weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

issue5
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

11.07.2012 um 00:39
@Gibson

Ich persönlich habe vor, zwei mal Weltuntergang im diesen Jahr feiern, beim ersten mal an Weihnachten, und zweites mal, wann altes Neues Jahr kommt.

Bist Du dabei, oder hast Du von unter die Decke zu verkriechen solange zitternd da liegen, bis neues Jahr kommt.


melden
Anzeige

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

11.07.2012 um 00:42
@issue5

Ich denke, beim Weltuntergang werde ich warten, bis die Welt untergegangen ist und dann einen drauf machen.

Lese ich da ein Quäntchen Aggressivität heraus? Bleib mal entspannt.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

13.07.2012 um 17:00
Hallo leute,
Ich bin noch nicht lange hier bei almy aber mit den beitraegen hier haette ich nicht gerechnet. Bin echt ueberrascht.
das niemand vom weltuntergang hier spricht moecht mal unterstreichen. Aber man sollte doch diskutieren koennen wie und welche veraenderungen durch bestimmte begebenheiten, eintreten koenten.
zum anderen stelle ich fest das die leutz die an nichts dergleichen glauben ,einen meist agressiveren ton an den tag legen und mit seltsamen platten kommen wie z.b quatsch mit sosse.... Erinnert mich daran wie man mit kindern redet die sich nicht um alles gedanken machen sollen was sie nix angeht.
das mal so aufgefallen. Mh gedanken gedanken

der mit den hohlen phrasen, den fand ich besonders toll nix fuer ungut


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

13.07.2012 um 17:04
Zum anderen moechte ich mal anmerken, das sich nicht nur lebensmuede schwachsinnige mit diesem thema beschaeftigen sondern durchaus auch wissenschaftler . Ist schade das die leute hier und auch in den medien so defamiet werden, aber durchaus zu erklaeren.
Aber das wisst ihr alles auch selbst denke ich


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

13.07.2012 um 17:55
nic2575 schrieb:zum anderen stelle ich fest das die leutz die an nichts dergleichen glauben ,einen meist agressiveren ton an den tag legen und mit seltsamen platten kommen wie z.b quatsch mit sosse
Man hat diesen Quatsch eben einfach schon zu oft gelesen, als dass man da noch großartig drüber reden wollte. Und wenn wieder einer mit Nibiru anfängt, dann ist hier alles zu spät. ;)


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

13.07.2012 um 17:59
nic2575 schrieb:und mit seltsamen platten kommen
Von was genau ist die Rede ? Was denn für Platten ?
nic2575 schrieb:sondern durchaus auch wissenschaftler
Welche Wissenschaftler beschäftigen sich denn mit diesem Thema ? Wenn das wirklich zutreffen sollte, dann sicher nur, um die Schwurbelei um das Thema zu widerlegen.


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

14.07.2012 um 03:21
Aniara schrieb:Man hat diesen Quatsch eben einfach schon zu oft gelesen, als dass man da noch großartig drüber reden wollte.
Wirst Du dazu gezwungen bei solch Quatsch mitzureden, wenn andere über diesen diskutieren wollen? ;)


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

15.07.2012 um 18:36
Meine Oma hat in den 70ern mal in ner Drogerie gearbeitet, eines Tages kam eine Frau und hat unglaublich viel Seife gekauft. Die Begründung:"Ich brauche die noch für den Keller- morgen geht doch die Welt unter." Weg war sie. Die Welt ist immer noch da. Meine Güte,warum glauben so viele Menschen dran?


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

16.07.2012 um 16:18
@nic2575
nic2575 schrieb:Zum anderen moechte ich mal anmerken, das sich nicht nur lebensmuede schwachsinnige mit diesem thema beschaeftigen sondern durchaus auch wissenschaftler
Wenn du mit "beschäftigen" meinst, daß sie erklären wieso die diversen 2012-Prediger Unsinn labern...

Sonst nenn uns doch mal echte Wissenschaftler (also keine Betrüger wie Broers) die irgendwelche Untergangsszenarien verbreiten.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

16.07.2012 um 18:39
@rambaldi

Wenn Du Menschen, die sich unvoreingenommen mit dieser Thematik beschäftigen, des "laberns" und des Betruges bezichtigst, nur weil es Dir persönlich schwer fällt, die engen Grenzen der "etablierten" Wissenschaft und ihrer Dogmen zu verlassen, solltest Du vielleicht Deinen Rückzug aus diesem Forumsbereich in Erwägung ziehen; wir befinden uns hier immerhin in Mystery und die neuen Threads bzgl. 2012 wurden sicher nicht eröffnet, um jede Diskussion darüber im Keim zu ersticken.


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

16.07.2012 um 23:39
@Sidhe
Word! :)


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

17.07.2012 um 11:45
@Sidhe
Bezeichnend wie du die Frage nach den Wissenschaftlern ignorierst...


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

17.07.2012 um 16:03
hier mal ein interessanter artikel über den besuch von führenden persönlichkeiten der maya in los angeles. ist zwar auf spanisch, aber im prinzip geht es darum, dass die maya darüber aufklären möchten, dass das ende des zyklus baktun lediglich den anfang eines neuen einleitet, und dass die apokalyptischen interpretationen von einer ganzen reihe von medien und geldgierigen autoren mit der realität nichts weiter zu tun haben.
http://www.prensalibre.com/internacional/Lideres-mayas-explican-cambio-calendario_0_738526197.html

ich kenne privat 2 guatemaltekinnen, die mir ebenfalls bestätigt haben, dass »2012« in ihrer heimat überhaupt kein thema ist^^

images


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

17.07.2012 um 16:09
richie1st schrieb: dass »2012« in ihrer heimat überhaupt kein thema ist^^
was heisst das? , sie hat dann keine Heimat mehr?

oder alles bleibt beim alten..

was mich wundert ist der

der Mayakalender.., den man zuerst fand.., der wurde hmmm auseinandergenommen bis ins detail.. , jahrelang sagte man.., er endet wirklich genau am 21.12.2012 ...

das haben viele genau erklärt warum..

und plötzlich .. in diesem Jahr , findet man eine Hauswand mit Bild.., und der andere Maykalender zählt nicht mehr?

der Hauswandkalender der Maya , war angeblich älter als , der Mayakalender der angeblich in 2012 endet .--

woher will man wissen welcher Massgebend ist ?

vielleicht findet man Bald einen weiteren Mayakalender.. der schon im November endet?

wer bestätigt mir denn wirklich , ob es sich hier um Kalender handelt..,

vielleicht sind es Rezepte und Zutaten .., für Menschen die geopfert wurden?

wieso wurden fast alle Bücher der Mayas beseitigt.. ,
da würde ich gern mal lesen ..

LG


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

17.07.2012 um 16:18
@leserin
bei allem respekt, aber ich denke die maya selbst und die bewohner mittelamerikas werden es wohl besser wissen, als ein paar europäer, die sich von schwurbelautoren einen bären haben aufbinden lassen^^

ach ja, ich hatte 2012 in klammern gesetzt. ich hätte auch "das thema 2012" schreiben können...


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

17.07.2012 um 16:22
richie1st schrieb: ich denke die maya selbst und die bewohner mittelamerikas werden es wohl besser wissen
die Mayas .., die die Kalender.., **angeblichen Kalender** anfertigten waren auf einmal verschwunden .., leider können sie sich nicht mehr dazu äussern..

und nur weil es Heute noch Mayas Nachfolger gibt , heisst das nicht , dass sie wissen , was damit alles gemeint war. Für mich zumindest nicht .


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

17.07.2012 um 16:30
@leserin
ach so, die zahlreichen schwurbelautoren müssen also zugang zu besonderem wissen gehabt haben, das den direkten nachfahren verschlossen blieb, verstehe :D


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

17.07.2012 um 16:32
@richie1st

deswegen schreib ich ja angeblicher Kalender.., die Schwurbelautoren haben es vielleicht verwechselt mit einem Rezeptbuch.., und die Nachfahren.. ja die wissen ja auch nicht , was in den verbrannten Büchern stand.., und sie wissen auch nicht , wo die alten Mayas aufeinmal hinwaren.

Oder wussten sie es?


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

17.07.2012 um 16:38
@leserin
ein baktun beschreibt einen gewissen zeitraum, einen zyklus, der am 21.12. diesen jahres endet. danach fängt ein neuer baktun an, und darum gehts. deswegen sind die maya in los angeles um zu erklären, dass wir uns vielleicht mehr um die klimatischen veränderungen kümmern sollten, denn dort, wo es früher nie regnete, gibt es heute überschwemmungen, und dort, wo es früher regelmäßig regnete, herrscht heute überwiegend dürre. stattdessen wird ein markt bedient, der gerne seinen apokalyptischen fantasien nachgehen möchte und sci-fi mit realität verwechselt...


melden
Anzeige
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

17.07.2012 um 16:42
was hat das Neue Baktun mit dem Klimawandel zutun?

welcher Kalender ist denn nun der Wahre Kalender? und wieviele Kalender gibt es noch , die noch gar nicht gefunden sind?

hiess es nicht auch .., die Venus würde sich am 21 . dez 2012 vor die Sonne schieben?

hab da mal geschaut auf so einem Planetorium.., hab nichts gesehen , dass die Venus sich an diesem Tag zwischen Sonne und Erde bewegt..?

das war auch angeblich der Mayas Meinung.


melden
94 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden