weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 23:11
@Tenten
Tenten schrieb:Da gibt es keinen Unterschied zwischen den Ebenen - es gibt also nur DIESE Ebene hier und Erleuchtung ist nichts, was von jemand erreicht wird.
Wenn es keinen Unterschied gibt, und es auch nichts gibt, was man Erleuchtung nennen kann, weil man es ja eh nicht erreichen kann, wie du sagst, - dann schreibst du hier über ein Thema, was es überhaupt nicht gibt. Wieso tust du so was?


melden
Anzeige
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 23:13
@oneisenough
Der Unterschied lieber @oneisenough besteht in der Schreibweise des Avatars.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 23:14
Muahaha, der war guuut :D

Aber das versteht wahrscheinlich nur ein Insider :D

@tenet


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 23:34
Merci, Ikkyu ...

... bisweilen dabei still schmunzelnd-smilend ...


Merci ebenso fürs Einstellen des obigen Song-Video´s durch Dich, liebe Tenet ... :-)


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 23:39
@RockLeeRules
rocky
Oh, Wasser reagiert auf Worte wie Liebe. ich muss also wichtig sein.
Oh Mann, schon wieder so ein Zutiefstgläubiger Materialist, wie mein Meister Allmächtig alias Jahwe zu sagen pflegt - o my Goooood - Bruder Lustig, woll??

Hast Du noch nie was von Wortmagie gehört. Hast Du meinen Beitrag bezüglich der Macht der Wörter nicht gelesen....?
Was bewirkt der Satz "Ich liebe Dich" in Dir, - deinem Mind, Deinem ganzen Körper/Seele/Geist-System - wenn Dir Deine Liebste ihn Dir in einer zärtlichen Minute ins Ohr flüstert?
Oder wenn sie Dich nur liebe-voll anschaut?
Spürste was?
Alles, alles reagiert auf Liebe...ausgesprochen und unausgesprochen
Der menschliche Körper besteht zum grössten Teil aus Wasser!

Mit Hass ist es genauso... Das Blut/Wasser erstarrt, wenn dich jemand hasserfüllt anstarrt
usw. usw.

@bhaktaulrich
BhaktaU.Selbstverständlich kenne ich diese ausdrücke bin schließlich im Ruhrpot unter asozialen groß geworden, ich muss mir ihre Sprachgewohnheiten aber nicht annehmen.
Hey, Bhakta - hast Du wirklich nicht verstanden, worum es mir ging? Es ging mir nicht um die "Schimpfwörter" (?) Ficken und Scheissen, sondern das waren nur deftige Beispiele, um es anschaulicher zu machen, was für Vorstellungsbilder wir entwickeln, wenn wir an Worte denken, - (um sie dann auch noch für Wirklichkeit zu halten!) Ich hätte auch das Wort Banane oder Gurke nehmen können oder Marmalade oder Sahne, aber das wäre nicht so anschaulich gewesen.
Himmel - was hat das denn mit Ruhrpott zu tun??? Bitte bemühe dich um eine weniger selective Wahrnehmung meiner Beiträge, ich hab keinen Bock, meine Texte x-mal zu erklären - bittebittebitte... ich leiiiiide....lach..:D

@RockLeeRules
.Im Gewahrsam sein ist für mich auch so eine mysteriöse Nullaussage. Was ist denn Gewahrsein überhaupt? Und warum ist es so toll da zu sein? Ich behaupte mal von mir und jedem anderen, den ich kenne: Jeder ist im Gewahrsein und zwar seinem subjektiven, dass den Fokus mal auf die Sinne, mal aufs Grübeln und mal aufs Ficken legt.

Ich:Da gebe ich Dir völlig recht: Das Wort Gewahrsein ist nicht grad ein Kracher, ist eine ausgelutschte Hülse, das Leben darin allerdings voll geiiiil - wie bei meiner Tante im Strumpfenband und überall daneben!
Und deshalb werde ich es umtaufen, manch einer nennt es auch sein Hausboot - ich werde also statt Gewahrsein in Zukunft von meinem Lotterbett reden, einverstanden?:D
:bier: -->
Über den Fokus müssen wir aber noch mal reden bei Gelegenheit...! Da läuft nämlich nix von "zwischen" Grübeln und anderen Sauereien, Dear!


@oneisenough
????? Tell me all about it. Pliiiiiiis!


melden
Softi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 23:43
@Ikkyu

Lieber Ikkyu das Video ist Hammer-geil, super--Wo hast du das denn gefunden?? ich habe so-was von gelacht. :)


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 23:44
Hi Discordian ... like "your style" ...


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 23:46
@Leuchtpups
Hi - like your Nick....!

@Ikkyu

he he he ....cooles video..


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 23:47
Wenn euch mal jemand von den Ordnungshütern in Gewahrsein nimmt, dann hat das Wort eine ganz andere Bedeutung :D

Ach ne, quatsch ... Das nennt sich ja dann Gewahrsam :D

Vergesst es ...


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 23:50
@Fabiano
Fabiano schrieb:Wenn euch mal jemand von den Ordnungshütern in Gewahrsein nimmt, dann hat das Wort eine ganz andere Bedeutung
Der war gut - CHAPEAU !!!
(Adapted from LeChriffre))


melden
Tenten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 23:50
@oneisenough

Vielleicht liest du mal, was ich geschrieben habe und dann vergleich das mal, mit dem was du dann verstanden hast -
Tenten schrieb:
Da gibt es keinen Unterschied zwischen den Ebenen - es gibt also nur DIESE Ebene hier und Erleuchtung ist nichts, was von jemand erreicht wird.

Du schreibst:
Wenn es keinen Unterschied gibt, und es auch nichts gibt, was man Erleuchtung nennen kann, weil man es ja eh nicht erreichen kann, wie du sagst, - dann schreibst du hier über ein Thema, was es überhaupt nicht gibt. Wieso tust du so was?
Erleuchtung kann nicht von jemand erreicht werden -
Warum? Weil sie die Wirklichkeit selbst ist - und zwar ganz konkret - nicht eine vorgestellte Ebene. Jeder ist gleich wirklich - da gibt es keine Unterschiede - und insofern gibt es eben nichts was gemacht, erreicht, verbessert und sonst wie getan werden kann.
Ich schreibe hier über das was es gibt - die Vorstellungen über Wirklichkeit. Die sind meistens bloße Einbildungen. Aber sehr real. Realität ist die Vorstellung die man sich von einer Wirklichkeit macht.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 23:57
Bist du dir da ganz sicher, dass es nur DIESE Ebene hier gibt? Und Erleuchtung nichts ist, was man erreichen könnte?

Ich meine was verstehst du denn überhaupt unter einer Ebene wie dieser? Meinst du es gäbe keine weiteren Ebenen? Und auch keine Erleuchtung für niemand? :D

@Tenten


melden
Softi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

17.07.2012 um 23:58
@Tenten
Tenten schrieb:Erleuchtung kann nicht von jemand erreicht werden -
Warum? Weil sie die Wirklichkeit selbst ist - und zwar ganz konkret - nicht eine vorgestellte Ebene. Jeder ist gleich wirklich - da gibt es keine Unterschiede - und insofern gibt es eben nichts was gemacht, erreicht, verbessert und sonst wie getan werden kann.
Ich schreibe hier über das was es gibt - die Vorstellungen über Wirklichkeit. Die sind meistens bloße Einbildungen. Aber sehr real. Realität ist die Vorstellung die man sich von einer Wirklichkeit macht.
Erleuchtung ist nichts anderes wie seine Schattenseiten aufzulösen um ins Licht zu kommen,
dabei wandelt sich die Dunkelheit in Licht (Auflösung aller Programme und Konditionierungen.) Währenddessen kommen Erkenntnisse die einem ermöglichen Sich und anderen Vergeben zu können, seine Vergangenheit zu Lieben egal was war und alles anzunehmen was kommt egal was es ist und was war. Dankbar zu sein für alles was geschah gehört auch noch dazu. So einfach ist das und doch so schwer. So viele denken und glauben sie müssen nichts tun es gibt nichts zu erreichen doch es gibt sehr wohl was zu tun, LOL


melden
Tenten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

18.07.2012 um 00:07
Schön - ich habe noch kein Lebewesen ohne Schatten gesehen - aber Dämonen haben keine Schatten.
Der Engel des Lichts hat keinen Schatten und genau daran kann er erkannt werden.

Es kommt nicht darauf an, seine Vergangenheit anzunehmen - das ist logisch - da kannste ja nichts ändern dran, also musst du das akzeptieren. Es kommt darauf an, im Jetzt , so zu handeln, dass nicht andere und auch du selbst keinen Schaden nimmst, aufgrund deiner irren Ansichten.
Es kommt also darauf an, das anzunehmen, was kommt. Und das weiß keiner - und das Schöne, Angenehme, das nimmt jeder gern und sofort an - aber es geht hier vor allem um eigene Krankheit, um das Alter und das Sterben. Wenn du kranke und alte Eltern hast und dich um sie kümmerst, dann weißt du, wie das ist und was kommen kann.
Deine Programme kannst du nicht auflösen und deine Konditionierungen kannst du nur im gegenwärtigen Moment erkennen - aber im nächsten Moment handelst du doch wieder nach dem selben Strickmuster.
Zwischen Erkennen und Handeln liegt eine Lücke, in die genau der Dämon hinein passt und dir was vorgaukelt.
Mach' mal einen Gesprächstermin bei einem kompetenten Psychologen der Jung-Schule, der kann dir dann auch sagen, was Schatten ist und wie das ist, wenn man Projektionen auflöst - .


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

18.07.2012 um 00:12
Doch Programme kann man ändern :D

Das wäre ja fatal, wenn dein eigenes Programm, welches du dir übrigens selber schreibst, in den ersten fünf Lebensjahren nie mehr korrigiert werden könnten. Im Grunde tut das jeder Mensch im Laufe seines Lebens. Denn sonst könnten wir nie etwas dazu lernen...

@Tenten


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

18.07.2012 um 00:13
@Tenten
Tenten schrieb:Erleuchtung kann nicht von jemand erreicht werden -
Warum? Weil sie die Wirklichkeit selbst ist - und zwar ganz konkret - nicht eine vorgestellte Ebene. Jeder ist gleich wirklich
Zur Wirklichkeit zählt alles, was wirkt. Daher hat sie ihre Bezeichnung.

Es zählen auch Vorstellungen zur Wirklichkeit, weil sie ganz offensichtlich eine Wirkung zeigen. Ich kann mir ein lecker gebratenes Steak vorstellen und werde eine deutliche Wirkung erfahren und diese auch zeigen. Die Vorstellung ist Teil meiner Wirklichkeit.

Es wäre korret, wenn du sagstet, dass Wirklichkeit keine AUSSCHLIESSLICH vorgestellte Ebene ist, sondern eben all das, was in irgendeiner Weise wirkt. Das wäre präzise und unmissverständlich.
Tenten schrieb:Ich schreibe hier über das was es gibt - die Vorstellungen über Wirklichkeit. Die sind meistens bloße Einbildungen. Aber sehr real. Realität ist die Vorstellung die man sich von einer Wirklichkeit macht.
Keine einzige Vorstellung ist real, aber dafür wirklich. Jede Vorstellung hat keine andere Qualität als die einer vergänglichen Erscheinung. Deswegen sind sie nicht real.

Nur das, was unvergänglich ist, ist real.

Hälst du das für wahr oder unwahr?


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

18.07.2012 um 00:16
Und schon wieder sind wir bei der alten Frage... Für DICH mag das so sein. Für mich ist auch etwas vorübergehendes real ! Es hat nur eben temporären Charakter. Aber das spielt doch überhaupt keine Rolle.


@oneisenough


melden
Softi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

18.07.2012 um 00:17
@Tenten

Das innere Kind heilen, schauen wo kommen all deine Reaktionen her so kann man die Vergangenheit durchgehen, denn sie klebt an jedem. Und sicher kann man alles auflösen in Liebe, anschauen es geht, ich mach es und es geht.

genau @Fabiano
Fabiano schrieb:Doch Programme kann man ändern :D

Das wäre ja fatal, wenn dein eigenes Programm, welches du dir übrigens selber schreibst, in den ersten fünf Lebensjahren nie mehr korrigiert werden könnten. Im Grunde tut das jeder Mensch im Laufe seines Lebens.


melden
Anzeige
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

18.07.2012 um 00:19
Tenten schrieb:Schön - ich habe noch kein Lebewesen ohne Schatten gesehen - aber Dämonen haben keine Schatten.
Der Engel des Lichts hat keinen Schatten und genau daran kann er erkannt werden.
Welche leidvollen Erfahrungen brachten Dich dazu, soviel über Dämonen zu wissen...
BIst Du vielleicht ein Argonaut?
Hast Du schon mit dem Drachen gekämpft?
Frag mal C.G. Jung, was der Dir dazu sagt, besonders über diejenigen, die sich weigern, sich mit ihrem Drachen zu konfrontieren.


melden
176 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden