Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

empanadas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

26.10.2012 um 03:38
:D mayas waren leute die menschen geopfert haben,ihnen das herz lebend raus riesen, und mit denn herz des opfers in die sonnezeigten, weil sie angst hatten wenn sie es nicht tun, die sonne nicht mehr auf gehen würde, u solchen leuten nehme ich aber wirklich nix ernst u solche leute haben bestimmt nichts mystisches an sich wer sowas glaubt wie denn maya kalender der tut auch inderekt diese un menschlichen perversen menschen opfer GUTHEISSEN, es wird alles so weiter gehen wie immer.....


melden
Anzeige

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

26.10.2012 um 13:38
@empanadas
empanadas schrieb:es wird alles so weiter gehen wie immer.....
Sei dir dessen nicht so sicher.
Wie bei allen großen Umwälzungen, hängt es vor allem von den Umfrage-Ergebnissen ab, ob der Weltuntergang stattfindet. Bis zum 21.12. muß sich eine 2/3-Mehrheit dafür aussprechen, und dann könnte es losgehen. Sollte die nicht erreicht werden, besteht noch die Möglichkeit, bis zum 23.12. mit einer einfachen Mehrheit den Weltuntergang umzusetzen. Ich bin mir aber absolut nicht sicher, ob wir diese immensen Zahlen an Befürwortern wirklich schaffen, und dann könnte es durchaus passieren, das wir dieses Jahr auf den Weltuntergang verzichten müssten. Allerdings glaube ich, das dies lediglich einen Aufschub bedeuten würde, weil letztendlich kommen wir nicht drumrum, uns damit auseinanderzusetzen, und dieses wichtige Ereignis global umzusetzen. Einen deutschen bzw. europäischen Alleingang möchte ich nicht befürworten, weil soetwas immer zu extremen sozialen Differenzen führt, und das kann in unserer jetzigen Zeit nicht gewollt sein. Der Weltuntergang soll alle Menschen erreichen, und unabhängig von der Herkunft, ein gemeinsames Ereignis für alle Beteiligten darstellen.
So sehe ich das, aber da bedarf es wohl noch enorme Überzeugungsarbeit, vor allem bei den Lobbyisten, die sich vehement gegen einen globalen Weltuntergang aussprechen.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

26.10.2012 um 13:40
@habiba
trotzdem spannend ;-)
Wir konnten Einschlagskrater erkennen, die so groß wie ganze Städte waren.
Einzelne Menschen waren nicht mehr zu erkennen.
Wir alle stellten uns die Frage, wohin wir flogen.
Plötzlich sah ich, wie knapp neben dem Flugobjekt ein roter Feuerball vorbei flog, der kurze Zeit später auf der Erde einschlug.
Ich konnte Risse in der Erdoberfläche sehen.
Graben taten sich auf.
Draußen war es nicht mehr dunkel.
Der Himmel schien zu brennen.
http://constantin-crusher.blogspot.de/2012/10/planet-x-fakt-oder-fiktion-teil-3.html


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

26.10.2012 um 13:55
@tutti_paletti
Das ist aber auch einfach ein sehr klassisches Bild des Weltuntergangs, dass häufig durch Bilder und Filme präsentiert wird. Es ist nicht ungewöhnlich, wenn Menschen davon träumen.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

26.10.2012 um 14:00
rmendler schrieb:Sei dir dessen nicht so sicher.
Wie bei allen großen Umwälzungen, hängt es vor allem von den Umfrage-Ergebnissen ab, ob der Weltuntergang stattfindet. Bis zum 21.12. muß sich eine 2/3-Mehrheit dafür aussprechen, und dann könnte es losgehen. Sollte die nicht erreicht werden, besteht noch die Möglichkeit, bis zum 23.12. mit einer einfachen Mehrheit den Weltuntergang umzusetzen. Ich bin mir aber absolut nicht sicher, ob wir diese immensen Zahlen an Befürwortern wirklich schaffen, und dann könnte es durchaus passieren, das wir dieses Jahr auf den Weltuntergang verzichten müssten. Allerdings glaube ich, das dies lediglich einen Aufschub bedeuten würde, weil letztendlich kommen wir nicht drumrum, uns damit auseinanderzusetzen, und dieses wichtige Ereignis global umzusetzen. Einen deutschen bzw. europäischen Alleingang möchte ich nicht befürworten, weil soetwas immer zu extremen sozialen Differenzen führt, und das kann in unserer jetzigen Zeit nicht gewollt sein. Der Weltuntergang soll alle Menschen erreichen, und unabhängig von der Herkunft, ein gemeinsames Ereignis für alle Beteiligten darstellen.
So sehe ich das, aber da bedarf es wohl noch enorme Überzeugungsarbeit, vor allem bei den Lobbyisten, die sich vehement gegen einen globalen Weltuntergang aussprechen.
@rmendler

sicher das eine 2/3 Mehrheit notwendig ist und keine einfache Mehrheit?


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

26.10.2012 um 14:01
@INCREDIBLE75S
Viel wichtiger, hat jemand Vetorechte?


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

26.10.2012 um 14:04
Pantha schrieb:Viel wichtiger, hat jemand Vetorechte?
@Pantha

das sollte im vorfeld nochmal geklärt werden, nicht das der Weltuntergang und sowas scheitert


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

26.10.2012 um 14:08
@INCREDIBLE75S
Ja, wirklich schlimm sowas.
In Hamburg hatten wir letzten Monat eine Volksabstimmung, für eine lokale Katastrophe durch mutierten Rettich. Leider wurden die Stimmzettel dann nicht fristgerecht eingereicht.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

26.10.2012 um 14:14
@INCREDIBLE75S
Steht doch alles in der WU-Abstimmungsordnung. Ich glaube, Absatz 3b, bin mir aber nicht ganz sicher.
@Pantha
Veto-Recht gibt es bei sowas nicht... könnte nur jemand den ordnungsgemäßen Abstimmungsverlauf anzweifeln... Dann würde eine Untersuchungskommission einberufen werden, und falls keine Unstimmigkeiten zu finden wären, würde sich der Weltuntergang nur um ein paar Tage verschieben (bei WU-positiv-Wahlausgang, versteht sich).


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

26.10.2012 um 14:17
rmendler schrieb:Steht doch alles in der WU-Abstimmungsordnung. Ich glaube, Absatz 3b, bin mir aber nicht ganz sicher.
@rmendler

Hab die WU-Abstimmungsordnung leider nicht zur Hand, ansonsten hät ich mal nachgeschlagen, vertrau dir dann mal.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

26.10.2012 um 14:18
@rmendler
Verschiebung um ein paar Tage!!! Ich will doch nicht den Kater nach der WU-Party erleben.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

26.10.2012 um 14:19
Pantha schrieb:Ja, wirklich schlimm sowas.
In Hamburg hatten wir letzten Monat eine Volksabstimmung, für eine lokale Katastrophe durch mutierten Rettich. Leider wurden die Stimmzettel dann nicht fristgerecht eingereicht.
@Pantha

Schade auch, aber typisch Bürokratie halt.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

26.10.2012 um 14:32
@INCREDIBLE75S
INCREDIBLE75S schrieb:vertrau dir dann mal.
Wie sagt schon der Volksmund: Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser!
Und gerade bei einem so wichtigen Ereignis, sollten wir uns nicht auf Fakten verlassen, sondern unserer Intuition vertrauen... alles andere wäre auch irgendwie unseriös... und der Wahrheit(TM) kann man auch ohne Einschränkung vertrauen, dafür verbürgen wir uns.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

26.10.2012 um 14:33
@Pantha
Sorry, aber ich mache die Regeln nur, ich beeinflusse sie nicht!


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

26.10.2012 um 15:00
@rmendler
Na schon das blaue Sakko aus der Reiniung abgeholt?


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

26.10.2012 um 15:26
So wird das mim Weltuntergang doch nie was... Können die sich nichtmal auf ein Datum festlegen?

Jetzt weiß ich nicht wann zum Janker ich meinem Freund den Massage Termin schenken soll!


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

26.10.2012 um 15:26
*hänker


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

26.10.2012 um 15:44
Basto schrieb:So wird das mim Weltuntergang doch nie was... Können die sich nichtmal auf ein Datum festlegen?

Jetzt weiß ich nicht wann zum Janker ich meinem Freund den Massage Termin schenken soll!
@Basto

Damit er sie bekommt oder nicht bekommt?

Naja, es kann sich ja auch um einen Zahlendreher handeln, und der Weltuntergang ist am 20.12.2112, aber das werden wir nie erfahren. :D


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

26.10.2012 um 16:02
@tutti_paletti
tutti_paletti schrieb:Wir konnten Einschlagskrater erkennen, die so groß wie ganze Städte waren.Einzelne Menschen waren nicht mehr zu erkennen.Wir alle stellten uns die Frage, wohin wir flogen.Plötzlich sah ich, wie knapp neben dem Flugobjekt ein roter Feuerball vorbei flog, der kurze Zeit später auf der Erde einschlug.Ich konnte Risse in der Erdoberfläche sehen.Graben taten sich auf.Draußen war es nicht mehr dunkel.Der Himmel schien zu brennen.
Das ist echt eine sehr spannende Geschichte. Ich will die Vortsetzung lesen. :)


melden
Anzeige

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

26.10.2012 um 16:14
@WüC
Ich glaub nicht, das ich auf dem ODM blau anzutreffen sein werde, höchstens 1-2 Mixery, dann ist gut - außerdem gehe ich da in legérem Vintage-Look hin, um einen Kontrast zum eingefahrenen Konservatismus zu setzen.

@Basto
Basto schrieb:Jetzt weiß ich nicht wann zum Janker ich meinem Freund den Massage Termin schenken soll!
Ganz schön subtil... mir wäre die Message fast entgangen... (btw. Henker)


melden
266 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden