Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie findet ihr Greta Thunberg?

209 Beiträge, Schlüsselwörter: Klimawandel, Fridayforfuture, Schülerdemos, Greta, Thunberg

Wie findet ihr Greta Thunberg?

24.04.2019 um 23:58
Ich bin gespannt, wie das mit den Protestierenden und Hauptprotagonisten weitergeht!
Erinnert mich ein wenig an die 68er, die spaeter mit steigender Karriere den gleichen konservativen Mist verzapfen, gegen den sie auf die Strasse gingen!
Oder die ersten Gruenen anfang der 80er- da standen sie noch nit Tapeziertisch voller Atomkraft Nein Danke Flyern und vielen guten Absichten in der Fussgaengerzone. Die nach oben kamen fuhren zuerst mit dem Fahrrad , dann mit Katalysator-"Ente-gruen" zum Bundestag. Als keiner mehr hinguckte hatten sie auch den fetten Dienstwagen mit Chauffeur. Geld u. Moeglichkeit korrumpiert halt!
Mal sehen wie konsequent nun die "Gretchenfrage" ;) geloest wird.


:mlp:


melden
Anzeige

Wie findet ihr Greta Thunberg?

25.04.2019 um 01:56
FB IMG 1552684235469


melden

Wie findet ihr Greta Thunberg?

25.04.2019 um 07:23
@Yungsohn
„Wetter-Aktivistin“ ist lustig. Die Leute, denen offensichtlich selber die elementarste Bildung fehlt um Wetter und Klima auseinanderzuhalten, beschweren sich darüber dass Greta nicht zur Schule geht. Hätten sie nur mal selber ordentlich aufgepasst. Dann wäre für sie der Klimawandel nicht nur Glaubenssache sondern sie könnten besser analysieren wie die Faktenlage sich gestaltet. Unabhängig von Compact, Pi-News, RT und dem Völkischen Beobachter.


melden

Wie findet ihr Greta Thunberg?

25.04.2019 um 08:06
Ist mir extrem unsympathisch.


melden

Wie findet ihr Greta Thunberg?

25.04.2019 um 08:18
@Bettman

Word! :Y: :)


melden

Wie findet ihr Greta Thunberg?

25.04.2019 um 08:38
@Blues666
Bettman schrieb:denen offensichtlich selber die elementarste Bildung fehlt um Wetter und Klima auseinanderzuhalten
Hab mich einmal prächtig amüsiert...
Seit Jahren wird in der Glotze, beim Wetterbericht immer wieder die Selbe Frage gestellt: "Ist das schon der Klimawandel?" - der Wettermann beruhigt: "Nein, ist nur Wetter"...

Erinnert an:
boil-the-frog

Der Trend sollte doch klar sein, das sich das Klima erwärmt. Letztes Jahr dürre. Dieses Jahr hats auch nicht übermäßig viel geregnet - Hitze und Trockenheit schon im April ... wem das noch nicht reicht: In der Antarktis droht eine Eisfläche in der doppelten Größe von Berlin abzubrechen.

Ich denke, wer jetzt noch nicht vom Klimawandel überzeugt ist, hat den Verstand verloren. Oder denkt, er würde davon profitieren...


melden

Wie findet ihr Greta Thunberg?

25.04.2019 um 08:57
Negev schrieb:Warum muss man etwas lernen, von dem man 100% weiß, das man damit später absolut nichts mehr zu tun haben will? Was will ein Journalist mit höherer Mathematik? Was will ein Physiker mit einer zweiten Fremdsprache?
Tja, weil es um darum geht eine Allgemeines Bildungsniveau zu erreichen.. Trial and Error Studium ist auch nicht so prall.

Und vor allem wissen Schüler zwischen 14 und 18 auch schon so 100% was sie wollen...
neonbible schrieb:Der gesamte Planet stirbt um uns herum und es kümmert im Grunde kaum jemanden, Hauptsache, man kann das Rad noch ein paar Jahrzehnte aufrecht erhalten, halbherzige Bemühungen unternehmen und dann sagen "wir haben es ja immerhin versucht."
Ach so schnelle sterben Planeten nicht. Aber sie sind in Ständiger Veränderung.

Und naja Greta erzählt ja nix neues, hat keine neuen Erkenntnisse zu bieten, oder sonstige Lösungsansätze. Also ist man wie so oft einfach begeistet wenn Jugendliche oder Kinder etwas bekanntes neu Auflegen.

Ich hoffe auch du hast dein Leben schon angepasst. Blues666 darf ja mit seinem "Einfachen Leben" sich moralisch wohlfühlen.


melden

Wie findet ihr Greta Thunberg?

25.04.2019 um 09:07
Bettman schrieb:Dann wird er eben wieder herausgezogen. So war es immer und so wird es immer sein. Schade nur, dass ihn diejenigen herausziehen müssen, die am allerwenigsten daran Schuld sind dass er dort gelandet ist. Aber so ist es auch schon immer gewesen. Jede Generation musste irgendwie mit den Altlasten kämpfen.
Oh, sorry, aber ohne die Vorgängergeneraitonen und ihr Handeln wären sie a) Gar nicht da. und B) Auf dem Niveau auf dem sie sich jetzt beklagen.

Das ganze ist überhaupt keine Grundlage, vor allem für Generationen und Menschen die noch gar nicht Existieren. Aber wie gesagt ich bin ja gespannt wie diese Schüler ihr "Leben" Gestalten, oder ob es auch nur um "Karrier" geht sobald es ins Studium geht.
Negev schrieb:Fridays For Future fordert die Einhaltung der Ziele des Pariser Abkommens und des 1,5°C-Ziels. Explizit fordern wir für Deutschland:

Nettonull 2035 erreichen

Kohleausstieg bis 2030

100% erneuerbare Energieversorgung bis 2035


Entscheidend für die Einhaltung des 1,5°C-Ziels ist, die Treibhausgasemissionen so schnell wie möglich stark zu reduzieren. Deshalb fordern wir bis Ende 2019:

Das Ende der Subventionen für fossile Energieträger

1/4 der Kohlekraft abschalten

Eine Steuer auf alle Treibhausgasemissionen. Der Preis für den Ausstoß von Treibhausgasen muss schnell so hoch werden wie die Kosten, die dadurch uns und zukünftigen Generationen entstehen. Laut UBA sind das 180€ pro Tonne CO2
Japp, schön, fordern kann ich auch. Liebe, Frieden, Freibier für Alle, Schönes Wetter, Gesundheit für die Menschheit usw..

Ansonsten ist das aber das übliche Problem

So wir schalten jetzt 1/4 der bescheidenen Kohlekraft ab... Woher beziehen wir dann den Strom? Franz AKW?

Und genau eine Steuer von 180 Co2 Pro Tonne. Bin gespannt wer diese Abgabe für die Kinder im Studium zahlt..

Wobei man eigentlich sieht das diese Bewegung klein klein ist, selbst wenn die BRD durch quasie Selbstaufgabe morgen alle Klimaabgase einschränkt und in eine präindustrielle Gesellschaft umschwenkt verschwinden nur 2% der Emissionen Weltweit...


melden

Wie findet ihr Greta Thunberg?

25.04.2019 um 09:31
Fedaykin schrieb:Ich hoffe auch du hast dein Leben schon angepasst. Blues666 darf ja mit seinem "Einfachen Leben" sich moralisch wohlfühlen.
:palm:


melden

Wie findet ihr Greta Thunberg?

25.04.2019 um 09:41
AlteTante schrieb:Das sollte das Ziel sein, da bin ich deiner Meinung. Ob das aber bis 2030, also in kaum mehr als 10 Jahren, zu schaffen sein wird: keine Ahnung. Das kommt mir zeitlich ein bisschen knapp vor.
Die Problematik wird ja schon was länger diskutiert. Nur hat sich bis heute kaum einer in der Verpflichtung gesehen, etwas zu tun. Das es jetzt echt knapp wird liegt nicht daran, dass die "Fristen" von FFF so knapp gewählt wurden, sondern dass man bis heute getrödelt hat.
Das ist wie wenn man seine Bachelorarbeit abgeben soll und 2 Tage vorher merkt, dass man noch nicht damit angefangen hat. Wer trägt daran die Schuld? Die Uni, die die Frist setzt, oder der, der so lange trödelt? Dass wir verdammt schnell was tun müssen ist schon lange bekannt.
Dem Klimawandel kann man halt nicht sagen "Hey du, wir haben das leider etwas versäumt mit der Umstellung. Kannst du bitte noch ein paar Jährchen warten, bis wir so weit sind?". Der kommt. Und wenn er kommt haben wir alle ein Problem das vermutli irreversibel ist.


melden

Wie findet ihr Greta Thunberg?

25.04.2019 um 10:33
Blues666 schrieb::palm:
@Blues666

Ist so, du hast gehandelt, anstatt mit Schildern durch die Gegend zu laufen. Also bist du Moralisch tatsächlich im Recht, und auch noch Vorbild (Wobei ich nicht weiß ob du seit den 70er für den Klimawandel dein Leben Minimalistisch gestaltet hat oder ob es aus Umweltbedingungen nie so ein hohes Niveau erreichte bzgl Co2 Ausstoß.


melden

Wie findet ihr Greta Thunberg?

25.04.2019 um 11:33
Negev schrieb:Der Trend sollte doch klar sein, das sich das Klima erwärmt. Letztes Jahr dürre. Dieses Jahr hats auch nicht übermäßig viel geregnet - Hitze und Trockenheit schon im April ... wem das noch nicht reicht: In der Antarktis droht eine Eisfläche in der doppelten Größe von Berlin abzubrechen.
Es gab/gibt ja auch schon diverser Waldbrände, jetzt aktuell sind die Böden, grad im Osten sogar trockener als letztes Jahr im April, ich wage keine Prognose, aber ich hab die Befürchtung, das es dieses Jahr auch recht trocken bleiben wird.


melden

Wie findet ihr Greta Thunberg?

25.04.2019 um 16:52
Ich denk mal so,
wenn niemand was gegen aktuelle Situationen bzw. Lebensumstände tut bzw. getan hätte,
würden wir wohl noch immer auf Bäumen rumklettern.
Insofern ist da ein Auflehnen in Bezug unseres Klimas angebracht, ja sogar notwendig.
Vor allem die jüngere Generation würde durch ein konsequentes Handeln auf Grund ihrer Proteste
ja profitieren.
Soweit alles in Ordnung.
Allerdings frage ich mich ob das nun unbedingt während der Schulzeit passieren muss, oder ob man
jene Proteste nicht genauso effizient an einem Samstag oder nach Schulschluss abhalten könnte.
Der Verdacht der sich hier mir aufdrängt geht in die Richtung das nicht wirklich alle
die hier Freitags auf die Strasse gehen, auf einen Zug aufspringen der explizit mit dem Thema
an sich zu tun hat, sondern sich im Schatten der Überzeugten einen bunten Tag machen.
Möge man mich strafen, sollten wirklich alle jungen Demonstranten unser Klima im Kopf haben.
Daran glaub ich persönlich aber nicht.


melden

Wie findet ihr Greta Thunberg?

25.04.2019 um 16:57
Blues666 schrieb:Word!
Bird!


melden

Wie findet ihr Greta Thunberg?

25.04.2019 um 17:04
Hayura schrieb:Eine schöne Sache wie ich finde, doch wie seht ihr es, wie findet ihr Greta Thunberg?
dass ein legitimer Grund die Schule zu bestreiken bei Schülern viral geht, dass hätte man durchaus erwarten können..

zuletzt war Greta zu Gast in London am 22.April.
der Londoner Flughafen Heathrow hatte zuletzt jährlich mehr als 470.000 Flugbewegungen ( https://www.laenderdaten.info/die-groessten-flughaefen.php?order=movements ) . Alle wie viele Minuten started da wohl ein Flugzeug?
und irgendwie glaube ich nicht daran, dass Greta daran kurzfristig etwas ändern wird..

ich glaube nicht mal dass es viele Kinder geben wird, die jetzt die Schule bestreiken und dann im Erwachsenenalter auf das Fliegen bewusst verzichten..

was aber ändert es stattdessen in den Köpfen der nachwachsenden Generation, was eine positive Veränderung bewirken könnte?


melden

Wie findet ihr Greta Thunberg?

26.04.2019 um 08:32
Youtube: Harald Lesch | Die Welt in 100 Jahren

Meiner Meinung nach ein fantastischer Blick in die Zukunft - dem man eigentlich nichts mehr Hinzufügen kann! Gegen Ende wird auch nochmal perfekt die destruktive Situation in der Schule beschrieben.


melden

Wie findet ihr Greta Thunberg?

26.04.2019 um 11:30
antilinks schrieb:Typisches NGO Produkt.
Ist doch Klasse das, für eine bessere Welt oder so ähnlich.


melden

Wie findet ihr Greta Thunberg?

26.04.2019 um 12:28
Ich finde, sie ist eine Marionette und wurde von den Klima-Hysterikern gezielt ausgewaehlt, um ihren Interessen vom angeblich menschengemachten Klimawandel ein nettes Gesicht zu geben.

Dass sie mit ihren 16 Jahren eigentlich voellig unreif und ungeeignet ist, das Gesamtbild zu umreissen, sagt folgendes Beispiel:

Thunberg sagte, dass ein ganz entscheidender Moment fuer ihren Aktionismus jener war, als einer ihrer Lehrer in der Unterrichtsstunde die Geschichte mit dem beruehmten verhungernden Eisbaeren brachte. Ab diesem Zeitpunkt habe sie sich entschlossen, dass "etwas" geschehen muesse.

Das ist voelliger Bullshit.

Das Foto des angeblich verhungernden Eisbaeren ging rasend schnell um den Erdball, war aber falsch. Der Eisbaer war nachweislich krank und nicht am verhungern - der Autor des Fotos versuchte vergeblich, die Fakten gerade zu stellen. Ein verhungernder Eisbaer war das Beste, was den Pseudo-Aktivisten in die Haende fallen konnte. Ob das Foto der Wahrheit entspricht oder nicht, war nicht mehr wichtig.

Ich wuerde mir wuenschen, dass die Gestalt Greta Thunberg die Klappe haelt - denn sie weiss nicht, wovon sie spricht.


melden

Wie findet ihr Greta Thunberg?

26.04.2019 um 12:37
@MahatmaGlück
Von wem genau soll sie Marionette sein?


melden
Anzeige

Wie findet ihr Greta Thunberg?

26.04.2019 um 13:04
@Hayura
Es reicht manchmal, wenn charismatische Menschen - und das ist GT - zur rechten Zeit am rechten Ort sind.
Dafuer gibt es jede Menge Beispiele in der Geschichte.

Sie wurde "entdeckt" und promotet, das ist die vielleicht am wenigsten verfaengliche Beschreibung des Hypes um sie herum. Aber auch finanzielle Interessen ihrer "Entdecker" stelle ich einmal in den Raum, da das in solchen Faellen die Regel ist und nicht die Ausnahme.

Ob GT gezielt gesucht wurde, um als Aushaengeschild dienen zu duerfen, ist momentan noch eine Vermutung.
Ich werde das dumpfe Gefuehl nicht los, dass man mit ihr in erster Linie Geld machen will. Dass man mit ihr Geld macht, sollte nicht angezweifelt werden. Die Frage ist nur, ist das nur eine angenehme Begleiterscheinung fuer ihre Foerderer, oder eben gezielt.

Sie koennte Marionette all jener sein, die sich dem AGW (anthropogenic global warming) verschrieben haben und ihr Ding durchziehen wollen. Das waeren zunaechst einmal alle, die mit CO2-Reduzierung Geld machen koennen und wollen. Also sehr maechtige Industriezweige und die Politik westlicher Laender, insbesondere der noerdlichen Hemisphaere.

Zum CO2: Dass ein erhoehter CO2-Gehalt in der Luft Einfluss auf das WELT-Klima hat, ist nach wie vor eine Vermutung.

Wenn es so waere, kommt die Frage auf, ob 12ppm, also der menschengemachte Anteil am CO2 in der Luft, ausreicht um als Driver ins Spiel zu kommen.

Zum Vergleich: 1 Turm des damaligen World Trade Center: 12ppm entspraechen einem kleinen VW-Bus vor dem Tower. Das ist der Anteil von CO2 in der Luft, der auf menschliche Aktivitaeten zurueck zu fuehren ist.


melden
137 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt