Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

sesu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

07.10.2012 um 23:33
tenet schrieb:Kannst Du dich denn in allem integrieren, identifizieren als Mensch?

Das denke ich wird aber von uns verlangt.
Es gibt keinen anderen Weg, vielleicht die Sache mit Babel noch mal versuchen?


melden
Anzeige
sesu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

07.10.2012 um 23:45
@Paulette
Paulette schrieb:Hiermit kapituliere ich.
Vielleicht soll es auch so sein im Außen.


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

07.10.2012 um 23:47
Paulette schrieb:Und DU gehörst natürlich zu den Guten, die die UNseelen bekämpfen damit sie ihre Spielchen nicht mehr spielen können - richtig?
Ich bekämpfe schonmal gar nichts, was mir nach Windmühle aussieht.
Und ja, ich habe mich entschieden.
Paulette schrieb:Und das Ende und somit das Urteil deiner höchst liebevollen, sachlichen Analyse im Sinne der Unschuldsvermutung mit dem höchsten Ziel für alle Lebewesen auf diesem Planeten ist:
Du machst mich zum verallgemeinernden Glattmacher, zum Alles über einen Kamm scherer.
Das wird leider keiner meinen differenzierenden Aussagen gerecht. Also hast du die Aussage nicht verstanden, was mir leid tut.
Paulette schrieb:Es tut mir von Herzen leid aber ich kann mich einfach nicht bremsen solchen Bullshit nicht offen und ehrlich zu benennen.
Deine pikierte und eitle Ego-Reaktion kannst du dir komplett schenken. Ich komm mit Kritik gut klar. Mir kannst du gar nichts anhaben, ausser meine Äusserungen schlüssig zu wiederlegen. Und selbst das wäre noch durchaus positiv.


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

07.10.2012 um 23:47
@Paulette
Geniesse einfach die Zeit bevor Du wieder vor die Pumpe läufst. Irgendwann merkst Du es auch.


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

07.10.2012 um 23:49
xtom1973 schrieb:Deine pikierte und eitle Ego-Reaktion kannst du dir komplett schenken.
tenet schrieb:bevor Du wieder vor die Pumpe läufst. Irgendwann merkst Du es auch.
sesu schrieb:Vielleicht soll es auch so sein im Außen.
JA !


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

07.10.2012 um 23:53
@xtom1973
Manchmal ist das schön sich angreifbar zu machen um zu erkennen. :D


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

07.10.2012 um 23:54
Wars das schon?
Die Stühle wurden wieder abgestellt?

Liegts an mir, weil ich so müde bin?

Das sind alles nur Filmstühle aus Styropor! Da kann überhaupt nichts passieren!


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

07.10.2012 um 23:56
Ne war früher in Schule auch so, warst Du müde dann kamen sie an. grins...


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

07.10.2012 um 23:59
tenet schrieb:Manchmal ist das schön sich angreifbar zu machen um zu erkennen.
Erkenntnis ist mir lieber als "Kampf". Und selbst wenn es vom größten Querschläger kommt kann es einen weiterbringen als der weise Spruch vom Herrn im feinen Anzug.


melden
sesu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

08.10.2012 um 00:07
xtom1973 schrieb:Erkenntnis ist mir lieber als "Kampf". Und selbst wenn es vom größten Querschläger kommt kann es einen weiterbringen als der weise Spruch vom Herrn im feinen Anzug.
Ich glaube, es sind immer die oder das wir am wenigsten leiden können.


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

08.10.2012 um 00:13
sesu schrieb:Ich glaube, es sind immer die oder das wir am wenigsten leiden können.
Oder am wenigsten beachten (über - sehen)

So meine Wahrnehmung.
Selbst von einem "Obdachlosen" auf der Strasse habe ich schon ganz erstaunliches gehört... aber wirklich...
Beitrag von xtom1973, Seite 292

DAS ist der Hirnfick der hier abgeht.


melden
sesu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

08.10.2012 um 00:28
Der wahre, einzige Grund für den Austausch. Selbst von einem "Obdachlosen" auf der Strasse habe ich schon ganz erstaunliches gehört... aber wirklich... genau wie Jesus sagte. "Die Geringsten, die Letzten werden die Ersten sein". Aber ich will auch dieser erste nicht sein. Mir genügte es, einfach den Frieden zu finden wie in der tiefen Meditation, einfach, weil ich schon für "mich" wichtige Dinge erreicht habe. Damit meine ich zum Beispiel auch meine Arbeit, nicht so sehr die geisteshaltung. Die Haltung, oder das verstehen, kann jeder einnehmen und leben, der das wirklich kapiert hat, was die Großen vorgelebt haben. Gleichzeitig wird uns damit bewußt, daß es die wahre, die einzige Möglichkeit des friedlichen Miteinanders ist, die letzte aller Konsequenzen. Kein Streit, kein "reiben", NUR noch Verstehen und Hilfe und gegenseitiger Respekt und Rücksicht.
Das Bewusstsein liegt aber auch meist in der Differenzierung zum Außen, wenn auch teilweise in einer Gratwanderung. Wichtig finde ich, es wirklich exakt trennen zu können, also nicht so ein Mischmasch mit Glauben versetzt.

@xtom1973


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

08.10.2012 um 00:42
sesu schrieb:Das Bewusstsein liegt aber auch meist in der Differenzierung zum Außen, wenn auch teilweise in einer Gratwanderung. Wichtig finde ich, es wirklich exakt trennen zu können, also nicht so ein Mischmasch mit Glauben versetzt.
Das ist kein "religiös angehauchter Mischmasch", sondern einfach die Erkenntnis, daß da jemand war der es erkannt hat.

Alles was hier passiert ist schonmal da gewesen, alle Weisheiten wurden bereits erwähnt und (oder) niedergeschrieben, alle Situationen gelebt, alle Worte gesprochen. Vielleicht nicht nur hier, sondern noch auf tausend anderen Welten.
Wir müssen aufhören die Kinder zu sein, die irgendwo reinplatzen und "neu hier" sind. Mit einem Blick in die Geschichte wird vieles klar.
sesu schrieb:Das Bewusstsein liegt aber auch meist in der Differenzierung zum Außen, wenn auch teilweise in einer Gratwanderung.
Wenige Worte sind grundsätzlich gut, bei so einem Thema funktioniert das aber nicht. Also erkläre es bitte.


melden
sesu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

08.10.2012 um 00:55
xtom1973 schrieb:Das ist kein "religiös angehauchter Mischmasch", sondern einfach die Erkenntnis, daß da jemand war der es erkannt hat.
Für mich schon, das soll auch keine Wertung sein, sondern einfach nur eine Betrachtung der Positionen und Kräfte die wirken.

Das ganze Sein muss gekippt werden, nicht nur einzelne Aspekte. Ich glaube, wenn wir Aspekte drehen, kippt an einer anderen Stelle ein Aspekt mit um und es stehen immer gleich viele.


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

08.10.2012 um 04:07
... hier ´mal grade kurz verweilt,
las sich vieles recht verpeilt ... ;-)

... doch wen kümmert´s ... keiner da ...
ist das nicht recht wunderbar ...

*schmunzel - smile* ...


Alles LIEBE
leuchtpups


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

08.10.2012 um 09:10
@Sein
Ich habe gerade versucht, einen Kommentar auf deinem Blog anzubringen, leider ohne Erfolg, egal, was ich eingab, es kam immer: Die eingebenen Zeichen stimmen mit der Sicherheitsabfrage überein... daher hier mein Kommentar:


Hi Sein, ich empfehle dir, keine "Schlüsse zu ziehen" und einfach Deinen Blog weitermachen...
Sich zu "outen" - mit was auch immer - ist wahrlich keine leichte Sache, aber du wirst sehen, jedesmal, wenn du etwas Wahres mitteilst, - wenn du dich öffnest - wirst du authentischer und stärker werden!
Schön, dass du die Fliegenpilzlein stehen gelassen hast...lach... Obwohl: auch im Fliegenpilz ist WAHRHEIT, sie ist nur nicht Jedem und Jederzeit verträglich...
und über Reptilienmenschen würde ich mir keine Sorgen machen, wenn schon, dann eher über mein Reptiliengehirn - wenn das nicht funktioniert, dann Gute Nacht!
Ich verbleibe wie immer:
Alles Hail dem Tesseract
der alle Zellen glücklich macht! :-D


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

08.10.2012 um 10:55
@tenet
an TheDiskordian:
Bist eben noch nicht im Empfang-Modus, bist noch im Lernmodus.

1. Du meinst einfach nur Du würdest dich aus dem Gewahrsein beobachten, es wird Dir vorgegaukelt.
Der Schreiber dieser Zeilen glaubt allen Ernstes, er wäre in der Lage irgend eines Menschen spirituellen "Status" zu beurteilen. Das würde bedeuten, dass er selbst sowohl im Lern- als auch im Empfangsmodus wäre ( -was immer er sich darunter vorstellen mag...), bzw. wäre er noch weit darüber hinaus, also in einem Bewusstseinszustand, der sowohl den Lern- als auch den Empfangsmodus überschaut - was immer das auch ist...lach...

Die Wahrheit ist: Ohne Empfangsmodus gibt es auch keinen Lernmodus! (Was immer das auch sein mag...lach..)Es wird empfohlen, sich vor dem Sprechen/Schreiben einer grossartigen Gabe des lieben Gottes zu erinnern und sich folglich dieser zu bedienen: Der Gabe des Nachdenkens.

Zum Gewahrsein ist man nicht autorisiert, etwas zu sagen, solange man nicht weiss, was das ist. Vorausbedingung für dieses BewusstSEIN ist uva. Erdung...

Wer aber offensichtlich fälschlicher- und mystifizierenderweise annimmt, NichtErdung sei eine mystische Tugend und sich dadurch einen BesonderheitenStatus zu erringen glaubt, unterliegt einem schweren Irrtum.
Integration heisst: Beide Pole zu verwirklichen: Den Himmel u n d die Erde!
Erdung ist möglich!
Ich empfehle dazu bioenergetische Übungen.


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

08.10.2012 um 11:54
@TheLolosophian
TheLolosophian schrieb:Die Wahrheit ist:
Das Du noch eine grosse Menge an Holz zu hacken hast.


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

08.10.2012 um 12:02
@TheLolosophian
Handel mehr über Impulse, keine Analyse, keine Logik ob ein Brett wo drauf Du treten willst dem Gewicht stand hält, ob es vielleicht angeknackst oder verottet ist, latsche einfach nicht drauf.

Das nennt man Impuls.


melden
Anzeige
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

08.10.2012 um 12:06
@TheLolosophian
Von 20 Eiern im Karton nimmst Du garantiert das schlechte.


melden
129 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Höhenstraße74 Beiträge
Anzeigen ausblenden