weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

allfredo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

04.08.2012 um 13:43
der von mir sehr verehrte Ramesh Balsekar wurde einst gefragt " bist du erleuchtet ?"
und er antwortete " ja ....... aber auch "Erleuchtung" ist nur ein Konzept (Vorstellung/Idee)"

und befragt , welchen Nutzen diese "Erleuchtung" hätte , antwortete er : " keinerlei Nutzen für mich ..... außer ............... ein klein wenig mehr Frieden im Denken/Fühlen " . ( da die zusätzliche "persönliche" Verstrickung entfällt ) .

thats all .

und ... ich wiederhole es gerne ... auch dies , ob a little bit more or less peace of mind , ist - letztlich - ohne jede besondere Bedeutung .


melden
Anzeige
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

04.08.2012 um 14:05
@2Elai
2Elai schrieb:Viele Dinge kommen mir nicht "echt" vor, obwohl man es mir ständig unter die Nase reibt, daß es echt sei ... stinkiger Käse :) lol ... Weißlacker-Käse!
Liebe Elai Harzer Käse schmeckt am besten wenn Du ihn ein wenig vorher anmachst z.B.: Ey guckst Du, Du gleiner Stinker, isch sach lach nisch sonst hol isch meine Brüda. Und der Bruder
der alte Weißlacker schmeckt am besten wenn man in handwarm auf einem flachen Teller platt macht.

Soviel zum Käse.

@TheLolosophian hat Recht in dem sie sagt es sind alles nur Letterword`s. Wenn Dir einer sagt
ich brauche mehr Liebe, brauch er keine Worte die so, L.I.E.B.E geschrieben werden, sondern
er möchte eine höhere Schwingung haben. Du sollst ihm dann die Schwingung erhöhen, das machst Du in dem Du dem anderen Liebe in Form von Schwingungen zukommen läst und nicht einen Zettel wo draufsteht
L.I.E.B.E.

Das meint sie damit.


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

04.08.2012 um 14:26
@allfredo
allfredo schrieb:der von mir sehr verehrte Ramesh Balsekar wurde einst gefragt " bist du erleuchtet ?"
und er antwortete " ja ....... aber auch "Erleuchtung" ist nur ein Konzept (Vorstellung/Idee)"

und befragt , welchen Nutzen diese "Erleuchtung" hätte , antwortete er : " keinerlei Nutzen für mich ..... außer ............... ein klein wenig mehr Frieden im Denken/Fühlen " . ( da die zusätzliche "persönliche" Verstrickung entfällt ) .

thats all .

und ... ich wiederhole es gerne ... auch dies , ob a little bit more or less peace of mind , ist - letztlich - ohne jede besondere Bedeutung .
Und das sind auch nur alles Geblubber in Worten, nichts gegen dich persönlich.

Das ganze hätte man sich sparen können, ohne Worte. dem Fragesteller galt sein Verlangen seinen Energiehaushalt durch den Gefragten auszugleichen. Wäre der Gefragte erleuchtet gewesen hätte er ihm nicht die Energie in Worten geschickt sondern er hätte bewusst dem Fragesteller im Vorraus seinen Energiehaushalt ausgeglichen und ihm obendrein noch innere Zufriedenheit gesendet so das der Fragesteller nicht erst fragen brauchte.

Soviel zum erleuchten. Aber ohne Transformation bedeutet das fragen sie und ihnen wird geholfen.


melden
allfredo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

04.08.2012 um 14:30
@tenet
quatsch

da hat jemand absolut keine ahnung vom angesprochenen kontext , und gibt nur seine märchenglaubenbssätze zum besten.
und die sind auch noch - sichtlich - in irgendwelcher eso-kalenderspruch-literatur angelesen.


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

04.08.2012 um 14:31
@allfredo
Habe nichts anderes von dir erwartet.


melden
allfredo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

04.08.2012 um 14:34
@tenet
da bin ich aber erleichtert , dass ich dich nicht enttäusche .

wo hast du eigentlich deinen schmonzes zusammengelesen ?


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

04.08.2012 um 14:34
@allfredo
Donald Duck


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

04.08.2012 um 14:37
@allfredo
Sie mal lieber zu das Du nicht immer der Fragende sein wirst.


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

04.08.2012 um 14:44
@TheLolosophian
Liebe ist wie Krieg, Angst, Tod, Elend nur ein Letterword für mich geworden....
d.h. du weisst schon...oder?
ok, ich sags nochmal: das heisst, die alten EgoEmotionen und Erwartungen etc. , die früher mit dem Wort Liebe verbunden waren, existieren nicht mehr.
Nein, mein Liebe ist völlig anders, ich rede nicht über sie, ich lebe sie.... musst halt die Leute fragen, die mich kennen bzw. mir täglich begegnen...lach...he he he ...Ist schon ein Unterschied, ob Du nur die Buchstaben von jemandem siehst und interpretierst oder ob Du jemand in Natura erlebst....
Mit oder ohne Tanzbein...he he
Lollolloooo, ich (hoffe :- ich) weiß was Du meinst ... :) :) :)


melden
Tenten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

04.08.2012 um 15:18
@TheLolosophian
TheLolosophian schrieb:Ein gefangener Zenmönch übersteht die chinesische Wasserfolter ohne die geringste Lädierung. Auf Befragen, wie er dies geschafft habe, sagt er lächelnd: Jeder Tropfen war der erste Tropfen...
Klar - glaub' ich auf's Wort. LOL
Dafür wurde er dann gehängt. Von den Chinesen.

Es handelt sich bei dem Ausdruck "endlose Debatte" um meine Ansicht. Ich habe dazu keine Lust mehr. Was andere machen ist mir da völlig gleich. Foren sind dazu da, dass Leute kommen und debattieren - und endlos bezieht sich darauf, auf das gesamte Forum. Es gibt da eben ein Bedürfnis und das wird auf diesem Wege bedient. Ich habe dieses Bedürfnis nicht mehr.


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

04.08.2012 um 15:41
@allfredo
allfredo schrieb:und befragt , welchen Nutzen diese "Erleuchtung" hätte , antwortete er : " keinerlei Nutzen für mich ..... außer ............... ein klein wenig mehr Frieden im Denken/Fühlen " . ( da die zusätzliche "persönliche" Verstrickung entfällt ) .
Das relativiert "Erleuchtung" ungemein :) ... es ist nur ein Begriff eines "Wissens" um besser begreifen zu können.
allfredo schrieb:und ... ich wiederhole es gerne ... auch dies , ob a little bit more or less peace of mind , ist - letztlich - ohne jede besondere Bedeutung .
A little bit more or less peace of mind?

Das soll für Dich ohne besondere Bedeutung sein?

Naja, Deinen Worten nach zu verstehen, ist Dir so ziemlich viel total egal :) .... dafür kommt aber ganz schön viel Wind aus Deinem mind :)


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

04.08.2012 um 15:45
@tenet antwortete Alfredo
tenet schrieb:Das ganze hätte man sich sparen können, ohne Worte. dem Fragesteller galt sein Verlangen seinen Energiehaushalt durch den Gefragten auszugleichen. Wäre der Gefragte erleuchtet gewesen hätte er ihm nicht die Energie in Worten geschickt sondern er hätte bewusst dem Fragesteller im Vorraus seinen Energiehaushalt ausgeglichen und ihm obendrein noch innere Zufriedenheit gesendet so das der Fragesteller nicht erst fragen brauchte.

Soviel zum erleuchten. Aber ohne Transformation bedeutet das fragen sie und ihnen wird geholfen.
Hahahaha, @allfredo

riechst Du den Käse :)?

Du vielleicht nicht, doch Tenet und ich riechen Deinen Käse, lollollooo und holdrio - Heidi auf der Alm ist mit Käsegeruchsidentifikation vertraut ;)


melden
allfredo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

04.08.2012 um 16:33
zu dieser "merkwürdigen" transformationsidee des tenet .

transformieren kann sich immer nur ein "etwas" .

jedoch

das EIGENTLICHE ist kein Objekt - kein "etwas" .

deshalb hat Transformation nichts damit zu tun .

transformieren kann sich nur ein "etwas" zu einem anderen "etwas" .

Diese TransformationsIdee bedeutet nur ein Festhalten ja Verharren in der Objekt-Ich-Idee .


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

04.08.2012 um 17:27
@allfredo
Wenn Du das jetzt und hier (jetziges Scheinleben) als Ausgangspunkt nimmst bräuchtest Du zwei (Scheintode) um dahinzugelangen was das hier alles auf sich hat.


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

04.08.2012 um 17:35
@allfredo
Dieses hier wäre der erste Scheintod, mach mich jetzt ja nicht daran feste das Du Angst vor Feuerbestattung hast, es ist deine Angst die nicht versteht.

1c0780 tf4b264 Camp Fire animated

Dieses wäre die zweite, die letzte Reinigung, die kannst Du dir nicht mehr vorher aussuchen.
2f8cec Phoenix


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

04.08.2012 um 17:44
@allfredo
allfredo schrieb:das EIGENTLICHE ist kein Objekt - kein "etwas" .


deshalb hat Transformation nichts damit zu tun .
Nein, eigentlich sollte man endlich mal "neue Worte" (er-)finden für das, was Du und wir sagen möchten.

Z. B. Das Eigen(wesen)tliche.
Ist es nicht Dein natürliches, von Gott oder Natur oder von Haus aus gegebenes Ur-Wesen, das immer und ewig dasselbe bleibt.

Möglicherweise ist es das, was ALLE suchen.
Diese Wesenheit, diese Einstellung, mit der es gelingt, in allem Raum und aller Zeit zu sein. Nicht nur zu sein, sondern auch zu (über-)leben.
Und darüber hinaus, sich darin auch noch kreativ zu bewegen. Bewegung kann vieles sein. Auch beobachten oder weiterziehen. Oder einfach nur genießen. Genuß kann etwas Bewegendes sein.

Hast Du bereits diese EINE eigen-WESEN-tliche Wesenheit in Dir gefunden?

Du glaubst, Du hast Deinen Kern bereits entdeckt?
Was macht Dich da so sicher?

Ich bin mir noch nicht so sicher, ob ich mit diesem Kern vertraut bin. Ich merke jedoch, daß da was auf mich zu kommt.

Es ist das erste mal seit langer Zeit (ca. 2 Monate), daß ich wieder mal was "fühlen/sehen" kann. Es ist etwas, das erwacht in mir und "diese Voraussetzung/dieses Wesen" läßt mich die Grenzen übersehen.
(Übersehen im Sinn von: überschaubar, durchsichtig, durchdringbar, einfach nur als Lichtfaden/-fäden da.)

Es ist etwas, das mit den vorhandenen Voraussetzungen absolut ewig-offen ist.

Da gibt es nichts mehr, WAS begrenzt.

JungeJunge, jetzt wird´s skurill :), denn ich habe nicht den Eindruck, daß ich das bin, die das denkt. Es sind Bilder, die ich bekomme. Doch die Bilder stammen "eigentlich" nicht von mir. Diese Bilder beinhalten sehr viele Informationen und diese Informationen muß ich dann für mich aus"werten".

Mein Wohlbefinden, bzw. meine Gelassenheit sagt mir, daß ich zwar erstaunt bin darüber, daß es "WAHR" ist, doch ist es schon fast vertraut .... halt das, was ich auf mich zukommen sah.

Ja, holdrio, so war es immer scho :) ... "Des war scho allat do", sagt der Allgäuer :)
Übersetzt: das war immer schon DA. Wir konnten es nur nicht sehen oder wahrnehmen.


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

04.08.2012 um 17:49
@tenet

Lol, Tenet, Du bist ja üübel :) :)

Das Feuer ist mehr als nur "heiß" :)


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

04.08.2012 um 20:46
tenet schrieb:Das Licht (Gott) hat dich doch gerettet, zumindest hat es Dir den Weg hierhin gezeigt wo man dich versteht.

Also Nachts mit deiner Karre auf der Autobahn liegenbleiben und irgendeinen zum Imbiss einladen der Dir dabei hilft deine Karre wieder flott zumachen brauchst Du ja jetzt nimmer.
Dass mir Gott oder ein Licht den Weg gezeigt hat, halte ich für außerordentlich fragwürdig. Ehrlich gesagt ist das für mich Esokitschkrempel. Ich glaube gar nichts zeigt mir einen Weg. Das würde ja darauf schließen lassen, es gäbe ein höher gestelltes Wesen, was Pläne mit mir hat. Und das verneine ich absolut.

Doh klar brauche ich das! Es gibt nix besseres, als wenn man soclhe menschen kennt, auch wenn sie total lichtbefreit, vielleicht sogar lichtallergisch sind. Ich nehme aber auch einen total verstrahlten durchleuchteten Aromatherapie-Energiepyramidenfreak. Weil das nämlich unbedeutend ist, solange der mir nachts hilft beim Autoreparieren.


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

04.08.2012 um 21:09
Ich glaub ich hab meine Mama angesteckt!

Bin das erste mal seit 17 Jahren wieder mit meinen Eltern im Urlaub, in einem ganz kleinen ItalienischenDorf.
Ich Liebe Kaestchen und Kistchen ueber alles und so war ich auch hier auf der Suche danach.
Durch die verkettung von Zufaellen bin ich mit meiner Mama in einem ganz kleinen Einkaufsladen gelandet, wo wir Wasser kaufen wollten, wir mussten an der Kasse laenger warten, weil keiner zum abkassieren kam und so fiel mir hinter der Kasse ein MosaikTeller auf, den ich mir genauer ansah, dabei fiel mein Blick auf die gegenueberliegenden Getraenke und da, ganz oben im Regal standen wunderschoene, bemalte und beschlagenen Holzkaestchen, schoener haett ich sie mir nicht vorstellen koennen!
Als der charmante Verkaeufer nach vorne zur Kasse kam, liess ich mir die schoensten zwei herunter reichen
und nun liegen meine gesammelten Urlaubsschaetze (Muscheln, Steine, etc) in den Kaestchen...

Meine Mama findet das nach wie vor unglaublich das mir diese Kaestchen ueber den Weg gelaufen sind und sagt "Zufaelle gibt es!"

Gibt es Sie, diese Zufaelle?

Da ich Erleuchtungskrank bin, glaub ich nicht daran, also an diesen ganzen Zufallsquatsch...


melden
Anzeige

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

04.08.2012 um 22:08
Es sind immer zufälle. Alles andere spinnt dein Hirn sich nachträglich zusammen. Yes, i know, voll unromantisch. Aber ist es wichtig? Es ist doch viel aufschlussreicher, wie sich dein Hirn im Nachhinein diese Zufälle erklärt. Gedichtinterpretation sach ich nur.


melden
103 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden