weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

allfredo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.08.2012 um 11:35
@TheLolosophian
Wenn der Balsekar-Jünger allerdings spricht und meint , er lebe sehr gut und prächtig mit seinem Ego, er sähe quasi keinen Anlass, sich von diesem zu distanzieren - gleichzeitig aber von Bedeutungslosigkeit spricht und "dass die Dinge einfach geschehen", dann handelt es sich m.E. um ein reines Nachplappern, denn ihnen fehlt einfach die BASIS (Egolosigkeit), um zu verstehen.
also ... erstens ... der "Balsekar-Jünger würde >nicht< sagen "er sähe keinen Anlass" ,
er würde sagen "er sähe keine Möglichkeit sich von seinem Ego zu distanzieren" , denn da würde sich ja das Ego vom Ego distanzieren , werte Diuskordian , und das ist nun mal ein Absurdum .

und er würde darauf hinweisen , dass die Idee einer Egolosigkeit nichts anderes wie EXTREM-Hybris dieses Ego ist .

hast du hybride Anteile ?


melden
Anzeige
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.08.2012 um 11:42
@all
Ronimundus Lullus zum Heiligen Mittwoch
Fortsetzung:
... Wer würde einem ausgewachsenen Mann die Brust geben, oder einem neugeborenen Kind gebratenes Fleisch? Und wenn der Wunsch, dass das Kind rasch zum Manne heranwachsen möge, seine Pfleger dazu brächte, dem Säugling gebratenes Fleisch zu geben, würde dann nicht jeder sehen, dass Verlangen und Einbildung ihn wahnsinnig gemacht haben?
Doch das gleiche gilt für den Menschen: er ist voller Verlangen und Einbildungen und in diesem Sinne verrückt; und in seiner Obhut befindet sich ein kleines Kind.

Er möge also sich selbst, sein Verlangen und seine Einbildungen beiseitestellen; er möge sich nur Gott hingeben und sich von ihm leiten lassen; und er möge sich nicht beklagen, wenn seine erste Mahlzeit von der Mutterbrust kommt, denn das ist die Nahrung, die von Gott für das kleine Dind eigens geschaffen wurde.

Die rechte Nahrung wird zur rechten Zeit kommen, und das noch nicht entwöhnte Lamm knabbert bereits an den Halmen, die eines Tages seine Nahrung sein werden.

Alle Dinge brauchen ihre Zeit, und von Hast kommt nur Schaden.

Die Wunder des Erwachsenwerdens mögen das Kind faszinieren, doch wenn es vor der Zeit Zugang zu ihnen hätte, würde es nur Schaden nehmen. DasKind mag den Erwachsenen in seiner Freiheit erblicken und denken, dass es abends auch lange aufbleiben und bei jedem Wetter ausgehen möchte, angezogen wie es Lust hat - aber der Erwachsene weiss, dass es anders ist, denn mit der Freiheit kommt auch Verantwortung.
.
..Wer zu früh sucht, weiss nicht, was er sucht, und was er dafür in Kauf nehmen muss...

Denn wenn ein Mensch vor der Zeit fähig wäre, Kranke zu heilen, könnte er durch das Heilen selber krank werden: und dies wäre nicht der Wille Gottes, sondern nur die folge seiner Unwissenheit und und seines Eigenwillens.

Die Bürden des Erwachsenen sind nicht für das Kind bestimmt. Das kind möge sich nicht nach Wundern wie nach Spielzeug sehnen, denn Wunder bringen eine Last mit sich, die nur ein Starker tragen kann.

So möge sich denn ein jeder in Demut und Geduld, mit Aufrichtigkeit und Vertrauen dem Willen Gottes hingaben, Dem Allwissenden, dessen Fürsorge den menschen mit allem versieht, was ihm nottut.
Auszug aus R:H: von Bissing: Von der Hingabe


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.08.2012 um 11:48
@Tenten
@Lasker
Betr. Kurs in Wundern.
Diesen Wälzer habe ich seinerzeit in die Tonne geworfen. Ich fand den Stil unerträglich geschraubt und unverständlich. Ausserdem war ich der Meinung, diese Übungen würden zu Verdrängung führen, bzw. Verdrängung unterstützen - also verhindern, dass man seine wahren Gefühle wahrnimmt....
100 Mark hat der Schinken mich gekostet damals...
Für mich war es auch mehr oder weniger eine Gehirnwäsche/Autosuggestion und lief in der Rubrik "Fremdbestimmung". ...
Heute sehe ich es etwas anders, dennoch....

@allfredo
der "Balsekar-Jünger würde >nicht< sagen "er sähe keinen Anlass" ,
er würde sagen "er sähe keine Möglichkeit sich von seinem Ego zu distanzieren" , denn da würde sich ja das Ego vom Ego distanzieren
Nein, das Ego ist nicht gemeint. Bei der Selbstbeobachtung bzw. Achtsamkeitsübungen/Meditation entsteht mit der Zeit eine Lücke/Distanz und das, was man den "Beobachter" nennt entsteht. Hier handelt es sich um die Erweiterung der Intuition, die sich durch permanente Achtsamkeit bis zum vollen Gewahrsein weiterentwickelt.
Der Beobachter ist ein SELBST-Aspekt.


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.08.2012 um 12:03
Liebe@TheLolosophian, Du sagst:
TheLolosophian schrieb:Nein, das Ego ist nicht gemeint. Bei der Selbstbeobachtung bzw. Achtsamkeitsübungen/Meditation entsteht mit der Zeit eine Lücke/Distanz und das, was man den "Beobachter" nennt entsteht. Hier handelt es sich um die Erweiterung der Intuition, die sich durch permanente Achtsamkeit bis zum vollen Gewahrsein weiterentwickelt.
Der Beobachter ist ein SELBST-Aspekt.
Alles Tun ist Ego! Aber wer belebt das Ego? Was ist EGO? Ist es ein eigenständiges Wesen, das etwas tun kann?


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.08.2012 um 12:07
@snafu
snafu schrieb:Die Seele ist die Oberfläche der Dinge.
Deine Seele hat sich manifestiert in die Form deines Körpers und in die "Formen" deines Verstandes.
Vielen Dank für die Erklärung. Aber solange ich keine eigene Erfahrung/Erkenntnis bezüglich der Seele habe, bleibt Deine Erklärung und der Begriff der Seele für mich ein Konzept. Da ich aber zur leidenschaftlichen Konzept- bzw. Flatwix-Destroyerin mutiert bin, lehne ich jeglichen Glauben als ein Für-Wahr-halten ab.
GEnauso ist es mit dem Karma. Ich weiss, dass ich nichts weiss... auf solche Art angelesenen bzw. angelernten Wissens bin ich nicht mehr scharf, bin unfähig geworden, sowas überhaupt aufzunehmen.
Ob es sich bei deinen Ausführungen um eigene Erkenntnis oder angelerntes Wissen handelt ist letztendlich - was mich betrifft - völlig egal, denn es handelt sich in jedem Fall um ein Konzept, egal wer die ERfahrung gemacht hat. Alles, was weitergegeben wird, ist schon Konzept.
Ich vertraue ganz darauf, dass mir zur gegebenen Zeit das Wissen um Karma, Seele und allem, was ich nicht aus eigener Erkenntnis weiss, aus mir SELBST heraus zukommen.


melden
Beo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.08.2012 um 12:10
Als BEObachter bin ich froh, dass ich switchern kann.

SELBST, FLIEGEN UND VÖGELN. IST ES MÖGLICH, SICH OHNE EGO ZU VERMEHREN ?!

SELBST, FLIEGEN UND VÖGELN IST ES MÖGLICH, SICH OHNE EGO ZU VERMEHREN

SELBST FLIEGEN UND VÖGELN IST ES MÖGLICH, SICH OHNE EGO ZU VERMEHREN


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.08.2012 um 12:10
Nachtrag: Ich selbst gebe nur weiter, was ich klar und deutlich aus mir SELBST heraus erkannt habe. Wer mir das glaubt, ist selber schuld....har har har.......:D


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.08.2012 um 12:12
Ohne Kommentar:
d53a6c Luna 017.JPG


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.08.2012 um 12:19
Sicher, wie du weisst sind es nur meine Gedanken, bezüglich des Inputs, den Allmy mir bietet... hihi... liebste Diskordia. ;)

Also hüte dich davor mein Seelenkonzept zu übernehmen. Es ist nur ein Gedanke, den du jetzt gelesen hast, auf den du sogar geantwortet hast, um deutlich zu machen, dass es nicht dein Gedanke ist, wobei dieser aber lange genug in deinem Gehirn weilt, um seine cookies dort abzulegen.... .

Nichts ist wahr! das sollten wir jetzt schön langsam wissen... :) und das ist die Wahrheit. LOL :D
@TheLolosophian


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.08.2012 um 12:22
@Beo
Beo schrieb:SELBST FLIEGEN UND VÖGELN IST ES MÖGLICH, SICH OHNE EGO ZU VERMEHREN
Coooool.... ha ha ha... :D


melden
Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.08.2012 um 12:28
@ TheDiskordian

Um im Kurs in Wundern die verborgenen Nuggets zu finden…muss viel Sand gesiebt werden. Insofern war ich im Textteil als „Goldsucher“ (...spiritueller Sammler und Jäger...lach) unterwegs.
Textteil und Übungen sind für diejenigen dienlich, die dafür bereit sind. Wer nicht „zubereitet“ ist, hält das Jahresprogramm eh nicht durch.
Ablehnung erfährt der Kurs von denjenigen, die den Ansatz nicht verstehen oder die darüber hinaus sind. Das darf alles sein.

LeChiffre


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.08.2012 um 12:37
@Beo
Beo schrieb:SELBST, FLIEGEN UND VÖGELN. IST ES MÖGLICH, SICH OHNE EGO ZU VERMEHREN ?!
............pssst, Sie haben noch nicht bemerkt, das sie Ego sind!


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.08.2012 um 12:45
@FrauSchneider
FrauSchneider schrieb:Alles Tun ist Ego! Aber wer belebt das Ego? Was ist EGO? Ist es ein eigenständiges Wesen, das etwas tun kann?
Hab 00 Bock, die Frage zu beantworten - aber vielleichts tuts ja dieses:? Ego und SELBST -
Blog von TheLolosophian :)

@snafu
snafu schrieb:Also hüte dich davor mein Seelenkonzept zu übernehmen.
Wie ich Dir grade schrieb: bin u n f ä h i g deins oder irgendein Konzept zu übernehmen...:)
snafu schrieb:Nichts ist wahr! das sollten wir jetzt schön langsam wissen... :) und das ist die Wahrheit.
WAhrheit? Natürlich gibts die: Ich bin der WEG, die WAHRHEIT und das LEBEN....
Im neuen Bewusstsein stehst du in voller Wahrheitsmontur, in absoluter Gewissheit= Ge-WAHR-SEIN.
ES gibt relative (als illusionär zu erkennende) WAhrheiten - ziemlich paradox...
Und es gibt die absolute Wahrheit jenseits von Ego/Gut und Böse.
Und dann gibt es darüber hinaus auch das WEDER - NOCH....
MannMann, wat et nich allet nich gibt...ne, "liebste" Snafu (haben wir schon ein Affäre??? lach...krch... :D

Wirst nicht glauben, was geschah, ich sah nen Mann, der war nicht da....lach... :D

@Lasker
Ich finde die Sprache des Kurs in Wundern unter aller Sau. Meine Meinung damals dazu war, dass Jesus niemals in solcher Sprache gesprochen hätte..... grässlich. ES gibt einige Stellen, die mir ganz gut gefielen und die hat der Greuth-Verlag auch in einem Büchlein zusammengefasst. Ich bin eh nicht grad gut auf Channelings zu sprechen...keine Ahnung warum...
Beim Allmächtigen, aber alles hat seine Berechtigung, so auch der Kurs... heute ist er mir Jacke wie Hose.... wie alles... lach...

PS: Wenn ich auf Deine Beiträge nicht einzugehen scheine, nimms nicht krumm... Ich habe alles wie fast immer in Word geschrieben und wie so oft vergessen, zu posten... viel ist es eh nicht, stimme fast 100%ig mit deinen Ausführungen überein.


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.08.2012 um 12:54
FrauSchneider schrieb:
Alles Tun ist Ego! Aber wer belebt das Ego? Was ist EGO? Ist es ein eigenständiges Wesen, das etwas tun kann?
Das Ego ist ein sichselbsterschaffendes Prinzip. Es entsteht nach seiner Struktur, bevor eine Struktur da ist. Das ist, was es für manche zu Gott macht.
"Ich bin der ich bin"


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.08.2012 um 13:02
@TheLolosophian
Wahrheit ist relativ..... in seiner Bedeutung, man könnte ein Essay darüber schreiben, aber ich habe nicht die Zeit und Laune.

Die letzt Wahrheit ist wohl, dass es nicht wahr ist.
was gleichbedeutend mit: dass es nicht war, ist.

was dem (göttlichen) unaussprechlichen Paradox entspricht. ;)


melden
Tenten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.08.2012 um 13:05
@TheLolosophian
TheLolosophian schrieb:Nachtrag: Ich selbst gebe nur weiter, was ich klar und deutlich aus mir SELBST heraus erkannt habe. Wer mir das glaubt, ist selber schuld....har har har.......:D
Das lernt man in der Freud'schen analen Phase.


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.08.2012 um 13:09
@Beo

Achtet mir vermehrt auf Fliegen
oder Vögel beim Besiegen
eures Egos, dem fatalen,
denn es wär nicht auszumalen,
wenn die Vögel sich erhöben
um dasselbe zu veröden.

Diese flatterhaften Wesen
sind gebildet und belesen,
wie z.B. dieser Beo;
sprüht uns ein mit Ego-deo
und erzählt uns dann die Fabel
vom geschloss'nen Beoschnabel.

Seine Mär von Grimmscher Güte
passt in jede Wundertüte.
Also wär es auch kein Wunder,
wenn der ganze Egoplunder,
dieser sonderbar tradierte,
irgendwann mal explodierte.

Wenn der Mensch dann halb begreift,
was ihm um die Ohren pfeift,
backpfeifmäßig arangiert,
ist er spontanös frustriert,
weil er egofrei erkennt,
dass ihm nur der Kittel brennt.


melden
Beo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.08.2012 um 14:28
@FrauSchneider
FrauSchneider schrieb:............pssst, Sie haben noch nicht bemerkt, das sie Ego sind!
Können Fliegen sich selbst erkennen?
Wie sollten sie ein Ego entwickeln?


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.08.2012 um 15:34
Wer die Nase voll hat von Erleuchtungskram und so , kann mal in das Universum nebenan gehn:
Diskussion: Spiritualität und Erotik
Nix für Balsekar-Eunuchen!
Hier gehts nämlich zur Sache, folks! HaH!


melden
Anzeige
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

15.08.2012 um 15:42
@Beo
Können Fliegen sich selbst erkennen?
Wie sollten sie ein Ego entwickeln?Text
Die Evolution macht vor niemand Halt, auch nicht vor Fliegen. Das Bewusstsein will sich selbst erkennen, denke ich mal....ähm... weiss nicht...
Oder auch nicht?

la la la...

@FrauSchneider


melden
352 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Alien Videothread395 Beiträge
Anzeigen ausblenden