weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Glaubt ihr, dass es Aliens gibt? Habt ihr schon einmal UFO gesehen?

591 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Aliens

Glaubt ihr, dass es Aliens gibt? Habt ihr schon einmal UFO gesehen?

10.04.2012 um 01:23
@JohnHang
was @Bananengrips geschrieben hat - habe ich mir gedacht - aber ich glaube zu verstehen wie du es meinst.
Beim suchen gerade habe ich etwas lustiges gefunden! betrifft Däniken (;


melden
Anzeige

Glaubt ihr, dass es Aliens gibt? Habt ihr schon einmal UFO gesehen?

10.04.2012 um 01:24
@therealproton
Was hast du denn gefunden?


melden

Glaubt ihr, dass es Aliens gibt? Habt ihr schon einmal UFO gesehen?

10.04.2012 um 01:25
@Jumalaton

Was macht dich so "sicher"? Ich kann mir das gut vorstellen, auch wenn ich mir gut vorstellen kann, dass die wohl besseres zutun haben. Aber wer weiß wie die sind. Vielleicht sind sie genauso neugierig auf uns wie wir auf sie :)


melden

Glaubt ihr, dass es Aliens gibt? Habt ihr schon einmal UFO gesehen?

10.04.2012 um 01:26
@JohnHang
via PN is OT


melden
Jumalaton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glaubt ihr, dass es Aliens gibt? Habt ihr schon einmal UFO gesehen?

10.04.2012 um 01:28
@MissAnthrop

Die Entfernungen die "sie" zurücklegen müssten um uns zu besuchen... Jetzt kann man natürlich sagen das die uns technisch weit voraus sind und vielleicht solche Distanzen zurücklegen können, aber es gibt für mich keinen wirklichen Grund daran zu glauben. Das es sie irgendwo im Universum gibt, da bin ich mir fast zu 100% sicher, aber das sie uns besuchen, eher nicht...


melden

Glaubt ihr, dass es Aliens gibt? Habt ihr schon einmal UFO gesehen?

10.04.2012 um 01:30
@Jumalaton

Ja, das ist es eben. Aber da gibts sicher auch viele Dinge, die das menschliche Gehirn nichtmal erfassen kann. Bzw. etwas woran wir gar nicht denken, weil es außerhalb unserer Vorstellungskraft liegt. Wer weiß :)


melden
Jumalaton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glaubt ihr, dass es Aliens gibt? Habt ihr schon einmal UFO gesehen?

10.04.2012 um 01:42
@MissAnthrop
Ja, aber geben kann es natürlich viel. Es kann auch Gott geben, oder wer weiß was, nur solange es keinen Grund gibt das zu glauben, tu ich es auch nicht. Aber Ausserirdische unterliegen nunmal den gleichen Naturgesetzen wie wir, und deswegen ist es schonmal ziemlich unwahrscheinlich das sie die Distanzen zurücklegen könnten, die sie zurücklegen müssten um uns zu "besuchen". Und zu Dingen die außerhalb meiner Vorstellungskraft liegen, kann ich ja schlecht was sagen^^
Irgendwelche UFO-Videos stellen sich eben auch schnell immer als Fakes oder natürliche Erscheinungen heraus...


melden
Bananengrips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glaubt ihr, dass es Aliens gibt? Habt ihr schon einmal UFO gesehen?

10.04.2012 um 01:44
@JohnHang

Und aus welchem Grund fällt diese Ruinenstätte in eine Suchmatrix, weil einige "Paläo-Seti-Forscher", den Umstand ausnutzen, dass bisher nur 1% des Gesamtgebietes freigelegt wurde?

Mich verwundert das immer wieder, wie gewisse "Forscher" grundlos mit ihren Annahmen und Fehlinterpretationen ein Mysterium erschaffen, dass eigentlich keines ist.

Beispiele wären die Cheopspyramide, die kolumbischen Goldflieger oder die Dendera "Glühbirnen".


melden

Glaubt ihr, dass es Aliens gibt? Habt ihr schon einmal UFO gesehen?

10.04.2012 um 01:46
@Jumalaton

Wieso das denn? Andere Planeten - andere Metalle und Rohstoffe usw. Denke ich mir. Ich finde schon, dass es Gründe dafür gibt, an so etwas zu glauben. Aber gut, das muss ja jeder für sich ausmachen. Und wie gesagt. Klar sind da viele Fakes, aber wohl nicht alle. Das ist es worum es geht.


melden
Bananengrips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glaubt ihr, dass es Aliens gibt? Habt ihr schon einmal UFO gesehen?

10.04.2012 um 01:52
Das war zwar nicht an mich gerichtet, aber um kurz darauf einzugehen.
MissAnthrop schrieb:Andere Planeten - andere Metalle und Rohstoffe usw.
Unser Periodensystem ist lückenlos und angefangen von H bishin zu dem bisher schwersten bekannten chemischen Element Ununoctium mit der Ordnungszahl 118 ist jedes stabile Atom, dass es gibt, auch auf der Erde bekannt und vorhanden. Alle instabilen (>94) Elemente sind im Labor herstellbar. Diese sind allerdings so kurzlebig, dass sie keinen technischen Nutzen im größeren Stil haben.

Deshalb wird es andere Metalle und Rohstoffe auch auf anderen Planeten nicht geben.


melden
Jumalaton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glaubt ihr, dass es Aliens gibt? Habt ihr schon einmal UFO gesehen?

10.04.2012 um 01:57
@MissAnthrop

Aber wenn man mal bedenkt, Lichtgeschwindigkeit ist die absolute Grenze mit der sich etwas bewegen kann. Also mit etwas ist eigentlich nur Licht gemeint^^ Und es gibt Planeten in 1000 Lichtjahren Entfernung, manche in 1 Millionen Lichtjahren Entfernung, andere noch viel weiter weg. Wenn also auf einem Planet in 1000 Lichtjahren Entfernung Ausserirdische leben würden, die es schaffen 99% der Lichtgeschwindigkeit zu erreichen, brauchen diese immer noch über 1000 Jahre bis hier hin. Wenn es erst in 1 Millionen Lichtjahre Entfernung Ausserirdische gibt, dann bräuchten diese über 1 Millionen Jahre bis hier hin, und das halte ich für so gut wie unmöglich. Die Distanzen machen es mir eben am schwersten, zu glauben, dass uns Ausserirdische besuchen kommen. Aber ich würde gerne mal ein Video sehen, für das es keine natürliche Erklärung gibt.


melden

Glaubt ihr, dass es Aliens gibt? Habt ihr schon einmal UFO gesehen?

10.04.2012 um 01:58
@Bananengrips

Es muss nicht an dicih gerichtet sein, um darauf einzugehn :) Das mag ja alles sein und stimmen. Wie gesagt, ich hab mich mit sowas nie wirklich befasst und habe aber trotzdem meine eigene Meinung. Das sind die Sachen, die der Mensch KENNT. Was ist mit denen, die er nicht kennt? Ich meine, würde es Außerirdische in unserer nähren Umgebung geben, hätten wir sie vermutlich schon entdeckt. Es geht um das, was für Menschen derzeit nicht machbar ist zu erforschen, weil es zu weit weg ist. Können wir so etwas da ausschließen? Nein. Können wir soetwas beweisen? Nein. Das ist auch nur MEINE Meinung. Und ich denke, das was bisher erforscht wurde, ist noch lange nicht alles!


melden

Glaubt ihr, dass es Aliens gibt? Habt ihr schon einmal UFO gesehen?

10.04.2012 um 02:04
@Jumalaton

Das ist auch das, was mich zum Zweifeln bringt. Genau das ist es. Ich denke genauso. Aber da fängt es eben auch wieder an, mit unvorstellbaren Sachen. Glaub mir, ich weiß ganz genau, was du meinst und für mich ist es genauso unvorstellbar. Aber vielleicht liegt genau da der "Fehler" bei uns Menschen :) Und ich möchte nicht erzählen, dass sie uns besuchen kommen oder könnten. Es gibt nur auch die andere Seite. Videos die keine Fakes sind. Was ist das dann? Da muss man sowas doch in Betracht ziehen. Oder sich über das UNMÖGLICHE Gedanken machen. Das wird bei mir jedenfalls ausgelöst.

Andererseits habe ich keine andere Meinung als du. Es ist für mich einfach unvorstellbar. Ich weiß mich gerade auch nicht richtig zu erklären :)


melden
Bananengrips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glaubt ihr, dass es Aliens gibt? Habt ihr schon einmal UFO gesehen?

10.04.2012 um 02:39
Wie gesagt, ich hab mich mit sowas nie wirklich befasst und habe aber trotzdem meine eigene Meinung. Was ist mit denen, die er nicht kennt?
Das ist auch gut, dass jeder seine eigene Meinung hat, allerdings hoffe ich du verstehst, weshalb die Wissenschaft diesen Annahmen kritisch gegenüber steht und diese auch entkräften kann. Und im Bezug zu den Metallen und Rohstoffen stehen sie vor den gleichen Herausforderungen wie wir. Natürlich gibt es in jedem Bereich immer Verbesserungen und Neuerungen, deshalb ist es durchaus möglich das eine andere Spezies belastbarere Legierungen entwickelt hat, denen wir noch Jahrzehnte/hunderte oder gar noch länger hinterherhinken.

Allerdings sind auch wir auf einem guten Weg, unsere Werkzeughersteller ( z.B.: Sandvik und Ingersoll) verbessern die Materialeigenschaften ihrer Produkte im Schnitt pro Jahr um 5%.
MissAnthrop schrieb:Ich meine, würde es Außerirdische in unserer nähren Umgebung geben, hätten wir sie vermutlich schon entdeckt.
Das würde ich jetzt mal nicht unterschreiben, dass hängt von deren Signalstärke ab und unseren Mitteln zum Empfang. Schon bei unserem nächsten Nachbarstern müsste deren Sendemöglichkeit gigantisch sein um nicht im Hintergrundrauschen unterzugehen, deshalb ist es gut möglich, dass wir erst sehr spät von ihrer Existenz etwas mitbekommen.
MissAnthrop schrieb:Es geht um das, was für Menschen derzeit nicht machbar ist zu erforschen, weil es zu weit weg ist. Können wir so etwas da ausschließen? Nein. Können wir soetwas beweisen? Nein. Das ist auch nur MEINE Meinung.
Könntest du das näher ausführen? Niemand lehnt eine mögliche bzw. sehr wahrscheinliche Existenz außerirdischer Lebensformen ab.
MissAnthrop schrieb:Und ich denke, das was bisher erforscht wurde, ist noch lange nicht alles!
Bei weitem nicht und daran arbeiten die verschiedenen Wissenschaften. Sie sind stetig daran interessiert unseren Horizont, von unseren jetzigen Vorstellungen, zu erweitern und dies auf nachvollziehbare Art und Weise darzustellen. Es gibt noch viel zu erforschen und zu entdecken, allerdings sollte man auch hier bodenständig bleiben und nicht allzu viel fantastisches erwarten.


melden

Glaubt ihr, dass es Aliens gibt? Habt ihr schon einmal UFO gesehen?

10.04.2012 um 02:53
@Bananengrips
Bananengrips schrieb:Das ist auch gut, dass jeder seine eigene Meinung hat, allerdings hoffe ich du verstehst, weshalb die Wissenschaft diesen Annahmen kritisch gegenüber steht und diese auch entkräften kann. Und im Bezug zu den Metallen und Rohstoffen stehen sie vor den gleichen Herausforderungen wie wir. Natürlich gibt es in jedem Bereich immer Verbesserungen und Neuerungen, deshalb ist es durchaus möglich das eine andere Spezies belastbarere Legierungen entwickelt hat, denen wir noch Jahrzehnte/hunderte oder gar noch länger hinterherhinken.
Natürlich versteh ich das. Und ich muss eben auch zugeben, dass ich mich mit so etwas nicht soo gut auskenne. Oder eher fast gar nicht. Das sind nur die Gedanken, die mir zuerst durch den Kopf gehen. Und irgendwann wird es eben auch so weit sein, dass man nichts mehr verbessern kann :) Vielleicht sind dann aber auch schon wieder "andere Zeiten" angebrochen. Und dass andere Spezien vielleicht belastbarere Legierungen haben, war ja meine ursprüngliche Aussage oder Annahme. Von daher, nichts mehr zu sagen.
Bananengrips schrieb:Das würde ich jetzt mal nicht unterschreiben, dass hängt von deren Signalstärke ab und unseren Mitteln zum Empfang. Schon bei unserem nächsten Nachbarstern müsste deren Sendemöglichkeit gigantisch sein um nicht im Hintergrundrauschen unterzugehen, deshalb ist es gut möglich, dass wir erst sehr spät von ihrer Existenz etwas mitbekommen.
Ja, sehr gut möglich. So habe ich das zum Beispiel noch gar nicht gesehen. Es ist aber trotz allem schwer vorstellbar für mich, diese, wenn sie in der Nähe wären, nicht entdeckt zu haben.
Bananengrips schrieb:Könntest du das näher ausführen? Niemand lehnt eine mögliche bzw. sehr wahrscheinliche Existenz außerirdischer Lebensformen ab.
Es ging nicht um das Ablehnen möglicher oder wahrscheinlicher anderer Lebensformen. Ich meinte damit, dass es für mich anhörte, als würdest du andere Metalle und Rohstoffe auf anderen Planeten einfach nur verneinen. NIcht für möglich halten. Das meinte ich :)
Bananengrips schrieb:Bei weitem nicht und daran arbeiten die verschiedenen Wissenschaften. Sie sind stetig daran interessiert unseren Horizont, von unseren jetzigen Vorstellungen, zu erweitern und dies auf nachvollziehbare Art und Weise darzustellen. Es gibt noch viel zu erforschen und zu entdecken, allerdings sollte man auch hier bodenständig bleiben und nicht allzu viel fantastisches erwarten
Richtig. Man wird sehen, was die Zukkunft bringen wird :)

Edit: Ich bin zu doof zum zitieren :) entschuldige.


melden

Glaubt ihr, dass es Aliens gibt? Habt ihr schon einmal UFO gesehen?

10.04.2012 um 08:54
@VogelJagd

Ich glaube dir....;) Ob es außerirdisch war, kein Plan...

@düsenschrauber

Ich wäre auch sehr interessiert....kannst du deine Information hier öffentlich posten..?!.


melden

Glaubt ihr, dass es Aliens gibt? Habt ihr schon einmal UFO gesehen?

10.04.2012 um 09:11
@Xenvarkas
Nein Ich wollte nur so viele wie möglich ansprechen. Nicht jeder ist ein Skeptiker

@therealproton
FrankD hat die meiner meinung nach lächerlichste Erklärung gebracht. Für die Eisenbahn geschliffen? Genial!


melden
Xenvarkas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Glaubt ihr, dass es Aliens gibt? Habt ihr schon einmal UFO gesehen?

10.04.2012 um 10:21
@makrosign

Ja ich bin keiner. Ich denke nicht das man jede UFO sichtung als fake oder als Einbildung sehen kann. Zumindest vermute ich das manche so denken.


melden

Glaubt ihr, dass es Aliens gibt? Habt ihr schon einmal UFO gesehen?

10.04.2012 um 10:45
für Reisen mit LG, sollte man die Jahrezahlen nur aus der Sicht des Planeten berücksichtigen.

für die Reisenden wären aufgrund der Zeitdiletation es durchaus möglich die Reise zu überstehen


melden
Anzeige

Glaubt ihr, dass es Aliens gibt? Habt ihr schon einmal UFO gesehen?

10.04.2012 um 11:56
Guten Morgen,

@Bananengrips

Regulär sind Achäologen nach dem Studium auf eine bestimmte Thematik aus, wie zum Beispiel in der Ägyptologie, antikes Rom, altes Griechenland, etc.

Hinzu kommt, dass der nur Menschenbezogene spuren verwertet. Und er verwertet nicht selbst, sondern läßt verwerten. Der Archäologe hat bestimmte Ausgrabungstechniken und kann bekanntes Material direkt verwerten und natürlich neue Vergleiche den alten zuordnen.

Wenn jetzt eine neue Hieroglyphe oder ein neuer Menschenknochen gefunden wird, leitet er das auch weiter. Zu den Linguisten oder Anthropologen. Tierknochen müssen nicht unbedingt verwertet werden, es sei denn, es besteht ein Bezug. Um zum Beispiel das Alter einer Feuerstelle zu ermitteln. Das heißt Funde zur evolutionstechnischen Veränderungen in der Tierwelt könnten den Archäologen zum Opfer gefallen sein.

Der Anthropologe kann nichts ohne Skelett anfangen. Den Archäologe interessiert es nicht und der Linguist kann nur die Sprache ermitteln und nicht was so gesprochen wurde. Das ist so, als ob man anhand der Computertastatur ermitteln müßte, über was man so spricht.

Vielleicht gab es ja mal Kraterspuren in Pumapunku? Aber die Beweise werden ja ordentlich weggegraben. Ein Geologe kann keine Löcher begutachten.

Ein Ufologe hat sich aber gemausert. Von einer Pseudowissenschaft, zu einer Protowissenschaft. Sie hat also ein Vorwissenschaftliches Stadium erreicht und unterscheidet sich von Pseudowissenschaften, da sie die Wissenschaft nicht mehr vortäuscht.

Das bedeuted, der Prä-Astronautik-Forscher kann sich nur an alte Schriften und Archäologen halten.


melden
301 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Quantensprung 201324 Beiträge
Anzeigen ausblenden