja mal hier dich bei lust &laune durchquälen:

http://www.allmystery.de/themen/uh58715

Es wiederholt sich ständig..... das schlimmste ist wen er auf seinem eso-googeleien auf rassistisches stösst und das leider auch nicht erkennt aber dafür in seine "thesen" einflechtet stichwort: "reines blut"

naja whatever


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

31.01.2013 um 16:45
@Volta


Ich habe mir jetzt auch die mühe gemacht und mich da jetzt mal reingelesen.
Woraus interpretierst du jetzt Aliens?
Woraus die Erschaffung Mensch nach deinen Vorstellungen
und vorallem die These mit den menschlichen Prototyen?

Jede Kultur hatte ihre eigene Schöpfungsgeschichte, wie erklärst du die Unterschiede?

Zu Gilgamesch, er war nach "Überlieferung", 2 drittel Gott und 1 drittel Mensch.
Doch hat er göttliche Gaben bzw Talente erhalten.

"Heldensinn", vergleiche ich persönlich
mit sehr guten Reflexen und Wahrnehmung der Umgebung.

"Manneskraft", sehe ich so, Gilgamesch ist bekannt dafür groß gewesen zu sein, angeblich.
Eine gewisse stärke gehörte schon zu einem Krieger und König.

Heutige Kämpfer und Soldaten besitzen ebenfalls manchmal antrainierte
Fähigkeiten, die sie anderen weit überlegen macht.


Zur Sintflut:

Enki warnte Utnapitschtim vor der Sintflut indem er ihm im Schlaf eine geheime Botschaft zuflüsterte.
Somit konnte er sich retten. Utnapitschtim wird als der Noah der Bibel angesehen.

Jedoch gibt es in anderen Kulturen ganz andere Sintfluten, wie willst du ds auf die ganze Welt interpretieren? Du kannst nicht eine Schöpfungsgeschichte aus einem Teil der Welt in die Welt führen in der zeitgleich andere Riten und Religionen enstanden und Götter kamen und gingen.

Das mit den Riesen wiedspricht sich dennoch.
Sie waren Nephilim die Böse waren aber trotzdem die Helden dieser Zeit?
Wenn du selbst diese Widersprüche liest müsste dir doch in den Sinn kommen
das da etwas hakt.

Du vermischst hier etliche Mythen und Geschichten, obwohl vieles einfach nur uminterpretiert und dennoch das selbe ist bzw erzählen soll.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

31.01.2013 um 17:38
@Marouge

ich weis es ist nicht einfach das zu verstehen.
Wollte dich noch erinnern das die Schöpfer der Hülle auf mehreren Kontinente verteilt waren.
Dort beobachteten sie ihre Entwicklung.
Ihre Prototypen wurden überall verteilt.


@smokingun
smokingun schrieb:ach was ... in der Genesis steht aber das Gott den Menschen aus einem Erdklumpen erst machte und dann in den Garten Eden setzte ,da steht nix von "Prototypen"
Habe auch nie gesagt das der Mensch vom Prototypen entstanden ist. ( in unserem Fall der Homosapien)
Und wenn wir das so 1:1 übernehmen wurde der Mensch eben aus ERDE erschaffen,also kann es ergo kein Neandertaler sein. Verstehst du????????????

Und komm mir bitte jetzt nicht wieder mit ich wäre Rechtsextrem oder so,das finde ich von dir jetzt etwas überzogen,indem du sogar das mit dem reinen Blut unterstreichst.
Aber das mit dem reinen Blut hat nichts mit dem zu tun wo du es gerne haben möchtest.
Das kannst du nach lesen.

PS: habe oft genug erwähnt das gewisse Texte von der Braunen Szene missbraucht wurden.
Bereinigt man den Text,so findet man ihren waren Kern.Und dieser hast du nie begriffen.

@Pandorum
Pandorum schrieb:"Manneskraft", sehe ich so, Gilgamesch ist bekannt dafür groß gewesen zu sein, angeblich.
Jepp eine Mischung durch das reine mit dem Unreinen. ( Seth`s Volk und Kains Volk)
Daraus wurde was geboren??????
Die Riesen.

Passt schon mein Freund.


melden
Marouge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

31.01.2013 um 17:42
@Volta
Volta schrieb:Ich weis es ist nicht einfach das zu verstehen.
Was allerdings nicht an mir liegt ;)

Hast Du denn überhaupt verstanden, was ich Dir mit meinem Post um 09:09 mitteilen wollte?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

31.01.2013 um 19:00
@Volta


Wo entnimmst du den sumerischen Schriften Riesen?
Teil mir mal Tafel und Zeile mit damit ich das mal nachlesen kann....

Die Größe eines Herrschers kann ebenso eine Metapher sein die seine
Größe gegenüber seinem Volk wiederspiegelt.
Du interpretierst viel zu viek selbst hinein und vermischst
bewusst Mythos mit Mythos.

Ich weis nicht was du als Quelle nutzt und wie du auf all diese Dinge kommst,
aber das ist schn sehr weit heraus gelehnt und übertrifft schin fast EvD.
Nutzt du hauptsächlich wiki und Eso Seiten?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

31.01.2013 um 19:06
@Volta
Volta schrieb:Es waren Wilde und im inneren Leer.
Erinnert mich an Terry Pratchetts Scheibenwelt Romane. Dort legt man ansich hohlen Golems, einfach etwas geschriebenes in den Kopf.. so das sie dann denken können.

Mannomann.

Aber Du wirst mir sagen können, WARUM Neandertaler innen leer gewesen sind. Du wirst Deine These ja schließlich auf wissenschaftlich fundierten Erkenntnissen begründen.... oder?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

31.01.2013 um 19:31
@Volta
Volta schrieb:Und komm mir bitte jetzt nicht wieder mit ich wäre Rechtsextrem oder so,das finde ich von dir jetzt etwas überzogen,indem du sogar das mit dem reinen Blut unterstreichst.
Aber das mit dem reinen Blut hat nichts mit dem zu tun wo du es gerne haben möchtest.
Das kannst du nach lesen.
Du liest einfach nicht richtig oder du verstehst es nicht. @smokingun hat nie behauptet du wärst rechtsextrem. Du zitierst nur von Seiten, die diesen Hintergrund haben und merkst es nicht einmal.

So wie jetzt auch schon wieder...


melden
Marouge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

31.01.2013 um 19:55
@Pandorum
Pandorum schrieb:Ich weis nicht was du als Quelle nutzt und wie du auf all diese Dinge kommst,
Ich gebe jetzt mal ganz frech und frei einen Tipp ab:

Der Ursprung oder die Pioniere dieser Alien-Menscherschaffer-Geschichten waren wohl EVD und Sitchin (die ja widerlegt sind, aber egal), dann kamen welche, die haben diese Geschichten übernommen, etwas modifiziert, ein wenig mit eigenen Überzeugungen/Fantasien und Vorstellungen gewürzt, etwas mit SciFi gemixt, und alle weiteren, die nach denen kamen, machten und machen immer noch genau dasselbe (und verkaufen ihre fix-fertige Mixtur dann als "DIE Wahrheit", oder zumindest als exklusives Wissen).

Heraus kommt am Ende das, was man hier so schön lesen (und auch darüber schmunzeln) kann ;)

So in etwa ist es doch, oder @Volta ?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

31.01.2013 um 20:18
@Marouge
Marouge schrieb:Der Ursprung oder die Pioniere dieser Alien-Menscherschaffer-Geschichten waren wohl EVD und Sitchin (die ja widerlegt sind, aber egal), dann kamen welche, die haben diese Geschichten übernommen, etwas modifiziert, ein wenig mit eigenen Überzeugungen/Fantasien und Vorstellungen gewürzt, etwas mit SciFi gemixt, und alle weiteren, die nach denen kamen, machten und machen immer noch genau dasselbe (und verkaufen ihre fix-fertige Mixtur dann als "DIE Wahrheit", oder zumindest als exklusives Wissen).
Ja das in etwas hatte ih erwartet, allerdings wollte ich es von @Volta selbst hören bzw lesen.:):)

Du weist ich bin selbst Anhänger der PS, allerdings verstehe ich nicht warum in diesen Kreisen immer woeder nur das selbe erzählt wird.
Jeder übernimmt das gebrabbel von anderen
Autoren hauptsächlich EvD und Sitchin und mixt noch seinen eigenen Dünsch... hinein.

Es ist eigentlich Schade, denn dieses "Gebiet" der Pseudowissenschaft, so nenne ich es einfach mal,
bietet viele Möglichkeiten seine eigenen Untersuchungen und Recherchen von den
anderen abzugrenzen.

Man hört immer nur das selbe, Gott, Götter, Engel und Nephilim. Ich kann das nicht verstehen und finde es echt Grausam was aus unserer Geschichte von manch einem gemacht wird.

Anstatt immer nur da zu suchen wo andere gescheitert sind und wiederlegt wurden, gibt es soo viele andere Schauplätze und Kulturen die schon fast vergessen wurden.

Aber nein die leute sitzen zu Hause vorm Pc und lesen das erbrochene der anderen und entwickeln Sympathie für das Thema. Manch einer denkt vielleicht damit kann man Kohle machen.
Der andere will evtl nur dazu gehören.

Es gibt dutzende Orte an denen man sich selbst überzeugen kann was war uns was ist.

Wenn ich einfach nur das Glauben soll was andere sagen, warum dann nicht Herr der Ringe oder Harry Potter?
Die eigenen Gedanken, vermischt mit Fakten umd wahren Gegebenheiten, ergeben schon mehr als das was man immer wieder zu lesen bekommt.
@Volta bereise mal eim wenig die Welt und unterhalte dich mal ein wenig mit den einheimischen.
Schau dir mal Orte an über die du hier so viel erzählst usw. Das wird wohl mehr bringen als nur immer das selbe zu lesen.
Lese auch mal paar Sachbücher und nutze diese als das was sie sind und vergleiche. Einfach machen lann es sich jeder und nachbrabbeln. Erarbeite dir das selbst.


melden
Marouge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

31.01.2013 um 20:25
@Pandorum
Ja das in etwas hatte ich erwartet, allerdings wollte ich es von @Volta selbst hören bzw lesen.
ups, sorry ;)


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

31.01.2013 um 20:28
@Marouge

;) :):):)

Yooo so is et.
Aber egal hätte der eh nicht gemacht.


melden
Anzeige
axiom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

31.01.2013 um 23:05
Wer sagt das @Volta unrecht hat? Dann beweist es !^^

1. Er wollte wenn ich es richtig verstanden habe, nur sagen: Wir die Homo Sapiens sind vielleicht Verwandt mit dem Homo Neanderthaler, aber DNA mässig sind wir nicht gleich und sind mit denen nicht direkt verwandt. (Der Affe ist eher ein Schwester Stammbaum als ein Parent Baum).
http://www.welt.de/print-welt/article509490/Mensch-stammt-eindeutig-nicht-vom-Neandertaler-ab.html

2. Warum ist es falsch, wenn er die ältesten Schriften die uns eine Geschichte mitgeben wollten, auf die heutige Zeit umintepretiert um diese besser zu verstehen? An Gott glauben, aber die intepretation das es sich um Götter vs. Alien handeln könnte wird gerade fallengelassen. Es muss ja versucht werden was die uns sagen wollten, oder was die sich merken wollten durch das aufschreiben.

Gut, Volta geht den radikalen weg, über die alten Schriften, leider sind die ältesten in der Bibliothek von Alexandria verbrannt worden. Das Wissen unserer Vor-Väter gieng weitgehend verloren.

Wir haben nur diese Schriften von früher. Heute stützen wir uns zu recht auf Indizien Pro oder Contra auf oder gegen diese. Aber keiner kann das gegenteil beweisen (Das die Schriften und deren Geschichte nur geschrieben wurde, weil einige zuviele Joints geraucht haben damals^^). Die Vermutung lässt beide Spielräume offen. Die Wahrscheinlichkeit das es falsch ist, ist halt grösser. Da das meiste wie oben gesagt verloren gieng und nur noch in alten Schriften (Rom, Madrid, Washington, etc.) aufbewahrt wird und es nur Bücher sind die von einigen geschrieben wurden und da kann Fantasie gewiss einfluss haben. Ob die jetzt alles Fantasie Geschichten sind bzw. ich, und ob alles stimmt, bzw ich auch. Und sich nur auf diese Bücher zu stützen ist ein schmaler Grat, der leider zuviele Intepretationen offen lässt und keine kann vollsttändig belegt oder wiederlegt werden zur heutigen Zeit.

Die Geschichte die einige hier aus Büchern nehmen oder vom Internet, mag stimmen. Aber wie älter zurück es geht, werden die Beweise das es genau so abgelaufen ist spährlicher und unbestimmter.
Es gibt viele möglichkeiten, mind. eine wird wohl stimmen, aber welche xD.

Und ich bezw. das ihr dies wissen könnt. Vermuten tun wir alle, und alle in verschiedene Richtungen. Dort wo der Mainstream ist, muss nicht immer alles richtig sein. ^^


melden
93 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden