weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

28.11.2012 um 08:19
@john-erik

Um die Blackout-Gefahr im Winter einzudämmen, will die Regierung Industriebetriebe für den Verzicht auf Stromlieferungen entschädigen.

http://www.welt.de/wirtschaft/energie/article111577476/Bund-zahlt-Praemie-fuer-Nichtnutzung-von-Strom.html

Ich denke es ist alles gut und unser Stromnetz ist sicher, warum schreiben die denn dann was von Engpässen, wenn doch alles so sicher ist? Außerdem frage ich mich wie lange der Notstrom in Atomkraftwerken hält? Hält der Notstrom Tage, Wochen, Monate?


melden
Anzeige

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

28.11.2012 um 08:46
@john-erik

Der rasante Ausbau der erneuerbaren Energien führt zu einer Überlastung des Netzes. 

http://www.n-tv.de/politik/Buerger-zahlen-drauf-article9621561.html

Ein Totalblackout ok, den kann ich mir auch nicht so wirklich vorstellen, aber so ganz sicher ist unser Stromnetz glaube ich auch nicht oder? Ich meine so 100%ig?


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

28.11.2012 um 09:05
Jantoschzacke schrieb:Hält der Notstrom Tage, Wochen, Monate?
Solang bis der Diesel ausgeht :€
Jantoschzacke schrieb:warum schreiben die denn dann was von Engpässen, wenn doch
Ich hoffe an dir ist die energiewende nicht vorbeigegangen . Und das wir auch ein teils sehr marodes System haben kann schon wieder der nächste Schneesturm zeigen .


melden
Schwann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

28.11.2012 um 15:37
@Pantha
Pantha schrieb:Nimm eine in der Nähe, dass muss nur ungefähr hinkommen.
Da kennt er auch keine. Hab mal zum Test mal Berlin eingegeben, selbst die kann man nicht der Liste hinzufügen. oO


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

28.11.2012 um 20:34
Planeten beeinflussen Aktivität der Sonne

Starke Sonneneruptionen können Stromnetze, Satelliten und andere Technik lahmlegen. Astronomen haben herausgefunden, dass die Schwerkräfte der Planeten die Sonne stärker beeinflussen als gedacht.

Ein internationales Forscherteam hat Hinweise darauf gefunden, dass die langfristigen Zyklen der Sonnenaktivität von der Position der Planeten im Sonnensystem abhängen.

http://www.welt.de/wissenschaft/weltraum/article111610340/Planeten-beeinflussen-Aktivitaet-der-Sonne.html

Die Sonne schwakt also nicht nur in Elf-Jahres-Zyklen, sondern auch in Zyklen von Hunderten und Tausenden von Jahren!

Was ist wenn jetzt am 21.12. eine besondere Planetenkonstellation entsteht, also wirkt sich das auf die Sonne aus, da wir ja jetzt wissen, das die Sonne durch die Planeten beeinflusst wird?


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

28.11.2012 um 21:05
Jantoschzacke schrieb:Was ist wenn jetzt am 21.12. eine besondere Planetenkonstellation entsteht, also wirkt sich das auf die Sonne aus, da wir ja jetzt wissen, das die Sonne durch die Planeten beeinflusst wird?
welche besondere Konstellation den?


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

28.11.2012 um 21:09
Jantoschzacke schrieb:Was ist wenn jetzt am 21.12. eine besondere Planetenkonstellation entsteht,
Ich denke nicht, das die Konstellation der Planeten am 21. Dezember irgendwie besonders ist (zumindest nicht mehr oder weniger als sonst auch):
planet pos sm


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

28.11.2012 um 21:09
@Taln.Reich

Na diese komische Konstellation, wo alle Planeten in einer Bahn stehen und die Sonne im Zentrum der Michstraße. Wirkt sich das nicht auf die Sonne aus?


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

28.11.2012 um 21:10
@Jantoschzacke
schau einen beitrag höher. sie stehen nicht in einer Linie.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

28.11.2012 um 21:10
Hier ist das paper zu finden
http://www.aanda.org/index.php?option=com_article&access=doi&doi=10.1051/0004-6361/201219997&Itemid=129

Die Forscher bezeichnen ihre Schlüsse als Hypothese. Horrorszenarien sind in dem paper nicht zu finden.
Jantoschzacke schrieb:Was ist wenn jetzt am 21.12. eine besondere Planetenkonstellation entsteht
Wir werden keine besondere Konstellation haben am 21.12.
Und so eine Konstellation "entsteht" auch nicht "mal so"


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

28.11.2012 um 21:11





Bei 26:30 min wird genaueres erklärt


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

28.11.2012 um 21:13
@Schrankwand
@Taln.Reich
@WüC

Ganz sicher? Ich mach mir da echt sorgen. Wenn ihr euch ganz sicher seit, dann sagt es.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

28.11.2012 um 21:15
Jantoschzacke schrieb:Ganz sicher? Ich mach mir da echt sorgen. Wenn ihr euch ganz sicher seit, dann sagt es.
ich bin mir ganz sicher. Weil sich solche Planetenbahnen nämlich zuverlässig auch Jahrhunderte im Vorraus berechnen lassen, und es nichtmal den Hauch einer Linearen Stellung gibt. Die Geschichte kannst du getrost in den Mülleimer werfen.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

28.11.2012 um 21:18
@Jantoschzacke
Es gibt nicht wirklich einen Grund, eine quasi von heute auf morgen auftauchende 'besondere' Planetenkonstellation zu befürchten. Außerdem hat es Konstellationen, wo die meisten oder sogar alle Planeten 'aufgereit' hintereinander standen, schon mehrfach in den letzten paar tausend Jahren gegeben, die Welt ist offensichtlich davon nicht untergegangen.
http://www.astronews.com/frag/antworten/1/frage1479.html


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

28.11.2012 um 21:23
@mroktober
Hab von Minute 24:45 bis 26:45 reingeschaut. Dann wieder weggeschaltet.
1.Lüge: es gäbe 5 Zeitzyklen der Maya
2 Lüge: 4 seien abgelaufen und endeten alle in Zerstörung
3.Lüge: Endzeitprophezeiung zum 21.12.2012
4. Lüge: Maya haben prophezeit dass die Welt am 13. Baktun erlischt
5. Lüge: Planetenausrichtung ins Zentrum der Milchstraße zm 21.12.2012

Das ist ne gute Quote. Da muss man sich schon Mühe geben


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

28.11.2012 um 21:30
Jantoschzacke schrieb:Ganz sicher? Ich mach mir da echt sorgen. Wenn ihr euch ganz sicher seit, dann sagt es.
Das wurde hier doch schon längst bis ins letzte Detail durchgekaut und tonnenweise verlinkt.
Wenn das alles nichts nutzt und du das nicht glauben willst dannn überzeug dich selbst.
Hol dir Stellarium auf den Rechner. Hol dir Fachliteratur über Astronomie. Geh ins Planetarium oder eine Sternwarte.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

28.11.2012 um 21:30
@Taln.Reich
@Schrankwand
@WüC

Also ist eine starke Sonneneruption nicht von einen Datum oder einer, nun gut die gibt es anscheinend nicht Konstellation abhängig, sondern kann immer passieren, egal welcher Tag? Es ist dann Zufall?


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

28.11.2012 um 21:37
@Jantoschzacke
Von einer bestimmten Planetenkonstellation ist solch ein Ereignis nicht abhängig. Vom Zufall aber auch nicht. Das hängt mit der Aktivität der Sonne zusammen, die sich Zyklen einteilen lässt. Aktuell steuert die Sonne wieder auf ein Aktivitätsmaximum zu, das im Frühjahr nächsten Jahres erreicht werden soll. Das ist aber kein Grund zur Beunruhigung, da dieses Maximum schwächer ausgeprägt sein wird als die Letzten.
Wikipedia: Schwabe-Zyklus#Zyklen


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

28.11.2012 um 21:37
@Jantoschzacke
Sie entstehen nicht zufällig, sondern sind Folge physikalischer Vorgänge. Ein Schnellkochtopf pfeift auch nicht zufällig.

Was soll den ein Datum damit zu tun haben? Also echt jetzt.


melden
Anzeige

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

28.11.2012 um 21:38
Jantoschzacke schrieb:Also ist eine starke Sonneneruption nicht von einen Datum oder einer, nun gut die gibt es anscheinend nicht Konstellation abhängig, sondern kann immer passieren, egal welcher Tag? Es ist dann Zufall?
da will ich mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, und würde empfehlen jemanden zu fragen, der mehr von Stellarphysik versteht, aber wieso sollte eine "starke Sonneneruption" am Datum hängen?

Aber absolut zufällig ist es auch nicht. Soweit ich mich erinnere, gibt es 11 Jahreszyklen, in denen die Aktivität von einen Maximum zu einen Minimum und wieder zu einen Maximum läuft, und noch eine ganze Reihe weiterer Zyklen, die die Stärke dieser 11-Jahres-Maxima beeinflußen.

Dieses Jahr liegt in der Nähe des Maximas eines 11-Jahres-Zykluses, aber die anderen Zyklen und die realen Beobachtungen widersprechen eher der These, dass wir dieses Jahr eine außergewöhnlich starke Sonnenaktivität haben.(außergewöhnlich verglichen mit z.b. 2001 oder 1990 oder 1979 etc.)

edit: okay, schrankwand hat nen Wikilink dazu geliefert.


melden
83 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Nachtportier30 Beiträge
Anzeigen ausblenden