weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bekenntnis zum Unglauben

583 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO
Chimanchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bekenntnis zum Unglauben

27.07.2012 um 17:05
@klausbaerbel

Im November steigt was grotsartiges, nach meinen geheimen Informationen.
Mars befindet sich zu der Zeit am nähesten zur Erde.

Mal sehen, ob sich die beiden verstehen...:)

Hab noch n paar Sekunden, bin in nem Inetcafe mit Vanille-Flavour.


Ja.


Nein, mal im Ernst. Es wird sich was "bewegen"...aber dafür gibt es ja andere Threads.

In diesem Sinne

mache mal die Fliege *summ summ*

Irrre is menschli


melden
Anzeige
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bekenntnis zum Unglauben

27.07.2012 um 17:14
@Chimanchi
Soviel ich weiss war die letzte Erdnähe am 5.3. diesen Jahres. Der Mars kommt im Schnitt alle 780 Tage in Erdnähe, das wäre dann etwa Ende April 2014.
Aber etwas wirklich Grosses wird sich durch solche Kleinigkeiten nicht aufhalten lassen.


melden

Bekenntnis zum Unglauben

27.07.2012 um 17:18
@emanon

das sind ja keine Erklärungen und hat nix mit dem Prinzip Ockham zutun.. und beide Aussagen A &B sind unwissenschaftlich das weisst du aber auch


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bekenntnis zum Unglauben

27.07.2012 um 17:23
@smokingun
Wieder etwas gelernt, wenn auch nicht so sehr über OR.


melden

Bekenntnis zum Unglauben

27.07.2012 um 17:48
@emanon

da gehts auch darum das man Theorien einfach gestalten soll anstatt kompliziert sofern es möglich ist


melden

Bekenntnis zum Unglauben

27.07.2012 um 18:08
ist jetzt nicht euer ernst einen Theologen aus dem 13 Jahrhundert hier einzubringen oder?


melden
Chimanchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bekenntnis zum Unglauben

27.07.2012 um 19:10
@emanon

gerade auf die Kleinigkeiten kommt es an;)


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bekenntnis zum Unglauben

27.07.2012 um 19:12
@emanon
emanon schrieb: Wenn die Alternativen also sind
a) es gibt ausserirdische Intelligenzen in unserem Luftraum und
b) es gibt keine ausserirdische Intelligenzen in unserem Luftraum
Wenn wir die 2 Alternativen einmal als gleichwertig betrachten, was spricht dann inm betrachteten Fall gegen die Anwendung von OR?
Das Du unter der Anwendung jeweils gleich vieler Variablen, nämlich einer, zu einer einfachen Aussage, als Resultat kommst.
Was aber, wie ich Dir vorhin auch schon erklärt habe, eben zu nichts führt, oder nur den Kreis schließt, da beide Variablen/Alternativen nur hypothetische Annahmen sind und keine empirischen Aussagen.


melden
Chimanchi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bekenntnis zum Unglauben

27.07.2012 um 19:15
wow, was ich heute um 17:05 von mir gegeben habe. Wenn ich das jetzt so lese, habe ich das Gefühl, dass das eher mein "außerirdischer" Anteil niedergetippelt hat...:)

@emanon
es gibt sie, keine Frage...sie wollen unsere Freunde werden (Mensch, jetzt fängt es schon wieder an!). darf ich jetzt mal meinen Senf dazu geben! Sonst sperren uns die Mods, und dann haben wir echt n starken Houston!

Ach ja, wir verstehen uns:)


melden
corinni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bekenntnis zum Unglauben

27.07.2012 um 21:02
@düsenschrauber
nein ich finde meine Vermutungen nicht extrem, was soll daran extrem sein?


@HBZ
ja das machte mich auch stutzig, anfangs, dann nicht mehr, da es nicht wirklich außergewöhnlich, sondern eher typisch ist, was man erkennt, wenn man sich näher mit den Hintergründen der Phänomene beschäftigt


melden

Bekenntnis zum Unglauben

27.07.2012 um 21:49
corinni schrieb:nein ich finde meine Vermutungen nicht extrem, was soll daran extrem sein?
weil es jeglicher Wissenschaft entzieht


melden
corinni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bekenntnis zum Unglauben

27.07.2012 um 23:13
Wissenschaft ist die Erweiterung des Wissens durch Forschung, dessen Weitergabe durch Lehre, der gesellschaftliche, historische und institutionelle Rahmen, in dem dies organisiert betrieben wird, sowie die Gesamtheit des so erworbenen Wissens
(Quelle: Wikipedia "Wissenschaft")

da sehe ich kein Problem. Du?


melden

Bekenntnis zum Unglauben

28.07.2012 um 00:14
corinni schrieb:
mein mann war dabei, und am selben abend kamen noch mehr meldungen rein wegen des gleichen objekts. in der folge erkrankte ich und merkwürdige dinge spielten sich ab.


Was für merkwürdige Dinge spielten sich konkret ab?

@corinni
Habe ich mir gedacht :)


melden

Bekenntnis zum Unglauben

28.07.2012 um 00:25
@corinni
corinni schrieb:ja das machte mich auch stutzig, anfangs, dann nicht mehr, da es nicht wirklich außergewöhnlich, sondern eher typisch ist, was man erkennt, wenn man sich näher mit den Hintergründen der Phänomene beschäftigt
Das kann ich gut nachvollziehen. Wer etwas außergewöhnliches erleben will, der erlebt es auch. Da brauch in einem Wohnhaus gegenüber der eigenen Wohnung nur jemand an die Tür des Nachbarn klopfen und schon hat man einen Poltergeist zuhause.

Wenn ich keinen Plan von (ziviler) Luftfahrt habe, dann ist das Geblinke am Himmel bei Nacht ganz schnell ein Raumschiff von Reisenden von ganz, ganz, ganz weit weg.

Du schreibst, das du am Anfang selber stutzig gewesen bist. Jetzt ist es für dich 'typsich' - Was du "sich näher mit den Hintergründen beschäftigen" nennst, bedeutet für mich "immer mehr abdriften und an irgendetwas unnachweisbares glauben"

Das ist mir viel zu subjektiv! Und ich bin kein JA-Sager! Wenn alle NEIN sagen, sage ich das natürlich auch...


melden
corinni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bekenntnis zum Unglauben

28.07.2012 um 02:23
was hast du dir gedacht?
@vycanismajoris

@HBZ
kann sein, dass die, die etwas Außergewöhnliches erleben wollen, das auch erleben, kann ich nicht beurteilen, kenne solche Leute nicht. Ich beschäftige mich vorwiegend mit denen, über die solche Erlebnisse einfach und ungefragt hereinbrechen. Das ist eher üblich in der Ufo- und Paranormale-Forschung. Das, wowon du redest fällt wohl eher in den Bereich von Magie, oder Schamanismus.

Was deinen Vorwurf angeht, ich sei abgedriftet, muss ich dir sagen: Irrtum.
Wie kommst du eigentlich dazu, so etwas zu behaupten?
Ansonsten ist es mir schnurz, was du denkst, ich habe keine Lust mich hier andauernd zu wiederholen.

Ich habe noch von keinem Quengeler hier je ein einziiges Argument gehört, das diejenigen, die Erlebnisse hatten, davon zu überzeugen vermochte, doch keine Erlebnisse gehabt zu haben.
Ihr (die Skeptiker, die jedoch in Wahrheit Zweifler sind, denn Skeptiker kennen die Materie, die sie anfechten) seid nicht ungläubig, sondern unwissend, und das ist ein entscheidender Unterschied.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bekenntnis zum Unglauben

28.07.2012 um 07:31
@corinni
Wie kannst du deine Erlebnisse von Hallus unterscheiden?
Welchen wissenschaftlichen Methoden sind sie zugänglich?


melden

Bekenntnis zum Unglauben

28.07.2012 um 12:12
@emanon

Es ist natürlich leicht, alles was einem nicht gefällt als Hallu abzutun. Wenn man dieses Totschlagargument konsequent anwendet, kann man sich natürlich gar keiner Wahrnehmung sicher sein (ein Freund namens Ulrich nennt deshalb auch die Welt um ihn herum das "Ulliversum" ;)). Andererseits ist das ja gar kein schlechter Ansatz ...

Übrigens finde auch ich es müßig, über Lichter und kleine Punkte am Himmel zu spekulieren, obwohl der Begriff UFO ja auch in diesen Fällen zutreffend ist . Wenn einem hingegen so etwas vor der Nase schwebt, helfen auch Kenntnisse über die (zivile) Luftfahrt relativ wenig weiter:

http://www.efodon.de/html/archiv/sonstiges/geise/geise-ufo05.jpg

(Modellbeispiel)

;)


melden

Bekenntnis zum Unglauben

28.07.2012 um 12:21
Wenn du mir so ein UFO so detailgetreu und deutlich filmst,dann glaube ich an UFOs...


melden

Bekenntnis zum Unglauben

28.07.2012 um 12:41
corinni schrieb:was hast du dir gedacht?
@vycanismajoris
Das ich keine Antwort auf die Frage
vycanismajoris schrieb:corinni schrieb:
mein mann war dabei, und am selben abend kamen noch mehr meldungen rein wegen des gleichen objekts. in der folge erkrankte ich und merkwürdige dinge spielten sich ab.


Was für merkwürdige Dinge spielten sich konkret ab?
bekomme, oder du hast es nicht gemerkt das ich dir eine Frage gestellt habe.

@corinni


melden
Anzeige
corinni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bekenntnis zum Unglauben

28.07.2012 um 13:27
habe ich nicht gesehen.

Und nein, ich werde nicht antworten, das hast du dir doch sicher gedacht, oder?

Seitenweise Antwort auf diese Frage findet man seit mehreren Jahren auf meiner Webpage, die momentan aus technischen - und Wartungsgründen offline ist.


melden
257 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden