Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

03.09.2012 um 12:00
Vielen Dank für deinen erhellenden Beitrag.
Nur ein kleiner Rat: Nimm nicht alles so persönlich, auch wenn du hier im Thread noch der einzige Mann bist, bist Du dennoch nicht die "Mann"-heit:
Dein Schwanz geht mir am Arsch vorbei! - (Gott sei's gepriesen!)
@tenet


melden
Anzeige
poet
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von poet

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

03.09.2012 um 13:24
@TheLolosophian

O-lala, a tail goes by
hinten unten bei der Spaltung,
praising God for manship, why?
Diskor. sorgt für Unterhaltung...*grins*


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

03.09.2012 um 14:39
@allfredo
allfredo schrieb:weder buddha noch eckhardt waren je vom leiden befreit !
( buddha ist , wenn man der historie trauen mag , elendig an ner fleischvergiftung krepiert ! - wo war da leidfreiheit ? )
schmerz ist nicht gleich leiden. das leiden beginnt erst, wenn "ich" den schmerz (oder sonstige erfahrungen, die jetzt da sind) nicht (so) haben will (wie sie nun mal sind)...
stimme dir also zu, dass man sich von körperlichen "leiden" nicht befreien kann... sehr wohl aber von (psychologischen) einstellungen/ich-bewertungen:
heilung bedeutet in diesem kontext, dass durch die rücknahme der abwehr (und letztlich des festhaltens an die "leid-identität") auch verdrängte (vergangenheits-)gefühle angenommen und "erlöst" werden können.


melden
allfredo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

03.09.2012 um 15:46
ich persönlich finde ja , es ist ein frage der höflichkeit und achtung für den gesprächspartner nicht mit beliebigkeitsmetaphern ( die übrigens alles andere wie metaphern sind , sondern reine konzeptworthülsen ) hier in schenkelklopfmanier rumzuprusten , und dann wenn sich die fehlmeinung oder zumindest missverständlichkeit dieser worthülse zeigt , jovial zu verkünden " ich hab ja eigentlich dies oder das gemeint ".

so was nenne ich lavieren , genau genommen sogar feiges lavieren.

denn , werte @TheLolosophian , ich und all die anderen hier sind schon große bubis und mädels .
du kannst also ruhig schreiben , was du meinst . ( wenn du es überhaupt meinst , was ich übrigens bei einem derartig aufgebruzzelten hyperaktiven schenkelklopfgrööölworthülsenjongleur bezweifle , der da zwischen " jesus rettet mich und dem dao-de-ging hinundherschwankt , nach der devise viel hilf viel und irgendwas wird schon stimmen oder andere beeindrucken . )

vom daodeging oder den weisheiten des südlichenblütenlandes hast du jedenfalls nur die billig-abziehbild-kalender-version im angebot .

wir können uns ja maL in einem extrathread mit diesen texten befassen , immerhin hab ich diverse lebensjahre für das studium der chinesischen sprache gegeben , gerade , um die texte der alten taoisten im original ( oder weitestgehend original ) zu lesen.
da schwatzt man gerne mal über diese perlen der menschheitsweisheiten .


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

03.09.2012 um 16:10
Hier sagt meine Frau was Gott ist. Viel Spaß dabei.



melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

03.09.2012 um 16:16
@Hörnli
Recht hat sie, Deine Frau!

@allfredo
Ich rede nur über eigene Erfahrungen und schwadroniere nicht über die sogenannten "Letzten Dinge".
Ich habe schon alles gesagt.
Ich argumentiere nicht, sondern konstatiere.


melden
allfredo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

03.09.2012 um 16:52
@Hörnli
wers glaubt , dass hier ein hörnli schreibt .....
wo doch sogar der nick übernommen ist ....

und die meisterin der übername von fremderfahrungen ( und nicks ) ... wer ist das wohl ?


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

03.09.2012 um 16:59
@allfredo
allfredo schrieb:und die meisterin der übername von fremderfahrungen ( und nicks ) ... wer ist das wohl ?
Das ist der Allmächtige persönlich - Blödkerl! Immer noch nix kapiert?


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

03.09.2012 um 17:01
@allfredo
und der meister der übername von fremderfahrungen ( und nicks ) ... wer ist das wohl ?
Du sprichst von dir. Das ist doch überall bekannt. :D


melden
allfredo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

03.09.2012 um 17:02
@TheLolosophian
du schadronierst erstaunlich oft ... unter anderem über ein taoteking ... immer wieder .
was du dann wie einer art spezialorden deines jesus-hat-mich-errettet-verständnisse geradezu monstranzartig hier im forum vor dich herträgst , ohne dass dies verhindern könnte , dass du sichtlich die kernaussagen dieser alttaoistischen texte überhaupt nicht verstehst ...

aber hauptsache monstranz ....

man konnte ja bisher hier in diesem verschwörungstreffpunkt der 3-d-und energieschwaffler gut damit rechnen , dass diese texte ohnehin keiner genau kennt .

pech gehabt ... du schenkelklopfversierte ... ich zumindest kenne sie ... nicht nur nahezu auswendig ... sondern auch noch in vielen deutungstiefen in diversen sprachen .

so wie die chan-texte die weltanschauliche heimat des ikkyu sind , so ist der alt-taoismus die meine.


melden
allfredo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

03.09.2012 um 17:04
@Hörnli
platz lizzy ... fütter lieber dein nachschleimgrunzimops


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

03.09.2012 um 17:05
@allfredo
platz allfredo ... fütter lieber dein nachschleimgrunzimops


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

03.09.2012 um 17:12
Wenns giggelt, gröööhlt und schenkelklopft
die Seele in den Himmeln hopst..
:bier: -->


melden
allfredo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

03.09.2012 um 17:20
wes seele in den himmel hopst
sich deutlich mit sich selber mops
schenkt sich dann gern bedeutsamkeit
macht gott dann nur viel heiterkeit


melden
Ikkyu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

03.09.2012 um 19:03
@TheLolosophian Es geht allein darum, dass Du die sog. "Buddha-Natur" (.............) in Dir als dein Eigenes erkennst.

Verehrte Diskordian, manchmal wäre es einfach besser, wenn man sich über bestimmte Ausdrücke und deren Bedeutung INFORMIERT, was sie genau bedeuten bevor man sie verwendet ... Du wirfst willkürlich mit Ausdrücken um dich, die du nicht verstehst ...


melden
poet
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von poet

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

03.09.2012 um 19:20
Je mehr jemand nur noch das ausdrückt, was er wirklich voll und ganz versteht, desto häufiger hat er eine Zitrone in der Hand...


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

03.09.2012 um 20:37
@Hörnli
Danke das Du das Video reingestellt hast.


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

03.09.2012 um 20:44
@TheLolosophian
TheLolosophian schrieb:Mann bist, bist Du dennoch nicht die "Mann"-heit:
Dein Schwanz geht mir am Arsch vorbei! - (Gott sei's gepriesen!)
@tenet
Ich weis zwar nicht was mein Schwanz hier im Thread zu suchen hat. Um mich lächerlich zu stellen um das Du hinterher sagst ups da habe ich den Thread aus Versehen verwechselt musst Du dich schon etwas besserem bedienen.

Du glaubst garnicht was ich erleichtert bin das mein Schwanz an deinem Arsch vorbeigeht.


melden
Anzeige

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

04.09.2012 um 07:29
hihihihihihi lol


melden
333 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden