weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

31.10.2012 um 22:49
@Kiwi1980
Kiwi1980 schrieb:Wenn ich das was Du da geschrieben hast richtig verstanden habe, dann sollte seit dem 28.10.2011 chaos herrschen.... Ich sehe aber weit und breit kein Chaos....
was man sieht und was tatsächlich ist, dazwischen klafft eine riesige Spalte!


melden
Anzeige

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

31.10.2012 um 22:50
@guyusmajor

Dann klär mich auf, was sehe ich nicht und was ist tatsächlich??????


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

31.10.2012 um 22:51
@Kiwi1980

heute nicht mehr, das ist alles zu tief und umfangreich...


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

31.10.2012 um 22:52
@guyusmajor

Na dann berichtest Du mir das morgen. Da bin ich nämlich mal gespannt drauf.


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

31.10.2012 um 23:01
@Fennek
Fennek schrieb:Lol, da ist schon direkt am Anfang ein Fehler. Es war 3114 v. Chr. Wie soll der Rest dann stimmen?
erst aufgrund des Datums in 3115 b.c. wird der Kalender stimmig und meine Grundlage liegt hier:




http://www.sein.de/spiritualitaet/ganzheitliches-wissen/2009/der-2012-irrtum-der-maya-kalender-und-die-evolution-des-bew...


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

31.10.2012 um 23:03
@guyusmajor
Achso, einfach mal wieder alles zurechtbiegen :D


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

31.10.2012 um 23:32
@Fennek

zum Jahr 3115 b.c. im Zusammenhang mit dem Mayakalender findet man mehr als einen Eintrag im Netz!

http://www.google.de/#sclient=psy-ab&hl=de&safe=off&q=beginn+des+maya+kalenders+3115&oq=beginn+des+maya+kalenders+3115&g...


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

31.10.2012 um 23:35
@guyusmajor
Was das Ganze nicht richtiger macht.

Wikipedia: Maya-Kalender
Die Lange Zählung der Tage benötigten die Maya für astronomische Berechnungen und die Geschichtsaufzeichnung. Dabei laufen die einzelnen Stellen (wie 9.12.11.5.18) jeweils von [0..13], [0..19], [0..19], [0..17], [0..19]. Die lange Zählung stellt daher eine Datumsangabe dar, mit der jeder Tag seit dem Kalenderanfang am 11. August 3114 v. Chr. (13.0.0.0.0 4 Ahau 8 Cumku) eindeutig angegeben werden kann. Das älteste bisher gefundene Maya-Monument mit dem Datum 7 Baktun 16 Katun 3 Tun 2 Uinal 13 Kin lässt sich demnach auf den 5. Dezember 36 v. Chr. datieren.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

31.10.2012 um 23:40
Noch was Interessantes:
So wird ein Thronjubiläum des Herrschers Pacal im Jahr 4772 genannt
In einer Publikation der Science wird vom Fund eines Kalenders aus dem 9. Jahrhundert in den Ruinen der Maya-Hochburg Xultun im heutigen Guatemala berichtet. US-Forscher haben dort Wandmalereien aus dem 9. Jahrhundert entdeckt, die neben menschlichen Figuren die bislang ältesten astronomischen Kalender der Maya zeigen. Der Studienleiter William A. Saturno meint: „Die alten Maya sagten voraus, dass die Welt weitergehen würde und dass die Dinge in 7.000 Jahren genauso sein würden wie heute“
Wikipedia: Maya-Kalender#.E2.80.9EWeltuntergangstag.E2.80.9C


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

31.10.2012 um 23:52
@Fennek

du musst aber berücksichtigen, dass diese 300 Tage unterschied auch ein um ca. 1 Jahr abweichendes Enddatum besitzen, 28.10.2012 und 21.12.2012.
Ersterer hat ein früheres Anfangsdatum und der Zweite einen späteren:

3114 - 2012

3115 - 2011


da tut sich im Endeffekt nichts.


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.11.2012 um 00:05
@Fennek

warten wir doch ertmal die kommenden 50 Tage ab und schaun was passiert.
Ob sich die Zeit jetzt tatsächlich ausprägt als Wendezeit, ohne Rückkehr?

Die Fragen lauten:

1. findet jetzt ein oder mehrere Mega-Erdbeben statt
2. brechen ein oder mehrere Mega-Vulkane jetzt aus?
3. (zerbricht die Weltwirtschaft jetzt total und welchen Spielraum haben die Zentralbanken jetzt noch a) Geddrucken und b) Senkung des Euro-Zinses um weitere 0.5 Punkte)?

das wären die definitiven Zeichen der Wehen.

Passiert das jetzt tatsächlich alles, dann frage ich dich, woher ich das wusste!?

Wäre das alles Zufällig kurz vor dem 21.12.12 passiert?


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.11.2012 um 00:55
ohmann ,diese zahlenesoteriker wieder ....
guyusmajor schrieb:Passiert das jetzt tatsächlich alles, dann frage ich dich, woher ich das wusste!?
auch ein blindes huhn findet mal ein korn


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.11.2012 um 00:59
@jedimindtricks

Ja.... Ist doch logisch wenn ich tausend Faktoren angebe, da wird dann mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit einer zutreffen.
Und wenn es in diesem Falle auch nur ein verfrühter Wintereinbruch ist, der auch alle paar Jahrzente mal vorkommt


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.11.2012 um 01:03
bei wem ist winter @Kiwi1980 ? wenn die rede von dem kurzen kaltluftvorstoss aus dem norden ist ,so war das eher eine sehr interessante wetterlage
ausserdem sind doch noch nichtmal alle blätter unten ,so schlimm kanns nicht sein ;)
mir kommts eher so vor als ob immer mehr & immer mehr gejammert wird ....
evtl isses einfach so das der mensch viel zu verwöhnt ist


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.11.2012 um 01:12
5. Nacht: vom 03.10. - 22.10.2012 (Zerstörung)
in den Vergangenen 18 Tagen hat sich alles entschieden, der Weltuntergang wird nicht passieren und das kann im unumwunden zugeben, die Theorie hat einen Haken!
guyusmajor schrieb:Die Fragen lauten:

1. findet jetzt ein oder mehrere Mega-Erdbeben statt
2. brechen ein oder mehrere Mega-Vulkane jetzt aus?
3. (zerbricht die Weltwirtschaft jetzt total und welchen Spielraum haben die Zentralbanken jetzt noch a) Geddrucken und b) Senkung des Euro-Zinses um weitere 0.5 Punkte)?

das wären die definitiven Zeichen der Wehen.

Passiert das jetzt tatsächlich alles, dann frage ich dich, woher ich das wusste!?

Wäre das alles Zufällig kurz vor dem 21.12.12 passiert?
Wie kann es sein, dass so viele Leute wegen den kleinsten Kleinigkeiten gebannt werden und so etwas noch immer hier im Forum haust?


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.11.2012 um 01:45
@jedimindtricks

Mein reden... DAs hast absolut nix mit Naturkatastrophe oder Anzeichen eines angeblich bevorstehenden WEltuntergangs zu tun. Es war eine interessante Wetterlage und mehr nicht. Aber wenn man es denn unbedingt will, kann man in jedes Ereignis was hineininterpretieren.


melden
Anzeige

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

01.11.2012 um 08:00
@JackMarco

Du erkennst halt die Tiefe der Worte und deren Bedeutung nicht. Sehe es mal so, nicht jeder ist ein Hochschulprofessor, aber auch nicht jeder beleidigt diesen weil er das Thema in seiner Tiefe nicht erfassen kann.


melden
100 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden