weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alles über Michael Jackson

21.736 Beiträge, Schlüsselwörter: Musik, Michael Jackson

Alles über Michael Jackson

04.04.2010 um 17:37
@EC145
Das ist mir klar ! ;-)
Im Bericht steht, dass Murray nur diese Menge
At around 10:50 AM, Dr. Murray gave Jackson 25 mg of Propofol from a 20 ml bottle -- that's only about 1/8 of the bottle.



genommen hat. Es kann also sein, dass sich die angebrochene Flasche in der Nähe befand. Genauso wie die gebrauchte Spritze. Wenn MJ in einen sehr schlechten psychischen Zustand war und nur ein Ziel hatte, endlich zu schlafen, wäre es ihn möglich gewesen, die Spritze zu nehmen, das Zeug aufzuziehen und es sich zu spritzen.
Da war es ihm eventuell auch egal, ob es steril oder gewissenhaft ist....


melden
Anzeige

Alles über Michael Jackson

04.04.2010 um 17:42
Wer gerade aus einem narkotischen Schlaf erwacht ist, der ist physisch unmöglich in der Lage, sich sofort intravenös eine Spritze zu verpassen. Wer so was annehmen kann, hat noch niemals eine Narkose bekommen. Und das soll auch noch unter totalem Zeitdruck geschehen sein, was für ein Unsinn. Wenn Michael das vor gehabt hätte, hätte er Murray nach Hause geschickt. Dann hätte er Zeit gehabt, in Ruhe und ungestört seinem Leben ein Ende zu setzen. Oder glaubt ihr, er wollte Zuschauer dabei haben?


melden

Alles über Michael Jackson

04.04.2010 um 17:49
@Hanika
Hanika schrieb: Wer gerade aus einem narkotischen Schlaf erwacht ist, der ist physisch unmöglich in der Lage, sich sofort intravenös eine Spritze zu verpassen. Wer so was annehmen kann, hat noch niemals eine Narkose bekommen. Und das soll auch noch unter totalem Zeitdruck geschehen sein, was für ein Unsinn. Wenn Michael das vor gehabt hätte, hätte er Murray nach Hause geschickt. Dann hätte er Zeit gehabt, in Ruhe und ungestört seinem Leben ein Ende zu setzen. Oder glaubt ihr, er wollte Zuschauer dabei haben?
deinem post stimm ich dir zu 100 pro zu.

ich weiss das das nicht möglich ist was jetzt von den Anwälten von Murray behauptet wird.
ich kann aus breuflicher erfahrung sagen das ein mensch der aus einem narkorischen schlaf erwacht niemals zu so einer handlung fähig ist die jetzt Michael unterstellt wird.


lg


melden

Alles über Michael Jackson

04.04.2010 um 17:57
@EC145

Ich sagte nicht, dass er sich umbringen wollte......
Ich möchte auch nicht Murray verteidigen, ich möchte nur mal alles in Frage stellen....
Was ist, wenn er wirklich jahrelang abhängig war ? Zeigt Propofol da die gleichen Auswirkungen ? Oder hat der Körper sich daran gewöhnt.....
Und wenn ein Abhängiger 25mg davon bekommt, was passiert dann ?


melden

Alles über Michael Jackson

04.04.2010 um 17:57
@EC145
Du siehst also auch, daß diese Behauptung weder Hand noch Fuß haben kann?! Ich weiß aus Erfahrung, in welchem Zustand man nach einem narkotischen Schlaf ist. Die Hände zittern, man kann nicht ordentlich denken und der Kreislauf ist im Eimer. Wie soll ich mir da innerhalb von 2 Minuten eine Spritze und das noch intravenös setzen? So einfach ist es nicht, eine Vene ohne Abbinden zu finden, mit Abbinden hätte aber die Zeit nicht ausgereicht.


melden

Alles über Michael Jackson

04.04.2010 um 17:59
@EC145

Das ist doch gar nicht wahr..... MJ wäre wohl in der Lage gewesen sich selber zu Spritzen
das steht außer Frage......ja es ist möglich.....wie es war werden wir doch hoffe ich bald erfahren........noch mal ES IST MÖGLICH.......das denke ich schon von Anfang an......nur wollte er sich damit sicher nicht umbringen!!! Er wollte schlafen !!


melden

Alles über Michael Jackson

04.04.2010 um 17:59
@Hanika

Da siehst du wie unterschiedlich es sein kann.

Ich war nach der Narkose im Aufwachraum relativ nüchtern, konnte mich aufrichten, und meine Hände und voll benutzen...

Es wäre überhaupt kein Problem gewesen mir eine Spritze zu setzen.

Die Kreislaufprobleme kamen erst 4 Stunden danach , nachdem ich Essen zu mir nahm


melden

Alles über Michael Jackson

04.04.2010 um 18:01
Janet Jackson hat Michaels Tod geahnt

Sonntag, 4. April 2010, 16:49 Uhr

Zum ersten Mal hat sich Janet Jackson öffentlich zum Tod ihres Bruders Michael geäussert.


http://www.glanzundgloria.sf.tv/Nachrichten/Archiv/2010/04/04/International/Janet-Jackson-hat-Michaels-Tod-geahnt


melden

Alles über Michael Jackson

04.04.2010 um 18:03
@insideman
Du bist, vermute ich, noch keine 50! :D Ab einem gewissen Alter findest du die Venen nicht mehr so schnell. :D
Du mußt bedenken, Michael soll außer dem Propofol auch noch zusätzliche Medikamente eingenommen haben, wie Murray auch bestätigt haben soll.


melden

Alles über Michael Jackson

04.04.2010 um 18:04
@Hanika


Ok da hast du recht, Ich bin natürlich auch noch trainiert wie Jean Claude van Damme...da lässt sich ne Vene am Arme schneller finden


melden

Alles über Michael Jackson

04.04.2010 um 18:06
@insideman
Na siehst du! :D


melden

Alles über Michael Jackson

04.04.2010 um 18:08
@ghost777
ghost777 schrieb: Das ist doch gar nicht wahr..... MJ wäre wohl in der Lage gewesen sich selber zu Spritzen
das steht außer Frage......ja es ist möglich.....
wer sagt dass das möglich sein kann?

@insideman
insideman schrieb: Ich war nach der Narkose im Aufwachraum relativ nüchtern, konnte mich aufrichten, und meine Hände und voll benutzen...
vergiss bei all dem nicht, das jeder mensch auf narkosen verschieden reagiert.

frage wurde dir das gegenmittel verabreicht?


melden

Alles über Michael Jackson

04.04.2010 um 18:08
@Hanika

Er hatte einen Venenzugang gelegt bekommen und da ist es ganz leicht diesen zu benutzen....
Außerdem stand das Propofol an seinem Bett.......
Die anderen Medis haben aber wohl nicht ausgereicht wenn dann noch Propofol benutzt werden mußte... :(


melden

Alles über Michael Jackson

04.04.2010 um 18:10
das würde mich nun aber auch mal interresieren hast du das gegenmittel bekommen??


melden

Alles über Michael Jackson

04.04.2010 um 18:10
@EC145


Gegenmittel? nicht als ich aufgewacht bin...und vorher natürlich auch nicht, nur eine Beruhigungstablette.....

Wann wird das Mittel verabreicht?


melden

Alles über Michael Jackson

04.04.2010 um 18:11
@didi71

Didi, Männer sprechen grade ;) wir klären das gerade


melden

Alles über Michael Jackson

04.04.2010 um 18:11
@ghost777
na, jetzt haben wir aber alle Varianten durch. Von totaler Ahnungslosigkeit bis zum Wissen mit und ohne angebotene Hilfe haben wir jetzt alles gehört. Diese Jacksons sind echt süß.... Ach ja und wo sie zum Todeszeitpunkt war, da kann sie sich ja auch nicht richtig erinnern.


melden

Alles über Michael Jackson

04.04.2010 um 18:11
@ghost777
Sie werden ja wohl die Fingerabdrücke von den Spritzen genommen haben oder meinst du, das haben sie vergessen? :D
Ich bin von deiner Version, bzw. der Version wie sie jetzt veröffentlicht wird, nicht überzeugt.


melden

Alles über Michael Jackson

04.04.2010 um 18:12
@Hanika
Hanika schrieb: Du siehst also auch, daß diese Behauptung weder Hand noch Fuß haben kann?!
ja das sehe ich auch so, und kann das schon von berufeswegen beurteilen.


melden
Anzeige

Alles über Michael Jackson

04.04.2010 um 18:12
@EC145

Eine Ärztin sie ist im KH tätig als Anästhesistin sie ist eine Freundin von mir und mit ihr habe ich heute gesprochen nachdem der Bericht von TMZ reinkam.


melden
256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden