Astronomie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Planet X

5.519 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Planeten, Weltraum, Sterne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Planet X

29.07.2009 um 23:38
Oh man ich packs immer noch nicht (damals wie heute) :D
Es ist ja schon fast Unglaublich das dieser Thread noch immer am leben ist!

Man man man . . . :D



MFG


xpq101

:>


melden

Der Planet X

30.07.2009 um 02:00
Es gab mal einen 10ten Planeten und zwar glaube im jahr 1988 den sie Chiron nannten. Der aber schon nach kurzem mit einem schweif erkannt wurde, quasi ein Komet!
Dann gab es noch Sedna von dem man allerdings nie wieder etwas hörte also wahrscheinlich auch nur en doofer großer Komet.

Was es aber mit Phaeton zu tun hat KA.

Noch nie was von dem Gehört. Aha Jelena neuer Richtungswechsel ;-)

Würde mich aber interessieren welche Queln es zu diesem angblichen Planete gibt.
Habe auch keine Lust alle 199 Seiten zu lesen.


melden

Der Planet X

30.07.2009 um 02:43
Habe was interessantes gelesen weiß nicht obs hier noch jmd interessiert habe ich zitiere das mal:
Russische Wissenschaftler haben einen Planeten hinter der Sonne fotografiert, der Kurs auf die Erde nimmt und im nächsten Jahr die Erde bei seinem ersten Vorbeiflug in einem Abstand von rund 7 Mio Kilometern und bei seiner Rückkehr 3 Millionen km passieren soll. Über die gleichen Informationen verfügen die amerikanische Regierung und der Vatikan.
Das Ding soll ?Nibiru? heißen.Hinter der Sonne bla bla wie immer eben.

Bild hängt auch an - also, da ist der auf jeden fall, kann aber meiner Meinung nach genau so ein Meteor sein.

Ich zitiere Jacco van der Worp / Physiker:
Die historischen Hinweise auf ein solches, periodisch alle 3.600 Jahre in unser Sonnensystem eindringendes Objekt reichen weit in die Vergangenheit zurück, sagt Masters im Telefoninterview. „Die sumerische Kultur kannte es als Nibiru“, sagt er. „Bei den Ägyptern hieß es Zerstörer, und im keltischen Raum war es als der Schreckensbringer bekannt.“
Was allerdings wahr ist, ist das etwas wie ein Störfaktor in unserem Sonnensystem existiert aber die Forscher wissen nicht was. Ob kleiner Planet oder Riesiger Meteor beides ist möglich da dieses Ding die Umlaufbahn von Neptun bzw unseres Sonnensystem mit beeinflusst ( was Tatsache ist) kann man sich zwar etwas gedanken machen aber nicht gleich an Endzeit denken.

Kann sein das wenn etwas so nahe kommt ein paar überschwemmungen oder so passieren können usw wie das halt so ist auf unserer Erde.
Das dieses etwas uns passieren wird also vorbei ziehen wird ist schon immer so.
Also alle 3600 jahre und das ist auch Fakt laut Wissenschaftlern.
Aber was es eben ist ist noch unklar, ich persönlich denke das es ein Meteor ist der in die Umlaufbahn des Neptun geraten ist. Kann aber schwierigkeiten machen da er sehr groß ist und eben sehr stark den Neptun in seiner Umlaufbahn stört und angeblich auch auf die Sonne auswirkungen hat.

Wie gesagt hab NICHT den ganzen Thread gelesen und wenn ich etwas wiederholt dann überlest diesen Post einfach.

Achso noch eins - der Vatikan hat wirklich eine Weltraumforschungsinstitut und zwar in Arizona. Die behaupten allerdings es handle sich um die Endzeit wie sie schon in grauer Vorzeit stattgefunden hat (NOAH usw). Alles Quatsch ist ein normales Phänomen was sich alles 3600 jahre abspielt.


1x zitiertmelden

Der Planet X

30.07.2009 um 02:54
/dateien/uf2227,1248915268,nibiru3

Ups Pics vergessen.

Die Mehrheit der Historiker geht bei Nibiru von einem beweglichen Himmelsobjekt aus. Bei der Zuordnung als Gleichsetzung mit Planeten oder Kometen gehen die Spekulationen weit auseinander. Jupiter, Canopus, Venus, das Phänomen des transneptunischen Objekts und der Komet Halley werden als mögliche Kandidaten für Nibiru gehandelt.


melden

Der Planet X

30.07.2009 um 06:32
Was ist denn hier los?
@manoo
Richtig, ich bin stolz auf dich! Du hast erfasst dass es keinen keinen PlanetenX nach summerischer Vorstellung geben kann! Herzlichen Glückwunsch!
Und übrigens kann der Störfaktor keinesfalls ein "kleiner" Planet sein denn das schließen die Wissenschaftler aus. Neptun und Uranus sind zu schwer um von einem "kleinen" Planeten abgelenkt zu werden demnach wird ein weiterer Zwergplanet als Grund ausgeschlossen. Du kannst ruhig tausende Plutos, Eris`es Sednas hinter Neptun einsetzen und glaub mir dass Resultat dieser Arbeit wird ergeben dass sie keinerlei Einfluss auf Neptun bzw. Uranus haben werden und über den Kuipergürtel brauchen erst gar nicht zu reden.

Das mit den 3600 Jahren geht mir langsam auf den S***. Wo habt ihr das hier? Von Mc Masters? Oder Psycho chirin!
Der Maya Kalender (welcher 2012 endet) dauert ca 4700 Jahre
Soweit ich weiss gibt es keinen Summerischen Kalender der 2012 endet!
2012 wird sich die Sonne ja umpolen also bekommen wir endlich ihre die "überaktive" Seite (deren Aktivität täglich zunimmt) zu Gesicht. Wer der Meinung ist dass 2012 gar nichts passieren wird ist meiner Meinung nach ein unfassbar naiver frecher Vogel...


1x zitiertmelden

Der Planet X

30.07.2009 um 08:32
@PredatorOS
Zitat von PredatorOSPredatorOS schrieb:Wer der Meinung ist dass 2012 gar nichts passieren wird ist meiner Meinung nach ein unfassbar naiver frecher Vogel...
Das steht jetzt in meinem Outlook - Kalender, mit höchster Priorität und Erinnerungsfunktion für den 1.1.2013. Und Du darfs schon gespannt sein auf meine Kommentare zu diesem Ausspruch falls dann gar nichts passiert sein wird.

:D :D :D


melden

Der Planet X

30.07.2009 um 09:15
2012 wird nichts passieren, dafür aber 2100!
Der Microsoft-Kalender geht nämlich nur bis 2099!!!!!! ;)


melden

Der Planet X

30.07.2009 um 10:19
Wer der Meinung ist dass 2012 gar nichts passieren wird ist meiner Meinung nach ein unfassbar naiver frecher Vogel...

Joa, 2012 wird so einiges passieren. :D

27. Juli–12. August: XXX. Olympische Sommerspiele in London
Fußball-Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine.
Fußball-Afrikameisterschaft in Gabun und Äquatorialguinea
Neuverhandlungen über den Ausstieg Deutschlands aus dem Steinkohlebergbau
G8-Treffen turnusgemäß in den USA
6. November: Präsidentschaftswahlen in den USA 2012
Vernichtung aller Chemiewaffen der Unterzeichnerstaaten der Chemiewaffenkonvention bis 2012 unter internationaler Kontrolle
Start der russischen Mondmission Luna-Glob
EXPO 2012 in Yeosu (Südkorea)

Ob die Welt untergehen wird oder uns Aliens besuchen, kann man jetzt einfach noch nicht sagen. Da mach ich mir auch keine großen Gedanken. Wenns passiert merk ich es schon rechtzeitig. ^^


melden

Der Planet X

30.07.2009 um 12:45
@PredatorOS

Endlich mal en sachlicher post..;-)


melden

Der Planet X

30.07.2009 um 13:45
2012 wird sich die Sonne ja umpolen also bekommen wir endlich ihre die "überaktive" Seite (deren Aktivität täglich zunimmt) zu Gesicht.

Versteh ich Dich richtig? Dass wir immer nur eine Sonnenseite zu gesicht bekommen?

Am Äquator beträgt die Rotationsperiode knapp 26-, an den Polen ca. 35 Tage. Da die Erde nicht so flott unterwegs ist, gekommen wir oft genug auch die andere Seite der Sonne zu sehen.

Und die Umpolung ist übrigens auch nix besonderes. Passiert in der Regel alle 11 Jahre.

Was interessantes nebenbei zur letzten Umpolung http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/155356.html


1x zitiertmelden

Der Planet X

30.07.2009 um 13:52
@manoo

Wenn du schon Werbung machst dann richtig:
Zitat von manoomanoo schrieb:Russische Wissenschaftler haben einen Planeten hinter der Sonne fotografiert, der Kurs auf die Erde nimmt und im nächsten Jahr die Erde bei seinem ersten Vorbeiflug in einem Abstand von rund 7 Mio Kilometern und bei seiner Rückkehr 3 Millionen km passieren soll. Über die gleichen Informationen verfügen die amerikanische Regierung und der Vatikan.
stammt aus: Hans Peter Thietz "Wetterleuchten über Planet Erde"

Soviel mal wieder zur Schwurbelliteratur.


melden

Der Planet X

30.07.2009 um 13:55
@PredatorOS
sag mal ich denk du hast planet x schon gesehen? und bilder wolltest du auch reinladen,jetzt allerdings erzählst du das gegenteil??????
mfg


melden

Der Planet X

30.07.2009 um 14:04
@manoo
du solltest lieber mal ab seite 179 lesen was da (PredatorOS)geschrieben hat.das bild was du da reingestellt hast ist von ub 313 2003,kannst dir bei der nasa anschauen,ob es nun der nibiru ist,keine ahnung.auserdem endet2012 angeblich das zeitalter,nicht das leben auf erden.wiederum kannst du mal googln,so richtig weiß das niemand ob es endet oder schon längst ein neues da ist(zeitalter),wikipedia weiß es zumindestens auch nicht so richtig.einen gewaltigen sonnensturm werden wir aber auf jeden fall bekommen,immerhin hat man uns davor gewarnt.eine einzige sache gibt es noch 2003(ub 313) hat man diesen planeten entdeckt,aber in der öffentlichkeit wird darüber nicht geredet.


melden

Der Planet X

30.07.2009 um 14:14
/dateien/uf2227,1248956068,nibiru3

@olli77

Ja on es Nibiru ist ist unklar kann auch Chiron oder Sedna sein.
Aber wenn dieses Ding hier Vorbei fliegt dann kann das ziemlich schwere auswirkungen haben (Katastrophen usw).
Werden wir sehen obs so ist. Ja das das 2003 entdeckt wurde weiß ich aber es wurde schon 1988 ein anderes Ding bzw ein nicht erklärbares etwas gesichtet.
Dieser Komet oder ähnliches wurde später aber mit einem Schweif wiedererkannt.


@UffTaTa

Nein Falsch, stammt von Marshal Master und beruht auf Fakten.
Kannst du überall im Inet nachlesen.
Wenn du das gegenteil beweisen kannst das da nichts rumfliegt was uns nahe kommen kann dann mach das.
Die Wissenschaftler wissen das da ein Riesiger Meteor oder ähnliches rumfliegt.


melden

Der Planet X

30.07.2009 um 14:15
Achso zum obigen Bild wird BEHAUPTET es sei NIBIRU.
Belegt anderes und dann erst als Schwurbel bezeichnen, das bild ist übrigens von der NASA.


melden

Der Planet X

30.07.2009 um 18:50
@Nereide
Zitat von NereideNereide schrieb:Und die Umpolung ist übrigens auch nix besonderes. Passiert in der Regel alle 11 Jahre.
Ach echt jetzt?...
Was galubst wer der erste war der das mit den 11 Jahren erwähnt hat?
Zitat von NereideNereide schrieb:Am Äquator beträgt die Rotationsperiode knapp 26-, an den Polen ca. 35 Tage. Da die Erde nicht so flott unterwegs ist, gekommen wir oft genug auch die andere Seite der Sonne zu sehen.
Ehm lies meinen vor-vorletzten Post! Genau das ist der Punkt!


melden

Der Planet X

31.07.2009 um 07:26
Den Post hab ich wohl überlesen.


melden

Der Planet X

01.08.2009 um 01:40
Hier schaut mal es gibt ne Seite wo vieles schön erklärt wird:

http://illuminaten-2012.blogspot.com/2008/12/die-erde-und-die-erdvernderungen-muss.html


melden

Der Planet X

01.08.2009 um 02:05
@PredatorOS

Komm schon das ist aber nicht dein Ernst oder?XD

Auch andere Planeten erhitzen sich das hat die Forscherschaft rausgefunden.

Sag deine Meinung zu der Site..


melden

Der Planet X

01.08.2009 um 10:56
Seiten die illuminaten-2012 heißen glaube ich grundsätzlich nicht. :D

Bitte etwas seriösere Quellen bringen. :D


melden