Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Damnatio memoriae gegen Christian Wulff?

16 Beiträge, Schlüsselwörter: Bundespräsident, Christian Wulff, Damnatio Memoriae
Seite 1 von 1
Taln.Reich
Diskussionsleiter
Profil von Taln.Reich
anwesend
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Damnatio memoriae gegen Christian Wulff?

08.03.2012 um 13:05
Damnatio memoriae (lateinisch für „Verdammung des Andenkens“) bedeutet die Verfluchung und demonstrative Tilgung des Andenkens an eine Person durch die Nachwelt. Der Begriff bezieht sich vor allem auf Handlungen im Römischen Reich, ist selbst aber eine moderne Neuschöpfung. In der Antike sprach man von der abolitio nominis.
Die Namen besonders verachteter und verhasster Personen wurden aus sämtlichen Annalen getilgt, sämtliche erreichbaren Bildnisse und Inschriften wurden zerstört, und in der Zukunft wurde es tunlichst vermieden, den Verurteilten öffentlich zu erwähnen - wobei die Nennung seines Namens nie unter Strafe stand.
( Wikipedia: Damnatio_memoriae )

gäbe es eine bessere Bestrafung für diesen Egozentrischen Wichtigtuer?

soll es also eine Damnatio memoriae gegen Christian Wulff geben?


melden
Anzeige
ja
24 Stimmen (49%)
nein
25 Stimmen (51%)

Damnatio memoriae gegen Christian Wulff?

08.03.2012 um 13:11
Ich finde, das hat niemand verdient.


melden

Damnatio memoriae gegen Christian Wulff?

08.03.2012 um 13:11
Ich glaube, dazu ist das Raffwürstchen denn doch viel zu unwichtig :D .


melden

Damnatio memoriae gegen Christian Wulff?

08.03.2012 um 13:16
@Taln.Reich

Ich finde, du hast Recht!

Immerhin hat Christian Wulff Kriege begonnen, Kinder ermordet, Frauen vergewaltigen lassen, Experimente an Menschen angeordnet usw.


melden
Taln.Reich
Diskussionsleiter
Profil von Taln.Reich
anwesend
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Damnatio memoriae gegen Christian Wulff?

08.03.2012 um 13:17
GrandOldParty schrieb:Immerhin hat Christian Wulff Kriege begonnen, Kinder ermordet, Frauen vergewaltigen lassen, Experimente an Menschen angeordnet usw.
habe ich nie behauptet.


melden

Damnatio memoriae gegen Christian Wulff?

08.03.2012 um 13:22
@Taln.Reich

Wie, um Himmels Willen, kommst du dann auf solche Forderungen? Man darf mal daran erinnern, dass in diesem Land jeder unschuldig ist, bis seine Schuld bewiesen wurde. Bei Wulff gibt es noch nicht mal eine Anklage.

Und selbst wenn es eine geben würde, mit späterer Verurteilung, rechtfertigt das nicht mal im Ansatz das, was du vorschlägst.

Diese Diskussion um Wulff hat jedes Maß verloren! Da gibt es nur noch einen wütenden und pöbelnden Mob, zu dem du auch gehörst, der blutrünstig und mit Mistgabeln und Fackeln bewaffnet, Wulffs Kopf fordert.


melden
Taln.Reich
Diskussionsleiter
Profil von Taln.Reich
anwesend
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Damnatio memoriae gegen Christian Wulff?

08.03.2012 um 13:25
GrandOldParty schrieb:Wie, um Himmels Willen, kommst du dann auf solche Forderungen?
Nö, ich fordere das gar nicht. Ich stelle lediglich die Frage, ob das, nach Ansicht der Allmy-Mitglieder hier, eine passende Strafe wäre.
GrandOldParty schrieb:Diese Diskussion um Wulff hat jedes Maß verloren! Da gibt es nur noch einen wütenden und pöbelnden Mob, zu dem du auch gehörst, der blutrünstig und mit Mistgabeln und Fackeln bewaffnet, Wulffs Kopf fordert.
also ich hab mich in der Hinsicht eher zurückgehalten.


melden

Damnatio memoriae gegen Christian Wulff?

08.03.2012 um 15:26
@Taln.Reich
Ich finde man sollte ihn als warnendes Beispiel für die Nachwelt erhalten.
Vielleicht mit einem Namenszusatz Christian "der korrupte Gierschlund" Wulff?


melden

Damnatio memoriae gegen Christian Wulff?

08.03.2012 um 15:37
Ich finde es zwar Scheiße, was Christian Wulff verzapft hat und bin sehr enttäuscht von ihm (war früher mal aufgrund seiner Art durchaus ein Fan) - aber irgendwann sollte die Sache auch mal gut sein.

Man muss nicht ewig auf dem Mann und seinen Verfehlungen herumhacken.


melden
Taln.Reich
Diskussionsleiter
Profil von Taln.Reich
anwesend
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Damnatio memoriae gegen Christian Wulff?

08.03.2012 um 15:40
Kc schrieb:aber irgendwann sollte die Sache auch mal gut sein.
Und genau darauf zielt diese Idee (die ich nicht fordere) ab: vergessen wir ihn einfach. Reden wir ab morgen einfach nicht mehr von ihm.


melden

Damnatio memoriae gegen Christian Wulff?

08.03.2012 um 15:58
@Taln.Reich

Christian Wulff hat auch positives geleistet. Das sollte man anerkennen und ihn nicht so intensiv wie möglich und so lange wie möglich zerstören.

Irgendwann überschreitet man die Grenze zwischen verständlicher Entrüstung und unangenehmer, bloßer Rache.


melden

Damnatio memoriae gegen Christian Wulff?

08.03.2012 um 16:14
Klares Nein ! warum auch.... jedoch alles streichen solange er seine Unschuld nicht bewiesen hat ...
GrandOldParty schrieb:Diese Diskussion um Wulff hat jedes Maß verloren! Da gibt es nur noch einen wütenden und pöbelnden Mob, zu dem du auch gehörst, der blutrünstig und mit Mistgabeln und Fackeln bewaffnet, Wulffs Kopf fordert.
Deine Haltung finde ich dagegen ein wenig mehr wie fragwürdig "die Mehrzahl der Bevölkerung" als Mob zu bezeichnen finde ich unverschämt und macht deine These nicht besser sonder eher schlechter ...
Der von sich aus, gruppendynamisch handelnde Mob hat kurzfristige Ziele (Plünderung, Zulauf zu öffentlichen Hinrichtungen und dergleichen)
Wikipedia: Mob_%28Personen%29

ändere mal deine Wortwahl im Moment führst du dich so auf ....
GrandOldParty schrieb:pöbelnden Mob


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Damnatio memoriae gegen Christian Wulff?

08.03.2012 um 16:18
@Taln.Reich
Wulf ist durch sein Amt eine historische Figur, ob nun wichtig, oder unwichtig, spielt keine Rolle.
Ihn aus der Geschichte zu tilgen, wäre Geschichtsfälschung, denn immerhin kann er noch immer als schlechtes Beispiel dienen. Also nein zur Damnatio memoriae.


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Damnatio memoriae gegen Christian Wulff?

08.03.2012 um 16:43
Muss man nicht unbedingt. Besser wäre es, ihm den Ehrensold abzuerkennen. Außerdem sollte es schon in der Historie zu lesen sein, welche Schnapsnasen hierzulande alles Politiker waren und wie man ihnen den Hintern puderte.


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Damnatio memoriae gegen Christian Wulff?

08.03.2012 um 16:52
Meine Guete fuer einen ministerpaesidenten war er ehe ueberdurschnittlich ehrlich
Aber das ist fuer diese Frage voellig irrleavnt

Und wenn er das Groesste Arschloch der weltgeischte gewesen waere
Es waere immer noch keine gute Idee

Wer die Fehler der vergangeheit vergisst ist gezwungen sie zu wiederholen

Eine Damnation memoritas gegen Hitler waere zB mit Holocaustleugnung aequivalent


melden
Anzeige

Damnatio memoriae gegen Christian Wulff?

08.03.2012 um 16:54
Wulff ist doch eh bald vergessen..


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

410 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt