weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 19:32
@xtom1973
xtom1973 schrieb:Einen gewissen Spass dabei kann und möchte ich nicht verhehlen! Schliesslich bin ich auch ein klein bisschen Affe.
:D


melden
Anzeige

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 19:36
@xtom1973

Thor in seiner Folterkammer
bläut dir mit dem Vorschlaghammer
fröhlich die Erkenntnis ein:

Sein allein, ist Not und Pein,
noch mehr Sein verträgt kein Schwein... :D


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 19:39
Oh, wie hohl ist mir's am Abend,
wenn die Spiriglocken läuten
und die Worte, hoch, wie trabend,
nicht die Bohne was bedeuten... (save our souls)


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 19:42
Schon wieder nen Doppelschwinger solangsam steigt die Qualli @poet :D


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 19:43
poet schrieb:Sein allein, ist Not und Pein,
noch mehr Sein verträgt kein Schwein... :D
Ich war immer freundlich, lieb und nett,
kriegte nie irgend 'ne Frau ins Bett.
Und dann auf Macho, cool und arrogant,
plötzlich kamen sie angerannt.

Und wieder seh' ich wie's im Leben läuft,
wer hart ist, laut und sich besäuft,
kommt bei den Frauen besser an,
wer will schon 'nen lieben Mann?

Daraus ziehst du Konsequenzen
und du schaltest um auf schlecht,
die Welt ist ein Gerichtssaal
und die Bösen kriegen Recht.

Weil ich weiß, dass ich's mir leisten kann,
stell' ich mich überall vorne an
und ist einer sanft und schwach
hör' mal wie ich drüber lach.

Bei den freundlichen Kollegen
halt ich voll dagegen,
obwohl mich keiner mag,
sitz ich bald im Bundestag.

Du musst ein Schwein sein in dieser Welt - Schwein sein
Du musst gemein sein in dieser Welt - Gemein sein
Denn willst du ehrlich durchs Leben geh'n - Ehrlich
Kriegst 'nen Arschtritt als danke schön - Gefährlich

...

(Alles nur geklaut)


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 19:44
jau..genau!!!

I'll become a pig...sic


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 19:45
Lustig ist die Schweinemast,
weil du immer Scheine hast... :D


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 19:49
@snafu
snafu schrieb:Vllt darf ich das verformen, zu:
"Nichtwissen küsst Wissen, dazwischen ist die Illusion der Wahrheit".
Ja, alles was du willst

@xtom1973

Habe über eure Seite keinen Überblick, wollte nur einen gemeinsamen Wink hinterlassen - Fimstühle gibt es wohl nur, damit sich alle Affen als Affen erkennen.

@TheLolosophian

Bis bald, ich düse mal weiter - danke für deine lieben Worte und den Respekt füreinander, wir verstehen uns auch ohne Worte, möge nur ein Affenherz klingen...

Alles Liebe, Filmstuhl und Internet abgibt


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 19:52
Temporäres Zeittotschlagen
kann durchaus den Geist erfrischen,
wenn wir eine Molle zischen,
wer will was dagegen sagen? :bier:


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 19:52
@gnohm
snafu schrieb:
Vllt darf ich das verformen, zu:
"Nichtwissen küsst Wissen, dazwischen ist die Illusion der Wahrheit".
Ja snafu ist da sehr genau mit, da passt jedes Wort... :D


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 20:14
@poet
Manche sind so stürmisch die warten nicht bis man die Türe aufmacht, ohne die Schuhe
vorher abzutreten wolln sie durch die geschlossene Türe. lach.. :D


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 20:17


melden
No_ONE
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 20:42
@poet: Hast du schon einmal darüber nachgedacht, dich dort zu bewerben???


http://www.wilhelm-busch-preis.de/wbp_1_0.html


Du bist ein Kandidat für Platz 1.


melden
Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 20:50
Gute Idee NO_ONE

@ poet
Ich würde dich höchstpersönlich auf dem Siegerschild aus dem Stadthäger Ratssaal tragen...der Veranstaltungsort ist ca. 6 km von mir entfernt.

LeChiffre


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 20:59
Eine kleine Nachtmusik...mit Alan Watts


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 21:01
Hüte!

Den wahrhaftigsten Pömpel auf weiter Flur
trägt wohl unser XTOM nur!

Diesen Pömpel kann man echt brauchen,
wills Klosett mal nicht richtig fauchen
und g'scheit für alle Zeit,
macht er auch deine Rübe breit!

Breit, nicht lang, aber hoch und schlank,
gehn meine Antennen auf Empfang,
und kommt der richt'ge Sender rein,
So sollt ihr alle Erleuchtet sein!

Denn trägst du erst Pömpel auf deinem Dach,
macht die Erleuchtung dich richtig wach!

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/d/d0/Fastentuch_Gurker_Dom_Daemonenaustreibung_30032007.jpg
Wikipedia: Fastentuch
gnohm schrieb:Habe über eure Seite keinen Überblick, wollte nur einen gemeinsamen Wink hinterlassen - Fimstühle gibt es wohl nur, damit sich alle Affen als Affen erkennen.
*zurückwink*
Das ist nicht "meine Seite", ich würde mir das sogar verbitten und mich weitestgehend distanzieren! ;) Und Überblick?

Braucht denn jemand den Überblick
der nicht mal sein eig'nes Wesen erblickt?
Da zieh ich doch lieber ein Hütlein an,
der Schwengel steckt oben am Hütlein dran!
Er zeigt ich bin ein echter Mann,
der jedes Ego hier ****en kann!

*duck&flitz*


melden
Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 22:14
Naaa ja...da gibt es ja immer wieder mal von Leuten, die in ihrer kognitiv und semantisch abgeschlossenen Welt leben...zu lesen, dass der Individuationsprozess unter der Leitung des SELBST weitestgehend autonom verläuft ...quasi per Autopilot.

Was ja theoretisch stimmt. Wenn ich am Fuße eines Berges stehe...irgendwann haben Regen und Wind ihn bis zu mir abgetragen...und ...wow...ich steh auf seinem Gipfel.

Klar, wir alle lieben Ferien, aber nur ein kleiner Blick hinter die Kulissen genügt schon, um zu erkennen, dass es das SELBST gar nicht gibt, es sich dabei nur um eine Metapher für gesteigerte Bewusstheit handelt. OIE würde Aufmerksamkeit sagen...Und j e d e gesteigerte Bewusstheit...vor dem Polsprung...hat subtile Ausstrahlungsmomente auf das Verhalten. Wer wollte das bestreiten? Woraus folgt, dass jede transpersonale Ebene ständiger Bearbeitung und Ausrichtung bedarf, um über sie hinaus zu gelangen.

Auf diese Weise kommt es zur fortschreitenden Modifikation und Flexibilisierung von Persönlichkeitskonstrukten...der Aufstieg vom Proll über den gemeinen Pfaffen oder "ehrwürdigen" Zen-Priester zum SEIN, wobei Pfaffe oder Zen-Priester nicht vor Gott kommt (he he)... das nur mal nebenbei bemerkt. Ein religiöser Würdenträger oder Anhänger einer bestimmten Tradition zu sein, ist meistens ein egoisches Persönlichkeitskonstrukt erster Güte.

Nochmal der Hinweis für diejenigen, die lieber warten wollen bis der Regen den Berg abträgt:

Das spirituelle Wachstumspotenzial erschließt sich über eine zunehmende Verfeinerung der Gesamtwahrnehmung nicht nur äußerer Gegebenheiten...sondern insbesondere über einen achtsamen/aufmerksamen und effizienten Umgang... und einem erhöhten Gewahrsein innerer Zustände.

LeChiffre


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 23:54
@Lasker

...........und vor allem die Affirmationen nicht vergessen :D


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

10.10.2012 um 00:12
Behaltet doch einfach eure alten Sachen an wenn ihr sie wegwerft.


melden
Anzeige
allfredo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

10.10.2012 um 00:35
und einem erhöhten Gewahrsein innerer Zustände.
da nimmt ein noch größeres "ego" seine Wahrnehmung für GEWAHRSEIN . haha ....

Hybris ... little chiffre ... schlichtes möchtegerngetue von einer gescheiterten Unterweiserexisatenz

und Hybris ist immer eine Form der großen Dummheit von denen , die sich für Denker halten .
ob sie nun unter Weiberröcke kriechen oder als einsame Wölfe durch die Weiten des www schnüren , nur unterbrochen von ihren eloquenten Intrigenspielen mit Mods und Konsorten .
Mal nachfragen werde ich , ob hier auch schon diesbezügliche Fäden gespannt wurden .


und für die anderen Mitlesenden .

und durchaus aus "eigenem" berichtet .

das , was KLARHEIT vorangeht ....( ohne dass man sagen könnte , dies würde sie auslösen ... es ist nur einfach häufig in gewisser verbindung ) .... das ist eine spezielle innere Haltung .

ich nenne sie die "es ist mir doch jetzt wirklich scheißegal , dieses ganze gesuche , gemache , um wahrheit , gott , erleuchtung oder was auch immer da für ne kacke in meinem hirn am dampfen ist !!! " haltung .

diese haltung , als völlige niederlage und komplettes versagen einfach TOTALES SCHEITERN empfunden , ist viel beachtenswerter als die hier von manchen postulierten "gewahrseinszustände" , die nur aufgeblasener Ego-müll sind .

Da ist nix zu erreichen , schon gar nicht peu a peu .
Denn ES ist schon lange dar .
Es bedarf lediglich einer subversiv geführten ( unentdeckten ) Unterminierung der hypnotischen Ich-Idee , das im Moment deren "Selbstvernichtungsexplosion" das im Hintergrund schon immer vorhandene EIGENTLICH wieder deutlich wird . "wieder" weil wir es alle bis etwa zu unserem 3ten Lebensjahr als einzige Wirklichkeit zu sehen vermochten . Danach hat sich dieses aufgeblasene an sich steigerndes Gewahrsein und ähnlichen Schmoinzes glaubendes Ego-potemkinsches-Dorf einfach penetrant vor diese UNMITTELBARKEIT gestellt .


melden
133 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden