weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ergebnisfußball

83 Beiträge, Schlüsselwörter: Fußball, WM, Fifa, Kotzen
raupsi-ya
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ergebnisfußball

06.07.2014 um 01:19
Dr.Thrax schrieb:Es gibt ja durchaus auch bei dieser WM Sternstunden. Ich finde Argentinien sehr attraktiv, und auch Brasilien war interessant
wie bitte? :D gerade argentinien ist ein super beispiel für schwaches spiel bei dieser wm. sie spielen ohne wirkliche taktik und das spiel ist nur davon abhängig, wie viel messi einfällt. argentinien hat in keinem spiel bisher überzeugt! das ist ein fakt. ein blick auf die ergebnisse bisher genügt. :)
brasilien ist ein tick besser, aber ziemlich ähnlich. das spiel war bisher nur auf neymar ausgerichtet. meistens ging es gut, weil er sehr guter in form war. aber nun ist er ya verletzt. dennoch hat brasilien viele schwächen gezeigt. und die spielweise ist nicht vergleichbar mit der von früheren generationen.


melden
Anzeige
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ergebnisfußball

06.07.2014 um 02:29
Argentinien spielt also schwach? Haben jedes Spiel gewonnen und ihre Tore nicht nur nach Standards erzielt. Das ist dann also schwach... Interessant.

Aber ich geb dir Recht. Argentinien spielt nicht gut, Brasilien auch nicht, England nicht, Italien nicht, Spanien nicht, Deutschland auch nicht, Mexiko war doch auch Schrott, Holland hat nach dem ersten Spiel auch eher mit Glück und schwachen Leistungen weiter gemacht.... ja unterm Strich sind das dann wohl schon fast alle die Kicken können. Aber ist ja so eine tolle WM. :D :D


melden

Ergebnisfußball

06.07.2014 um 09:22
Ich verstehe die Debatte nicht. Es geht doch kaum um Ergebnisverwaltung. Wenn ich an Deutschland - Frankreich denke...macht Schürrle einen der beiden Dinger rein steht es 2:0 und alle reden von einem klaren Sieg. Mal abgesehen davon, dass die Franzosen auch Fußball spielen können.
Genauso die "kleineren".
Viele sehen immer nur das Spiel nach vorn. Dass aber auch das defensive Spiel an Bedeutung gewonnen hat und die Abwehrreihen bzw. das defensive Mittelfeld, häufig in der Lage sind, die Masse der Angriffe zu unterbinden, sieht man da nicht. Fußball geht nicht nur in eine Richtung.
Auch die Torhüter ragen mittlerweile heraus. Neuer...kaum geprüft aber immer da. Ein Navas, der Costa-Rica bis gestern klasse im Turnier hielt.
Es ist ja nicht so, dass keine Chancen da sind, sie werden halt auch effektiv vereitelt.

Das einzige was mich ein wenig stört sind die zum Teil absolut unverständlichen Schiedsrichterentscheidungen. Damit meine ich nicht nur einzelne Fehlentscheidungen, sondern über ganze Spiele gesehen die Unfähigkeit, unnötige und überzogene Härte aus dem Spiel zu nehmen.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

110 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden