weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

4.830 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Außerirdische, Schöpfer, Behälter
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

09.03.2012 um 18:29
Registrierung schrieb:Was genau ist nun an meiner Aussage falsch ?
Weil Zellen sich teilen/kopieren, und die Aelteren dann absterben.


melden
Anzeige

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

09.03.2012 um 18:31
@phil-t.

Letzter Versuch:

Was genau ist nun an meiner Aussage falsch ?
Registrierung schrieb:Ich bin eine Ansammlung von Zellen, die in schaetzungsweise 100 Jahren vermodert sein wird, wobei alles was ich bin weg sein wird.


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

09.03.2012 um 18:34
Die Aussage: "Ich bin eine Ansammlung von Zellen, die in schaetzungsweise 100 Jahren vermodert sein wird", impliziert, das die Ansammlung von Zellen Bestand hat, dabei haben sie sich zigmal erneuert, bzw. bestehst Du aus ganz anderem Material, als am Anfang.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

09.03.2012 um 18:36
@phil-t.

Achja, impliziert sie das also ? Ich wuesste nicht warum .


melden
haltlos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

09.03.2012 um 18:36
phil-t. schrieb:das die Ansammlung von Zellen Bestand hat,
Will das Wort "Vermodern" nicht andeuten, dass diese Ansammlung letztendlich keinen Bestand hat?


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

09.03.2012 um 18:37
@Registrierung

sorry, suggeriert


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

09.03.2012 um 18:38
@phil-t.

Aus meiner Sicht noch nicht einmal das.


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

09.03.2012 um 18:38
haltlos schrieb:Will das Wort "Vermodern" nicht andeuten, dass diese Ansammlung letztendlich keinen Bestand hat?
das Wort "vermodern" bezieht sich auf danach. Die Aussage
Registrierung schrieb:Ich bin eine Ansammlung von Zellen, die in schaetzungsweise 100 Jahren vermodert sein wird,
...bezieht sich auf davor.


melden
haltlos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

09.03.2012 um 18:40
phil-t. schrieb:...bezieht sich auf davor.
Aber daran ist doch nichts direkt falsch. Ansammlung heißt ja nicht zwingend, dass diese Ansammlung sich nicht verändert. Wer würde das auch bestreiten?


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

09.03.2012 um 18:41
@phil-t.
Weil Zellen sich teilen/kopieren, und die Aelteren dann absterben.
...
bzw. bestehst Du aus ganz anderem Material, als am Anfang.
Dieses immer wieder teilen, können Zellen aber nicht ewig.
Zellen (egal welche Art) können sich nur max. 52 Mal tei-
len. Weitere Teilungen machen das lesen der DNA danach
unbrauchbar.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

09.03.2012 um 18:41
@haltlos
haltlos schrieb:Wer würde das auch bestreiten?
Der gute phil-t


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

09.03.2012 um 18:42
@Registrierung

Ich habe es ausreichend erklaert. s.: Beitrag von phil-t., Seite 39

Du warst doch auch derjenige der gesagt hat...
"Die Entstehung des Lebens an einer Zelle festzumachen halte ich eben fuer unwahrscheinlich."
...und mir danach bessere Bildung geraten hast, oder?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

09.03.2012 um 18:46
@phil-t.

Ja, ein bisschen lesen koennte sicherlich nicht schaden.

Was hat aber diese Aussage mit dem jetzigen "Disput" zu tun ?


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

09.03.2012 um 18:51
@Registrierung

Das Gleiche Unverstaendnis.

Einmal sagst Du:
phil-t. schrieb:"Die Entstehung des Lebens an einer Zelle festzumachen halte ich eben fuer unwahrscheinlich."
Und dann sagst Du:
Registrierung schrieb:"Ich bin eine Ansammlung von Zellen, die in schaetzungsweise 100 Jahren vermodert sein wird"
...was nicht ganz richtig ist, da Deine Zellen sich staendig erneuern.




Um es ganz klar aus zu druecken:

Der Satz... "Ich bin eine Ansammlung von Zellen, die in schaetzungsweise 100 Jahren vermodert sein wird"

....waere so richtig gewesen: "Ich bin eine Ansammlung von sich staendig erneuernden Zellen, die in schaetzungsweise 100 Jahren vermodert sein werden"

was aber nicht passt, da keine Zelle 100 Jahre in Deinem Koerper verbracht hat, und sie auch nicht 100 Jahre braucht um zu vermodern.

Ist Dir das klar genug?


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

09.03.2012 um 18:56
@phil-t.
phil-t. schrieb:... von sich staendig erneuernden Zellen, ...
I.Allg. weiß man das sich Zellen bis zu einem gewissen Grad
erneuern, weshalb der Zusatz unnötig ist. Eben so unnötig wie
weißer Schimmel (das Pferd) ...


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

09.03.2012 um 18:59
Für mich gilt:

Würde ich behaupten, ich bin eine Ansammlung von Zellen, dann wüsste ich, dass ich einen Scherz gemacht habe. Denn der Wissende um das Vorhandensein einer Zellansammlung ist etwas anderes, als die Ansammlung selbst.

Der Wissende ist niemals das Gewusste.

Deswegen verkneife ich mir solche Scherze, habe aber Freude daran zu lesen, wenn sich jemand für eine solche Ansammlung hält.


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

09.03.2012 um 19:04
@oneisenough

Sind es nicht die, welche sich fuer eine Ansammlung von Zellen halten, und gleichzeitig sagen...
phil-t. schrieb:"Die Entstehung des Lebens an einer Zelle festzumachen halte ich eben fuer unwahrscheinlich."
...sowie die, welche beleidigend werden...

...diejenigen, die uns ESO-SCHEISSE vorwerfen?


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

09.03.2012 um 19:08
@haltlos
@Registrierung
@phil-t.
@AnatomyUnions
@oneisenough

Alles klar. Der Thread steht nun nicht mehr in der [Ufologie],
sondern in der [Esoterik].
Es darf also geschrieben werden was immer man will, in der
Esoterik zählen Beweise ja nicht.

Dann sinniert mal schön weiter, über unterschiedliche Abhäu-
fungen atomarer Ansammlungen.
Da ich aber kein Esoterik-Fan bin, werde ich mich nun aus der
"Diskussion" verabschieden.47 winke up
47 winke up47 winke up


melden
Anzeige
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

09.03.2012 um 19:11
@der-Ferengi

Als freier Denker hast Du Dich gerade selber disqualifiziert.

Deine abschliessende Haeme zeigt Deinen wahren Charakter.

Hast Du doch mal wieder Recht gehabt?


melden
311 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden