weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

UFO in Hessen

181 Beiträge, Schlüsselwörter: Unbekanntes Flugobjekt
electrospice
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO in Hessen

14.12.2012 um 10:43
Zwei Dinge möchte ich auch noch loswerden.

Diese ganze Fotoproof sache ist generell ein sehr schwieriges Thema, wie ich finde. Ich wohne wie gesagt recht nah am Flughafen und das seit ich auf der Welt bin. Ich beobachte mein Lebtag mit Leidenschaft Flugzeuge und habe auch schon öfters versucht diese in guter Qualität in der Luft zu fotografieren. Ein paar Beispiele habe ich ja vor über einem halben Jahr auch hier in diesem Forum gepostet Diskussion: Flugzeugfotos (selbst fotografiert)

Allerdings muss ich dazu sagen, daß ich wie vermutlich 99% aller Mitmenschen kein Profi-Fotograf bin und mir hier recht schwer getan habe mit meiner Canon 1000D und dem mitgelieferten eher billigem Teleobjektiv.

Ich empfinde es schon recht unmöglich ein gescheites Foto mit einem Handy (in meinem Fall ein Iphone) unverwackelt und dazu noch fokusiert auf die richtige Stelle so zu schiessen, daß man anschliessend auch noch etwas erkennen kann. Vor allem auf die Entfernung von > 1km

Zudem ist das bei einer Autofahrt so gut wie unmöglich. Ich habe zum Spass gestern probiert ein Foto während der Autofahrt über eine Brücke in FFM von der Skyline mit dem Handy zu schiessen. Das Ergebnis ist mehr als mies. Und ich fuhr nur 50kmh.

Die andere Sache, die ich loswerden möchte ist die Diskussion über die Geschwindigkeit und warum ich nicht von einem Modellflugzeug, einem Sportflugzeug oder ähnlichem ausgehe und mich darüber auch nicht weiter streiten möchte.

Wie schon gesagt, ich habe in meinem Leben sehr viele Flugzeugtypen in unterschiedlichen Höhen und Winkeln Fliegen sehen und das passt einfach nicht.

Und hier habe ich gerade mal eine Karte mit ungefährer Flugrichtung (rot) und Fahrtrichtung meinerseits(pink) gezeichnet.

ddnqc5yexe


melden
Anzeige

UFO in Hessen

14.12.2012 um 10:47
@electrospice

Moin
Das Problem sind diese Diskussionen an sich...
Jeder kann sagen:"Ich sah X in Y und das überflog Z in X Höhe.Kann unmöglich A,B oder C gewesen sein!!"

Ja,und?
Was soll man diskutieren?
Wenn es kein Flugzeug,Heli oder Gyrocopter etc. war,kann es nur eine Täuschung,was anderes oder Fake sein.

Ohne Beweise muss so eine Story schiefgehen.


melden
electrospice
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO in Hessen

14.12.2012 um 10:48
@ivi82
Willkommen im Thread.

Du kannst recht haben mit nordwestlich. Ich hab das auf der Karte ja eben "ungefähr" versucht zu rekonstruieren, allerdings ist das schwierig, weil ich nochmal zu der genauen Stelle auf der Autobahn fahren müsste um zu schauen in welche Himmelsrichtung ich exakt in diesem Moment geschaut habe. Also direkt östlich oder mehr südöstlich.

@Marouge
Sorry, ich habe das im Bezug darauf geschrieben, daß ich es bis gestern nicht wusste. Und nein habe ich noch nicht, weil ich 1. noch keine Zeit dafür hatte (muss auch arbeiten und habe ein kleines Kind) und 2. muss ich mir genau darüber Gedanken machen, wie ich das am besten anstelle um eben nicht als "UFO"-Spinner direkt bei der Vermittlung abzublitzen.


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO in Hessen

14.12.2012 um 10:51
@electrospice
Da ich es von vorne gesehen habe (also es kam auf mich zu)
War es die Richtung nordwest. Als es über uns drüber war. (Flog direkt über Großauheim) war es dann deine Richtung.
Wie oft hast du es denn gesehen?


melden
electrospice
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO in Hessen

14.12.2012 um 10:51
@amsivarier
Mag sein, daß Du das so siehst, aber ich sehe das anders.
Da ich keine HD-Filmaufnahme im Beisein eines Notars gemacht habe, nutze ich diesen Thread dazu um evtl. andere Zeugen zu suchen oder anhand des geschriebenen mehr Informationen über das gesehene zu finden.

Mal ganz dumm gesponnen kann es ja sein, daß gleich irgendeiner um die Ecke kommt und sagt, daß in seinem Wochenblatt ein Artikel darüber war oder irgendjemand hat auf irgendeiner Seite etwas ähnliches gelesen.

Oder wie @ivi82


melden
electrospice
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO in Hessen

14.12.2012 um 10:53
@ivi82
Genau einmal. Ich wohne ja in Frankfurt und war nur unterwegs nach Dieburg. Sprich, ich bin die A3 am besagten morgen bis Obertshausen gefahren und dann auf die B45 Richtung Süden. Und kurz vor der Ausfahrt habe ich es gesehen


melden

UFO in Hessen

14.12.2012 um 10:54
electrospice schrieb:Mal ganz dumm gesponnen kann es ja sein, daß gleich irgendeiner um die Ecke kommt und sagt, daß in seinem Wochenblatt ein Artikel darüber war oder irgendjemand hat auf irgendeiner Seite etwas ähnliches gelesen.
Warum sollte es einen Zeitungsartikel über ein irdisches Flugobjekt geben??

Das es kein ET-Dingsbums war dürfte klar sein.


melden
electrospice
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO in Hessen

14.12.2012 um 10:55
@amsivarier
Weil es extrem ungewöhnlich war. Oder ein Testflug von irgendetwas.
Das war doch auch nur ein "dumm gesponnenes" Beispiel


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO in Hessen

14.12.2012 um 11:00
@electrospice
Was mir noch aufgefallen ist. Bei der 1ten Sichtung. Es stand für ein paar Sekunden. So hatte es denn Anschein.
Ich denke ich kann das einschätzen. Da manche Flugzeuge direkt auf uns zu kommen und dann eine Rechtskurve fliegen zum Flughafen hin. Da siehts ja auch schon mal so aus als würden sie stehen.
Aber dieses Objekt schwebte. Und es flog auch höher als die Flugzeuge. Was ich auch komisch fand.


melden
electrospice
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO in Hessen

14.12.2012 um 11:04
@ivi82
Na gut, dass ist ein riesiger Unterschied zu meiner Sichtung. Mein Objekt flog verhältnismässig sehr niedrig und das mit wirklich atemberaubender Geschwindigkeit.


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO in Hessen

14.12.2012 um 11:08
@electrospice
Die Geschwindigkeit kommt schon hin.
Wie niedrig ist denn bei dir niedrig? Also die Flugzeuge fliegen hier schon sehr niedrig drüber. Da würde ein anderes Objekt das der selben Größe entspricht nicht mehr drunter passen. Ohne uns fast des Dach abzusebeln. ;)
Kannst du die Höhe/Tiefe inetwa schätzen?


melden
electrospice
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO in Hessen

14.12.2012 um 11:11
@ivi82
Ich werde folgendes machen, wenn ich die Tage wieder mit dem Auto Richtung Hanau fahre, schiesse ich an derselben Stelle ein Foto und zeichne dann die Flughöhe ungefähr ein.

Ich kann das schwer abschätzen.


melden
electrospice
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO in Hessen

14.12.2012 um 11:13
@ivi82
Schau mal hier... Diskussion: Mysteriöses Flugobjekt

Auch wenn seine Sichtung Nachts war liegt Michelstadt genau auf unserer Linie der Flugroute, wenn ich mir das mal so in Google Maps anschaue.


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO in Hessen

14.12.2012 um 11:17
@electrospice
Es ist halt schwer vorstellbar. Bei uns fliegen die Flugzeuge in Etwa 1000-1200 Meter.
Das wäre wirklich super, wenn du dich darum kümmern würdest.
Danke für den Link. Vielleicht sollten wir uns alle mal zsm auf die Lauer legen. :)


melden
electrospice
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO in Hessen

14.12.2012 um 11:20
@ivi82
Ja könnte nur eine sehr langwierige Geschichte werden, weil man nicht weiss ob und wann das nochmal sichtbar ist.

ich werde auch die Suchmaschinen nochmal etwas stärker durchforsten, ob es nicht doch noch ähnliche Berichte gibt.


melden
Marouge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO in Hessen

14.12.2012 um 11:48
Text
@electrospice
electrospice schrieb:Sorry, ich habe das im Bezug darauf geschrieben, daß ich es bis gestern nicht wusste. Und nein habe ich noch nicht, weil ich 1. noch keine Zeit dafür hatte (muss auch arbeiten und habe ein kleines Kind)
Sorry, ich wollt Dich nicht drängeln!
electrospice schrieb:und 2. muss ich mir genau darüber Gedanken machen, wie ich das am besten anstelle um eben nicht als "UFO"-Spinner direkt bei der Vermittlung abzublitzen.
Naja, das Wort "UFO" würd ich nicht erwähnen, und das mußt Du auch gar nicht.

Ich würd einfach ganz ehrlich sein und denen erzählen, dass Du dieses und jenes beobachtet hast an diesem und jenem Tag, und Du einfach wissen willst, was es gewesen ist, weil es so seltsam ausgesehen hat und so schnell war, und ob die Damen/Herren von der Vermittlung Dich bitte an die entsprechende Stelle weitervermitteln können, die Dir am besten darüber Auskunft geben kann - fertisch!

Ich bin mir nicht sicher, aber vielleicht kann Dir diese Stelle auch weiterhelfen:

https://secais.dfs.de/pilotservice/service/information/contact/contact.jsp

@peggy_m
peggy_m schrieb:Wo ist eigentlich @A380?
Das würd mich schön langsam auch interessieren. Sein Wissen wäre für diese Diskussion wirklich sehr hilfreich!


melden
electrospice
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO in Hessen

14.12.2012 um 11:53
@Marouge
Wenn ich nach A380 suche, finde ich nur ein ehemaliges Mitglied.


melden
Marouge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO in Hessen

14.12.2012 um 12:03
@electrospice

Nein, nein, den gibt´s noch, guck mal hier: Diskussion: Chemtrails
Er ist allerdings schon seit einigen Wochen abwesend, leider...

Gleich über seinem Nick ist der User StUffz, den könntest Du auch noch fragen...


melden

UFO in Hessen

14.12.2012 um 12:52
@electrospice
A380 kann schon erahnen was am 21.12.2012 Passiert, deswegen ist er mit seinem eigens konstruierten
Flugobjekt am Frankfurter Kreuz Richtung Obertshausen vorbei Richtung Himalaya.

Spass beiseite.

Wo kommst du her?
Wir können uns mal treffen, dann erklär ich dir genauer was es war.

Ich möchte in diesem Forum nicht näher darauf eingehen.


melden
Anzeige

UFO in Hessen

14.12.2012 um 12:56
Dorian14 schrieb:Ganz sicher?
Am Truppenübungsplatz Todendorf, der sich m. E. innerhalb Deutschlands befindet, werden Drohnen als Zieldarstellung eingesetzt.
Jab nicht die Drohnen die man sonst kennt. Was da verwendet wird sind Zieldarstellungsdrohnen

Wikipedia: Zieldarstellungsdrohne
Zwar geht es in dem Gesetz noch nicht um den konkreten Einsatz von Drohnen, sondern nur darum, dass sie prinzipiell als Flugzeuge unter verkehrspolitischen Gesichtspunkten zugelassen werden können
Wie gesagt sind das keine "richtigen" Drohnen wie jetz die Global Hawk oder die Predator von den Amis. Das sind die kleinen Teile die man auch im Spielwaren Handel bekommen kann.

Es gibt da ein paar Unterscheide zwischen den einzelnen Bau bereichen. Einfach mal bei Wiki stöbern ist da eigentlich recht gut erklärt.

Wikipedia: Unbemanntes_Luftfahrzeug

@berlinandi kann glaub ich auch noch bei dem Thema helfen ;)


melden
261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Was war das?9 Beiträge
Anzeigen ausblenden