weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lichter über Berlin

135 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Berlin, Lichter

Lichter über Berlin

30.06.2012 um 13:55
.


melden
Anzeige
paradoxmann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichter über Berlin

30.06.2012 um 14:06
@starberlin


lass dich hier nicht von den trollen voll quatschen .. was du gesehen hast ist unsere größere familie die sich jetzt denen zu erkennen gibt die einen offenen geist haben.

Personen wie @old_sparky sind hier um zu trollen zu hetzen und das zu verzögern, was bald jeder wissen wird.

genieß es , es hat einen grund warum du sie gesehen hast.

alles gute :)


melden

Lichter über Berlin

30.06.2012 um 14:16
Eins hab ich verplant. Es könnte sich bei meinem Erlebnis aber um einen Heli gehandelt haben.


melden
starberlin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichter über Berlin

30.06.2012 um 14:21
@Buddah: auf garkeinen fall das hat meine freundin auch wahrgenommen und dann müsste der ja 10min auf der stelle gestanden haben. wir dachten auch erst da war ja der mond hinter den wolken aber die lichquelle hinter der wolke hat ganz anders gestrahlt als der mond (viel mehr weißton und in alle richtungen ab) und der mond war ja gestern eher dunkel gelb....
soweit bin ich ja nichtmal gekommen mit erzählen und habs dann auch einfach gelassen. ich meine ist nett das man mir sagt hätten thaiglückslampen sein können aber ich rede von paar hundert lichtern und das ganze ging ja über mehrere stunden. irgendwann dachte ich mir das ihr wenn ihr ernsthaft glaubt das es diese lichter waren mein iq ca bei meiner körperthemperatur liegen muss.
@paradoxmann: ich bin happy das es hier auch leute mit dem gedankengut gibt.....ich werde heute abend wieder berichten


melden

Lichter über Berlin

30.06.2012 um 14:42
@starberlin

Ja da haste recht der müsste wirklich dann 10min. hinter Wolke gestanden/geflogen sein ....was ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen kann. So lange wie ich die Kippe graucht habe hat die Wolke geleuchtet. Ich werde heute nochmal zum Kumpel gehen, aber diesmal nimm ich mir mein Fernglas und Kamera mit......vielleicht kommt wieder was.


melden

Lichter über Berlin

30.06.2012 um 14:45
War @A380 schon hier?Der kennt jedes Flugzeug beim Vornamen... ;)


melden

Lichter über Berlin

30.06.2012 um 15:27
@paradoxmann
was wir bald jeder wissen? Ich meine es geht darum herauszufinden ob es einen rationalen grund für die lichter gibt. Einfach "spirituelle" weisheiten in den raum zu schmeißen ohne fundierte beweise/gegenbeiweise ist immer leicht ;)


melden

Lichter über Berlin

30.06.2012 um 15:42
@paradoxmann
paradoxmann schrieb:was du gesehen hast ist unsere größere familie die sich jetzt denen zu erkennen gibt die einen offenen geist haben.
Könntest du das bitte näher erläutern?


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichter über Berlin

30.06.2012 um 16:36
@starberlin

Ich habe mir Dein Bild eben mal eine Weile angesehen.

Da habe ich Fragen.

Wie schnell haben sich die Lichter in etwa über den Himmel bewegt?

Waren die Lichter vor oder hinter den Wolken?
starberlin schrieb:von osten nach westen sollte von tegel nach pankow sein wie ich das sehe hier
Von Ost nach West, oder von Tegel nach Pankow?

Tegel liegt westlich von Pankow.

Folgten die Lichter der Windrichtung?

Wie hattest Du die Kamera fixiert?


melden
paradoxmann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichter über Berlin

30.06.2012 um 16:46
@Mr.Q


gerne, wenn du deine frage präzesierst und du offen für "neues" bist, dann mach ich das gerne :)


melden

Lichter über Berlin

30.06.2012 um 17:09
@paradoxmann
Wie soll ich meine Frage präzisieren, wenn ich noch nichtmal deinen anderen Kommentar verstanden habe?


melden
starberlin
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichter über Berlin

30.06.2012 um 17:11
@Wie schnell haben sich die Lichter in etwa über den Himmel bewegt?
über den kompletten himmel in max 2 min wenn überhaupt manche schneller manche langsamer
Waren die Lichter vor oder hinter den Wolken?
ich lag auf meiner dachterasse und somit waren die wolken zwischen mir und den lichtern wenn es sich zugezogen hat. es war aber die kompletten 2 oder 3 stundne nie durchgehend wolkendecke somit hat man durch die löcher im hintergrund die lichter fliegen sehen
Tegel liegt westlich von Pankow.
von pankow nach tegel
Folgten die Lichter der Windrichtung?
nein gegen den wolken ergo den wind
Wie hattest Du die Kamera fixiert?
ich hab sie dabei auf meinem bein abgestüzt und ca 50 bilder gemacht und dauernd die einstellung geändert und auf 2 !!! war was zu sehen. ist nur eine kleine canon und ich war mir nie bewusst wie schwer das ist punkte anzufixieren auf diese entfernung und vor allem leuchten die zwar genug fürs auge aber mit kamera leuchtet garnix mehr. habe die verschlusszeit auf 5Sek gestellt und helligkeit höher weil vorher war nur nacht!
dazu natürlich noch der erhöhte blutdruck und dann erzähl ich das hier (meld mich extra neu an) und ich konnte erstmal überhaupt kein bild machen.
noch wichtig zu erzählen wäre :
flogen oft in gruppen
3er lichter 1vorne zwei hinten link und rechts oder ketten 4 , 5 , 6 und die ketten haben die formation gehalten hatte ich so zumindest den eindruck ...


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichter über Berlin

30.06.2012 um 17:30
@starberlin
@A38O


Also, ich habe mir das Bild eben noch eine Weile angesehen, etwas bearbeitet und dabei Deine Antworten im Hinterkopf gehabt.

Die Kamera hatte die Wolken einigermaßen fokussiert. Diese sehen durch die 5 Sekunden Belichtung etwas verwaschen aus.

Die Lichtpunkte sind großteils aus dem Fokus. Einige mehr und Einige weniger.

Das heißt, sie waren unterschiedlich weit von der Kamera entfernt aber näher als die Wolken.

Wären sie weiter entfernt als die Wolken wären sie wesentlich punktförmiger.

Auch heben sich einige der Punkte sehr deutlich von den Wolken ab, so daß sie eher vor den Wolken, als dahinter waren.

Daraus schließe ich, daß sie von der Kamera nur einige Meter entfernt waren.

Da bei einer Belichtung von 5 Sekunden und einer geschätzten Bewegung der Lichter von 2 Minuten über den gesamten Himmel diese in 5 Sekunden ca 7,5 Grad zurücklegen, sollten die Lichter zumindest deutlich eiförmig sein.

In der Bildmitte ist ein verwackeltes Licht zu sehen, was möglicherweise ein Stern war. Recht eindeutig bei Freihandaufnahmen mit 5 Sekunden Belichtung.

Die Lichtpunkte weisen diese Verwacklung nicht auf.

Daraus schließe ich, daß die Lichter nur sehr kurz (weniger als eine Sekunde) im Bild waren, während die 5 Sekunden Belichtung lief.


melden

Lichter über Berlin

30.06.2012 um 17:37
also ich hab nix gesehn ..hab ja auch nicht ausm fenster geguckt bin aber neugierig wie es aussah


melden

Lichter über Berlin

30.06.2012 um 17:42
@starberlin
@klausbaerbel
bennamucki schrieb:Daraus schließe ich, daß sie von der Kamera nur einige Meter entfernt waren.
Dito, ich auch.

Es ist ja nicht so, dass ich gestern nacht nicht beobachtet hätte: Diskussion: Faszinierende Wolkenformationen (Beitrag von A38O) ;)

Bis kurz nach 01:00 habe ich den Himmel beobachtet und es war alles normal. Die Zellen haben sich etwas schnell gebildet, sind vorbeigezogen, dann hat es aufgeklart und das war es. Die Flugzeuge flogen etwas anders als sonst, weil die aus den Holdings kamen und vorher die Zellen umflogen, aber die Flieger haben tatsächlich nichts damit zu tun.

Also habe auch ich die gleiche Meinung: Irgendwelche kleinen Teilchen, die vielleicht von irgendwo noch angestrahlt wurden.


melden

Lichter über Berlin

30.06.2012 um 20:01
@A38O
@klausbaerbel

Sagt mal,sind das nicht einfach Flecken auf einer Scheibe,bzw. Spiegelungen??


melden

Lichter über Berlin

30.06.2012 um 20:05
@amsivarier

Ist sicher auch eine Möglichkeit. ;)

Jedenfalls nichts am Himmel.


melden

Lichter über Berlin

30.06.2012 um 20:38
DaddyD schrieb:Sieht aber sehr nach "Orb/Geisterflecken" aus
Für mich sieht das eher aus wie eine verschmutzte Linse oder Lichtreflektionen (oder Reflexionen?).


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lichter über Berlin

30.06.2012 um 21:18
@amsivarier

Auch möglich.


melden
Anzeige

Lichter über Berlin

01.07.2012 um 01:27
Zugvögel, die von der starken Beleuchtung Berlins angerstrahlt wurden?


melden
142 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden