weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

4.830 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Außerirdische, Schöpfer, Behälter

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

16.07.2013 um 15:23
perttivalkonen schrieb:JHWH ist kein Vulkangott.
an dieser stelle in der Genesis ist er ein Vulkan:

"18 Der ganze Berg Sinai aber rauchte, weil der HERR auf den Berg herabfuhr im Feuer; und der Rauch stieg auf wie der Rauch von einem Schmelzofen und der ganze Berg bebte sehr.
19 Und der Posaune Ton ward immer stärker. Und Mose redete und Gott antwortete ihm laut."

http://www.bibleserver.com/text/LUT/2.Mose19


melden
Anzeige
tumwer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

16.07.2013 um 17:40
@smokingun
Das kann ich noch nicht ganz nachvollziehen. Es fährt etwas von oben herab und tönt wie eine Posaune. Bei einem Vulkan kommt's doch eher von unten und fährt nach oben. Und mit einem Vulkan reden? Seltsames Hobby.

Inwieweit Posaunen damals überhaupt bekannt waren, sei mal dahin gestellt.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

16.07.2013 um 18:27
@smokingun
JHWH ist kein Vulkangott.


an dieser stelle in der Genesis ist er ein Vulkan:

"18 Der ganze Berg Sinai aber rauchte, weil der HERR auf den Berg herabfuhr im Feuer; und der Rauch stieg auf wie der Rauch von einem Schmelzofen und der ganze Berg bebte sehr.
19 Und der Posaune Ton ward immer stärker. Und Mose redete und Gott antwortete ihm laut."
oder es wird hier ein großes Raumschiff beschrieben.Der Ton kommt von diesem Objekt.Ein tiefes Summen oder ähnliches.
Dann würde der Text Sinn machen.anders ist es nur ein Märchen.

MFG

@tumwer

gleicher Gedanke?


melden
tumwer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

16.07.2013 um 18:31
Volta schrieb:gleicher Gedanke?
Märchen oder Raumschiff (oder besser Fluggerät, es kam ja von oben), ja. Eines von beiden.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

16.07.2013 um 22:36
Oder generelles Standardrepertoire von Theophanien.

Wenn ein Staatsbesuch empfangen wird, gibts ne Blaskapelle und Ehrensalut. Wenn ein angesagter Star die Konzertbühne betritt, gibts Bodennebel und Flimmerlicht und viel Bass. Hier ein Tschingderassa, da ein Bumm, mit viel Rauch und Blitz drum rum. Und am besten noch mit der mörderfetten Staatskarosse vorgefahren, ein paar Bitches an jedem Arm und mit ordentlich Klimper behängt.

Wir Menschen erwarten einen pompösen Auftritt bei diversen Promies - wieso sollten sich die alten Israeliten nen Auftritt Gottes unspektakulär vorstellen?

Aber klar, es muß ja ein echtes Raumschiff sein. Ne Art Jacko-Auftritts-Choreographie kanns ja auf keinen Fall sein...

Pertti


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

17.07.2013 um 05:39
@Volta
@tumwer

halloooo.. der vulkan bebte und brodelte und tönte .. die dachten halt Gott sei zornig ;)


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

17.07.2013 um 07:30
@smokingun
@perttivalkonen


was für ein Zufall das der wo gerade vom Himmel herabsteigt den Berg erbeben lässt.


melden
tumwer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

17.07.2013 um 07:48
11.Und sie seien bereit auf den dritten Tag; denn am dritten Tage wird Jahwe vor den Augen des ganzen Volkes auf den Berg Sinai herabsteigen.
12.Und mache eine Grenze um das Volk ringsum und sprich: Hütet euch, auf den Berg zu steigen und sein Äußerstes anzurühren; alles, was den Berg anrührt, soll gewißlich getötet werden-
13.keine Hand soll ihn anrühren-denn es soll gewißlich gesteinigt oder erschossen werden; ob Vieh oder Mensch, es darf nicht leben. Wenn das Lärmhorn anhaltend ertönt, sollen sie gegen den Berg hinansteigen.
Die waren damals so dumm, dass sie ohne Grenzen einen ausbrechenden Vulkan erstiegen hätten. Klar.
smokingun schrieb:der vulkan bebte und brodelte und tönte
Von brodeln steht da halt rein fast gar nichts.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

17.07.2013 um 07:53
Nochmal zum Text.

Moses empfängt dort die 10 Gebote.Vom wem? Vom Vulkan?
Das Volk war am Fuße des Berges und sie durften nicht hinauf,da sonst sie sterben müssten.
Das gesamte Volk sah am Himmel die Herrlichkeit Gottes herab steigen.
Also bitte was soll das den sein?

@tumwer

du hast recht.
tumwer schrieb:wenn das Lärmhorn anhaltend ertönt, sollen sie gegen den Berg hinansteigen.
Der Ton das als Posaune bei Ankunft ertönte,und dann wenn es weg fliegt.
Wenn das kein Raumschiff ist,dann ist dieser Text nur ein Märchen.
Zeichnet man beides auf Blatt Papier müsste man sich fragen " wenn der Text stimmt,was ist logischer "

Und dann ist jeder Vulkan Gott?Vulkane brodeln.Dann wäre Gott zur selben Zeit auch in andere Vulkangebiete.Und ich denke das sie wussten wo Vulkane sind.
Dieser Vulkan zeigte Moses auch den Weg.Nachts machte es ihnen Licht und Tagsüber zeigte er ihnen den Weg durch die Wüste.Und dann gab dieser Vulkan ihnen essen.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

17.07.2013 um 07:57
Volta schrieb:Wenn das kein Raumschiff ist,dann ist dieser Text nur ein Märchen.
Genau so ist es !


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

17.07.2013 um 08:01
@Desmocorse

das ist die einfachste Ausrede die es geben kann.

beweise es.
Falz nicht,was wird da beschrieben.

Weist du,alles ist OK,Pilatus Kreuzigung Jesu und andere Sachen die man so kennt.Nero und und und.
Alles andere sind Märchen weil sie nicht in euer Bild passen und weil sie das bestätigen was euch nicht schmeckt.
Luther Bibel (1912)
Und der HERR zog vor ihnen her, des Tages in einer Wolkensäule, daß er den rechten Weg führte, und des Nachts in einer Feuersäule, daß er ihnen leuchtete, zu reisen Tag und Nacht.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

17.07.2013 um 08:03
Volta schrieb:beweise es.
Ich muss gar nichts beweisen !
Du musst Deinen abstrusen Schwachsinn beweisen !!!


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

17.07.2013 um 08:06
Fakt ist,das es Schriften gibt die es schildern und die Weltweit bekannt sind.
Auch wenn es kein Beweis ist,gibt es da was.
Bei deiner Aussage ist nichts greifbares da.Und sei es 0,00001%
Luther Bibel (1912)
Da erhob sich der Engel Gottes, der vor dem Heer Israels her zog, und machte sich hinter sie; und die Wolkensäule machte sich auch von ihrem Angesicht und trat hinter sie
Ein Schiff flog voraus,und das andere hinter.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

17.07.2013 um 08:15
@Volta
Wie immer interpretierst Du die Bibel,anhand deiner Phantastereien !
Aber das haben Dir ja hier schon etliche Leute gesagt !
Dir ist nicht mehr zu helfen........


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

17.07.2013 um 08:21
@Desmocorse

klar doch,man denkt eben anders und das ist in deinem Augen krank.Nur solche Denker wie du sind gesund.
In der letzten Nachtwache aber beugte sich Jahwe in der Feuer- und Wolkensäule gegen den Heereszug der Ägypter hinab und brachte Verwirrung im Heereszuge der Ägypter hervor.
ja,so würden auch heute Menschen reagieren wenn sie ein UFO sehen.Verwirrt


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

17.07.2013 um 08:23
Volta schrieb:ja,so würden auch heute Menschen reagieren wenn sie ein UFO sehen.Verwirrt
Ja ja,ganz bestimmt......... :D


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

17.07.2013 um 08:54
hier ein Beispiel der Posaune.



soll anregen was damit gemeint soll.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

17.07.2013 um 09:27
@Volta
Volta schrieb:was für ein Zufall das der wo gerade vom Himmel herabsteigt den Berg erbeben lässt.
Kennst Du einen Berg, der bebt, wenn da gerade wer/was herabkommt? Kann ein Berg beben, wenn ein Raumschiff landet?

Und wenn ein Vulkan bebt und lärmt und speit, kennst Du solch eine Art Vulkan, bei dem die Leutz dann am Fuße des Berges stehen und warten, bis die Sache vorüber ist - und überleben das?

Eins steht man fest, weder Ufo noch Vulkan können die geschilderte Szene erklären. Ne Theophanie hingegen schon. Da beist die Maus kein' Faden ab.
Volta schrieb:Moses empfängt dort die 10 Gebote.Vom wem? Vom Vulkan?
Mose empfängt noch weit mehr als nur die ersten zehn Gebote. Steht alles in 2.Mose21-23. So Gesetze, wie ein Altar zu bauen ist, welche Kleidung der Opfernde zu tragen hat und so. Von wem soll Mose denn solche religiös-kultischen Gesetze bekommen haben? Von Aliens?
Volta schrieb:Wenn das kein Raumschiff ist,dann ist dieser Text nur ein Märchen.
Überraschung! Null Raumschiff! Wird kein Gefährt erwähnt, Rauchfahne und Bergbeben paßt nicht, Landung direkt aufm Gipfel wäre ebenfalls reichlich blöde, kultische Gesetze von Aliens wären noch blöder. Und daß ein Raumschiff wie geblasene Widderhörner (heb. schofar, ÜS "Posaune") klingt, naja...

Auf jeden Fall ist wieder mal diese Engstirnigkeit beredt, daß es unter den literarischen Gattungen und Wahrheitsebenen nur "Chronik" und "Märchen" geben kann. Naja, manche können halt nicht größer als schwarz-weiß differenzieren.
Volta schrieb:Ein Schiff flog voraus,und das andere hinter.
Welches Schiff bzw. welches Schiffes Emission sieht schon wie ne Rauch- bzw. nachts wie ne Feuersäule aus, wenn es mit nem langsam dahinziehenden Volk mitzieht?
Volta schrieb:klar doch,man denkt eben anders und das ist in deinem Augen krank.
Nun, ich hätt vielleicht ne andere Vokabel gewählt, aber ich kann auch mit dieser leben: Deine Textinterpretation ist ganz gewiß nicht "gesund".

Hier mal der Klang von Schofarim:


Pertti


melden
tumwer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

17.07.2013 um 09:43
perttivalkonen schrieb:Kennst Du einen Berg, der bebt, wenn da gerade wer/was herabkommt? Kann ein Berg beben, wenn ein Raumschiff landet?
Wenn's groß genug ist, mit Sicherheit. Allerdings stellt sich bei diesen Passagen tatsächlich die Frage was mit Berg überhaupt gemeint ist.

Das klingt mal so:
19.12 Darum zieh eine Grenze rings um das Volk und sage: Huetet euch, auf den Berg zu steigen oder [auch nur] sein Ende zu beruehren! Jeder, der den Berg beruehrt, muss getoetet werden.
und mal so:
nd zieh eine Grenze um das Volk und sprich zu ihnen: Hütet euch, auf den Berg zu steigen oder seinen Fuß anzurühren; denn wer den Berg anrührt, der soll des Todes sterben.
Ich hab mich als Kind schon gefragt wie man einen Berg berühren kann. Man sollte mal darüber nachdenken ob hier mit diesem Berg nicht der Raumkreuzer selbst gemeint war.


melden
Anzeige

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

17.07.2013 um 10:02
@tumwer
tumwer schrieb:Wenn's groß genug ist, mit Sicherheit.
Ein Berg, der bebt, wenn ein Raumschiff drauf landet? Ein Götterspeiseberg, oder was?

Und dann, wer ist denn so blöd, auf etwas oben drauf zu landen, wenns beim Landen wackelt?
tumwer schrieb:Allerdings stellt sich bei diesen Passagen tatsächlich die Frage was mit Berg überhaupt gemeint ist.
Also die Sinaihalbinsel ist voll von Bergen, von recht beeindruckenden Bergen. Und ein Berg in der Gegen, der Horeb, der wird "Berg Gottes" genannt (2.Mose3,1). Hmmmm, laß mich mal überlegen, wie groß dieser Berg gewesen sein mag. Vielleicht kieshaufengroß? Weil das macht ja was her, daß jeder gleich beeindruckt "ah, der Berg Gottes, würdig dieses Gottes!" sagen wird.

Da kannste einen drauf lassen, daß der Gottesberg auf dem Sinai kein kleiner Hügel ist, sondern ein ordentlicher Trumm von einem Berg.
tumwer schrieb:Ich hab mich als Kind schon gefragt wie man einen Berg berühren kann. Man sollte mal darüber nachdenken ob hier mit diesem Berg nicht der Raumkreuzer selbst gemeint war.
Bei nem Objekt, das sich deutlich von der übrigen Landschaft abhebt, muß man den Leuten nicht eigens ne Grenze sichtbar hinsetzen, damit sie wissen, bis wo sie alles angrapschen dürfen, und ab wo sie dann das besagte Objekt berühren würden. Nein, die Grenzziehung paßt wunderbar zu einem Berg. Nicht aber zu nem Raumschiff.

Und ich würde mich auch wundern, wie Mose auf ein Raumschiff (genannt "Berg") raufkraxeln soll, um mit jemandem zu reden. Oder wie ein Raumschiff auf dem Gipfel eines Raumschiffs landen soll.

Köstlich! ;)

Pertti


melden
246 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden