weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

4.830 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Außerirdische, Schöpfer, Behälter
Monod
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 19:34
@oneisenough

Nicht das Gehirn ist im Bewusstsein, sondern der Begriff "Gehirn" - und der ist assoziiert mit bestimmten Vorstellungen, Wahrnehmungen usw. die in der Summe den Begriffsinhalt des Begriffs "Gehirn" bilden. Dieser Begriffsinhalt verweist jedoch auf ein konkretes Etwas, das ich mit dem Begriff "Gehirn" bezeichne. Und dieses konkrete Etwas, dieses Gehirn ist die Ursache dessen, was man als Bewusstsein bezeichnet.


melden
Anzeige
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 19:39
@Monod
Monod schrieb:Dieser Begriffsinhalt verweist jedoch auf ein konkretes Etwas, das ich mit dem Begriff "Gehirn" bezeichne
Ein konkretes Etwas? Ist es nicht so, dass das Gehirn aus dem Zeug besteht, was wir Materie nennen? Also Elektronen, Positronen, Neutronen, Quarks, etc? Ist es nicht so, dass das alles keine konkreten Dinge sind, sondern dass sie als Schwingungen von etwas verstanden werden müssen, was wir Energie nennen?

Was meinst du also damit, wenn du von etwas Konkretem sprichst, wenn es sich doch in Wirklichkeit nur um eine vergängliche Erscheinung handelt?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 19:41
@Helba

ich zitiere davon.
Ja, es gibt einen Weltgeist!

Aufgeteilt auf alle Wesen des Universums und trotzdem eine Einheit bildend!

In jedem von uns ist dieser Geist aktiv. Wir sind ein Teil von "Gott"!

Was immer wir aufnehmen, ersinnen, schöpfen, wissen und begreifen wird vom Geist diktiert. Wir leben in einem "Geistfeld", das uns wie die Lufthülle umgibt. Dieses ist ein notwendiges Element zur Lebensformung und zum Fortbestand des Lebens überhaupt. Jedes Molekül und jedes Organ unseres Körpers "bedient sich" aus diesem Geistfeld, um nach unserem Tode dieses wieder an das Geistfeld abzugeben, wie die Materie des Körpers wieder der Materie der Erde zurückgegeben wird.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 19:41
@Monod
Eine schöne Beschreibung, des Begriffs Gehirn und Bewusstsein obwohl da mit Sicherheit eingie denn Begriff der Seele vermissen werden.


melden
Monod
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 19:44
@oneisenough
oneisenough schrieb:Was meinst du also damit, wenn du von etwas Konkretem sprichst, wenn es sich doch in Wirklichkeit nur um eine vergängliche Erscheinung handelt?
Das Gehirn. Es befindet sich - wie jede einzelne Zelle - im Fließgleichgewicht mit seiner Umgebung, das über Stoffwechselprozesse stabil erhalten wird. Verabsolutiere nicht das Werden, indem du das Sein dadurch ignorierst. So etwas führt nur zu Ver(w)irrungen. ;-)


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 19:46
@Monod

Stabil?

Kein Wissenschaftler, kein Forscher auf der ganzen Welt, hat jemals ein "Elementarteilchen" gefunden, was sich in einer menschlich erlebbaren Form als fest und stabil und bis zum Rand gefüllt mit festem "Stoff" beschreiben ließe.

Ich wäre ein Ignorant, wenn ich diese Fakten missachten würde. Es sind unsere Sinne, die diesen Schwingungen den Eindruck von Festigkeit geben.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 20:01
@oneisenough
Sind es nicht elektromagnetische Wellen,
die uns nicht durch Wände gehen lassen?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 20:35
(Wow, seit meinem letzten Posting hat sich ja einiges getan.)

@phil-t.
Du hast dir echt die Finger blutig getippt.
Bezüglich deiner Einträge kann ich nur sagen: Klarer geht es nicht.
Du bist klasse.


Metaphorisch möchte ich hier mal folgendes einwerfen: Wenn der Verstand nur einen 6seitigen Würfel werfen will, um eine 7 zu ermitteln und dabei die Möglichkeit einen 10seitigen Würfel zu benutzen ignoriert, dann ist das Starrsinn.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 20:43
@Thinx
Thinx schrieb:Metaphorisch möchte ich hier mal folgendes einwerfen: Wenn der Verstand nur einen 6seitigen Würfel werfen will, um eine 7 zu ermitteln und dabei die Möglichkeit einen 10seitigen Würfel zu benutzen ignoriert, dann ist das Starrsinn.
Schön und gut, aber wir sind hier im Ufologie-Bereich...

Aber, und da liegst am Ende doch wieder richtig, nur auf dem Papier. Thematisch und sachlich nur zu 0,5% wie in allen Threads von unserem VOLTA!


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 20:47
@HBZ
Och sei nicht gar so hart zu Volta, im Grunde ist fast alles auf dem Gebiet rein spekulativ. Aber genau darin liegt für mich die Würze auf dem Gebiet.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 20:50
@aaljager

Ich bin überhaupt nicht hart und schon gar nicht VOLTA gegenüber, aber das weiss er auch! Manchmal kann ich aber nur noch mit dem Kopf schütteln, aber das sagt ja mehr etwas über mich aus, oder? ;)

Und ich glaube inzwischen weiss VOLTA auch wie er mich zu nehmen hat [NUR MEINE BEITRÄGE! NICHT KÖRPERLICH: Das dürfen nur die Aliens und meine Freundin!]:

Was sich neckt... ♥


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 20:51
@HBZ fein geschrieben


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 21:26
@der-Ferengi
der-Ferengi schrieb:Sind es nicht elektromagnetische Wellen,
die uns nicht durch Wände gehen lassen?
Ja, es ist diese bestimmte Ansammlung von schwingenden Wellen/Teilchen, genannt physischer Körper, die in ähnlicher Weise schwingt, wie eine Wand. Deswegen kann ich nicht hindurchgehen.

Doch wer, wenn nicht ein Ferengi, könnte seine Schwingungsfrequenz entsprechend erhöhen, um durch jede beliebige Wand hindurch zu gelangen? Nie wieder knarrende Türen. Ach, muss das schön sein …


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 21:48
@oneisenough
oneisenough schrieb:Doch wer, wenn nicht ein Ferengi, ...
Tja, das liegt leider auch nicht in meiner Macht.
Aber wenn ich Probleme mit Türen in meinen
Establisments habe, hole ich Odo aus seinem
"Blumenkübel".


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 21:56
Thinx schrieb:Metaphorisch möchte ich hier mal folgendes einwerfen: Wenn der Verstand nur einen 6seitigen Würfel werfen will, um eine 7 zu ermitteln und dabei die Möglichkeit einen 10seitigen Würfel zu benutzen ignoriert, dann ist das Starrsinn.
Macht das jemand? Oder ein Wissenschaftler? Wenn ja, dann bestehe ich auf ein vollständiges Argument!


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 22:16
Volta schrieb:Das Mögliche wird dabei irrelevant,da es einen Außerirdischer Schöpfer nicht geben kann,weil sie es nicht Messen bzw Analysieren und nachweisen können.
Dabei tun sie das Tag täglich. Nur wollen sie es nicht in dieser Form Akzeptieren.
Der Weltall ist der Weltall.
Das Atom das Atom
Die Materie die Materie.
Sind das nicht Bestandteile von unserem Schöpfer?
Das Mögliche wird nicht irrelevant, sondern es wird möglich, wenn es logisch nachvollziehbar ist.
Volta schrieb:Dein Klon müsste eigentlich 1 zu 1 wie du sein.Nicht der Behälter....sondern dein Charakter,Denkweise,Hobbys,Fähigkeiten,gutes und schlechtes.
Bei dem Umstand vergisst du, dass der Mensch nicht nur durch seine Gene an der Nase herumgeführt wird, obwohl Zwillingsstudien recht erstaunliche Ähnlichkeiten in Beruf, Hobby etc. bei eineiigen Zwillingen gefunden haben, sondern auch von seiner Umwelt geprägt wird.
Alienpenis schrieb:geil ist, dass er (gott) die idee hatte, sich selbst zu erschaffen, bevor
er eigentlich da war...wahnsinn :-)
Und ich dachte, dass kann nur Chuck Norris! :D
Monod schrieb:Hier sehe ich eine Schwelle, die spontan nur sehr selten überschritten werden kann, weil sie nicht mehr allein aus den Gesetzen der Chemie abgeleitet werden kann, sondern eine neue Qualität von Wechselwirkung darstellt, die über das chemische Fundament hinausweist.
Wie aus Aminosäuren Zellen wurden habe ich bereits geschrieben. Und das its in der Forschung bisher sehr gut beschrieebn!

Ich zitiere meinen Beitrag:

"Aber man kann stark davon ausgehen, dass in der Ursuppe auch ampiphile Lipide enstanden sind, die einen polaren als auch apolaren Teil besitzen. Sie schwammen auf der Wasseroberfläche herum, wobei der polare hydrophile Teil nach der Wasseroberfläche gerichtet war und der hydrophobe apolare Teil nach oben entgegen dem Wasser. Nun gab es selbstverständlich schon damals Stürme und das Wasser schlug seine Wellen. Dadurch konnte es vorkommen, dass diese Lipide sich in den Wellen "überschlugen", wobei sich die hydrophoben Teile voneinander wegzeigten. Auf ähnliche Weise entsteht der Schaum von der Seife oder der in der Badewanne. Man nimmt an das die ersten Biomembranen der Zelle in etwa auf diese Art entstanden sind! Nun mag es auch Fälle gegeben haben, in dem so eine entstandene Membran das Urwasser in sich hatte indenen auch Aminosäuren in gelöster Form vorkamen. Auf diese Art mögern wohl so allmählig die ersten Lebewesen entstanden sein. Sicherlich sind sie nicht aus dem Nichts entstanden. "

Diskussion: ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch
oneisenough schrieb:Achja, das berühmte Nichts. Magst du mir mal eine Portion davon geben?

Was werde ich wohl erhalten? :)
Mathematisch nicht definiert! :D
phil-t. schrieb:denn Bewusstsein bleibt Bewusstsein
Bewusstsein eines Menschen, ich nehme mal an, du meinst das Ich-Bewusstsein, ist nichts weiter als das Produkt von Neuronenfeuer in unserem Gehirn! Punkt!!


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 22:24
@Mindslaver
Kommt das Ich-Bewußtsein nicht erst ab dem 3.- 4. Lebensjahr ?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 22:27
@der-Ferengi

Nein, etwas früher. So ab den 2. Lebensjahr fängt es sich an, zu entwickeln. Ein Mensch besitzt ein vollausgeprägtes Ich-Bewusstsein, wenn er sich 1.) im Spiegel erkennt und 2.) das Wort "Ich..." gebraucht. Selbstverständlich dauert das ein bischen. Man sagt so, wenn Kinder das erste mal sprechen lernen, so hat sich vor kurzem das Ich-Bewusstsein ausgebildet.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 22:35
@Mindslaver
Ja das mit dem Spiegel meinte ich schon mal gelesen zu haben.
Primaten erkennen sich ja auch selbst. Gibbons oder "Niedere"
erkennen sich sich aber nicht.


melden
Anzeige

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

05.03.2012 um 22:48
@der-Ferengi
der-Ferengi schrieb:Primaten erkennen sich ja auch selbst.
Im Spiegel von Jahr zu Jahr weniger! Aber das ist nur auf mich selbst bezogen...

Wenn ich kurz reimen darf:

Der Behälter wird älter
Und langsam zerfällt er
Die Aliens haben mich wirklich schlecht geschöpft

Der Behälter wird älter
Auf der Welt wird es kälter
Ich bin jetzt still, ansonsten werd' ich echt geköpft

____

Und jetzt: Weiter im Text...


melden
110 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Area 51 Video26 Beiträge
Anzeigen ausblenden