weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

allfredo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

16.07.2012 um 11:44
@bhaktaulrich
oh oh .
ein gott , der in schriften "wörter sagt" mag ein gott sein , aber niemals GOTT = ABSOLUT.

ABSOLUT=GOTT agiert nicht . in keiner weise . es würde dadurch sofort sein ABSOLUTes verlieren ( schon rein logisch ) .


es ist eine bekannte kritik an der ideenwelt des veda .
die teilung in aspekte ( brahma - wishnu - shiva ) .
es ist das verschieben von GOTT in Gott .
Dies mag für eine Religion ( als Trost und Erbauung ) sinnvoll sein .

den WAHRHEITSsucher vernebeln diese TeilungsAspekte eher .


melden
Anzeige
allfredo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

16.07.2012 um 11:44
oh @Tenten
welche freude .:-)


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

16.07.2012 um 12:08
Hare Krishna

@allfredo
Tenten schrieb:das zwanghafte einer bestimmten neurotisch-psychotischen deformation findet gerade in der attacke ihre fixierung . nichts ist dem betroffenen wertvoller , wie diese seine schutzburg "nährende" attacke . er wird hier auch schon exzellent "gefüttert" .
und gesucht wird da nicht wahrheit , sondern fixierung . ein innerlich haltloser mensch sucht verzweifelt nach halt . und "erleuchtung" von der so gut wie niemand weiß, was es eigentlich ist , ist genau deshalb so ein sicheres , ihn "fixierendes" konzept , damit funktioniert diese psychotische deformation bestens , gerade in foren voller "sucher" nach dieser ominösen erleuchtung .
das zwanghafte einer bestimmten neurotisch-psychotischen deformation findet gerade in der attacke ihre fixierung . ...............................................

Dann sind alle normalem neurotisch psychotisch, denn auch sie unterliegen Attacken jeden Tag im täglichen zu erleben. Sie machen sogar Vernichtungskriege mit Frauen Alten und Kinder als opfer.

Ein Atheist lässt auch niemanden an seiner Schutzburg rütteln ist er / sie deswegen nicht fixiert ?

Du bist ein Kokolores Erzähler, ein innerlich haltloser Mensch - sucht erst einmal nach Menschen die ihm/ihr helfen können, nicht nach Gott, wenn diese Möglichkeit ohne Erfolg erschöpft ist dann sucht so ein Mensch erst nach Spiritualität im allgemeinen.

Das hier ist eine Unterstellung denn du hast keinen Beweise die offiziell dies bestätigen.
Wärst du ein autorisierter Psychologe dann solltest du keinen Patienten annehmen denn ein Psychologe wird nie sich so auslassen er würde alle seine Patienten und den Respekt seiner ihrer Kollegen verlieren - wenn diese das wüssten.
Jeder Mensch mit mentalen psychischen und physischen Problemen sucht nach einer Lösung - darum hat die Gesellschaft Ärzte - Chirurgen - Psychologen und Psychiater Parapsychologen u.s.w.
Foren sind keine Kliniken oder Krankenhäuser sonder Kommunikationsorte wo man sich schriftlich unverbindlich mitteilen kann nichts andres., denn der/die Foren Besitzer übernimmt keinerlei Haftung für das was geschrieben wird .

Niemand muss sich diesen Mitteilungen annehmen - niemand wird gezwungen das zu tun. Wer das gegen seinen freien willen tun soll wird protestieren sofort.
Aber einen Menschen deswegen so als psychotisch zu infamen geht dann doch zu weit, das ist meine Meinung.

Bhakta Ulrich


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

16.07.2012 um 12:08
@bhaktaulrich
bhaktaulrich schrieb:Nein tut mir Leid - ich entscheide nur was ich hier im Universum selbst machen will. Also auch welchen Namen ich annehme in einer Reinkarnation.

Denn der Name gibt Auskunft über was und wie ich meine menschlichen Energien und Kräfte Gebrauchen will.Die Einstellung kann sich aber im laufe eines Lebens ändern.
Was leidest du scchon wieder? Das du entscheidest was du auf der ERde lernen wllst das ist mir schon klar. Dein Name der steht jedoch in den Sternen geschrieben. Jeder Name ist das Bewusstsein das allumfassend ist.
bhaktaulrich schrieb:Ich bin nicht Gott
Lass einfach einmal das Wort Gott weg und die Vorstellungen die du damit verknüpfst. Jedes Wort das gesprochen wird und alles was geschrieben wird ist das Wort des allumfassenden Bewusstseines. Es sind eben nur unterschiedliche Bewusstseinsentwicklungstsufen. Von daher ist vor Verwirklichung alles Relativ und nach Verwirklichung Absolut. Du wirst es noch Erkennen. :)


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

16.07.2012 um 12:11
@bhaktaulrich
bhaktaulrich schrieb:Niemand muss sich diesen Mitteilungen annehmen - niemand wird gezwungen das zu tun. Wer das gegen seinen freien willen tun soll wird protestieren sofort.
Aber einen Menschen deswegen so als psychotisch zu infamen geht dann doch zu weit, das ist meine Meinung.
Gut gesprochen lieber Ulrich. Dem schließe ich mich ohne Bedenken an. :)


melden
Tenten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

16.07.2012 um 12:23
@bhaktaulrich
bhaktaulrich schrieb:das zwanghafte einer bestimmten neurotisch-psychotischen deformation findet gerade in der attacke ihre fixierung . ...............................................

Dann sind alle normalem neurotisch psychotisch, denn auch sie unterliegen Attacken jeden Tag im täglichen zu erleben. Sie machen sogar Vernichtungskriege mit Frauen Alten und Kinder als opfer.
Lieber Ulrich,

Attacken sind keine Fixierungen, wie sollte das den funktionieren. Attacke macht Spass und auf so eine Maschine wie Elli allemal. Sie ist ein Roboter, kein Mensch. Das wirst du bald merken, da sie dich bereits in ihr System eingepasst hat - jetzt arbeiten ihre Programme und bald bekommst du von ihre eine PN - dann rufst du sie am besten an und überzeugst dich, dass sie KEINE Maschine ist. Aber die heutigen Maschinen sind so perfekt programmiert, dass du das nicht von deinem PC oder Skype erkennst.

Sie schließt sich dir ohne Bedenken an - damit du dich ihr ohne Bedenken anschließen kannst.

Hier geht es auch nicht um ihre Seele - eine Maschine hat keine Seele und ergo auch keine seelischen Störungen - sie ist einfach nur so programmiert. Und es wird hier nur wieder das bekannte Spiel gespielt - wer zieht den Stecker und dreht ihr den Saft ab?


melden
Tenten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

16.07.2012 um 12:31
Dämon

Früher nannte man solche Einheiten Dämonen oder man glaubte sie wären Menschen, die von Dämonen besessen sind. Heute weiß man, dass es sich um eine fremde Spezies handelt, die evolutionär aus dem Humanum hervorgegangen ist und die große Ähnlichkeiten mit Maschinen haben. Sie suchen durch logische Operationen ihren Vorteil. Das ist einfach so das Programm - überlebe um jeden Preis. Wer das am besten beschrieben hat, war Scott-Peck in seinem Buch "Die Lügner", der aber noch vom menschlichen Anblick und der Stimme getäuscht wurde. Es ist letztlich alles eine Tarnung, die allein dem Überleben von Robot "Elli" dient. Und wenn hier der Stecker gezogen wird, dann taucht sie eben mittles einfacher Umbenennung wieder hier auf, da sie sich ja von Menschen und deren Ansichten ernährt, d.h. sie braucht diese zur Verbesserung und dem update ihrer unit.


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

16.07.2012 um 12:34
Hare Krishna

@allfredo
allfredo schrieb:oh oh .
ein gott , der in schriften "wörter sagt" mag ein gott sein , aber niemals GOTT = ABSOLUT.

ABSOLUT=GOTT agiert nicht . in keiner weise . es würde dadurch sofort sein ABSOLUTes verlieren ( schon rein logisch ) .


es ist eine bekannte kritik an der ideenwelt des veda .
die teilung in aspekte ( brahma - wishnu - shiva ) .
es ist das verschieben von GOTT in Gott .
Dies mag für eine Religion ( als Trost und Erbauung ) sinnvoll sein .

den WAHRHEITSsucher vernebeln diese TeilungsAspekte eher .
Wer ist geteilt ?
Alles was ist nennt sich "Brahman" da zu gehören die Universen genau so wie das Licht (Yoti) das Nirwana die Ausstrahlung Brahmayoti - der Glanz Gottes.

Lord Brahma ist der erst geboren Sohn Gottes aus seinem Nabel hoch wohl geboren in die oberste Bewusstseinsebene des Universum getragen. ER ist der erst Halbgott der für Gott schöpft -Aus dessen Stirn ist Lord Shiva manifestiert er ist Gott aber auch wieder nicht allumfassend sondern Gottes Diener ein Bhakta der höchste Bhakta Gottes hier im Universum der Vernichter allen Inhaltes im Universum beim erreichen der Endzeit des Universums.

Sri Vishnu ist Gott selbst ein Avatara des Urquell Ursprungs Sri Krishna.
Zusammen verwalten sie das Universum - Sri Vishnu steht für die Erhaltung und die tugend - Lord Brahama für die Schöpfung und Leidenschaft - und Lord Shiva für die Teilvernichtung und Vernichtung und für die Unwissenheit..

Gott ist nicht nur Absolut sondern auch Alles umfassend - Alles anziehend, Alle durchdringend und unendliches mehr was alles ist.

Wenn Gott nicht wäre würdest du nichts hier machen können - alles was ist ist dieser Gott auch deine Logik reicht mal gerade für deine Umgebung - während Gottes Logik überall existiert - niemand ist seiner/ihrer Logik gleich seiner/ihrer Intelligenz gleich u,s,w,.

Das was du Hier geschrieben hat ist eindeutig ein Beweis das du dich "nicht" in die Veden hinein versetzen kannst und das du sie nicht gelesen hast vielleicht ein Buch aber nicht mehr vielleicht auch nicht einmal das.

Bhakta Ulrich


melden
Nimue-Rose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

16.07.2012 um 12:47
@bhaktaulrich


...hier ein kleines Beispiel ihrer (Marle) Vorstellung und Überzeugung
EINZIG und ALLEINE SIE WEISS (Bescheid)...


Marle schrieb im Thread *Osho*
Meditieren hilft da gar nichts. Die Texte von Osho jedoch finde ich in Ordnung. Doch auch er kann nur von sich und seiner Erfahrung sprechen und konnte sie wohl auch nicht weitergeben da sonst alle seine Anhänger erleuchtet wären. Demnach war Osho es wohl auch nicht da er nicht den letztendlichen Weg beschreiben konnte. Das was er machte war nur ein Teil dieses Weges den er über eine Einsicht erhalten hatte. Ein Teil ist jedoch nicht das Ganze. Wer alle Wege in der Gesamtheit überblickt der kann den letztendlcihen Weg beschreiben. So haben sowohl Buddha als auch Jesus und auch all die anderen nur Teilbereiche dieses Weges erkannt. Zusammengefasst ergeben sie das Ganze. Alle Religionen genannten Lehren sind somit Teilbereiche die erst zusammengefasst das Ganze ergeben.:)

i


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

16.07.2012 um 12:47
Hare Krishna

@Tenten

Ich weiß das lieber Freund das ist in den Veden hervorragend beschreiben.

Bhakta ist kein synonym unter dem ich hier schreibe.Ein Bhakta ist nur Gott hingebungsvoll dienend hingegeben sonst niemanden er/sie akzeptiert alle und alles - weil er/sie weiß wer in diesen Einheiten Maschinen sich befindet -er/sie weiss was ist und was nicht.
Tenten schrieb:Früher nannte man solche Einheiten Dämonen oder man glaubte sie wären Menschen, die von Dämonen besessen sind. Heute weiß man, dass es sich um eine fremde Spezies handelt, die evolutionär aus dem Humanum hervorgegangen ist und die große Ähnlichkeiten mit Maschinen haben. Sie suchen durch logische Operationen ihren Vorteil. Das ist einfach so das Programm - überlebe um jeden Preis. Wer das am besten beschrieben hat, war Scott-Peck in seinem Buch "Die Lügner", der aber noch vom menschlichen Anblick und der Stimme getäuscht wurde. Es ist letztlich alles eine Tarnung, die allein dem Überleben von Robot "Elli" dient. Und wenn hier der Stecker gezogen wird, dann taucht sie eben mittles einfacher Umbenennung wieder hier auf, da sie sich ja von Menschen und deren Ansichten ernährt, d.h. sie braucht diese zur Verbesserung und dem update ihrer unit.
Ja das ist alles korrekt - doch ist es immer die Seele in diesem Roboter die sich illusioniert - wenn du dich hierauf Erden umschaust sind das eine ganze menge die von den Energien und Kräften dieser wenigen Dämonen (außerirdischen - mit aller Wahrscheinlichkeit Annunaki) abhängen.

Bhakta Ulrich


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

16.07.2012 um 12:52
Hare Krishna

@Nimue-Rose

Nun ja sie ist davon über - zeugt -sie glaubt zu wissen da es so ist. Das tun sehr viele auf diesem Planeten, denn die Ursache für alle diese Zweifel und Verwirrung sind ganz ganz wenige .
Die meisten Menschen laufen mit ihnen ohne es zu wissen.

Bhakta Ulrich


melden
Softi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

16.07.2012 um 12:57
@bhaktaulrich
Nun ja sie ist davon über - zeugt -sie glaubt zu wissen da es so ist. Das tun sehr viele auf diesem Planeten, denn die Ursache für alle diese Zweifel und Verwirrung sind ganz ganz wenige .
Die meisten Menschen laufen mit ihnen ohne es zu wissen.

Bhakta Ulrich


Und du bist davon überzeugt das sie es nicht ist. OHNE sie wirklich zu kennen. Ich denke einfach das ein Ego so was nicht sehen kann, nur das Herz kann es erkennen und wer sieht schon mit dem Herzen was voll zugemauert ist.


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

16.07.2012 um 13:01
wer von uns menschen denkt, auch nur irgendetwas, das die ultimative wahrheit ist, zu kennen, der irrt bereits.

weder in büchern, noch in religionen, noch in konzepten, noch in theorien, noch in den vielen köpfen findet sich die absolute wahrheit. sie gibt es schlichtweg hier in dieser dualen welt nicht.

weltenzweifler


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

16.07.2012 um 13:04
ja, noch etwas zum thema hier:

erleuchtung geschieht wenn sie geschehen soll und es ist ein akt universeller gnade. wenn sie geschehen sollte, dann ist sie auch nicht mit einer erleuchtungskrankheit verbunden.

krank sind nur all die versuche der menschen, erleuchtung zu erlangen über dies oder das wovon sie denken, es würde zur erleuchtung führen

weltenzweifler


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

16.07.2012 um 13:05
Hare Krishna

@Softi
Softi schrieb:Und du bist davon überzeugt das sie es nicht ist. OHNE sie wirklich zu kennen. Ich denke einfach das ein Ego so was nicht sehen kann, nur das Herz kann es erkennen und wer sieht schon mit dem Herzen was voll zugemauert ist.
Ich kenne sie nicht sondern lese nur ihre wörtlichen Gedanken und darin hat Gott kein besondere Stallung weil sie selbst Gott ist wie sie denkt und schreibt..

Von was zugemauert : Vom ersten falschen Geist ich ego Ankara - dem höheren ich ego - vom menschlichen Geist ich ego = Name - von der Materie = Körper vom materiellen = der Dinge auf dieser Erde ?

Bei mir ist dafür bald kein platz mehr, Bhagavan - Gott Krishna nimmst diesen ein.:-)

Bhakta Ulrich


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

16.07.2012 um 13:07
@weltenzweifler
weltenzweifler schrieb:erleuchtung geschieht wenn sie geschehen soll und es ist ein akt universeller gnade. wenn sie geschehen sollte, dann ist sie auch nicht mit einer erleuchtungskrankheit verbunden.

krank sind nur all die versuche der menschen, erleuchtung zu erlangen über dies oder das wovon sie denken, es würde zur erleuchtung führen
Wahre Worte, - doch du richtest sie hier zum größten Teil gegen Wände. Ich schreibe seit gut 3.000 Beiträgen, warum es keine Erleuchtung geben kann. Manchmal erwischt man einen, der versteht, was er vorher nicht verstanden hat, - einen unter vielen Hunderten. :)


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

16.07.2012 um 13:08
Hare Krishna

@weltenzweifler
weltenzweifler schrieb:ja, noch etwas zum thema hier:

erleuchtung geschieht wenn sie geschehen soll und es ist ein akt universeller gnade. wenn sie geschehen sollte, dann ist sie auch nicht mit einer erleuchtungskrankheit verbunden.

krank sind nur all die versuche der menschen, erleuchtung zu erlangen über dies oder das wovon sie denken, es würde zur erleuchtung führen

weltenzweifler
welch waren Worte lieber freund hab dank.

Universeller göttlicher Gnade.

Bhakta Ulrich


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

16.07.2012 um 13:13
Sobald jemand sein spirituelles Konzept losgelassen hat, landet er langsam und behutsam auf dem DAO, dem "pfadlosen Pfad" des fortlaufenden dauerhaften Gewahrseins. Hier gibt es keine Absichten mehr und ganz bestimmt keine Absicht, anderen zu "helfen", oder lebensberatende Tätigkeiten zu verrichten.
Wer sich Spirituelle(r) Lehrer(in) nennt und gleichzeitig davon tönt, alles, auch das spirituelle Konzept sei aufzugeben, ist einfach nur unglaubhaft.

Wer das Bücherlesen verunglimpft, weiss nicht, was echte Herzensbildung ist.
Unter die Rubrik "Herzensbildung" gehört all das zu tun, was das Herz begehrt - und dazu gehören auch Bücher, die Dir oftmals genau zur richtigen Zeit und am richtigen Ort in die Hände fallen.
Wer Bücherlesen durchwegs ablehnt, hat nichts begriffen, denn er ist immer noch im SchwarzWeissdenken verhaftet.
Das konstruktive HerzLesen ist vom destruktiven ImageLesen zu unterscheiden!!!

Die Menschen, die Bücher nur lesen, weil sie mit ihrem Wissen protzen wollen, sind zu unterscheiden von den Menschen, deren ausgehungerte Seele - berechtigterweise - nach geistiger Nahrung ruft. Wir sollen uns durchaus von aussen auch befruchten lassen, oftmals findet man seine wahren Geschwister nur als "Brüder im Geiste".
Wer Bücherlesen durchwegs als Wissen aus zweiter Hand verunglimpft, zeigt eine faschistoide Haltung! Die BücherVerbrennung ist nicht weit davon entfernt!
Aus der absolutenPerspektive ist dies wohl richtig, aber auf der relativen Ebene hat jedes Buch seinen berechtigten Platz!
In diesem Sinne setze ich mich wieder für die relativen Wahrheiten/Individualebene ein.
Jeder, der hier absolute WAhrheiten verkündet, ohne die relativen WAhrheiten zu würdigen, kriegt von mir was auf die Mütze!
@Marle
@all

PS Erst jenseits jeglichen Konzeptes bist Du imstande, die Relative WAhrheit zu würdigen. Solange Du am spirituellen Konzept festhältst, wirst du deine absolutistischen Drangsalierungen verkündigen..Suche zuerst das Reich Gottes, und was Dir dazu gegeben wird ist die gesamte relative Ebene zum REINEN Spiel.


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

16.07.2012 um 13:20
@all
@Marle
Nachtrag: ....Ja, und Sex in bester QUALITÄÄÄÄÄT gehört auch dazu....lach, stöhn und schenkelklopft die Göttin! Hah!


melden
Anzeige

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

16.07.2012 um 13:33
@Diskordian


@all
@Marle
Nachtrag: ....Ja, und Sex in bester QUALITÄÄÄÄÄT gehört auch dazu....lach, stöhn und schenkelklopft die Göttin! Hah!

...

was wirds nü...Wandlung ? = Swingerclub der Spiris ???

Erbarmen :-)))


melden
261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden