Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Legalisierung von Heroin

10 Beiträge, Schlüsselwörter: Drogen, Heroin, Pandas
Seite 1 von 1
davros2.0
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung von Heroin

08.02.2017 um 17:52
Man kennt das ja, die ganzen Kiffer wollen alle Gras legalisieren. Aber niemand redet von Heroin. Seid ihr für eine Legalisierung von Heroin? Wenn ja, dann warum? Wenn nein, warum nicht?


melden
Anzeige
LEGALIZE IT! Heroin am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen
2 Stimmen (4%)
Ich bin da geteilter Meinung. Freiheit bedeutet auch, sich selbst schaden zu dürfen.
10 Stimmen (21%)
Niemals. Dann wird den Drogenkartellen ja langweilig.
1 Stimme (2%)
Auf jedenfall verbieten. Weil es schlecht ist und blablabla.
7 Stimmen (15%)
Ich bin für Kokain statt Heroin.
1 Stimme (2%)
Ich will nur mein Gras legalisiert haben. Das andre sind ja alles bösere Drogen.
3 Stimmen (6%)
Keine Macht den Drogen. Oder so.
12 Stimmen (26%)
Ich wähle Grün, ich will alles legalisiert haben.
1 Stimme (2%)
Mir ist das egal. Soll sich jeder selbst töten dürfen oder auch nicht.
1 Stimme (2%)
Heroin ist zu gefährlich, nur Gras ist ok.
7 Stimmen (15%)
Nein! Nur wenns verboten ist gibts den Kick.
2 Stimmen (4%)
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung von Heroin

08.02.2017 um 18:02
türlich, irgend jemand muss ja mal so langsam was gegen die Überbevölkerung tun und es würde so manchen Houmies in der Hood endlich nen sicheres Einkommen verschaffen, wer genug Einkommen hat setzt sich nicht freiwillig der Schikane der Ämter aus was wiederum der Allgemeinheit nützt - natürlich nur in so fern Merkel dann weg vom Fenster wäre, sonst würd es ja nicht der Allgemeinheit nützen.


melden

Legalisierung von Heroin

08.02.2017 um 18:33
Moin,

kleiner Tipp:

Wenn Du ERNSTHAFT eine Umfrage erstellen, sprich aussagekräftige Ergebnisse haben möchtest, dann wäre es sinnvoll die Antwortmöglichkeiten weniger suggestiv zu gestalten.
Nichts gegen humorvolle Gestaltung der Antwortmöglichkeiten (ich sehe den Nutzen nicht, aber ist nur meine Meinung) aber die Antworten so zu formulieren, dass sich ein bestimmtes Bild in den Antworten abzeichnen MUSS führt zwangsläufig dazu, dass neben denen die eine Stimme abgeben weil ihnen eine der Antwortmöglichkeiten liegt, auch viele Leser nicht teilnehmen werden obgleich sie natürlich eine Meinung zu dem Thema haben; sich aber in den Wahlmöglichkeiten nicht wiederfinden und es dann noch eine dritte Gruppe gibt die das wählen das ihnen am "ehesten entspricht" deren Antwort aber dann dazu beiträgt ein Gesamtbild zu zeichnen, dass nicht zwangsläufig die Meinung der Teilnehmer an der Abstimmung widerspiegeln muss.

Ich z.B. bin definitiv gegen eine Legalisierung, wüsste aber nicht was ich anklicken soll, da ich mich weder in die: "Gras soll legal sein, weil xy -", "irgendwas mit blablabla, was impliziert das Dich Argumente gegen eine Legalisierung eh nicht intessieren -, "Drogen sind eh böse-" noch eine der sonstigen von Dir angebotenen Schubladen einquartieren möchte.

Und Fragestellung und Antwortmöglichkeiten lassen auch eher auf Trollerei oder Spaßfaktor schließen, weswegen ich die Zeit hier vorzutragen warum ich welche Meinung vertrete schlecht angelegt fände.

Wenn Du den Thread hier also als Spaß ohne den Hintergedanken einer echten Meinungsumfrage erstellt hast wünsch ich Euch viel Spaß (ganz ohne jede Form von Ironie sondern total ernst gemeint).

Möchtest Du WIRKLICH erfahren wie die User dieses Forums zu der Frage stehen würde ich Dir dringend zu einer Überarbeitung raten.


melden

Legalisierung von Heroin

08.02.2017 um 19:11
ich sehe das genauso wie der vorredner
es gibt einige umfragen hier die so ergebnisorientiert arbeiten wie ein test auf testedich.de :ask:

ich mein meinst du das ernst? stehst du auf heroin? bist du gar fixer? rauchst du nur schore?? warst du drauf bei der umfrage? sollte irgendeine frage mit ja beantwortet werden dann mhhh heroin oder auf turkey find ich schlimm aba ich weiss nich wie viele leute sich den goldenen schuss dann setzen wuerden wenn es legal wird


melden

Legalisierung von Heroin

10.02.2017 um 07:03
apart schrieb:aba ich weiss nich wie viele leute sich den goldenen schuss dann setzen wuerden wenn es legal wird
In Städten in denen es Konsumräume gibt ist die Todesrate um einiges Niedriger. München hat die zweit höchste Todesrate nach Berlin weil es eben keine Konsumräume gibt. Sie bekommen dort saubere Spritzen und außerdem ist immer ein Arzt vorhanden. Jahre lange Heroin abhängige bekommen von ihrem Arzt Methadon gespritzt als Ersatzstoff. Methadon ist legal macht aber Abhängiger als Heroin, außerdem zerstört es die Zähne. Damit soll auch die Beschaffungskriminalität bekämpft werden. In der Schweiz können Heroin Abhängige mit einem Rezept von ihrem Arzt reines Heroin gespritzt bekommen. 

Selbst bei Cannabis gibt es nicht mehr Konsumenten durch die Legalisierung. Das wird bei Heroin erst recht nicht der Fall sein. 

https://hanfverband.de/nachrichten/news/colorado-zieht-bilanz-zahlen-und-fakten-nach-zwei-jahren-re-legalisierung


melden

Legalisierung von Heroin

10.02.2017 um 07:15
"Man kennt das ja, die ganzen Kiffer wollen alle Gras legalisieren"

Verdammt ja. Der Brief ob ich angeklagt oder freigesprochen werde dürfte nicht mehr lange auf sich warten


melden

Legalisierung von Heroin

10.02.2017 um 18:43
Heroin ist eine zu gefährliche Droge, als dass man sie freigeben kann.
Nebst Überdosis ist die Erstickungsgefahr durch das eigene Erbrochene enorm.
Wofür ich allerdings bin, ist, dass man die abhängigen nicht im stich lässt und in teilen im Bezug auf die Konsumenten entkriminalisiert und dass man die Methadonprogramme ausweitet.


melden

Legalisierung von Heroin

10.02.2017 um 23:27
Sungmin_Sunbae schrieb:Wofür ich allerdings bin, ist, dass man die abhängigen nicht im stich lässt und in teilen im Bezug auf die Konsumenten entkriminalisiert und dass man die Methadonprogramme ausweitet.
Nein, lieber mit reinem Heroin versuchen abzusetzen. Wie gesagt hat Methadon ein höheres Abhängigkeits Potenzial.


melden
Mohart
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung von Heroin

11.02.2017 um 03:14
Jeder der Heroin nimmt wurde damit nicht nochmal anfangen wenn er/sie die Möglichkeit hätte die Zeit zurück zu drehen.
Zeigt mir einen der behauptet "ich bin auf Heroin und es geht mir supi damit"


melden
Anzeige

Legalisierung von Heroin

11.02.2017 um 13:05
Ja, ich bin dafür. jeder Mensch ist für sich selbst verantwortlich. Niemand ist gezwungen, irgendwelche psychoaktiven Substanzen in seine Blutbahn zu hauen.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

413 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Leute die arm sind...36 Beiträge