Astronomie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Planet X

5.519 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Planeten, Weltraum, Sterne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Planet X

17.07.2009 um 05:18
Hey Leute jetzt Nibiru hin oder her... 2012 ist Schluss mit lustig
Ich weiss ihr findets lustig @22aztek @OpenEyes @Nereide aber ich nicht, ziemlich seltsam oder?
Ne nix am 21.12 OpenEyes 2012 oder eigentlich sogar schon 2011 lange musst du nicht mehr warten!!! Aber ihr tut mir ehrlich gesagt auch irgendwie leid...


melden

Der Planet X

17.07.2009 um 07:26
@PredatorOS

bist du der master-troll?


melden

Der Planet X

17.07.2009 um 08:03
@PredatorOS
Lass mal gut sein, wir brauchen Dir nicht leid zu tun ;)

Ab welchem Alter hast Du nicht mehr an den Weihnachtsmann geglaubt? Aus dem Alter bist Du ja wohl raus, nehme ich mal an. Ist ja auch Unsinn gewesen, der große dicke Mann mit weißem Haar und Vollbart im roten Mantel mit Coca-Cola-Werbeaufdruck, oder?

Da muß natürlich Ersatz her, wenn die eine Welt zusammenbricht.

.... glaub einfach weiter dran.


melden

Der Planet X

17.07.2009 um 12:12
@22aztek
Das bin ich bereits, mein Freund und Kupferstecher aber diese Leute verstanden ihr Handwerk, im Gegensatz zu Dir.

Intelligent wäre es, auf eine Frage zu antworten und wenn man dessen nicht fähigig ist, es zuzugeben bzw, nachzufragen. Aber meine Antwort von Dir bekomme ich wohl nicht. Woran dal liegt, weisst Du am besten


Woran liegt das wohl,weil ich gleich vornerein erkannt habe,das du eine der personen hier im forum bist mit den man hier unendlich schreiben kann,und jemand der versucht mit gegenargumenten zu kontern,und nichts anderes vorhat.

Und von denen mein freund hatte ich hier schon genug,daher wusste ich genau das ich dich nur auslachen kann und habe es von der ersten minute an gemacht wie du gemerkt hast.

Wer verstand was,ein skeptiker ja das glaub ich dir

was verstehst du von ufologie,ja anscheinend kaum was,da haben wir es,deshalb wirst du auch nicht bei einem richtigen ufo-anhänger hier auf den gleichen nenner gekommen sein.


melden

Der Planet X

17.07.2009 um 12:14
Den Text habe ich zwar zweckentfremdet aber ich meinte das schon so. Ich wüßte nicht, welche Relevanz mein Bildungsstand hier hätte. Nach Deinen habe ich Dich schließlich auch nicht gefragt.

Nein überhaupt nicht nur indirekt schon klar


melden

Der Planet X

17.07.2009 um 12:34
@22aztek
Hier mal was sinnvolles und speziell nur für dich:

hier ein paar textausschnitte,die auf deine fragen mit unter eingehen

Dass Wesen von anderen Sternen überhaupt nicht zu uns kommen könnten, ist ein weiterer theoretischer Einwand, der auf der mangelnden Kenntnis unserer heutigen Physiker über die Anzahl möglicher Wechselwirkungen, der Gravitation, sowie der Anzahl der Weltdimensionen beruhen. In unserer Raumzeit bildet die Lichtgeschwindigkeit eine obere Grenze für die interstellare Reisegeschwindigkeit. Interstellare Raumreisen können aber überhaupt nicht durch den Raum erfolgen, weil der interstellare Staub ein Raumschiff bereits bei geringen Geschwindigkeiten (relativ zur Lichtgeschwindigkeit) verdampfen lassen würde. Eine Raumversetzung würde aber über Projektionen in Parallelräume ohne großen Energieaufwand möglich sein (weitere Angaben dazu im Kapitel 3, "UFOs die unerwünschte Wahrheit", Lduwiger, 2008).

Das Buch habe ich übrigens auch

Nach dem Einsteinschen Wissenschaftskonzept gibt es keine anomalen unidentifizierten Phänomene, weder am Himmel noch im paranormalen Sinne, denn die Theorie schließt so etwas aus. Die Folge ist, dass die Wissenschaft sich nicht mit UFOs beschäftigt hat und sich auch in Zukunft nicht damit abgeben kann. Der Wissenschaftler will sein Forschungsobjekt kontrollieren und vor sich haben. Statt dessen erscheinen UFOs zufällig und unsystematisch, was es schwierig macht, sie objektiv zu fassen. Weil sie die physikalischen Gesetze zu verletzen scheinen, ist ein theoretisches Verständnis aufgrund des gegenwärtigen Paradigmas nicht möglich. Das Phänomen entzieht sich einfach jeder normalen wissenschaftlichen Kontrolle. Das sind freilich nicht alle Gründe. Doch reichen sie aus, um Nichtstun in dieser Sache zu rechtfertigen.


Wenn du den ganzen text von I.v.L. gelesen hast,wird dir vielleicht so einiges klarer viel spaß


http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/search?q=%C3%9Cber+das+Missverst%C3%A4ndnis+des+UFO-Begriffs+durch+Wissenschaft+und+in+den+Medien+


melden

Der Planet X

17.07.2009 um 13:45
@xXClubberXx

Ilobrand v. Ludwiger
Völlig falsch ist die Behauptung, dass physikalische Beweise für das Phänomen fehlten. Direkte Beweise fehlen allerdings, denn sonst gäbe es ja keine Diskussion mehr über das Phänomen. Aber es gibt eine Fülle indirekter Beweise. Viele überzeugte UFO-Anhänger glauben, die US-Regierung hätte 1947 in Roswell, New Mexico, ein abgestürztes UFO geborgen und versteckt die Überreste vor der Öffentlichkeit. Das könnte sein, ließ sich jedoch durch die Überprüfung sämtlicher Akten aus der damaligen Zeit durch das General Accounting Office nicht bestätigen. Diese Behauptungen führen zu Verschwörungstheorien, die nicht Quelle systematischer wissenschaftlicher Studien sein können.

Vielmehr beziehen sich die indirekten Beweise auf Fotos, Video- und militärische (v.Ludwiger 1998) und zivile (Schulze & Powell 2008) Radaraufzeichnungen, Bodenspuren, elektro-magnetische Interferenzen mit Flugzeug- und Automotoren, sowie Analysen von UFO-Splittern und Implantaten. (Sturrock 1999)
Wenigstens steckt Ludwiger des 'Roswell-Vorfall' in die richtige Schublade. Aber als 'indirekten Beweis' Fotos und Videos anzugeben, ist etwas gewagt. Nichts läßt sich heute - und auch in der Vergangenheit - leichter manipulieren als ein Foto oder Video.

Ist aber eigentlich auch völlig irrelevant, denn was hat das Thema UFOs mit Planet X zu tun?


melden

Der Planet X

17.07.2009 um 15:38
UFO hin oder her.

Ich hab heute mir so ein Bild aufgebaut:

1. Die Technologie könnte unmögliches möglich machen und das ist wiederum eine Macht, eine Waffe, die ausgenutzt werden kann.

2. Deswegen wird diese Technologie dem normalen Publikum als falsch erklärt und so verlieren die meisten ihre Interessen an ihr zu forschen. Und sie werden dadurch irritiert und desinformiert. In den Weltraum darf auch nicht jeder Depp fliegen, sondern er muss Geistlich stabil sein. Deswegen wird diese Technologie auch nicht jedem einfach offen dargelegt und zurück zum Punkt 1.

3. UFO Phänomene existieren, und es gibt Geistig Klare Menschen die so ein Phänomen gesehen haben und keine Träume erzählen.

4. Die Militärische Entwicklung ist immer der Zivilen Entwicklung voraus. Das was heute real ist, wurde schon Minimum seit 30 Jahren theoretisch möglich und getestet.

5. Es ist besser Unwissende Schaffe zu haben die leichter gelenkt werden als Wissende die sich nicht rum schubsen lassen. So wird das Hohe Wissen nur der Elite freigegeben oder einem sehr kleinem Kreis.

6. Was heute nicht möglich ist, kann in 10 Jahren andersrum sein, es sei den die Entwicklung wird nicht gebremst.

7. Das Universum ist Groß und es kann sich so ein Zufall nochmal sich abspielen wie mit unserer Erde.

8. Manche UFO Anhänger sind nicht Gläubig, sie haben einfach anderes Denken und das basiert auf dem Wissen.

9. Und die Leute die hier vor Lauter Schaum im Mund laut rumschreien das UFO nicht existieren gabst auch schon im Mittelalter wo viele auf dem Wissen waren das unsere Erde nicht um die Sonne sich dreht. Damals gab bestimmt die gleichen Diskussionen Ja oder Nein. Und die Kirche hat das wissen nicht bestätigen lassen damit man die Dummen besser kontrolliert. (Überlegt mal die Mayas, die Summerer, die Ägypter wussten schon das die Erde sich um die Sonne dreht und hatten Großes Wissen in der Astronomie, aber im Mittelalter waren die Leute wider auf einem unteren Niveau. Bestimmt war auch diese Teilung bei den May,Äg und der Summerer das nicht jeder diese Informationen hatte)
Wie gesagt daraus ergibt sich: Teile und herrsche.

Die Zeiten ändern sich nur die Menschen nicht.


9. Ich hab mich auch mit Nibiru beschäftigt und hab bestimmt über 4 Wochen nur gesucht und gelesen (Russisch, Englisch, Deutsch). Und bin jetzt auf dem Stand das Nibiru existieren kann, und ich lasse mich Überraschen aber ich bin nicht mehr so Fanatisch in dem Thema mehr drin. Den ich hab damit nur mein Verstand erweitert und bin auf Nibiru vorbereitet. 2000 hab ich mit 18 erlebt, und es zeigt mir wie Fanatisch die Menschen sein können. Jeder soll für sich eine Antwort finden. Wenn er die Antwort gefunden hat, dann wir er sofort ruhiger mit dem Thema.


melden

Der Planet X

17.07.2009 um 15:39
@PredatorOS

Warum tun Dir nur die anderen Leid? Glaubst, wenn es wahr wäre, das Du das locker durchstehst?


melden

Der Planet X

18.07.2009 um 00:26
@bulba

Es wäre schon möglich, das eine Theorie falsch dargestellt wird, die vielleicht Folgerungen enthält, die man nicht jedem zugänglich machen möchte, das Problem dabei ist jedoch, das man niemanden das Denken verbieten kann. Ein fähiger Wissenschaftler, der sich mit dem betreffenden Fachgebiet befasst, könnte also diese Täuschung entdecken und sie offenlegen. Wenn es sich allerdings um eine schwer zu endeckende Angelegenheit handelt, die sich zudem nicht allein durch anerkannte Gesetzmäßigkeiten erklären ließe, dann könnte man diese Entdeckung sicher eine längere Zeit geheimhalten. Es ließe sich auch schwer beweisen, das etwas geheimgehalten wird, es sei denn es gäbe eine erkennbare Vertuschung. Ansonsten können die uneingeweihten Wissenschaftler nur versuchen, ihre unvollständigen Theorien zu vervollkommen und vielleicht hoffen, irgendwann eine Lösung zu finden, die es vielleicht schon lange gibt...


melden

Der Planet X

18.07.2009 um 11:34
Aber ihr tut mir ehrlich gesagt auch irgendwie leid...

Wieso? Nur weil Du bescheid weißt, bleibst du ja von den Folgen nicht verschont?

Wir leben wenigstens nicht wie Du in Angst vor Nibiru. ^^


1x zitiertmelden

Der Planet X

18.07.2009 um 12:57
Hier sind Webcambilder von der Mowson Station in der Antactic, das legendäre South Pole Telescope. Meines Wissens wurden keine Teleskope-Bilder veröffentlicht, aber es gibt eine Webcam...
Weiß jemand was das für ein Teil bei der Sonne ist?

http://www.bilder-hochladen-kostenlos.de/files/vlcsnap-7955.png
http://www.bilder-hochladen-kostenlos.de/files/vlcsnap-8655.png
http://www.bilder-hochladen-kostenlos.de/files/vlcsnap-9894.png
http://www.aad.gov.au/asset/webcams/mawson/small/M0512180946s.jpg


melden

Der Planet X

18.07.2009 um 12:58
@timx
ich tippe auf verschmutzte linse.


melden

Der Planet X

18.07.2009 um 13:45
@timx
das habe ich auch schon bemerkt,aber auf dieses "dingsda"kann dir hier keiner eine antwort geben,angeblich ein wetterballon wie immer.schau mal die anderen cams nach,bei der casey station haben sie die kamera auf die andere seite gedreht,da auch was zu sehen war,heute ist bei der mawson station auch die kamera verdreht.ist schon komisch,mußt den zeitraffer unten anschauen auf der seite da fliegen manchmal seltsame dinge rum(nachts).oder bei der casey flackern die scheinwerfer nachts.lg


melden

Der Planet X

18.07.2009 um 13:46
@chilichote
aber der schmutz ist nur um die mittagszeit!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


melden

Der Planet X

18.07.2009 um 13:47
@chilichote
na okay sorry bei seinen bildern nicht;) aber bei meinen die ich hier schon mal reingestellt hatte war dieses objekt nur mittags zu sehen.


1x zitiertmelden

Der Planet X

18.07.2009 um 13:48
@olli77
auf den 4 bildern von @timx ist es auf allen zu sehen und nicht nur mittags, wie das vierte bild zeigt! ;)


melden

Der Planet X

18.07.2009 um 13:49
@olli77
Zitat von olli77olli77 schrieb:na okay sorry bei seinen bildern nicht;) aber bei meinen die ich hier schon mal reingestellt hatte war dieses objekt nur mittags zu sehen.
ok, die hab ich bisher nicht gesehen!


melden

Der Planet X

18.07.2009 um 13:56
@chilichote
seite 175 erste oben uhrzeit:12.45


melden

Der Planet X

18.07.2009 um 14:03
@olli77
ok, dreck auf der linse ist es definitiv nicht!


melden