Umfragen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist "Kameltreiber" wirklich rassistisch oder nur ein Sterotyp?

147 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Rassismus, Kameltreiber ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ist "Kameltreiber" wirklich rassistisch oder nur ein Sterotyp?

31.07.2021 um 16:43
@trella
Zitat von trellatrella schrieb:Laut Duden: https://www.duden.de/rechtschreibung/Kameltreiber
Laut deiner Quelle ist es Diskriminierung ... trotzdem packst du verharmlosend "Sterotyp" in die Überschrift oO

Mir ist noch nie ein Mensch untergekommen, der diesen Begriff nicht abwertend gemeint hat ... und das es von den Diskutanten nicht einmal in Betracht gezogen wird, lässt vermuten, dass es sich hier ausschließlich um "naiv-freundliche" Menschen handeln muss :'D


1x zitiertmelden

Ist "Kameltreiber" wirklich rassistisch oder nur ein Sterotyp?

31.07.2021 um 17:03
@Simplizissimus
Du suchst aber auch das Haar in der Suppe.

Saftschubse ist nach meiner Quelle auch diskriminierend, aber das hat ja nicht gezählt, weil du das Wort nicht kanntest.
Zudem ist die Antwortmöglichkeit nicht "Nein, es ist ein Sterotyp" sondern "Nein, ... vulgär", die Fragestellung mag nicht magellos sein, aber mei, was solls.


1x zitiertmelden

Ist "Kameltreiber" wirklich rassistisch oder nur ein Sterotyp?

31.07.2021 um 17:16
Zitat von SimplizissimusSimplizissimus schrieb:Mir ist noch nie ein Mensch untergekommen, der diesen Begriff nicht abwertend gemeint hat
Unser Klassenlehrer pflegte seinerzeit (Mitte der 1960er) noch zu sagen: "Das geht hier zu wie in der Judenschule!" Ich habe keine Ahnung, wie es da zu geht, aber das muss sowas sein wie die ebenso gern verwendete "polnische Wirtschaft" oder der "Negerkral".

Ebensowenig würde ich Neger, Schwuchtel, Krüppel sagen - oder Frau Fotze nennen. Selbst, wenn es nicht diskriminierend gemeint wäre, wäre es diskriminierend. Allerdings gehe ich davon aus, dass, wer jemanden so tituliert, das ganz sicher nicht unachtsam tut, sondern tatsächlich auch diskriminierend meint.


melden

Ist "Kameltreiber" wirklich rassistisch oder nur ein Sterotyp?

01.08.2021 um 06:45
Ist das nicht eine Berufsbezeichnung wie in Europa der "Schafhirte" :ask:


melden

Ist "Kameltreiber" wirklich rassistisch oder nur ein Sterotyp?

01.08.2021 um 06:52
@DerFremde
Ja. Is im Grunde sowas wie ein schärfer. Wobei ja Bauer zb auch als beleidigung herhalten muss..


melden

Ist "Kameltreiber" wirklich rassistisch oder nur ein Sterotyp?

01.08.2021 um 06:57
@nocheinmal

Leider - aber da frage ich mich wirklich wie man Bauer mit einer beleidigung gleich setzen kann. Ohne die Landwirtschaft wär es doof für uns alle. Okay hier ist der Begriff Landwirt eher gebräuchlich aber ändert im Prinzip nichts.


melden

Ist "Kameltreiber" wirklich rassistisch oder nur ein Sterotyp?

01.08.2021 um 11:39
Zitat von DoorsDoors schrieb:Höflich und ruhig antwortet der Prof aus Damaskus auf Deutsch: "Entschuldigen Sie bitte, mein Herr. Ich habe in Harvard und Yale Wirtschaftswissenschaften studiert. Ich lehre seit vielen Jahren in Damaskus. Ich hoffe, mein Deutsch ist verständlich genug für Sie. Ich hätte Sie selbstverständlich auch auf Französisch, Englisch, Arabisch oder Türkisch ansprechen können - aber ich denke, Sie bevorzugen Deutsch. Darf ich Sie höflich fragen, welchen Beruf Sie ausüben, um ganz sicher zu gehen, dass ich Ihnen Ihren Arbeitsplatz nicht wegnehme."
Die vermeintliche „Höflichkeit“ des Professors empfinde ich als anmaßende Überheblichkeit.
Ich empfinde diesen Stil weder als klug noch besonders cool, sondern unsympathisch herablassend.


2x zitiertmelden

Ist "Kameltreiber" wirklich rassistisch oder nur ein Sterotyp?

01.08.2021 um 11:48
Zitat von BundesferkelBundesferkel schrieb:anmaßende Überheblichkeit
Ich finde diese vollkommen angebracht.
Es heißt doch so schön :wie man in den Wald hinein ruft...


melden

Ist "Kameltreiber" wirklich rassistisch oder nur ein Sterotyp?

01.08.2021 um 12:12
@Doors

Find es immer wieder faszinierend, wie Menschen Diskriminierung/Rassismus verteidigen ...

... mit dem schlichten Argument, es sei ja kein/e Rassismus/Diskriminierung, weil sie es ja selber so gar nicht auffassen würden :D :D


melden

Ist "Kameltreiber" wirklich rassistisch oder nur ein Sterotyp?

01.08.2021 um 12:22
Wie wurde in den Ländern der Betroffenen über den Vorfall berichtet? Ich habe die Berichterstattung hier nicht verfolgt, interessiert mich auch nicht was mit dem Täter passiert.
Vor so vielen Menschen im TV als "Kameltreiber" beleidigt zu werden ist unsportlich.

Dennoch erschreckend wie schnell man seine Stellung durch einen Ausrutscher verlieren kann. Sollte man sich merken, man will ja nicht auch wegen einem solchen Vorfall den Job verlieren und die Peinlichkeit für die Kinder und Familie sein. Mich könnte das auch treffen. Ich bin ab nun an noch vorsichtiger was ich sage und schreibe.


1x zitiertmelden

Ist "Kameltreiber" wirklich rassistisch oder nur ein Sterotyp?

01.08.2021 um 12:23
Bisher habe ich das Wort Kameltreiber nur in einem soforr erkenntlichen rassistischen Kontext gehört.


melden

Ist "Kameltreiber" wirklich rassistisch oder nur ein Sterotyp?

01.08.2021 um 12:30
Zitat von SchatzzuguckerSchatzzugucker schrieb:Vor so vielen Menschen im TV als "Kameltreiber" beleidigt zu werden ist unsportlich.
ach so, das ist "unsportlich", na dann verstehe ich den Aufriss aber auch nicht :troll:
Zitat von SchatzzuguckerSchatzzugucker schrieb:Dennoch erschreckend wie schnell man seine Stellung durch einen Ausrutscher verlieren kann.
hat er das denn? Seine Stellung verloren?
Zitat von SchatzzuguckerSchatzzugucker schrieb:Sollte man sich merken, man will ja nicht auch wegen einem solchen Vorfall den Job verlieren und die Peinlichkeit für die Kinder und Familie sein.
DAS ist das Problem?
Zitat von SchatzzuguckerSchatzzugucker schrieb:Mich könnte das auch treffen. Ich bin ab nun an noch vorsichtiger was ich sage und schreibe.
aber nur, damit nix passiert, nicht weil Du Menschen nicht beleidigen, herabwürdigen willst?


melden

Ist "Kameltreiber" wirklich rassistisch oder nur ein Sterotyp?

01.08.2021 um 12:48
Ist es denn rassistisch einen US-Amerikaner einen "Cowboy" zu nennen?


1x zitiertmelden

Ist "Kameltreiber" wirklich rassistisch oder nur ein Sterotyp?

01.08.2021 um 12:53
Zitat von 6.PzGren3916.PzGren391 schrieb:Naja wenn es sich zugetragen hat ist es doch ne coole Geschichte
Das war so, bei den anderen zwei Vorfällen auch:
Von Boat-People und Landleuten (Beitrag von Doors)
Flüchtlingsheime & "Krise" (Beitrag von Doors)


melden

Ist "Kameltreiber" wirklich rassistisch oder nur ein Sterotyp?

01.08.2021 um 15:27
Zitat von trellatrella schrieb:Du suchst aber auch das Haar in der Suppe.
Naja, die Überschrift sagt doch oftmals mehr aus als der Eingangspost ...

... und dieser suggeriert was anders als das eigentliche Thema ^^

Hättest ja fragen können - ist es schon rassistisch, oder "nur" diskriminierend ...

... denn was soll denn an dem Wort Kameltreiber bitteschön "vulgär" sein? :D
Zitat von JaimeJaime schrieb:Ist es denn rassistisch einen US-Amerikaner einen "Cowboy" zu nennen?
In Country-Musik singen/besingen die Männer ( sich ) doch selbst von/als Cowboys ... das doch was völlig anderes oO


2x zitiertmelden

Ist "Kameltreiber" wirklich rassistisch oder nur ein Sterotyp?

01.08.2021 um 17:08
"Kameltreiber" finde ich durchaus abwertend gemeint. Aber rassistisch? Nein.

Ist der Brite, der den Deutschen als "Kraut" bezeichnet, ein Rassist?
Würde man dem Schweizer, der uns als "Gummihals" verunglimpft, Rassismus vorwerfen?
Oder dem Italiener,- wenn er vom "Crucco" spricht...?


melden

Ist "Kameltreiber" wirklich rassistisch oder nur ein Sterotyp?

01.08.2021 um 17:40
Zitat von SimplizissimusSimplizissimus schrieb:"vulgär"
bildungssprachlich abwertend
Quelle: https://www.duden.de/rechtschreibung/vulgaer


melden

Ist "Kameltreiber" wirklich rassistisch oder nur ein Sterotyp?

01.08.2021 um 20:51
Gehen wir doch mal von der Situation aus. Da will ein Offizieller einen Sportler zu Höchstleistungen antreiben. Was legitim ist. Hätte er etwas gesagt in der Art wie "Du bist besser als sie, hol sie ein" hätte sich niemand erregt. Genau das hat er im Grunde gemeint, hat er aber nicht gesagt. Statt dessen, wahrscheinlich spontan: Kameltreiber. Und das ist eine Projektionsfläche. Ich assoziere mal was mir dazu einfällt: Einfacher Job, fast schon ausgestorben, heute nur noch in abgelegenen Gegenden Afrikas und Asiens ausgeübt.
Ich gehe mal davon aus das die beiden Kontrahenten nichts, aber auch gar nichts im wirklichen Leben mit Kameltreiberei zu tun haben. Sie sollten durch die Benennung kleiner gemacht werden, verächtlicht. Und da wird es kritisch. Menschen herabzusetzen geht gar nicht. Ob das nun schon Rassismus ist oder nicht wage ich nicht zu entscheiden.


1x zitiertmelden

Ist "Kameltreiber" wirklich rassistisch oder nur ein Sterotyp?

02.08.2021 um 07:23
@Lupo54
sollte man nicht lieber fragen, warum "Kameltreiber" das ist, was ihm eingefallen ist als Bezeichnung, um die Sportler "verächtlich" zu machen? Denn das genau ist ja das Rassistische dabei.


1x zitiertmelden

Ist "Kameltreiber" wirklich rassistisch oder nur ein Sterotyp?

02.08.2021 um 07:40
Zitat von Lupo54Lupo54 schrieb:Ich assoziere mal was mir dazu einfällt: Einfacher Job, fast schon ausgestorben, heute nur noch in abgelegenen Gegenden Afrikas und Asiens ausgeübt.
Ich gehe mal davon aus das die beiden Kontrahenten nichts, aber auch gar nichts im wirklichen Leben mit Kameltreiberei zu tun haben. Sie sollten durch die Benennung kleiner gemacht werden, verächtlicht. Und da wird es kritisch. Menschen herabzusetzen geht gar nicht. Ob das nun schon Rassismus ist oder nicht wage ich nicht zu entscheiden.
Das Gefälle wird doch erst durch die eigene Beurteilung erzeugt.
(In @Door s kleiner Geschichte eines fremdenfeindlichen Rassisten und eines Professors aus Damaskus wird das Gefälle nach meinem Empfinden erst durch den Professor mit seiner Replik auf das Genöle des Rassisten erzeugt.)

Herabsetzung findet zunächst einmal überall dort statt, wo Menschen, unabhängig von Nationalitäten, aufeinandertreffen.
Das beginnt im Elternhaus und setzt sich fort in der Schulzeit, später in Beruf und Privatleben.
Herabsetzung hat nichts mit schulischer Laufbahn oder beruflicher Ausbildung zu tun.
Herabsetzung findet unter Akademikern ebenso statt wie unter Lohnarbeitern.

Mit Berufen werden oft bestimmte Attribute verknüpft;
Begriffe dazu finden sich beliebig viele,
so beispielsweise

Oberlehrer

Professor (bei Menschen, die für einfache praktische Tätigkeiten erst ein Konzept erarbeiten müssen)

Staubsaugervertreter

Autoverkäufer

Apotheker (der Arme ist als legitimierter Abzocker in den alltäglichen Sprachgebrauch eingegangen)

Kameltreiber (jemand, der andere in einer Tätigkeit zu beschleunigen versucht)


1x zitiertmelden