Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was ist schlimmer, ACTA oder INDECT?

Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist schlimmer, ACTA oder INDECT?

08.04.2012 um 03:17
@JiB
so sachen wie ACTA INDECT SOPA PIPA CISPA und wie der Terror sonst noch heisst ist zu viel! Und offenbar scheinen die Leute präzise Information bitter nötig zu haben! @interrobang

Aber es wird ja nicht mal gelesen sondern einfach wild drauflosgespamt...


melden
Anzeige

Was ist schlimmer, ACTA oder INDECT?

08.04.2012 um 03:17
@interrobang
Da hast du anscheinend Recht.


melden

Was ist schlimmer, ACTA oder INDECT?

08.04.2012 um 03:19
@interrobang
was willst du damit sagen? Nur weil ich im
Moment größere Probleme
Habe und einfach nur entspannen will? Da habe ich diese Nacht keine Lust ganze Romane hier aufzuschreiben.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist schlimmer, ACTA oder INDECT?

08.04.2012 um 03:21
@E.T.Freak
Sorry aber es ist halt immer das gleiche ^^

Die Leute meckern das ACTA das Internet zensiert und können mir nicht sagen wo es steht auch wen ich ihnen ACTA hinhalte. ^^


melden

Was ist schlimmer, ACTA oder INDECT?

08.04.2012 um 03:22
@interrobang
Sowas wie ihn nennt man Mitläufer, das gleiche wie mit Kony.
Wenn du verstehst.


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist schlimmer, ACTA oder INDECT?

08.04.2012 um 03:24
@interrobang
lies doch einfach mal meine quotes... dein geplapper nervt mich langsam gewaltig


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist schlimmer, ACTA oder INDECT?

08.04.2012 um 03:24
@Dude
Und mich nerven deine ellenlangen quotes. Hast du keine eigenen Worte?


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist schlimmer, ACTA oder INDECT?

08.04.2012 um 03:25
@interrobang
lesen!
ps. nein heute nicht
pps. zumindest nicht für dein uninformiertes geplapper


melden

Was ist schlimmer, ACTA oder INDECT?

08.04.2012 um 03:26
@interrobang
es geht mir nicht ums Internet. Wie gesagt finde ich INDECT schlimmer da es sich bei INDECT um verschiedene Überwachungssysteme hält die miteinander verbunden sind. Es wird zum Beispiel gesichtserkennung angewendet. Und über jeden Bürger wird ein genaues Profil erstellt. Sicher ist es auch hilfreich bei dem aufklären verschiedener Verbrechen aber die Technik die dabei eingesetzt wird soll "abnormales" verhalten sofort erkennen. Dazu zählt zum beispiel auf dem Boden zu sitzen oder zu rennen. Du fällst auch auf wenn du schneller oder langsamer als die meisten Leute in der Fußgängerzone gehst.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist schlimmer, ACTA oder INDECT?

08.04.2012 um 03:33
@Dude
Ich bin informiert danke :)

@E.T.Freak
Bin ich total dafür für dieses System.


melden

Was ist schlimmer, ACTA oder INDECT?

08.04.2012 um 03:34
@interrobang
okay jeder muss selber wissen was er davon hält.


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist schlimmer, ACTA oder INDECT?

08.04.2012 um 03:51
@interrobang
offenbar nicht...
Polnische Rechtsexperten einig: ACTA verfassungswidrig

"Unvereinbar mit der polnischen Verfassung"

Polens Verfassungsrechtler sind sich einig: das internationale Abkommen gegen Produktpiraterie im Internet und Urheberrechtsverletzungen, ACTA (Anti-Counterfeiting Trade Agreement), ist unvereinbar mit der polnischen Verfassung, berichtete am Mittwoch die Tageszeitung "Dziennik Gazeta Prawna". Sie betonen, dass der Widerspruch das Wesen des Grundgesetzes betrifft, und zwar die Garantien des demokratischen Rechtsstaates. Die Experten sind der Auffassung, dass ACTA sich vor allem um die Interesse der Urheberechtsinhaber kümmert, und das Recht auf Verteidigung derjenigen, die im Verdacht stehen, die Rechte zu verletzten, beschränkt.

Untersucht

Die Experten hatten das Dokument im Auftrag des Büros für Analysen im Parlament untersucht. Nach dem Rechtsgutachten von Verfassungsrechtler Ryszard Piotrowski steht das Dokument völlig im Gegensatz zum polnischen Recht. Ähnliche Schlussfolgerungen beinhaltet das Gutachten von Boguslaw Banaszak, der auf Gefahren hinweist, die mit der Ratifizierung des Abkommens verbunden sind, und zwar der Mangel an Verfahrensgarantien der Achtung der individuellen Rechte auf Schutz der persönlichen Daten und Verletzung der Regeln zur Gewährleistung des Rechts auf Verteidigung. "ACTA gibt Anlass zur Sorge über den möglichen Missbrauch des Rechts auf Zugang zu persönlichen Daten von Personen, die im Verdacht stehen, Urheberrechte zu verletzen", erklärte gegenüber der Zeitung die Gesetzgebungsexpertin aus dem Analysenbüro des Parlaments Ewa Wojnarska-Krajewska.
[...]
Datenschützer fürchten, dass es zur Überwachung von Internetnutzern und zur Zensur im Netz missbraucht werden könnte. (APA)
http://derstandard.at/1330390020339/Polnische-Rechtsexperten-einig-ACTA-verfassungswidrig


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist schlimmer, ACTA oder INDECT?

08.04.2012 um 03:53
@Dude
Du hast echt keinen plan von nix :D noch nichtmal worum es mir geht :D

aber mach weiter es ist unterhaltsam :D


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist schlimmer, ACTA oder INDECT?

08.04.2012 um 04:01
interrobang schrieb:aber mach weiter es ist unterhaltsam :D
Gern. Doch es soll nicht unten halten, sondern unterhaltene Uninformierte informieren.
Gesellschaft für Informatik kritisiert ACTA
Meldung vorlesen und MP3-Download

Die Gesellschaft für Informatik (GI) befürchtet, durch das Anti-Produktpiraterie-Handelsabkommen (ACTA) könnten patent- und markenrechtliche Fragen Vorrang vor den Bürgerrechten bekommen. Deshalb hat die Standesorganisation der Informatiker in ihrem Arbeitskreis "Datenschutz und IT-Sicherheit" einen Fragenkatalog (PDF-Datei) erarbeitet und an das Wirtschafts- und das Justizministerium geschickt.

Die mit ACTA einhergehenden Regeln müssten kritisch beleuchtet werden, weil sie Fragen des Datenschutzes, der informationellen Selbstbestimmung und des Fernmeldegeheimnisses sowie der freien Meinungsäußerung betreffen, erklärte GI-Vizepräsident Christof Leng. Es könne nicht sein, dass Bürgerrechte weniger wiegen als Urheber-, Patent- und Markenrechte. Außerdem müssten die Auskunftspflichten von Diensteanbietern nicht nur aus bürgerrechtlicher, sondern auch aus wirtschaftlicher Sicht bewertet werden, erklärte die GI im Schulterschluss mit Internetwirtschaft. So hatte der Providerverband eco erklärt, dass ACTA das deutsche Wirtschaftswachstum gefährde.

Für den morgigen Samstag sind bundesweit rund 50 Demonstrationen gegen ACTA geplant, die über das Wiki der Aktion Stopp ACTA! geortet werden können. Außerdem haben Bürger die Möglichkeit, eine E-Petition zu unterzeichnen, die den Bundestag auffordert, die Ratifizierung von ACTA auszusetzen. Des Weiteren haben die Lobbyorganisationen Campact und Digitale Gesellschaft einen Appell an die Abgeordneten des EU-Parlamentes gestartet, ACTA zu stoppen. (Detlef Borchers) / (anw)
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Gesellschaft-fuer-Informatik-kritisiert-ACTA-1442357.html


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist schlimmer, ACTA oder INDECT?

08.04.2012 um 04:02
@Dude
Soll ich dir zur abwechslung eine Videoreihe zeigen wo ACTA genau beleuchtet wird oder verlässt du dich weiter auf vorgekautes Zeug? :)


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist schlimmer, ACTA oder INDECT?

08.04.2012 um 04:05
@interrobang b)
[...]
Können wir den Schaden, der EU-Bürgern durch extraterritoriale
Anwendung der US-Gesetzgebung zugefügt wird, anprangern und
gleichzeitig ein bindendes Abkommen mit den USA schließen,
das verlangt, dass unsere Grundrechte, wie Privatsphäre und
Meinungsfreiheit, von US-Gesetzen reguliert und von Privatfirmen
durchgesetzt werden?
[...]
http://digitalegesellschaft.de/wp-content/uploads/2012/03/ACTA_Artikel27.pdf


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist schlimmer, ACTA oder INDECT?

08.04.2012 um 04:06
@Dude
Na gut also willst du dir keine eigene meinung bilden ^^
Nur nebenbei bemerkt. Ich bin gegen ACTA solange nicht einige Missstände behoben sind. Die sind allerdings nicht da zu finden wo alle rumschreien.


melden

Was ist schlimmer, ACTA oder INDECT?

08.04.2012 um 04:07
@interrobang
jetzt wird's interessant xD was hast du denn an Acta auszusetzen?


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist schlimmer, ACTA oder INDECT?

08.04.2012 um 04:10
@interrobang
hab sie schon gebildet, nachdem ich mich informiert hatte... der fall ist absolut klar...
interrobang schrieb:solange nicht einige Missstände behoben sind. Die sind allerdings nicht da zu finden wo alle rumschreien.
stimmt...
ACTA und SOPA: Schrotflintenpolitik der Film- und Musikindustrie
[...]
Dieses Dilemma ist nicht trivial zu lösen, und es ist verständlich, dass der erste Reflex darin besteht, stärkere Schlösser anzubringen und Gelegenheits- wie Profidiebe zu verfolgen. Aber ACTA (das eben von Österreich unterzeichnete Abkommen gegen Internetpiraterie, das mit Netzsperren droht), SOPA und PIPA (die US-Gesetzesinitiativen), Hadopi (das französische Gesetz), und wie die Gesetze alle heißen, die im Kampf gegen Piraterie gehisst werden: Da lassen sich Regierungen ganz massiv vor den Karren der "Rechteinhaber" spannen.

Handhaben

Dabei gibt es offenbar genug rechtliche Handhaben gegen gewerbsmäßige Piraterie wie die Sperre von Megaupload in der Vorwoche und die Verhaftung ihres schillernden Betreibers Kim Dotcom zeigt: Megaupload ist das perfekte Beispiel dafür, was beim Ausfall eines Knotens in einem Netz passiert, das gebaut wurde, um atomare Schläge zu verdauen: Die Benutzer von Filesharing-Sites weichen auf andere aus, das Volumen ist nach einer Woche wieder annähernd so groß wie vor dem Zusperren von Megaupload.

Ursachen

Es ist wie beim Kampf gegen Kriminalität, die mit Drogen oder Armut verbunden ist: Zu gewinnen ist dieser nicht durch schärfere Gesetze und ihrem Kollateralschaden, sondern indem man die Ursachen beseitigt. Und diese sind, etwa bei Filmen, die Nichtexistenz akzeptabler Onlineangebote und eine absurde Vertriebspolitik, wie Filme mit globalem Publikum in getrennt geschützte Märkte segmentiert werden (z. B. 27 in der EU).
[...]
http://derstandard.at/1326503997129/ACTA-und-SOPA-Schrotflintenpolitik-der-Film--und-Musikindustrie


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist schlimmer, ACTA oder INDECT?

08.04.2012 um 04:11
@E.T.Freak
Was interessiert dich das? ^^
Schreit ihr nur weiter wegem dem Müll rum der ihm Video rumgeflennt wird und reiner schwachsinn ist.
Die wirklichen probleme sind jedem egal weil sie ja nicht sein geliebtes internet betreffen (wobei das internetgesetz in Deutshcland härter ist als es in ACTA VORGESCHLAGEN wird [ACTA ist kein Gesetz])

bestes beispiel ist Duder.


melden
329 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden