weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 15:15
@TheLolosophian

Wer durch mich so schnell wie prompt
nicht nur bald zum Reimen kommt,
sondern gar zum echten Dichten,
nun, den möchte ich verpflichten,
sich in dem Metier zu steigern,
wie nach sechs Uhr bei den Zeigern... :D


melden
Anzeige
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 15:22
Nein, ich will nit dichten
will nit verpflichten
will nit reimen
es will mir scheinen
s' nit mein Gewässer
der Gusto kanns besser:


Stille wirkt T A O,
ermüdlich nicht, noch erschöpflich, unergründlich
quillt sein lebender Grund,
der traulich Dunkle.
Im C H A O S webt T A O drin, herzhaftiger Kern -
schlichtet und richtet, bindet-entbindet,
wirket aus Wirrnis funkelnden Stern.
Wir fassens nit, wir könnens nit ergründen,
so lasst uns innig nur ins Nächste münden,
ins Dunkle traun. -
So mundet auch uns und heilet hell
sein still dem Urdunkel entquillender Quell.

(Aus Arthur Gusto Gräser, Tao te King, Vers 3)


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 15:30
@Diskordian

Oui, ma chère copine, je sais
il te vas vachement, olé,
ton chapeau, bien ronde et noir,
qu' est qu' il dis ton grand miroir?... :D


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 15:34
@TheLolosophian
@poet


Habt Ihr Beiden wieder alle verschreckt!

Mann ... das liegt nur an Euren Hüten :)

Leute, hütet Euch vor Hüten, lol!


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 15:41
@poet
Ich nix verstehn
ich muss jetzt gehn,
Poet, my Dear I must got out
I was eating Sauerkraut
mit Leber- und viel BlutenWorscht
jetzt plagt mich arg der Veltin-Dorscht. :D

PS Tao, Chaos, Veltin Helle
alles fliesst aus einer Quelle!


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 15:43
*schmunzel*


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 16:55
@TheLolosophian
@Leuchtpups
@poet
@allfredo
@Paulette


Ich habe mir jetzt auch einen Hut bestellt!
Einen Schlapp-Hut! Yesss!
freufreu


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 16:56
@TheLolosophian
@Leuchtpups
@poet
@allfredo
@Paulette


Will nämlich auch so eine "Erleuchtungs"-Narren-Kappe haben, lolllolllooo :bier:


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 17:10
@TheLolosophian
@Leuchtpups
@poet
@allfredo
@Paulette


Wie nennt sich das dann, wenn man die Erleuchtungs-Kappe tragen darf?

"Souveränität seiner Potenz", lol, oder so ähnlich.


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 17:18
@TheLolosophian
TheLolosophian schrieb:"Nichtwissen küsst Wissen, dazwischen ist die Wahrheit"

hat mir u.a. jemand heute morgen gepostet
_ Gefällt mir, habs halt gern mit dem Küssen...lach...:D
Das glaube ich dir gerne ;-)

Der höchste Vogel, sieht die Erde am schärfsten - schöne Möwen Geschichte, jedoch besitzt der Himmel nur einen Platz für alle Menschen...

Sie sagen dir alle, was du bist, da sie du sind - wenn du dich so liebst, gab es nie ein Ego in dieser Welt...

Ich sage dir nicht was wir sind - deshalb küssen sich Menschen auf die Lippen...

Liebe Grüße


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 17:29
Hi Elai ...

... wieso "auch" ... habe keinen Schlapphut und trage keinen Schlapphut ... aber zugegeben zum Geburtstag ne Eulenspiegel-Hofnarr-Mütze mit mehreren Glöckchen dran geschenkt bekommen .. *schmunzel-smile* ...

LIEBEn Gruß ... :-))
leuchtpups


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 17:46
@gnohm
gnohm schrieb:Sie sagen dir alle, was du bist, da sie du sind - wenn du dich so liebst, gab es nie ein Ego in dieser Welt...
YES! :lv: -->

PS: Es ruft der Berg, der Watzmann mich... :D


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 18:09
Denk ich an dich in dunkler Nacht,
dann bin ich um den Schlaf gebracht.
Denkst du an mich bei Sonnenschein,
so schläftst su automatisch ein... :D


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 19:03
TheLolosophian schrieb:Und hat du schon vergessen, dass dieser "Krankenbericht" hier in diesem Thread voll veröffentlich wurde?
Du vergisst, daß man nicht verletzen kann, wo kein Ego und falscher Kleingeist-Stolz ist. Du kennst diesen "freien" und "erlösten" Zustand gar nicht. Damit ziehe ich euch ja die ganzen letzten Seiten auf. Ich bin unverletzlich, es sei denn durch Saitenmusik, die unter die Haut geht oder eine lang gehegte Liebe, die ich "verliere".

Lass mich mal raten: du hast bei den Felbertauern Geschichten rein gar nichts verspürt? Das wundert mich nicht! Du lässt dich auf *gar* nichts ein! Denn du bist geborener BOSS.

Diskussion: Saitenmusik - der Knaller! ("alpenländliche Volksmusik")

Du möchtest unverletzlich sein, das kann ich gut verstehen! Aber genau diese Art deiner Unverletzlichkeit die du "pflegst" macht dich angreifbar. Weil du dein Ego unverletzlich machen willst, aus meiner "diagnostischen" Sicht, und du verstärkst es damit nur noch. Und sowas geht immer schief, as simple as that. Du hast dein Ego als letzten Anker deines Seins in dieser Welt ver-ewigt. Und so wirst du die Welt verlassen. Als Ego, mit Ego.

Ihr macht den letzten Schritt vor dem Ersten, ein leider sehr übliches Problem. Ihr habt euch nicht selber gereinigt, nichts aufgelöst, sondern auf dem vorhandenen Mist einfach "aufgebaut". Und es ist wie bei jeder Grundsubstanz: fault der Unterbau, darf man alles einreissen und fängt von vorne an.

Pfusch am Bau! Wie immer werden Abriss oder sau-teure und unverhältnismässige Kosten auf euch zukommen, weil einer eurer Wesensteile nicht bereit war, seinen Job zu machen. Ihr wart nicht gründlich, sondern ihr habt gepfuscht.

Die Arbeit wolltet ihr euch schenken und nun habt ihr den Salat. Das ist Pech, aber es tangiert mich nicht weiter. Der Unterschied zwischen euch und einem Wahr-haftigen wird euch vlt niemals gewahr. Das wird euch im rexchten Moment treffen wie der Hammer Thors und euch erneut hinabschleudern. Wieder und wieder. Ich habe euch "gewarnt".
TheLolosophian schrieb:17
Seitenaufrufe gestern

41
Seitenaufrufe letzten Monat
Dann hab ich euch überschätzt.


melden
Nimue-Rose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 19:05
... noch frisch im Kopf ;) ;) ;)



melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 19:23
@xtom1973
Das wird euch im rechten Moment treffen wie der Hammer Thors und euch erneut hinabschleudern. Wieder und wieder. Ich habe euch "gewarnt".
O my goodness, what a story,
Thor is smashing us right down
by his hammer, full of glory,
killing everyone in town.

Be aware of his behavior
violent as he can be,
he can not be our savior
with his ruthless tendency... :D


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 19:24
@xtom1973
Dir ist schon klar - auch dein Text ist ein Selbstgespräch ? Du bist, was du anderen schreibst - andere scheiben, was du bist. Ich würde daher nicht mehr auf der Vergangenheit herumreiten, sondern alles jenen überlassen, welche dein Vertrauen jetzt besitzen. Auch was du mir dazu schreiben könntest, wäre nur auf die Vergangenheit bezogen und besitzt keine Relevanz, da unsere Antwort nur die wahrhaftige Stille im gemeinsamen Jetzt wäre.


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 19:24
@TheLolosophian
Diskordia schrieb:
"Nichtwissen küsst Wissen, dazwischen ist die Wahrheit"
Vllt darf ich das verformen, zu:
"Nichtwissen küsst Wissen, dazwischen ist die Illusion der Wahrheit".


@2Elai
2Elai schrieb:Snafu, es gibt einen großen Unterschied zwischen einer zwangsläufig-abhängigen Liebe und einer FREI-willig freien UR-Liebe.
Das kann man erkunden. Geistig kann man das selbst mit sich (und anderen) erkunden.
Urliebe bedeutet für mich'loslassen' und Egoliebe bedeutet 'anziehen'. :)
2Elai schrieb:Wenn Worte holprig daherkommen, dann ist der Geist noch nicht im Fluß :) ... dafür haben wir unser Hirn (gespendet) bekommen. Das ist der Kern des REICHtums ... das Vorstellungs-VERMÖGEN. Etwas, das man richtig mögen kann und darf.
Man sollte sich einfach entschließen, (sich) mehr zu "leisten".
Der Geist IST der Fluß, und er fliesst in der Dürre der Wüste, um jene zu bewässern.
Ja, Elai, wahres Wort, das mit dem "leisten". Doch es ist nicht nur das Vorstellungsvermögen, es ist letztendes das Verwirklichen dessen, was vor-gestellt ist. Sonst sieht man nicht drüber hinaus, wenn immer was "vor"-gestellt ist.... das ist zumindest, was ich für mich sehe.
Viele vorstellungen , viele zerstörte Tempel, ein Ruinenfeld... :D mein Leben, aber interessante archäologische Entdeckungen.. haha.. aus den Siebzigern und so.
Wenn ich so zurückdenke, dann bin ich an den Fäden des Marionettespielers gehangen, lange Zeit. Der Marionettenspieler heisst Norm. Oder auch System.
Zumindest habe ich es versucht, obwohl es immer die anderen zuerst bemerkt haben, dass ich mich da reingemogelt habe. Um auch in die "Norm" zu passen, und nicht so abseits zu stehen.. Der Rand ist weitläufig und Grenzen gibt es nicht. Es geht über ganz unbemerkt in den zuerst normalen Wahnsinn, und dann weiter in den 'nichtnormalen' Wahnsinn. Dann denke ich meist daran, dass es alles gibt, was sich der menschliche Geist erdenken kann, in seiner abstrusen Schönheit vermischt mit seiner Perversität. Und dann denke ich nicht weiter, hier ist das ende der gedanken, und das Universum verzeiht dies alles durch Leid und Freude.
Die Sünden der Welt.
wie du ähnlich kürzlich geschrieben hast, sich den Frieden in der Welt vorzustellen, so kann man sich auch die Sünden vorstellen, um seine Augen nicht zu verschliessen. Und daran zu denken, dass es ein tragendes element der Christen ist, dass jesus, der Menschensohn die Sünden der Welt auf sich genommen hat. Wie hat er das gemacht? Dazu musst er alle Sünden der Welt kennen, um sie auf sich zunehmen, was das Grauen und die Hölle in ihren höchsten Reinheit sein muss. bitte hier -> * kurz warten.

......
......


......



Amen.

Illusion.
vergehe.
*fingerschnipp*

danke für das Mitfühlen, dieses Gefühl wird zu 100% gespendet an das heilige höchste Prinzip, welches dies alles nicht mal erschaffen hat. und dieses deshalb weiterreicht an das Dualitätsprizip, (suspekt und verschleiert ausgedrückt) um und weiterhin in dieser Hinsicht nicht verfügbar zu sein.


2Elai schrieb:Wer verstanden hat, der lebt in der Singularität, denn die/derjenige weiß dann ganz genau, was er mit seinen Gedanken und Emotionen alles in Bewegung setzt und bringt.
Dann hast sicher du auch verstanden, dass es egal ist, ob du die Dualität als FLUCH oder SEGEN bezeichnest, denn in der Singularität ist es sowieso "das Gleiche", bzw existiert keine Dualität.

-->
2Elai schrieb:Strebt man nicht nach Frieden, dann existiert auch kein Krieg.... und es ist einfach so.
:lv:


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 19:27
poet schrieb:Be aware of his behavior
violent as he can be,
he can not be our savior
with his ruthless tendency... :D
Der Hammer der Erkenntnis ist der schlimmste Schläger, den es gibt.


melden
Anzeige

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

09.10.2012 um 19:31
@gnohm

Auf was genau beziehst Du dich? Bitte konkreter zu werden!

Ein Rückzug vom Schlachtfeld der Über-Egos kommt erst dann in Betracht, wenn uns die Filmstühle rar werden! Denn dafür ist es doch zu reizvoll. Von allen Threads hier auf Allmy wird sich hier am ätzendsten und am nachhaltigsten gekloppt, wenn ich das richtig sehe.

Einen gewissen Spass dabei kann und möchte ich nicht verhehlen! Schliesslich bin ich auch ein klein bisschen Affe.


melden
110 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden