weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.10.2012 um 20:48
Es gibt in der Tat bereits jetzt andere Daten. Wieso die allerdings in dem "Esoterischem-Mainstream" nicht so diskutiert werden frag ich mich auch :D Man wartet wohl erstmal 2012 ab.

Es gibt auch spirituelle welche diese Theorien komplett ablehnen siehe z.B. @GöttinLilif

Und darüberhinaus gibt es noch viele andere Theorien die wiederum was anderes erzählen.

Naja wie man sieht leider ist die Esoterik voll von internen Meinungsverschiedenheiten.
Obwohl da überall irgendwo ein wahrer Kern drinsteckt, ist gleichzeitig alles Unsinn. Naja :D


melden
Anzeige

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.10.2012 um 20:53
Naja, am 21.12.2012 wird erstmal gefeiert! :D


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.10.2012 um 20:54
@Noax
Ja Jemand feiert da garantiert. Die Frage ist wer xD


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.10.2012 um 21:02
@the_georg
Es wird erstmal den "Weltuntergang" geben und dann kommt noch eine abschließende Aftershow-Party mit Michael Jackson, Tupac, Elvis Presley und noch viele andere! :D


melden
alasdair
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.10.2012 um 21:02
Das Thema 2012 ist doch längst schon durch, laßt uns über 2013 reden. :D

http://www.radreise2.de/erde2/index.html

Und hier alle Termine auf einen Blick.... :note:

http://www.petershausen.net/kompass/25-kompass-akt-ausgabe/2294-neues-zum-weltuntergang.html


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.10.2012 um 21:17
@alasdair
heftig xD

aber mit einem hat er recht
Es kann ebenfalls nicht schaden, die Ereignisse der kommenden 5 Jahre kritisch zu beobachten und nicht alles zu glauben, was in der Blödzeitung und im Fernsehen kommt.
Aber eben das ist es ja.
Manche Geschichten erscheinen so logisch.

In gewisserweise hat er völlig Recht was er da über diese Welt sagt wenn man sich das genauer durchliest. Nur leider (ich sag mal an dieser Stelle leider weil er da eine Wende zum "positiveren" beschreibt) werden jegliche Vorhersagen wie immer versagen.


aber vielleicht ist es ja auch extra so denn...
...Das Ende kommt überraschend

Doch den Tag oder die Stunde, wann das Ende da ist, kennt niemand, auch nicht die Engel im Himmel - nicht einmal der Sohn. Nur der Vater kennt sie.

Seht zu, dass ihr wach bleibt! Denn ihr wisst nicht, wann der Zeitpunkt da ist. Es ist wie bei einem Mann, der verreist. Er verlässt sein Haus und überträgt seinen Dienern die Verantwortung. Jedem weist er seine Aufgabe zu, und dem Türhüter befiehlt er, wachsam zu sein. So sollt auch ihr wach bleiben, weil ihr nicht wisst, wann der Hausherr kommen wird: am Abend, um Mitternacht, beim ersten Hahnenschrei oder wenn die Sonne aufgeht. Wenn er kommt, soll er euch nicht im Schlaf überraschen! Was ich euch vier Jüngern hier sage, das gilt für alle: Bleibt wach!

Markus 13, 28-37
Quelle: http://www.petershausen.net/kompass/25-kompass-akt-ausgabe/2294-neues-zum-weltuntergang.html

:D :D


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.10.2012 um 21:19
Weitere wahren Worte :D
Ich hoffe, die „Apokalypse“ einigermaßen entmystifiziert zu haben. „Weltuntergang“ bedeutet gar nichts, wenn man nicht weiß, worum es geht. Das meiste darüber ist dummes Geschwätz, Angstmache und Sensationspresse. Angst vor etwas, das man nicht kennt, nützt keinem. Irgendwann wird das alles lächerlich und niemand kann es mehr hören. Und genau das ist gewollt! Ich nenne den „Mind-Control“-Trick die „Misthaufen-Methode“: Leg einen Diamanten in die Mitte vom Bauernhof und schütte einen Haufen Mist darüber... Kriege und Hungersnöte sind nicht das Ende! 2011 passiert noch gar nichts! Und 2012 auch noch nicht – es geschieht eher später als zu früh... Damit sich Skeptiker über die anderen köstlich amüsieren können und in Sicherheit wiegen.
http://www.radreise2.de/erde2/index.html


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.10.2012 um 21:52
ausschlaggebend für das Zyklusende des Mayakelenders am 21.12.2012 werden die kommenden 20 Tage ab dem 03. Oktober sein und der ganze Wahrheitsgehalt des Kalenders läuft in Abhängigkeit von diesen 20 Tagen aus, oder verfällt im Chaos, falls die Ausprägung der Zeitqualität nicht stattfinden sollte, was nicht sein kann.

Zieht euch bitte warm an und seid bitteschön auf alles gefasst in den benannten 3 Wochen. Hier entscheidet sich bereits der Ausklang des Mayakalenders fundamental, da dieser Zeitperiode durch den Charakter "Zerstörung" geprägt wird, hier findet sprichwörtilche die Essenz des Weltuntergangs 2012 satt und danach verfestigt sich der Druck der Veränderung massiv, das Kartenhaus fällt zusammen, wirtschaftlich begleitet von massiven Naturkatastrophen (Erdbeben, u.ä.), Weihnachten 2012 wird ausfallen und höchstwahrscheinlich auch die Präsidentschatswahl am 06.11. in den USA (wer außer mir sagt solches?)

Wir Eingeweihten wissen, dass wir nicht 80 Tage warten müssen, sondern nur 20. Hier offenbart sich der Mayakalender in seiner dem Zeitgeist und der Zeitqualtität wiederpiegelnden Macht und Pracht. Keine Frage, unsere Zeit ist determiniert.

Wir Menschen leben auf einem beseelten Planeten nur deshalb existieren wir überhaupt als Teil und Ziel der Evolution, nur deswegen konnte überhaupt Leben unter den Rahmenbedingungen entstehen, die die Schöpfungsenergie bereit hielt mit der Erschaffung des Universums und den Prozessen, die uns in das Jahr 2012 führten. Nichts war Zufall, alles hat eine großen Planungsrahmen.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.10.2012 um 21:58
@guyusmajor
guyusmajor schrieb:und der ganze Wahrheitsgehalt des Kalenders läuft in Abhängigkeit von diesen 20 Tagen aus
Da gibts du schon unterschwellig zu, dass es sein KÖNNTE dass es nicht so stattfindet? xD


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.10.2012 um 22:03
@the_georg

nein, der Mayakalender ist Mathematik der Zeitgeschichte und des Bewusstseins. 1 + 1 = 2 :) da lässt sich nichts dran ändern.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.10.2012 um 22:03
Wo bleiben denn eigentlich die versprochenen großen Sonnenstürme? Wir sind doch im 11 Zyklusjahr der Sonne oder?


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.10.2012 um 22:10
@Jantoschzacke
Jantoschzacke schrieb:Wo bleiben denn eigentlich die versprochenen großen Sonnenstürme? Wir sind doch im 11 Zyklusjahr der Sonne oder?
aufgeschoben ist nicht aufgehoben und das Ende ist noch nicht vorbei, dessen musst du dir bewusst sein. Innnerhalb der nächsten 2 Wochen werden sich die Ereignisse überschlagen und wir Menschen können dann nicht mehr machchen als regungslos staunen über die Macht der Zeit.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.10.2012 um 22:10
Ich könnte mir gut vorstellen dass das Magnetfeld der Erde sich wieder umpolt. darauf warten nemlich die Wissenschaftler seid Jahren da es schon längst wieder hätte passiert sein sollen!


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.10.2012 um 22:13
@Basto

ich würde eher in die Richtung der Neutrinos spekulieren und der Expanson des Planeten. Der Pazifik bricht ja jetzt schon auseinander!


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.10.2012 um 22:13
@guyusmajor

Warum in den nächsten zwei Wochen? Es ist doch erst Oktober. Es ist doch noch zu früh für Überschlagungen oder?


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.10.2012 um 22:14
guyusmajor schrieb:Der Pazifik bricht ja jetzt schon auseinander!
das nennt man plattentektonik.
google it!


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.10.2012 um 22:16
@guyusmajor
Ich denke eher an magnetstürme (Tiere die sich am Magnetfeld orientiert haben sind orientierungslos, unsere gesamte magnetische Welt steht plötzlich auf dem Kopf... Ect.)

Was genau passiert wenn sich die Pole umpolen weiß man nicht. Man weiß nur dass zu dem Zeitpunkt wo es geschieht der Schutzschild der Erde deaktiviert ist. Sollte uns zb zur selben zeit ein Sonnensturm treffen sieht's schlecht aus für uns...


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.10.2012 um 22:18
Basto schrieb: ein Sonnensturm treffen sieht's schlecht aus für uns...
nur in eine Sekunde nahtlos Braun werden :}


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.10.2012 um 22:19
@guyusmajor

Ich wohne in größer Höhe, also eine Tsunami könnte mir nichts anhaben.

@Basto

Wie könnten solange der Sonnensturm wütet und die Umpolung stattfindet unter die Erde. Da müssten wir einigermaßen sicher sein.


melden
Anzeige

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.10.2012 um 22:19
@Keysibuna
Marktlücke für die Promis :D


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden