weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

Commonsense
Diskussionsleiter
Profil von Commonsense
Moderator
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

19.12.2012 um 11:19
Pan_narrans schrieb:Ein so einschneidendes Erlebnis, wie der Absturz der TSA, muss zwangsläufig einen so starken Eindruck auf uns gehabt haben, dass er sich quasi in unser kollektives Unterbewusstsein eingebrannt hat und sich daher nun in jeder künstlerischen Tätigkeit von uns niederschlägt.
Das ist tatsächlich Teil seiner Argumentation, wenn ich es recht begriffen habe.

@smokingun

Im Grundsatz hast Du ja Recht. Ich glaube nur, daß er nicht so vorsätzlich vorgeht, wie Du das hier darstellst, sondern der Überzeugung ist, vollkommen legitim vorzugehen.
Das spielt im Endeffekt zwar keine Rolle, weil das Ergebnis das Gleiche ist, aber ich will ihm nicht vorsätzliche Täuschung unterstellen - ich würde es eher als eine Art Selbsttäuschung sehen.


melden
Anzeige
Tilfred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

19.12.2012 um 11:20
Gut daß Du frägst.

Meine Indizien sehe ich in der Bibel, Offenbarung 21 ab 16 sind Maße angegeben für eine Stadt von lauterm Golde gleich dem reinen Glase die vom Himmel herniederfährt. Eine Seitenlänge hat da 2400 km!


melden
Commonsense
Diskussionsleiter
Profil von Commonsense
Moderator
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

19.12.2012 um 11:25
@Tilfred

So bibelfest bin ich dann doch nicht. Würde es Dir etwas ausmachen, den entsprechenden Text mal hier einzustellen?


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

19.12.2012 um 11:27
@Commonsense

Hat eigentlich schon mal jemand berechnet wie weit die RSA von der Erde entfernt sein musste?
Ist es da plausibel das sie auf die Erde stürzte und nicht ins All abdriftete?
@SheldonCooper ist doch so ein Mathegenie...


melden
Tilfred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

19.12.2012 um 11:28
Und die Stadt liegt viereckig, und ihre Länge ist so groß als die Breite. Und er maß die Stadt mit dem Rohr auf zwölftausend Feld Wegs. Die Länge und die Breite und die Höhe der Stadt sind gleich.
Für ein Feld rechne ich ca 200 m. Mal 12000 ergibt das ca 2400 km.


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

19.12.2012 um 11:30
@Commonsense

ja..ich verstehe dass schon und du hast da schon recht es ist halt ein "Tanz auf der klinge" und nicht immer einfach da trockene Sachlichkeit beizubehalten ohne es zu betiteln aber dass muss man schon um diesen Thread nicht als Belustigungskino zu etablieren . ausserdem ist bald das fest der Liebe :D


melden
Commonsense
Diskussionsleiter
Profil von Commonsense
Moderator
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

19.12.2012 um 11:30
@amsivarier

Bin jetzt zwar nicht sicher, kann mir aber nicht vorstellen, daß DB ein solches Detail vergessen hätte.

Außerdem war da doch irgendwie Sabotage im Spiel, wenn ich mich recht erinnere. Wurde die RSA nicht absichtlich zum Absturz gebracht?


melden
Commonsense
Diskussionsleiter
Profil von Commonsense
Moderator
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

19.12.2012 um 11:32
@Tilfred

Ich hatte auf den gesamten Text gehofft, damit man sich einen Überblick verschaffen kann und auch den Zusammenhang sieht.
Ich nehme doch an, daß dieser Text auch von DB in die Argumentation aufgenommen wurde?


melden
Tilfred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

19.12.2012 um 11:34
Das ist mir nicht bekannt.

http://bibel-online.net/buch/luther_1912/offenbarung/21/#1

Hier ist der ganze Text vom 21 Kapitel der Offenbarung.


melden
Commonsense
Diskussionsleiter
Profil von Commonsense
Moderator
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

19.12.2012 um 11:35
@smokingun

Darum geht es. Seine Methodik kritisieren bzw. analysieren, ohne dabei Unterstellungen unterzubringen.


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

19.12.2012 um 11:43
Commonsense schrieb:Bin jetzt zwar nicht sicher, kann mir aber nicht vorstellen, daß DB ein solches Detail vergessen hätte.
Naja,mir fiel schon oft auf das Herr DB unheimlich ins Detail ging und (Bspw.) den Maharabarta-Text mit Henochs Verse 3-8 verglich,aber einfache Gedankengänge nur mit Aggression beantwortete.
Zum Bsp. den Götterfunken.
Er antwortete nicht darauf das der Götterfunken doch ein Gardeoffizier der Götter sein könnte.
Quasi das Pondon zum Funkenmariechen...


melden
Commonsense
Diskussionsleiter
Profil von Commonsense
Moderator
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

19.12.2012 um 11:44
@Tilfred

Aha, danke!

Da hätten wir dann allerdings eine viereckige Raumstation mit einer großen Mauer und drei Toren auf jeder Seite, die noch dazu auf der Erde gelandet und permanent stationiert hätte sein müssen, oder?


melden
Commonsense
Diskussionsleiter
Profil von Commonsense
Moderator
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

19.12.2012 um 11:52
@amsivarier

Das ist ja auch etwas Anderes. Bei den technischen Details bemüht er sich schon um Genauigkeit.


melden
Tilfred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

19.12.2012 um 11:52
Wahrscheinlich landet sie nicht auf der Erde. Sie wird eventuell in Mondentfernung bleiben. Vom Himmel herniederfahren interpretiere ich als vom All kommend. Und nein sie ist nicht würfelig und diese Mauer ist die äußere Hülle. Ich vermute etwas in Richtung rund und sich drehend.

Die Offenbarung wird als Prophezeiung aufgefasst. Das heißt diese Stadt kommt erst noch.


melden
Commonsense
Diskussionsleiter
Profil von Commonsense
Moderator
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

19.12.2012 um 11:55
@Tilfred

Das es eine Prophezeihung ist, war mir schon aufgefallen, ich wollte darauf aber nicht eingehen. Andere verwendete Bibelpassagen sind ja auch nur Visionen und werden als Nacherzählungen interpretiert.

Nun frage ich mich aber ernsthaft, warum Du eine Maßangabe, die ja leicht fehlerhaft wiedergegeben werden kann, vollumfänglich akzeptierst, aber die eindeutig beschriebenen Details, wie Form und Beschaffenheit, nicht?


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

19.12.2012 um 11:57
@Tilfred
Die beschriebene Stadt, das neue Jerusalem, hat, im Gegensatz zu DBs runder Raumstation, eine quadratische Grundfläche.
Sie besitzt eine umlaufende Mauer mit 12 Toren, und wurde auf 12 Steine gegründet. Obendrein werden in den folgenden Versen die Baumaterialien aufgelistet. Gold, Glas und Edelsteine.
Das mutet für ein Raum-/Luftfahrzeug doch etwas seltsam an.

Der einzige plausible Hinweis dass dieses Ding irgend etwas mit einem nicht irdischen fliegenden Objekt zu tun haben könnte findet sich in Offb 21,2 Ich sah die heilige Stadt, das neue Jerusalem, von Gott her aus dem Himmel herabkommen[...]
Wenn man das mit viel Fantasie als (selbstständiges?) fliegen interpretiert, so hätten wir einen Hinweis auf ein fliegendes Objekt, dem gegenüber stünde eine recht detaillierte Beschreibung einer Stadt, die man gänzlich ignorieren müsste um weiterhin ein Fahrzeug der Lüfte postulieren zu können.

Edit: Zu langsam. Grml.


melden
Tilfred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

19.12.2012 um 12:04
Weil es eine Maßangabe mit Einheit ist.

Bei anderen Zahlen stehen keine Einheiten dabei, ich vermute da zum Teil Hinweise auf Sternenkonstellationen. Zum Teil Hinweise auf andere Bibelstellen.

@WüC

Gold wäre ideal für etwas das sich im All bewegt. Es ist ein besserer Strahlenschutz als Blei, und hält länger. Wenn die Menschheit irgendwann ins All will braucht sie sehr viel Gold.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

19.12.2012 um 12:07
@Tilfred
Tilfred schrieb:Gold wäre ideal für etwas das sich im All bewegt. Es ist ein besserer Strahlenschutz als Blei, und hält länger. Wenn die Menschheit irgendwann ins All will braucht sie sehr viel Gold.
Hättest du einen Beleg für die höhere Schirmung durch gold? Würde mich interessieren.


melden

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

19.12.2012 um 12:10
habe-fertig schrieb:Der einzige plausible Hinweis dass dieses Ding irgend etwas mit einem nicht irdischen fliegenden Objekt zu tun haben könnte findet sich in Offb 21,2
nicht wirklich es spielt auf eine Vision eines besseren neuen Jerusalems an frei von Sünden und frei von der Knechtschaft .


melden
Anzeige
Commonsense
Diskussionsleiter
Profil von Commonsense
Moderator
dabei seit 2010

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Die Thesen des Dieter Bremer - Sammelthread

19.12.2012 um 12:10
Tilfred schrieb:Weil es eine Maßangabe mit Einheit ist.
Ich halte
Tilfred schrieb:viereckig, und ihre Länge ist so groß als die Breite
auch für eine sehr konkrete Angabe. Noch genauer kann man ein Quadrat kaum definieren...


melden
114 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Angebot an die Aliens519 Beiträge
Anzeigen ausblenden