weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.10.2012 um 22:21
@Basto
Für einen Polsprung ist eine Kraft nötig, die der gleicht, wenn der Mars in die Erde crasht.

Das Poleshifting im wissenschaftlichen Sinne ist ein schleichender Prozess und braucht mehrere Tausend Jahre.

Mehr Infos hier:
2012 - A mighty Hoax!(Blog von Fennek)


melden
Anzeige
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.10.2012 um 22:22
@Jantoschzacke
Jantoschzacke schrieb:Warum in den nächsten zwei Wochen? Es ist doch erst Oktober. Es ist doch noch zu früh für Überschlagungen oder?
nein und hier liegt die große Fehldeutung des Mayakelenders, am 21.12.12 liegt das schlimmste bereits hinter uns, aber wir müssen dann feststellen, dass die Faktoren untergegangen sein werden, die nichts für die Zukunft taugen.
Der Erguss des Mayakalenders, bzw. die Spiegelung in der Zeit findet 80 Tage früher statt.
In 80 Tagen um die Welt, Am letzten Tag sind wir angekommen, aber die Reise dahin war extrem hart. Halten wir durch.


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.10.2012 um 22:23
@guyusmajor
Also Teile deines Textes habe ich schon mal irgendwo im Net gelesen ^^.

Mal im Ernst, wo hast du das alles her?

"Wir Menschen leben auf einem beseelten Planeten nur deshalb existieren wir überhaupt als Teil und Ziel der Evolution, nur deswegen konnte überhaupt Leben unter den Rahmenbedingungen entstehen, die die Schöpfungsenergie bereit hielt mit der Erschaffung des Universums und den Prozessen, die uns in das Jahr 2012 führten. Nichts war Zufall, alles hat eine großen Planungsrahmen."

Was für ein Planungsrahmen? Ziel der Evolution? Schöpfungsenergie .... Erschaffung des Universums
?

Wenn einer nur mal annähernd wüsste, wie alles war ^^

Sag mal @guyusmajor meditierst du den ganzen Tag ?

"Wir Eingeweihten wissen" So so du bist also eingeweiht ? Von wem ?

Haben die anderen nur auf dich gewartet, die da auch grad Polsprünge und ko aus dem Ärmel ziehen?

Vielleicht einen Vertrag mit einer Survival Firma ?


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.10.2012 um 22:24
@guyusmajor
guyusmajor schrieb:aufgeschoben ist nicht aufgehoben und das Ende ist noch nicht vorbei, dessen musst du dir bewusst sein. Innnerhalb der nächsten 2 Wochen werden sich die Ereignisse überschlagen und wir Menschen können dann nicht mehr machchen als regungslos staunen über die Macht der Zeit.
Ich hab gerade Lust zu wetten xD


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.10.2012 um 22:25
@GöttinLilif
Alles von Calleman nachgeplappert. Calleman ist ein pseudowissenschaftler mit gekauftem Doktortitel, der seine Bücher an Leichtgläubige verkauft um sich ne goldene Nase zu verdienen und sich ab 2013 ein schönes Leben in der Karibik macht.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.10.2012 um 22:25
Wenn der Yellowstone Supervulkan hochgeht, spüren wir dann auch hier die Erschütterungen und Erdbeben?


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.10.2012 um 22:25
Hi @Basto
Basto schrieb:Was genau passiert wenn sich die Pole umpolen weiß man nicht. Man weiß nur dass zu dem Zeitpunkt wo es geschieht der Schutzschild der Erde deaktiviert ist. Sollte uns zb zur selben zeit ein Sonnensturm treffen sieht's schlecht aus für uns...
Der Schutzschild der Erde ist nicht komplett deaktiviert, sondern das Magnetfeld ist geschwächt (zus. haben wir ja noch die Atmosphäre).
http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2010/09/21/2012-der-spontane-polsprung-und-die-sonnenaktivitat-immer-noch-k...


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.10.2012 um 22:25
@Fennek
Fennek schrieb:Für einen Polsprung ist eine Kraft nötig, die der gleicht, wenn der Mars in die Erde crasht.
.. und was wäre wenn uns jetzt ein Energiefeld rammt, oder ein unsichtbarer Himmelskörper?!


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.10.2012 um 22:26
@Jantoschzacke
Messbar werden die bestimmt sein.

Ich würde sogar wagen zu behaupten dass wir Vibrationen spüren wenn halbes Amerika zerrisen wird. Aber das wäre ja unser kleinstes Problem


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.10.2012 um 22:26
@Fennek
Da lag ich mit meinem "Vielleicht einen Vertrag mit einer Survival Firma ?" ja gar nicht so falsch :D.

Wer weiß wie viel @guyusmajor pro Auftritt hier bekommt :D


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.10.2012 um 22:26
@Fennek
Die letzte umpolung fand vor 780.000 Jahren statt! Die heutige ist also ca. 150 Jahre überfällig!

Als sich das letzte mal die Pole umkehrten geschah das in einem Zeitraum von 4 Jahren! Es muss nicht immer 1000e Jahre dauern


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.10.2012 um 22:27
@the_georg
Wenn der Yellowstone hoch geht ist für die USA auf jeden Fall Schicht, nur wann wird das sein .....


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.10.2012 um 22:28
@GöttinLilif
Scheint mir nicht so. Ich denk er meint es ehrlich ernst ^^

Zumindest solang ich ihn jetzt beobachte und aus den PN´s usw.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.10.2012 um 22:29
Basto schrieb:Die letzte umpolung fand vor 780.000 Jahren statt! Die heutige ist also ca. 150 Jahre überfällig!
@Basto
Sowie etliche Vulkane und vor allem der Yellowstone überfällig sind ^^
also wenns dann kracht dann richtig


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.10.2012 um 22:29
@WüC
Richtig :)
Dennoch schützt uns die Atmosphäre nicht vor den geladenen Partikeln eines sonnensturms


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.10.2012 um 22:30
@the_georg
Na gut Nachrichten habe ich noch nie mit ihm ausgetauscht, dennoch, wer weiß, wenn du mal googlest wie viel Survival Firmen es schon inzwischen gibt und Bücher und und und dann muss man sich sehr wundern !

Der Yellowstone ist klar überfällig, es könnte auch sein, dass er in den nächsten Jahrzehnten ausbricht, aber ICH lege mich diesbezgl. nicht fest!


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.10.2012 um 22:30
guyusmajor schrieb: Innnerhalb der nächsten 2 Wochen werden sich die Ereignisse überschlagen und wir Menschen können dann nicht mehr machchen als regungslos staunen über die Macht der Zeit.
ich wette dagegen.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.10.2012 um 22:30
@the_georg
Ohja :D
Es ist einiges überfällig also wenn "die Welt untergeht" denke ich wohl eher eines dieser Dinge wird Nachholbedarf haben :)


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.10.2012 um 22:31
Die Umpolung werden wir nicht mehr erleben, und die Konsequenzen sind noch lange nicht so verheerend wie sie immer dargestellt wurden. So werden sich z.b. nich die Kontinente verschieben oder irgendwie "crashen".


melden
Anzeige

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.10.2012 um 22:31
@Basto
Basto schrieb:Dennoch schützt uns die Atmosphäre nicht vor den geladenen Partikeln eines sonnensturms
das magnetfeld bleibt ja auch bei der umpolung weiter bestehen..


melden
378 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden